Angepinnt Frage

ESIM Unterstützung für Smartphones?


Benutzerebene 1
Gibt's Pläne bei A1 die eSIM in der näheren Zukunft zu unterstützen?
Nachdem 2 der 3 neuen iPhone Modelle 2 SIM Karten unterstützen werden, wovon eine SIM Karte eine eSIM sein wird, wird das sicher für viele Nutzer mit 2 Handys interessant sein...
Gruß, Wolfgang.

101 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Aktuell wird es nicht unterstützt, zumindest ist auf der Apple Seite A1 nicht angeführt.
https://support.apple.com/en-uk/HT209096
liebes A1 team!
ja, das wäre wirklich interessant, wann A1 diese technologie anbietet, da ja nicht nur die apple watch, sondern eben auch seit gestern das neue iphone den esim unterstützt. würde mich sehr interessieren...! danke, martin
Benutzerebene 6
Abzeichen +1
@A1- eSim anbieten, thx
Benutzerebene 6
Abzeichen +1
Die neuen iPhones sind die ersten iPhones, die zwei SIM-Karten unterstützen. Die Anwendungen mit mehreren Rufnummern oder Mobilfunkverträgen sind vielfältig. Man könnte Sprache und Daten trennen, oder Job und Familie, oder auf Reisen eine lokale Rufnummer nutzen. Aber das Merkmal Dual-SIM wird per Softwareupdate nachgereicht. Denn: Apple ist auf die Zusammenarbeit der Mobilfunkanbieter angewiesen.

Details:
https://www.maclife.de/news/iphone-xs-iphone-xr-dual-sim-wird-softwareupdate-nachgereicht-100107225.html
Benutzerebene 6
Abzeichen +1
– Bei T-Mobile Austria bereits ab Ende des Jahres unterstützt ....
https://derstandard.at/2000087310547/Das-neue-iPhone-bringt-auch-die-eSIM-nach-Oesterreich
Benutzerebene 7
Abzeichen +1
Hallo Community, derzeit haben wir keine genauen Infos dazu. Im ersten Schritt werden wir sie nicht anbieten, aber falls sich etwas ändert werden wir das sicher hier posten. Lg Kornelia
Benutzerebene 1
Hi A1_Kornelia!

Bin zwar auch iPhone User, aber trotzdem der Meinung, daß sich das Universum nicht um Apple dreht.

Aber trotzdem: Heuer wurde sogar die Service-Pauschale wertgesichert, mit der Begründung, daß damit neue innovative Services bereitgestellt werden. Meiner Meinung nach wäre die Einführung der E-Sim etwas, das man damit rechtfertigen könnte (wenn schon beim Netzausbau wenig weitergeht)...

Lg
Benutzerebene 2
A1 hat sich schon 2016 positiv zu dem Trend geäußert.
Jetzt Ende 2018 keine Unterstützung irgendeiner e-sim, unabhängig der Apple Produkte. Drei hat de e-sim schon, t-mobile bis ende des Jahres....

A1 Schlusslicht , sehr innovativ A1. ZUM KOTZEN ECHT!

Deswegen kaufe ich weder ein iPhone noch eine neue Apple watch. Traurig!
Benutzerebene 6
Abzeichen
Hallo @cubeitler,

es gibt Neuigkeiten bzgl. der eSIM. A1 wird diese voraussichtlich ab Sommer 2019 Smartphones mit eingebauter eSIM anbieten. Aktuell liegen uns aber noch keine weiteren Informationen dazu vor. Wir bitten um Geduld, bis wir mehr Informationen zur Verfügung haben. ^Frederic
Echt toll, Sommer 2019...
Bei T-Mobile gibt es sie effektiv ab 22.10.2018...
Bin mal wieder komplett enttäuscht von A1, innovation 0...
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Echt toll, Sommer 2019...
Bei T-Mobile gibt es sie effektiv ab 22.10.2018...
Bin mal wieder komplett enttäuscht von A1, innovation 0...

Außer das T-Mobile alle Erwähnungen des 22.10.2018 von ihrer Webseite entfernt hat (Quelle).
Wobei ich zugeben muss, dass es bei 3 inoffiziell schon geht (Quelle).
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Wobei das mit Drei hängt vom Wasserstand im Silicon Valley ab.
Bei T Mobile wurde das Datum entfernt, weil die ESim die passende Firmware erfordert, zu der es noch kein Veröffentlichungsdatum gibt, und BETA Firmwares kommen beim Endkunden nicht so gut an.
Es gab einmal Gerüchte, dass dies um den 23.10.2018 geschehen könnte.
Auf jeden Fall ist fest zu halten, das es bei jedem österreichischen Netzbetreiber im ESIM Bereich Vortachritte gibt, nur beim Marktführer A1 nicht, was schon sehr blamabel ist... leider
Hallo @cubeitler,

es gibt Neuigkeiten bzgl. der eSIM. A1 wird diese voraussichtlich ab Sommer 2019 Smartphones mit eingebauter eSIM anbieten. Aktuell liegen uns aber noch keine weiteren Informationen dazu vor. Wir bitten um Geduld, bis wir mehr Informationen zur Verfügung haben. ^Frederic

Hallo liebes A1 Team,
ich freue mich zu lesen, dass A1 nun als offizieller Partner in Sachen E-Sim, beim neuen IPAD welches am 7.11.2018 veröffentlicht wird, aufscheint.
Habt ihr diesbezüglich schon genauere Informationen?
Kann ich die Zusatzsim meines A1 Go L Vertrages für das neue Ipad in digitaler Form verwenden?
Hallo,
Ich hätte da auch mal eine Frage.
Eure Geräte sind ja nach wie vor SIM locked. Was ich zwar nicht verstehen kann (alle anderen haben auch keinen mehr) aber als größter Netzbetreiber kann man sich das wohl noch erlauben. Ist dann nur die physische SIM gesperrt oder auch die eSIM ?

Also ich muss mich meinem Vorrednern anschließen. Sommer 2019 ist echt einfach viel zu spät.

LG Gerhard
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Beides.
Gut und wenn ich die 150 Euro im A1 Store investiere und den SIM Lock aufheben lasse ist dann auch beides offen?
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Hallo @John_Connor
A1-Geräte haben und hatten bis dato immer einen Sim-Lock!.
Da wird aller Wahrscheinlichkeit eine Dual-Sim Option keine Ausnahme machen!.
Hier mal die Info dazu!.

Informationen zur eSIM und Dual-Sim Unterstützung!.

Nach dem Event startet Apple den Rollout der iOS Version 12.1, dass unter Anderen nun auch die Unterstützung für die eSIM bei den Providern mit sich bringt.
Auch steht nun eine SUPPORT Seite zur eSIM bereit.

Hier auch mal ein Zitat Auszug aus dem Support von Apple: Damit Sie zwei verschiedene Anbieter verwenden können, muss Ihr iPhone entsperrt sein.Ansonsten müssen beide Tarife vom selben Mobilfunkanbieter stammen.Wenn Ihre erste SIM von einem CDMA-Netzbetreiber ist, unterstützt Ihre zweite SIM CDMA nicht.Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem Mobilfunkanbieter.
Wenn Sie einen Mobilfunktarif für Unternehmen haben, wenden Sie sich an den Administrator des Unternehmens, um zu erfahren, ob diese Funktion unterstützt wird.

Allerdings wurde auch schon hier im Board bekannt, dass die eSIM Unterstützung bei "A1" erst mit Sommer 2019 erfolgen soll!.
Hallo @Rasputin56

Das ist so nicht ganz wahr. Hab mehrere bekannte die unterschiedliche Apple Geräte via Teilzahlung über A1 Vertragsverlängerung bezogen haben und diese Geräte waren offen. Bestes Beispiel waren iPhone 7 die mit einem UK Stecker ausgeliefert wurden bzw die iPads die keinen SIM Lock haben bei A1!

Das wird wohl so sein. Das mit dem entsperrt sein war mir schon klar. Es gibt diverse Seiten im Internet die günstiger entsperren aber hier weiss ich NOCH nicht bescheid, ob auch die eSIM IMEI Nummer entsperrt wird. Anfragen laufen aber bereits.

Ja das hab ich bereits mitbekommen! Hab aber auch einen Vertrag bei einem anderen Carrier, der bereits die eSIM unterstützt und wollte diesen Vertrag bei meinem iPhone XS hinzufügen. Somit nur mehr ein Gerät das ich einstecken müsste.
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Hallo @John_Connor

Das ist so nicht ganz wahr. Hab mehrere bekannte die unterschiedliche Apple Geräte via Teilzahlung über A1 Vertragsverlängerung bezogen haben und diese Geräte waren offen. Bestes Beispiel waren iPhone 7 die mit einem UK Stecker ausgeliefert wurden bzw die iPads die keinen SIM Lock haben bei A1!

Doch, dass ist Richtig, den die Geräte bei A1 hatten und haben nun mal bis dato den Sim-Lock.
Aber ausnahmen gibt es auch da, den meistens haben die "Erst" Geräte über "A1" noch keinen Sim-Lock, aber das ist Selten.

Das wird wohl so sein. Das mit dem entsperrt sein war mir schon klar. Es gibt diverse Seiten im Internet die günstiger entsperren aber hier weiß ich NOCH nicht bescheid, ob auch die eSIM IMEI Nummer entsperrt wird. Anfragen laufen aber bereits.

Wenn diese Geräte mit einem Sim-Lock belegt sind, dann eben wohl auch beide (eSim und Physische Sim-Karte).
Sonst würde ein Sim-Lock keinen Sinn machen, wenn die eSIM dann keinen hätte.
Wenn der "Lock" da ist, ist auch bei Dual-Sim das Gerät nur mit einem Provider nutzbar.

Das wird wohl so sein. Das mit dem entsperrt sein war mir schon klar. Es gibt diverse Seiten im Internet die günstiger entsperren aber hier weiß ich NOCH nicht bescheid, ob auch die eSIM IMEI Nummer entsperrt wird. Anfragen laufen aber bereits.

Da gebe ich dir Recht, den es gibt günstigere Entsperr Möglichkeiten.
Da aber bei den Geräte sowohl die eSIM- als auch die Physische Sim-Karte mit dem Sim-Lock belegt ist, müssen wohl beide entsperrt werden um unterschiedliche Provider Verträge nutzen zu können.
Steht ja auch auf der Support Seite von Apple so drinnen.

Mit Sim-Lock: nur mit einem Provider Vertrag nutzbar, und das auch bei Dual-Sim Option.
Ohne Sim-Lock: Gerät kann mit zwei unterschiedlichen Provider Verträgen genutzt werden bei Dual-Sim Option!. 😉
Benutzerebene 6
Abzeichen
Hallo @John_Connor,
es gibt zur eSIM noch überhaupt keine Informationen, die wir verlässlich weitergeben können. Die einzige Information, die wir haben ist, dass es die eSIM VERMUTLICH im Sommer 2019 bei uns geben wird. Alles weitere wird sich ergeben. Weiterführende Fragen zu diesem Thema können wir noch nicht beantworten. LG Frederic
A1 war vor 10 Jahren federführend. Mittlerweile schon lange nicht mehr.
Am Besten: Tele.ring oder T-Mobile eine eSIM Karte kaufen. Die haben neue Technologie im Programm!
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Hallo @alpinclassic
Die "eSIM" kann man nicht kaufen, den diese befinden sich fix in den Jeweiligen Geräten!.
Man kann diese "nur" vom Provider - sofern diese schon die eSIM unterstützen - frei schalten lassen!. 😉
Benutzerebene 2
Gibt es mittlerweile einen genaueren Termin für die eSim-Unterstützung als die vage Aussage: "VERMUTLICH im Sommer 2019"?
Interessieren würde mich noch mehr die eSim/LTE Unterstützung der Apple Watch, wann wird´s da endlich was?

Lässt man sich das bei A1 gefallen?
A1 auf Platz 2 (hinter T-Mobile)
https://connect Netztest
Also bei mir hats so funktioniert: Iphone XS max für 150,-€ entsperren lassen, derzeit nutz ich fürs Datenroaming im Ausland z.B.: Amerika GigSky als ESim

Antworten