Net Cubes um € 0,- Optimales & schnelles Internet mit dem A1 Net Cube

  • 15 April 2019
  • 2 Antworten
  • 1291 Ansichten

Benutzerebene 7
Abzeichen +1
Zum Spezialpreis: Ab heute könnt ihr die A1 Net Cubes zum unglaublichen Preis von € 0,- in ausgewählten Tarifen erhalten. Um welche es sich genau dreht und in welchen Tarifpaket ihr das Ganze bekommen könnt, erfährt ihr hier.

A1 Net Cubes um € 0,- zu haben


Für alle, die einfach schnell drauf los surfen wollen und sich ihren Internet-Würfel schnell anstecken möchten, ist der Net Cube von A1 die ideale Lösung.

# A1 Net Cube 3 (--> das neueste Modell)
Jeweils um € 0,- erhältlich in den Tarifen Xcite und XS bis XL



#A1 Net Cube 2
Jeweils um € 0,- erhältlich in den Tarifen Xcite und XS bis L



# A1 Net Cube Plus
Jeweils um € 0,- erhältlich in den Tarifen Xcite und XS bis XL



Mehr zu den A1 Net Cube Tarifen kannst du hier finden!

Mehr zum neuen Net Cube 3 Modell könnt ihr in folgendem Beitrag von unserem User @NerdTech nachlesen.

💡Besonders günstig ist unser A1 Net Cube für alle unter 26 Jahren & für Familien mit Kindern unter 26 Jahren im Tarif A1 Net Cube-Internet Xcite um € 22,90 pro Monat.

Liebe Grüße,

Esther

2 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Hallo Esther,
@NerdTech hat auch noch den Netcube Plus 2 erwähnt. Wann wird der verfügbar sein?
Laut dem LTE Forum handelt es sich beim Netcube 3, um das ältere Modell Huawei B525s-23a. ( https://www.lteforum.at/mobilfunk/a1-mit-neuem-net-cube-3-huawei-b525.12169/#post-220165 )

Egal, ob Cube oder andere Bereiche im Internet...Derzeit ist A1 das Mieseste, das es am Sektor Internet zu finden gibt. Tut leid. Zudem kommt auch noch der Bereich, dass man bei BFree alles, das ohnehin bereits VERTRAGSWIDRIG, was anscheinend die Intelligenzköpfe nicht wissen dürften, denn sonst würden sie es nicht machen, tiefst runtergesetzt wurde nun noch im LTE-Betrieb, zu dem man mich in Form von einem Sintausches nötigte,keine Funktion erfüllt.

Man stelle sich vor, man kaufe einen Porsche und erhält einen Zastava mit der fragilen Aussage, es stimmt bei ihnen lt. vorgefertigtem Abwimmeltext, alles, es muss also beim Anwender zu finden sein!

Derer Frechheit nicht genug, nach Rücksprache mit einem Insider (natürlich NICHT über einen A1-Anruf, um seinen Job nicht zu gefährden), erhält man, obwohl nachgewiesen die Frequenzbreite auf fast 000kB/s !!!! (tatsächlich waren da 70-max240kB/sek erreichbar EDGE genannt) gesenkt wurde, die Antwort, dass ohnehin alles OK wäre.

Fakt aber daraus wird es sein, dass sich der Konsumentenschutz mit dieser Angelegenheit befassen wird und somit auch jeglichen Verdienstentgang, der inzwischen mehrere Tausend € durch das Versagen eines Service - Teams entstand, auch einklagen wird. Nun ja. 5 Tage Internetentgang soll nicht unbelohnt bleiben, meine Damen und Gscheite Leut. OK? 

Wundert mich ja, dass man diese Seite überhaupt in 2 Minuten öffnen konnte!

Mit sehr unfreundlichen Grüssen an die A1-Gscheidheiten! Euer Ing. Helmut Witschnig-Rüssmann eigenhändig

 

Antworten