A1 Community

Beantwortet
Diese Frage wurde bereits gelöst.

Umstieg auf die Online-Rechnung - Die wichtigsten Facts


Benutzerebene 7

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von A1_Esther durch andere bewertet wurden

Abzeichen +1

Vorteile der A1 Online Rechnung


Papierrechnung vs. Online-Rechnung - ein viel diskutiertes Thema in der Community! Für viele ist die Papierrechnung ein wichtiges Dokument, das physisch abgelegt werden kann und als handfester Nachweis für die angefallenen Zahlungen gilt. Jedoch kann die Online-Rechnung von A1 getrost mit diesen Ansprüchen mithalten:

  • Übersichtlicher Zugriff auf alle Rechnungen immer und überall in Mein A1 und der Mein A1 App
  • Benachrichtigung via SMS und/oder E-Mail
  • Genauen Zugriff auf Einzelverbindungsnachweise
Ebenso gilt es zu bedenken, dass ihr mit der Online-Rechnung die Umwelt schützt und große Papierstapel dadurch vermeiden könnt. Da die Archivierung mit der Online-Rechnung digital stattfindet, könnt ihr eure Rechnungen somit einfach & platzsparend aufbewahren.

🔎 Tipp: Ihr braucht eine dringende Erklärung zu eurer Rechnung oder zur Rechnungssumme? Hier findet ihr die Entschlüsselungshilfe zur Rechnung!

Wie kann ich auf die A1 Online-Rechnung umsteigen?


Der Umstieg auf die Online-Rechnung war noch nie so einfach wie jetzt! In maximal 3 Schritten könnt ihr umsteigen, hier gibt es dazu eine kurze Anleitung:

Für A1 Festnetz Internet Kunden:

Step 1 - Registrierung auf A1.net: Als A1 Festnetz Internet Kunde kann man sich ganz einfach unter folgendem Link registrieren. Alternativ kann man sich auch mittels Teilnehmerkennung und Kennwort aus dem Festnetz Internet Datenbrief anmelden.

Step 2 - Login unter A1.net/Rechnung: Sobald ihr auf dieser Seite angemeldet seid, bekommt ihr folgende Anzeige auf eurem Bildschirm:



Sobald ihr den Button "Jetzt auf A1 Online-Rechnung umsteigen" aktiviert habt, ist der Umstieg so gut wie vollbracht!

Step 3 - Papierrechnung abmelden: Hier könnt ihr nun die Papierrechnung ganz abmelden oder ihr könnt euch dafür entscheiden, beide Services zu nutzen (sowohl Online Rechnung als auch Papierrechnung). Zusätzlich könnt ihr euch noch einstellen, ob ihr die Benachrichtigung für die Online-Rechnung auf eure E-Mailadresse bzw. als SMS auf eure Rufnummer bekommen möchtet.

Für A1 Mobil Kunden:

Ähnlich einfach funktioniert es für A1 Mobil Kunden - Seht selbst!

Step 1 - Login unter A1.net/Rechnung: Mit eurem selbst-registrierten Benutzernamen meldet ihr euch unter folgendem Link an und wählt dann "Papierlose A1 Rechnung" aus.



Step 2 - Abmeldung Papierrechnung: Wie zuvor kann man hier einstellen, wie man über die Online Rechnung benachrichtigt werden will.

In weniger als 5 Minuten könnt ihr also auf die Online-Rechnung umsteigen, eine wirklich schnelle & praktische Lösung. Ihr würdet gerne umsteigen? Dann könnt ihr das gleich hier tun, und dabei vielleicht auch eines von zehn Samsung Galaxy S6 gewinnen 😃.

Seid ihr schon umgestiegen? Wenn ja, welche Vorteile der Online-Rechnung haben euch überzeugt zu wechseln?

Liebe Grüße,

Esther
icon

Beste Antwort von A1_Esther 21. Juni 2018, 15:14

Liebe Community,

die A1 Online-Rechnung ist nicht nur von überall erreichbar, sie bietet außerdem praktische & umkomplizierte Zahlungsmöglichkeiten.

Diese 3x Bezahlungsarten gibt es:

  • Bankeinzug
  • Barzahlung
  • Kreditkarte
Bankeinzug: Per Einzugsermächtigung wird der Rechnungsbetrag automatisch von eurer Bankverbindung abgebucht. Diese Information wird euch auch immer in der Rechnungsübersicht angezeigt. Bei jeder Rechnung wird euch ebenfalls der Bezahl-Status der Rechnung angegeben. Hinweis: Sollte es zu einem Problem mit dieser Methode kommen und der Bankeinzug schlägt fehl, wird der Button für die "Barzahlung" mit dem entsprechenden Betrag angezeigt. Außerdem wird euch die Info angegeben: "Betrag konnte nicht vom Konto abgebucht werden".



Barzahlung: Um die A1 Rechnung immer selbstständig einzahlen zu können, gibt es auch die Möglichkeit diese sofort in "Mein A1" zu bezahlen. Kunden, die diese Zahlart gewählt haben, bekommen immer den Button für "Jetzt bezahlen" in ihrer Rechnungs-Übersicht angezeigt. Der angezeigt Betrag berechnet sich aus dem regulären Rechnungsbetrag + eventuell überfälligen Beträgen aus Vorperioden.
💡Hinweis: Bei gesperrten Rufnummern ist die Barzahlung zu empfehlen, da sie bewirkt, dass Kunden so schnell wie möglich die Rufnummer wieder nutzen können.



Kreditkarte: Bei Bezahlung mit Kreditkarte wird wie beim Bankeinzug der Betrag automatisch abgebucht. Sollte die Verbindung nicht funktionieren, können Kunden ebenfalls die Barzahlung nutzen, um den Betrag zu begleichen.

Liebe Grüße,

Esther

Original anzeigen

17 Antworten

warum wird es einem bei A1 so schwer bzw. umständlich gemacht, zB. die mailadresse für die zustellung der papierlosen rechnungen zu ändern ?
generell ist das handling mit A1 und MeinA1 umständlich, probleme mit dem eigenen account sind nur schwer zu lösen oder lösungsansätze online zu finden. es dauert meist sehr lange bis man die beschreibung für die ev. lösung gefunden hat, diese wird aber so umständlich beschrieben, dass es für einen weniger geübten user schier unmöglich ist, das problem selbst zu lösen. sollen damit ev. arbeitsplätze im serviceteam erhalten/sichergestellt bleiben ?
ich hatte seinerzeit einen account bei UPC, auch dort war es nicht immer leicht aber ev. probleme konnten immer relativ rasch behoben werden. bereue den umstieg bereits und werde nach verfügbarkeit von UPC an meiner adresse sofort wieder umsteigen.
Benutzerebene 7

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von Rasputin56 durch andere bewertet wurden

Abzeichen +3
Hi @Baerli_152

Wer Sagt das dies umständlich ist, eine Email-Adresse zu ändern für die Rechnungszustellung?.

Du Logst dich ein und gehst unter "Mein A1" auf >mein Kundenkonto> Kontaktdaten> Bearbeiten>, und darin kannst du deine Email-Adresse definieren an die die Rechnungslegung zugestellt wird.
Habe zuvor auch die UPC-Adresse gehabt und diese auf die A1-Adresse geändert, und klappt wunderbar!.
Doch nicht alles so umständlich. ☺
danke für die schnelle antwort.
ja, das habe ich auch gefunden und gesehen dass auch die richtige mailadresse in den kontaktdaten steht, ich erhalte jedoch weiterhin die online-rechnungen als .pdf auf die alte mailadresse.
habe bereits an das serviceteam mit kontaktformular geschrieben, warte auf rückmeldung.
bin neugierig wie lange.
mfg. VD
Benutzerebene 7

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von Rasputin56 durch andere bewertet wurden

Abzeichen +3
@Baerli_152

Hast du auch bei deinem Email Programm (bei mir der Outlook) auch die Priorität geändert?.
Wenn dem nicht so ist, kommen die Emails weiterhin auf die "Alte" Adresse.
War bei mir auch so, bis ich dies änderte und meine Neue Email Adresse als "Standard" Adresse definierte.
Seit dem bekomme ich alle Emails - bei dem diese hinterlegt sind - auch auf die Neue.
Sollte in etwa so aussehen bei Outlook!.

Benutzerebene 4

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von charmin.armin durch andere bewertet wurden

Hallo @A1_Esther ,

bei mir erscheint entweder "Technischer Fehler" oder "mehrere Kundenkennwörter hinterlegt"

Benutzerebene 7

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von Rasputin56 durch andere bewertet wurden

Abzeichen +3
Hallo @charmin.armin

Kann deine Fehler Angabe nicht nachvollziehen, den bei mir funktioniert der Zugriff auf die A1-Online Rechnung. 😉

Falls dies bei dir schon mal funktionierte, kontaktiere mal die Serviceline oder per Chat warum der Zugriff für dich nicht klappt!.
Benutzerebene 7

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von oversixty durch andere bewertet wurden

Abzeichen +2
Rasputin56 schrieb:

@Baerli_152

Hast du auch bei deinem Email Programm (bei mir der Outlook) auch die Priorität geändert?.
Wenn dem nicht so ist, kommen die Emails weiterhin auf die "Alte" Adresse.
War bei mir auch so, bis ich dies änderte und meine Neue Email Adresse als "Standard" Adresse definierte.
Seit dem bekomme ich alle Emails - bei dem diese hinterlegt sind - auch auf die Neue.
Sollte in etwa so aussehen bei Outlook!.


"(standardmäßig von diesem Konto senden)"

ist doch nur die Einstellung, von welchem der Kontos ausgehende Mails aus outlook standardmäßig GESENDET werden sollen. Das sollte doch nichts mit eingehenden Mails zu tun haben.
Benutzerebene 7

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von Rasputin56 durch andere bewertet wurden

Abzeichen +3
Hi @oversixty
Doch, diese Einstellung dürfte wohl auch Einfluss auf den Empfang von Emails haben, den nach Korrektur meiner Einstellungen, sind die Emails auf dem Neuen Postfach eingegangen! (zumindest in meinem Fall). 😉

Aber da gebe ich dir Recht, den es kann auch eine Andere Einstellungsursache bestehen warum keine "Emails" das Neue Postfach erreichen!.
Da kommen Einige Faktoren zusammen ob die Einstellungen korrekt sind, aber auch ob den Personen/Unternehmen die Neue Email bekannt ist u.s.w.
Benutzerebene 7

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von oversixty durch andere bewertet wurden

Abzeichen +2
Ich korrigiere mich selbst:
"Das sollte doch nichts mit eingehenden Mails zu tun haben."
Das hat sicher nichts mit eingehenden Mails zu tun.
Ich nehme nicht an, dass A1 bei Dir vorbei kommt und die Online-Rechnung aus Deinem outlook verschickt.
Wenn es nach dieser Änderung funktionierte, dann war es zufällig zeitnah mit einer anderen Änderung.
Welches der Konten für ausgehende Mails priorisiert ist, hat sicher nichts mit eingehenden Mails zu tun. Eingehende Mails werden mit der Zieladresse des Absenders bestimmt und sonst von nichts, es sei denn, im Empfängerkonto gibt es eine Umleitung. Die von Dir beschriebene Einstellung hat aber nichts mit so einer Umleitung zu tun. Möglich wäre nur noch, dass die Zieladresse nach wie vor die UPC-Adresse ist und in den Einstellungen des UPC-Kontos gibt es eine Umleitung auf das A1-Konto.
Ergänzung:
Auch ein POP im A1-Konto für eingehende Mails auf das UPC-Konto wäre möglich.
Benutzerebene 7

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von Rasputin56 durch andere bewertet wurden

Abzeichen +3
@oversixty
Das es vielleicht in meinem Fall Zufall gewesen sein könnte was die Einstellung betrifft, mag ich nicht bestreiten!. 😉

Deshalb auch mein Absatz danach:

Rasputin56 schrieb:

Hi @oversixty


👇🏼 👇🏼 👇🏼
Aber da gebe ich dir Recht, den es kann auch eine Andere Einstellungsursache bestehen warum keine "Emails" das Neue Postfach erreichen!.
Da kommen Einige Faktoren zusammen ob die Einstellungen korrekt sind, aber auch ob den Personen/Unternehmen die Neue Email bekannt ist u.s.w.


Es kann vielerlei Ursachen haben, warum eine Email nicht auf das Neue Postfach findet. 😥
Die von mir genannte Option ist "nur" eine von vielen Möglichen Ursachen!.

oversixty schrieb:

Eingehende Mails werden mit der Zieladresse des Absenders bestimmt und sonst von nichts, es sei denn....


Um das geht es auch, den wenn die Neue Email nicht bekannt ist, können auch keine Eingehen, und da muss auch die Einstellung für den Post Ein- und Ausgang korrekt eingegeben sein!.
So gesehen hat dies auch damit zutun!.

PS: Wenn ich UPC (oder einen Anderen Anbieter) Kündige, so ist auch dessen Altes Postfach nicht mehr existent, von daher wohl auch keine Weiterleitung möglich da kein Zugriff auf dessen Einstellungen (Vermutung)!.
Benutzerebene 4

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von charmin.armin durch andere bewertet wurden

Rasputin56 schrieb:

Hallo @charmin.armin


Kann deine Fehler Angabe nicht nachvollziehen, den bei mir funktioniert der Zugriff auf die A1-Online Rechnung. 😉


Falls dies bei dir schon mal funktionierte, kontaktiere mal die Serviceline oder per Chat warum der Zugriff für dich nicht klappt!.


Danke @Rasputin56 für meine an @A1_Esther gestellte Frage: heute zufällig festgestellt, dass die Rechnungsübersicht am Handy angezeigt werden kann (Downloaden lässt sich nur das CSV)
Für mich nicht weiter tragisch, da ich das rund 500KB große (und dabei ist dies noch nicht mal digital signiert) PDF per Mail zugesandt bekomme (ich reihe das als weiteres Authentifizierungsproblem ein)
Benutzerebene 7

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von Rasputin56 durch andere bewertet wurden

Abzeichen +3
Hi @charmin.armin
Okey, dann hoffe ich für dich, dass dieses bald für dich klappt wie du es dir erhoffst!.
Vielleicht ist dies in der Tat ein Authentifizierungsproblem das aber hoffentlich bald gelöst werden kann. 😉
Benutzerebene 7

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von A1_Esther durch andere bewertet wurden

Abzeichen +1
  • Beantwortet
    Diese Frage wurde bereits gelöst.
  • Autor
    A1_Esther ist der Autor dieses Themas und hat den ersten Beitrag dazu verfasst.
  • A1 Administrator
  • 431 Antworten
Liebe Community,

die A1 Online-Rechnung ist nicht nur von überall erreichbar, sie bietet außerdem praktische & umkomplizierte Zahlungsmöglichkeiten.

Diese 3x Bezahlungsarten gibt es:

  • Bankeinzug
  • Barzahlung
  • Kreditkarte
Bankeinzug: Per Einzugsermächtigung wird der Rechnungsbetrag automatisch von eurer Bankverbindung abgebucht. Diese Information wird euch auch immer in der Rechnungsübersicht angezeigt. Bei jeder Rechnung wird euch ebenfalls der Bezahl-Status der Rechnung angegeben. Hinweis: Sollte es zu einem Problem mit dieser Methode kommen und der Bankeinzug schlägt fehl, wird der Button für die "Barzahlung" mit dem entsprechenden Betrag angezeigt. Außerdem wird euch die Info angegeben: "Betrag konnte nicht vom Konto abgebucht werden".



Barzahlung: Um die A1 Rechnung immer selbstständig einzahlen zu können, gibt es auch die Möglichkeit diese sofort in "Mein A1" zu bezahlen. Kunden, die diese Zahlart gewählt haben, bekommen immer den Button für "Jetzt bezahlen" in ihrer Rechnungs-Übersicht angezeigt. Der angezeigt Betrag berechnet sich aus dem regulären Rechnungsbetrag + eventuell überfälligen Beträgen aus Vorperioden.
💡Hinweis: Bei gesperrten Rufnummern ist die Barzahlung zu empfehlen, da sie bewirkt, dass Kunden so schnell wie möglich die Rufnummer wieder nutzen können.



Kreditkarte: Bei Bezahlung mit Kreditkarte wird wie beim Bankeinzug der Betrag automatisch abgebucht. Sollte die Verbindung nicht funktionieren, können Kunden ebenfalls die Barzahlung nutzen, um den Betrag zu begleichen.

Liebe Grüße,

Esther
Benutzerebene 4

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von charmin.armin durch andere bewertet wurden

Rasputin56 schrieb:

Hi @charmin.armin

Okey, dann hoffe ich für dich, dass dieses bald für dich klappt wie du es dir erhoffst!.
Vielleicht ist dies in der Tat ein Authentifizierungsproblem das aber hoffentlich bald gelöst werden kann. 😉


So fängt die Woche gut an! Nach der "Wartung" steht nun auch Online-Rechnung (inklusive PDF-Download) zur Verfügung

Benutzerebene 4

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von charmin.armin durch andere bewertet wurden

Zu früh gefreut, Online-Rechnung frägt wieder nach Kundenkennwörter

Antworten