A1 Community

iPhone Xs / Xs max - SIM Lock


  • Schüler
  • 4 Antworten
Sind die neuen iPhones Xs und Xs max bei A1 mit SIM Lock ausgestattet oder nicht?
Grundsätzlich wäre es ja unlogisch wenn es so wäre, da ja zwei SIMs verbaut sind (eSIM und Nano-SIM) und davon auszugehen ist, dass A1 die eSIM möglichst rasch unterstützen wird.

40 Antworten

Benutzerebene 7

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von Rasputin56 durch andere bewertet wurden

Abzeichen +3
Hallo @Tom7
Im Grunde haben und hatten die Geräte von A1 schon immer einen Sim-Lock.
Da stellt wohl die Neue iPhone Generation keine Ausnahme dar, den auch bei "Dual-Sim" Option kann es einen Sim-Lock geben.
Da allerdings kann man nur die Services vom jeweiligen Betreiber nutzen!.
Wie sich dies jetzt wohl bei einem "Misch"-Dual-Sim (eSIM / Nano-Sim) verfahren verhält, ….hmm…., das wird die Zukunft weisen, aber Hinderungsgrund für einen solchen Sim-Lock ist dies keine.

Allerdings kommt es immer öfter vor, dass es auch bei A1 Geräte gibt, die keinen Sim-Lock haben.
Möglicherweise ist dies nun auch bei der neuen iPhone Generation mit "eSIM / nano-Sim" so (Vermutung).
Benutzerebene 4

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von A1_Beate durch andere bewertet wurden

Hallo @sonne30, die neue iPhone Modelle sind mit SIM-Lock ausgestattet. Die E-SIM kommt voraussichtlich im Sommer 2019. LG Beate 🙂
Benutzerebene 7

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von Rasputin56 durch andere bewertet wurden

Abzeichen +3
Hi @A1_Beate
Betrifft die Mögliche eSIM Unterstützung ab Sommer 2019 "nur" die iPhones, oder auch die "Watches" mit eingebauter eSIM?. 😊
Benutzerebene 7

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von A1_Bernd durch andere bewertet wurden

Abzeichen +2
Hallo @Rasputin56, aktuell steht in unseren Informationen nur etwas von Smartphones, mehr Informationen haben wir noch nicht dazu. lg Bernd
Wenn das iPhone Xs und Xs max SIM-Lock besitzen, was heißt das dann für Dual-SIM?
Muss zumindest immer eine SIM (eSIM oder Nano SIM) eine A1-SIM sein?
Benutzerebene 7

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von Rasputin56 durch andere bewertet wurden

Abzeichen +3
Hallo @Tom7
Wenn das Gerät mit Sim-Lock belegt ist, gilt das auch für Dual-Sim.
Das heißt, du kannst das Gerät "nur" mit Sim-karten von einem Betreiber nutzen - in dem Fall zwei mal von A1. 😉
Was dann nicht sinnvoll ist, wenn ich privat A1 habe und in der Firma einen anderen Netzbetreiber.
Somit bleibt nur der freie Kauf direkt bei Apple.
Oder als Firmenhandy
Benutzerebene 7

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von Rasputin56 durch andere bewertet wurden

Abzeichen +3
jo93 schrieb:

Oder als Firmenhandy


….naja, zunächst müssen die Betreiber die eSIM unterstützen dürfen, um diese an die Kunden weiter geben zu können.
Hierzulande hat ja im Moment "nur" der Mitbewerber T-Mo die eSIM Unterstützung für Ende Oktober 2018 angekündigt was aber auch da noch nicht ganz Sicher erscheint.
Gehe mal davon aus - und wird auch an [i]anderer Stelle berichtet, - dass die eSIM Nutzung ab etwa Mitte 2019 von den Betreibern zur Nutzung für Kunden bereit gestellt werden wird.[/i]

Aber wie heißt es so schön, ….alles ist möglich - nix ist Fix!. 😉
Es funktionier mit der Beta Firmware
Benutzerebene 7

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von Rasputin56 durch andere bewertet wurden

Abzeichen +3
Hi @jo93
….nur sollte man "Betas" nie auf Geräte einsetzen, die man Produktiv nutzt.
Das gilt auch für Firmware, da auch darin noch einiges an Fehlern vorhanden ist.
Wenn dann was schief geht oder nicht funktioniert, ist das Geschrei groß und schuld ist dann wieder der Dienstanbieter (Betreiber).😥

Funktionieren und Nutzen können, sind zwei Paar Schuhe.
Auch wenn dies zu funktionieren scheint, so müsste diese Unterstützung auch vom Provider gegeben sein was aber - wie erwähnt - noch keiner tut!, da Ändert auch eine "Beta" nichts daran.

Einfach mal abwarten, wann die eSIM Nutzung nun auch bei den Betreibern verfügbar und möglich ist!.

PS: Noch im Oktober soll das iOS Update auf 12.0.1 nachgereicht werden, um die iPhones eSIM-Fit zu machen um diese durch Provider Unterstützung auch nutzen zu können.
Es konnten schon Nutzer die ESim bzw DualSim Standby Funktion des IPhone nutzen. (In Österreich)
Benutzerebene 7

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von Rasputin56 durch andere bewertet wurden

Abzeichen +3
jo93 schrieb:

Es konnten schon Nutzer die ESim bzw DualSim Standby Funktion des IPhone nutzen. (In Österreich)


….dann nenne mal Quellen die deine Angaben belegen!.

Die "Standby" Option alleine ist wohl unerheblich, solange die Providerservices nicht im Vollen Umfang genutzt werden können.
Dies ist nun mal dann möglich, wenn die Betreiber auch die eSIM als solches im Vollem Umfang unterstützen, und für die Kunden auch bereit stellen.
A1 hat schon kommuniziert, dass die eSIM-Unterstützung für Kunden wohl erst Mitte 2019 kommen wird, und dadurch kann diese unmöglich jetzt schon genutzt werden.

Aber wie gesagt, abwarten und Tee trinken!.😉
https://www.lteforum.at/mobilfunktarife/1374/iphone-esim-dualsim-bei-3-drei-schon-freischaltbar/

Bei Drei funktioniert es schon
Benutzerebene 7

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von Rasputin56 durch andere bewertet wurden

Abzeichen +3
Hi @jo93
Sieht so aus als unterstützt "D...i" tatsächlich schon die eSIM Nutzung!.
Dies ist ein Screenshot aus meinem Vertrag.


Der Mitbewerber "d..i" hat wohl still und heimlich die eSIM Unterstützung gestartet!. 😉
Wenn man diese nutzen möchte, so bedarf es einem "QR" Code der generiert wird, und auch einiges kostet!.
Auch bedarf es das Update auf iOS 12.1 (12.0.1) Final, obwohl nach Angaben auch die "Beta" dazu ausreichen dürfte, und Smart Sim darf da auch nicht Aktiviert sein da man sonst die eSIM nicht aktivieren kann..
(Beta ist auf eigene Gefahr nutzbar).

Antworten