Beantwortet

Galaxy S20 - bald ist es so weit - Edit A1_Hermann S20 ist vorbestellbar, offizieller Verkaufsstart 13.03.


Benutzerebene 6
Abzeichen +1

Nachdem es hier offenbar noch keinen Thread zum diesjährigen Samsung-Flagship gibt, bei mir in absehbarer Zeit aber eine Neuanschaffung notwendig wird, fang ich einmal damit an. Würd mich interessieren was ihr davon haltet.

Die Spezifikationen dürften ja nach etlichen Leaks weitgehend bekannt sein und auch nicht schwer zu finden, deshalb fass ich nur kurz das wichtigste zusammen: Es sollen drei verschiedene Modelle auf den Markt kommen, genannt Galaxy S20 Ultra mit 6,9 Zoll Bildschirm, Galaxy S20 Plus mit 6,7 Zoll und Galaxy S20 mit 6,2 Zoll, jeweils 120Hz, 3200x1440 20:9.

Neues gibts vor allem auch bei den Kameras, das Ultra soll nach diesen Leaks mit einer 108MP Hauptkamera, einer Telekamera mit 10x optischem Zoom und einer Weitwinkelkamera ausgestattet sein, dazu gibts einen Time-of-Flight-Sensor. Die anderen beiden Modelle erhalten demnach “nur” eine 12MP Hauptkamera, 3-fach optischen Zoom und keinen ToF-Sensor.

Dazu solls je nach Modell 4000-5000mAh Akku geben, 128GB Speicher, MicroSD-Schacht, neuen Prozessor, kein extra Kopfhöreranschluss usw.

Also durchaus einiges Neues, schade find ich, dass (wenn die Leaks stimmen) nur das Ultra-Modell die Top-Kameraausstattung erhält. Das wäre nämlich noch größer und schwerer als mein derzeitiges Note, Probleme mit der Hosentasche also vorprogrammiert.

Ansonsten klingt das alles mMn recht vielversprechend.

icon

Beste Antwort von A1_Hermann 13 February 2020, 14:56

Original anzeigen

62 Antworten

Benutzerebene 3

Bin echt froh das ich meine S20 Ultra Bestellung storniert habe. Laut heute veröffentlichten Testbericht von Connect erreicht das S20 Ultra nur 438 Punkte trotz toller Kamera welche die Kamera des  P30 Pro überholt . Der etwas enttäuschende Akku für ein 1350 Euro Smartphone hat den Sprung an die Spitze verhindert dort steht weiter das bereits 1 Jahr alte P30 Pro das aktuell nur mehr 630 Euro ohne Vertrag kostet. Samsung hatte einen mindestens 5500 MaH Akku statt dem 5000 maH Akku um das 1 Jahr alte P30 Pro einzuholen. Enttäuschend 

Benutzerebene 3

Korrektur letzter Absatz/Satz

Samsung hätte mindestens einen 5500 maH Akku verbauen müssen um neue Nummer 1 bei Connect zu werden. Das 120 Herz Display frisst gewaltig Akku ein 90 Herz Display wäre vollkommen ausreichend gewesen. Samsung lernt nie dazu macht immer Fehler. Enttäuschend.

 

. Samsung lernt nie dazu macht immer Fehler. Enttäuschend.

Ist schon etwas Kritik auf hohem Niveau :wink:

Benutzerebene 3

Muss man unbedingt Vorreiter bei 120 Hertz sein wenn 90 Hertz auch Top ist. Frisst nur Akku und Akku ist für viele ein wichtiges Kriterium. Schon jetzt reduziert man die Auflösung nun die Hertz. 438 Punkte hat auch das S10 5G. Mag sein das das Kritik auf hohem Niveau ist weil das S10 5G ist auch Top vor allem das große Display. Finde das 6,7 Zoll fürs Ultra vollkommen genug sind statt 6,9 Zoll. Dazu das enorm hohe Gewicht von 220g ein NoGo das wenig begeistert. Da bekommt man Kreuz und Kopfweh vom halten.

 

Benutzerebene 3

Der ist gut der Beitrag 😀 das Wachstum der Samsung Flaggschiffe ist extrem.

Der ist gut der Beitrag 😀 das Wachstum der Samsung Flaggschiffe ist extrem.

Früher war es umgekehrt ,um so kleiner das Handy um so größer war es angesagt z.B das Nokia 8210:wink: Am S20 stört mich irgendwie die Kamera was so weit heraussteht.

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

Muss man unbedingt Vorreiter bei 120 Hertz sein wenn 90 Hertz auch Top ist. 

 

Samsung ist bei weitem nicht Vorreiter …
Mein Asus RoG Phone II hat 120Hz, UI ist super flott, weit aus besser als die 90 Hz vom Razer Phone I, was ich hatte, und der Akku vom RoG Phone hält bei mir sogar bei intensiver Nutzung (Gaming) 2 Tage bevor ich anstecken muss (also komm ich in den 3. Tag locker rein).

120Hz ist der Schritt in die richtige Richtung. Daher ist es sehr zu begrüßen, dass Samsung hier mithilft die Entwicklung voran zu treiben.

 

Benutzerebene 3

Bald tragen wir Koffer durch die Stadt 😀

Benutzerebene 3

Kaum wer kauft Asus und andere Exoten wie Xiaomi. Darum bietet A1 aktuell sowenig Exoten an die mehr können als Samsung und das mit weniger Abstrichen. Und die viel günstiger sind 

Bald tragen wir Koffer durch die Stadt 😀

Du meinst sowas :grinning: Quelle : A1 Netzreise #5Giganetz Episode 1

 

Benutzerebene 3

Genau 🤣😉

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

Kaum wer kauft Asus und andere Exoten wie Xiaomi. Darum bietet A1 aktuell sowenig Exoten an die mehr können als Samsung und das mit weniger Abstrichen. Und die viel günstiger sind 


Ja?

120Hz ist dennoch wichtig und mit Technologien wie FreeSync / GSynch ist das mit dem Akkuverbrauch dann auch kein Thema mehr.

Benutzerebene 6
Abzeichen +1

Galaxy S20 Ultra im Test: Samsung zwischen Genie und Wahnsinn

... so viele Probleme

Das beginnt mit massiven Problemen mit dem Autofokus: Immer wieder kommt es dazu, dass die Kamera einfach nicht richtig scharf stellt oder mehrere Sekunden lang hin- und herwechselt. Samsung hat zwar ein Update zur Verbesserung der Kameraqualität versprochen, wann dieses veröffentlicht wird, und ob dann auch die Autofokus-Probleme bereinigt werden, verrät das Unternehmen hingegen nicht. Ein erstes Update, das Samsung vor kurzem ausgeliefert hat, und laut den Release Notes schon die Kamera verbessern sollte hat jedenfalls an diesem – und all den folgenden Problemen – rein gar nichts geändert. Ein zweites wird bisher nur in Südkorea ausgeliefert, ob dies substantiell etwas ändert, muss sich also erst zeigen.

Gleichzeitig steht sich Samsung aber weiter mit seinen seit Jahren bekannten Processing-Problemen selbst im Weg, und macht all das zunichte, was der Sensor eigentlich könnte. Sobald die Lichtverhältnisse nicht mehr optimal sind, greift die Rauschunterdrückung von Samsung nämlich dermaßen stark zu, dass die Details komplett verwischt werden.

Am Abend wird es dann noch inkonsistenter. Zwar liefert das S20 Ultra immer wieder sehr schöne Aufnahmen, die zum Teil sogar besser als das sind, was die aktuellen Topsmartphones von Apple und Google leisten. Dazwischen tauchen aber Bilder auf, die einen komplett ratlos zurücklassen. So sind im Testverlauf einige Aufnahmen am Abend entstanden, bei denen in Schattenbereichen – selbst wenn sie im Vordergrund sind – die Details komplett weggewischt wurden, während andere Stellen des Bilds eine sehr gut Detailerhaltung boten. Auch sonst nervt die Inkonsistenz: Während viele Abendbilder eine sehr schöne Farbgebung boten, waren bei anderen ein deutlicher Rotstich oder ein weißes Überstrahlen zu sehen. 

Üble "Optimierungen"

Nicht weniger unerfreulich ist so manche "Optimierung", die die Samsung-Software automatisch vornimmt. Wird etwa ein Gesicht in einem Foto erkannt, wird dieses automatisch einem ziemlich aggressiven Weichzeichner unterzogen, der kaum eine Pore übrig lässt, und zum Teil auch die Farbgebung verfälscht. Besonders absurd wird es, wenn das Subjekt einfach den Kopf zur Seite dreht. Dann werden diese Manipulationen nämlich deaktiviert, und man erhältlich plötzlich ein komplett anderes Bild. Auch fällt generell auf, dass Bilder von Personen immer wieder nicht ganz scharf waren.

Details

Test

 

 

 

 

Galaxy S20 Ultra im Test: Samsung zwischen Genie und Wahnsinn

... so viel

 

 

 

 

 

Benutzerebene 3

Der Connect Test der unter www.connect.de zu lesen ist zeigt viele Schwächen des S20 Ultra. Das P30 Pro ist noch immer Top besonders wenn's dunkel wird. Technisch sind wir seit dem P30 Pro am Zenit da geht nix mehr auch die Kamera am Smartphone ist ausgereizt. 

Benutzerebene 3

Wer hat schon ein S20/S20+/S20 Ultra wäre super Erfahrungswerte etwa ob ein teilweiser oder ein kompletter Simlock besteht. Danke.

Wer hat schon ein S20/S20+/S20 Ultra wäre super Erfahrungswerte etwa ob ein teilweiser oder ein kompletter Simlock besteht. Danke.

Die ersten Chargen sind höchstwahrscheinlich wie so oft in den letzten Jahren ohne Simlock.

Benutzerebene 3

Toll nur gibt es wem der schon irgendein S20 hat und mit uns seine Erfahrungen teilt. Und da nun die Vorverkaufsaktion bald aus ist wäre es interessant wann die S20 Familie im A1 Shop erhältlich ist. 

...und Interessierte.

 

Hier mal ein Zitat Auszug aus der Netzwelt.

Das ist uns sonst noch aufgefallen?

Das Galaxy S20 ist eines der ersten Samsung-Handys, dass mit einer eSIM betrieben werden kann. Dies bringt auch neue Möglichkeiten für den Betrieb als Dual-SIM-Handy mit. So könnt ihr eine SIM, eine eSIM und eine microSD-Karte zeitgleich nutzen. Wollt ihr statt einer eSIM eine zweite physische SIM-Karte im Galaxy S20 verwenden, könnt ihr dagegen wie gehabt keine Speicherkarte mehr in das Handy einlegen.

Das könnte der Grund wohl sein, dass der “Zweite” Sim-Schacht keinen Sim/Netzlock hat.

Mal sehen ob es so ist, oder sein wird.

 

Aber bitte hier im Thema keine neuerliche Diskussion zur eSim starten, sondern dazu den Vorhandenen Thread zu eSim für Smartphones nutzen.

Danke!.

 

Nochmal zur Erinnerung zum Sim/Netlock, dass Zitat!. 

 

Bei Saturn und Media Markt sind schon die Galaxy Neuheiten ausgestellt, die man auch testen kann.

Mal sehen wie schnell die Betreiber die Bestellwünsche erfüllen können.:wink:

Benutzerebene 2

So ihr Lieben,

JA, ich hab mein S20 Ultra am Samstag bereits erhalten und darf euch nun einen kurzen Bericht nach ein paar Tagen Nutzung geben. Ich hab das Handy wirklich sehr früh am 12. Februar vorbestellt und deswegen offenbar auch so früh erhalten - hat mich selbst überrascht dass das so gut geklappt hat.

  1. Mein Gerät ist ohne SIM-Lock. Hab eine SIM von BH-Mobile (Bosnien) eingelegt und nach PIN-Eingabe wurde ich ganz normal ins Netz eingeloggt. Der zweite SIM-Schacht soll aber ohnehin bei allen Geräten ohne SIM-Lock sein!
  2. Ich hab das Gerät nun erst 3x geladen und der Akku dürfte nicht seine volle Kapazität erreicht haben - zumindest war das bei meinem S10+ erst nach 10-15x laden der Fall - aber dennoch komme ich mit einer Ladung über Nacht bzw. Abstecken in der Früh um 6.30 locker bis am Abend durch. Um 23h bleiben mir noch 20% über und ich verwende das Gerät derzeit recht intensiv weils ja noch so neu ist und noch das eine oder andere einstelle oder ich einfach sinnlos Fotos mache.
  3. Fotos, genau… da samma schon beim nächsten Punkt. Bis auf sehr nahe Nahaufnahmen funktioniert der Autofokus bei mir sehr gut. Bei diesen Nahaufnahmen muss man manchmal 1-2 Sekunden warten bis es scharf stellt. Aber ganz zufriedenstellend war da auch mein S10+ nicht in diesem Bereich. Bei normalen Bildern hab ich keinerlei Probleme. Nachtaufnahmen werden vielleicht etwas unnatürlich hell gemacht, aber das macht ja auch Google. Ich kann da nicht viel kritisieren.
  4. Ein Firmware-Update hat mich am Samstag während der Installation bereits erreicht - laut Changelog ist da bereits ein Fix für die Kamera enthalten, genau steht “Verbesserung der Performance der Kamera”.
  5. Optisch war der Vorgänger S10+ von “hinten” sicherlich schöner, dafür ist der Zoom vom S20 Ultra auch nicht von schlechten Eltern und genau dieser Tatsache ist eben der fette Buckel auf der Rückseite geschuldet. 
  6. Wer nicht unbedingt will oder muss, der kann ruhig bei einem S10 oder S10+ bleiben, das S20 Ultra ist mehr Evolution als Revolution im Vergleich zum Vorgänger. Soviel kann ich jetzt bereits sagen.

Abschließend kann ich euch nur raten: probiert’s das Handy selbst aus, glaubt’s nicht jeden Test, den irgendwer mit einem Vorserienmodell gemacht hat und ein Handy ist auch immer Geschmackssache. Ich bin zufrieden und sollte ich noch etwas zu berichten haben, dann teile ich euch das gerne mit!

Benutzerebene 3

Danke für den  umfassenden 1 Erfahrungsbericht des S20 Ultra.  Was meinst du mit eher Evolution statt Revolution?  Klingt nicht gerade nach einem überragenden Smartphone das S20 Ultra im Vergleich zum S10+. Hat schon wer das S20+ und kann da was mitteilen. Ist nur gering kleiner kostet aber um 250 Euro weniger. Bzgl Simlock  bei A1 gibt es seltene Ausnahmefälle ansonsten fast immer Simlock bei A1. In unser Familie wurde innerhalb von 9 Monaten je ein P30 Pro bei A1 gekauft und beide waren ohne Simlock. Nur so als Info und Ergänzung.

Benutzerebene 2

Was meinst du mit eher Evolution statt Revolution?

 

Evolution = Weiterentwicklung, Verbesserung

Revolution = etwas, das mit allem, bisher Dagewesen bricht und völlig Neues bietet

 

Für mich war das erste iPhone die letzte große Revolution. Denn es brachte erstmals touchbasierte Eingabe, die wirklich funktioniert hat und es machte das Handy zu einem Accessoires und Statussymbol.

Alles was danach kam, war für mich eher Weiterentwicklung oder eben Evolution. Wirklich revolutionär Neues, kam die ganzen letzten Jahre nicht. Ein neuer Akku etwa, oder rollbare oder faltbare Geräte, die auch alltagstauglich und dünn sind wären für mich wieder eine Revolution.

 

Das S20 Ultra ist top, ich verstehe nicht wieso du ständig versuchst Kritikpunkte zu finden. Nimm dir ein upgedatetes Gerät in die Hand und spiel ein bisschen damit herum.

Es IST Samsungs Galaxy Flaggschiff. Nicht mehr und nicht weniger. Das ist es nunmal. Reingepackt hat man alles, was derzeit gut und teuer ist. Und was jetzt noch manche stören könnte, wird wohl mit Updates ausgebügelt werden. Ich bin nicht immer leicht zufriedenzustellen, ich bin mit dem Gerät aber äußerst zufrieden und ich bin nichtmal ein Samsung Fanboy. Das S10+ war mein erstes Samsung. Neue Geräte haben gelegentlich die kleine Macke, dass nicht alles auf Anhieb funktioniert wie alle wollen.

 

 

Bezüglich SIM-Lock: Ja, die ersten Geräte sind oft frei.

Benutzerebene 3

Das zweite Huawei P30 Pro hab ich am 4.3 in einem A1 Shop gekauft war ohne Simlock.

Das zweite Huawei P30 Pro hab ich am 4.3 in einem A1 Shop gekauft war ohne Simlock.

 

Ist wie Lotto spielen 😁

Antworten