A1 Community

Frage
Diese Frage wurde noch nicht gelöst.

ESIM Unterstützung für Smartphones?


Ersten Beitrag anzeigen

45 Antworten

Also ich habe ein offenes iPhone Xr mit einem A1 Tarif mit (ursprünglich) kleinem Datenvolumen von 6 GB, was regelmäßig vor Monatsende aufgebraucht war. Jetzt habe ich einen SIM only Drei Christmas Special Vertrag als eSIM dabei, der mir weitere 16 GB Datenvolumen pro Monat erlaubt.
Einstellungen sind Telfeonie auf primary, Daten auf secondary 🙂
Sobald mein A1 Vertrag dann das Datenvolumen erhöht, kündige ich den Drei- eSIM Vertrag.
Sehr geschätztes A1 Team, hab gerade mit der Hotline telefoniert, und bin maßlos entteuscht worden. Ednlich gibt es ein IPhone mit Dual SIM und dann ist es wieder einmal A1 der eine ESIM nicht unterstützte und zudem werden Handys mit dual SIM verkauft welche dan auch noch SIM Locked das ergibt ja garkeinen Sinn!!!
Bitte entschuldigt meinen Unmut aber das ist einfach ein NoGo, ich denke mein Zeit bei A1 geht nach 18 Jahren selber Rufnummer nun endgültig zu ende!!
SG
Du kannst die numnmer zum neuen anbieter mitnehmen. Der neue gibt dir die nötigen infos dazu
@jo93
Vielen Dank für den nett gemeinten Ratschlag, ja diese Möglichkeiten sind mir bekannt. Wollte damit aber nicht meine Bindung zur Rufnummer betonen sondern dass ich im Grunde ein meiner Ansicht nach sehr treuer A1 Kunde bin und dies bei A1 aber keinerlei relaevantz hat.
Ich sehe ja noch nach wie vor die möglichkeit dass ich bei meinem Firmentarif eine ESIM erhalte, dass muss ich aber am Montag erst hinterfragen. Hab aber dann immer noch das Problem dass das Handy SIM Locked ist. Dies ist ein Punkt wo ich mir nach so langer treue erwarte dass mir dieses Anliegen kostenlos erfüllt werden könnte. Laut Hotline besteht die Möglichkeit den SIM Lock zu entfernen, kostet aber 150€.
Und vorab, falls jetzt der Vorschlag kommt den SIM Lock kann man auch irgendwie lösen, dann ist meine Antwort ich will das von einem Spezialisten erledigt haben und im Einklang mit meinem Anbieter und nicht irgendwie illegal usw.
Benutzerebene 4

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von A1_Beate durch andere bewertet wurden

Hallo @BWimmer, die eSIM gibt es voraussichtlich im Sommer 2019 bei A1. LG Beate
Benutzerebene 7

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von oversixty durch andere bewertet wurden

Abzeichen +2
Mit oder ohne den unnötigen SIM-Lock?
Es gibt ja bei Geräten die Vertragsbindung als Finanzierung. Wozu dann noch SIM-Lock? Das ist doppelt gemoppelt. Sind A1-Kunden so wenig vertrauenswürdig, dass die Vertragsbindung alleine nicht ausreicht?
oversixty schrieb:

Mit oder ohne den unnötigen SIM-Lock?
Es gibt ja bei Geräten die Vertragsbindung als Finanzierung. Wozu dann noch SIM-Lock? Das ist doppelt gemoppelt. Sind A1-Kunden so wenig vertrauenswürdig, dass die Vertragsbindung alleine nicht ausreicht?


Naja, manchmal kann man mit dem Sonderkündigungsrecht vor der Bindung flüchten.
Benutzerebene 7

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von Rasputin56 durch andere bewertet wurden

Abzeichen +3
oversixty schrieb:

Mit oder ohne den unnötigen SIM-Lock?
Es gibt ja bei Geräten die Vertragsbindung als Finanzierung. Wozu dann noch SIM-Lock? Das ist doppelt gemoppelt. Sind A1-Kunden so wenig vertrauenswürdig, dass die Vertragsbindung alleine nicht ausreicht?


….zumal bei den Mitstreitern der Sim-Lock Knebel schon lange weggefallen ist.
Da könnten die Verantwortlichen bei A1 auch mal darüber nachdenken, diesen "Knebel" fallen zu lassen, oder geht Ihnen dann ein "Körberlgeld" abhanden? wenn Sie dies tun.🤓
Wenn man einen Vertrag eingeht, so ist man so- und so 24 Monate daran gebunden - egal ob man diesen nutzt oder nicht. 🤔
Ob die Geräte bei einem Sim-Lock Finanzgestützt sind?, ….hmm…., ich glaube das schon lange nicht mehr wenn man sich die Gerätepreise bei Neu- oder mit My Next ansieht. 😈
(Dies ist meine Persönliche Meinung).
Bei manchen Preiserhöhungen kann/konnte man sich als Kunde mit Sonderkündigungsrecht verabschieden. Jedoch mit SIM Lock kann man nicht so schnell/günstig zur Konkurrenz.
Benutzerebene 3

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von Watch3Fan durch andere bewertet wurden

TMA unterstützt ja bereits seit geraumer Zeit die eSim.
Besteht bei A1 kein Interesse an eSim Kunden?
Überlässt man hier wirklich dem Mitbewerb das Feld? 🤔
Hallo A1, wird A1 ev. früher den eSIM Rückstand auf Drei und T-Mobile aufholen oder muss man beim "Qualitätsbetreiber" wirklich noch bis (mind.) Sommer 2019 warten?
Benutzerebene 7

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von A1_Hermann durch andere bewertet wurden

Abzeichen +1
@cafe_latte die neueste Info dazu ist, dass wir die eSIM spätestens im Sommer haben werden, also vielleicht tut sich ja doch ein bisschen früher etwas! lg Hermann
Wenn Tester gebraucht werden , bin ich gerne dazu bereit.
Rasputin56 schrieb:


SpiderWoW schrieb:

zweit(e)sim einfach bei der Konkurrenz nehmen

….nur geht das nicht, den nochmal, eSIM kann man nicht kaufen - wie eine Physikalische Sim-Karte - da diese Fixer Bestandteil des jeweiligen Gerätes ist.
Und wer hat so viel Geld (Kohle) übrig um sich zwei/drei Geräte zu kaufen um zwei/drei eSIM nutzen zu können (falls vom jeweiligen Provider schon unterstützt)?.
Im übrigen, wer sagt das man als Provider immer und überall der Erste sein muss?.


Woll ma mal ned spitzfindig sein
Ich weiss was ne esim ist (embeded sim) also ein chip im geraet und meine geraete haben das (iphone ipad apple watch) - „kaufen“ tut man nicht die sim sondern ein profil das man auf den chip laedt (Per qr code, anruf, provider download oder was auch immer)

ich habe 2 a1 sims derzeit . Eine firmen nummer und eine private
wichtig waer mir konkret durch esim endlich das dual sim feature im handy nutzen zu koennen da 1 esim und 1 oldschoolsim „slot“ verbaut ist

und ja erster muss der provider eh ned sein , kann auch letzter sein wie man hier sieht
dementsprechend fortschrittlich erscheint das unternehmen dann halt
Abzeichen
Lt. Auskunft des A1 Shops in 1140 Wien, und heute auch von der Hotline, kommt die E-SIM bei A1 mit Mai 2019. Meine Frage nach dem genauen Datum konnte nicht beantwortet werden, aber immerhin noch einmal mit Mai 2019!

Antworten