Frage

Galaxy S10 mit NFC bezahlen


Hallo.
Ich habe gestern mein neues Galaxy S10 bekommen. Seit dem Galaxy S8 nutze ich das bezahlen mittels NFC, das bedeutet dass eigentlich alles vorhanden sein sollte.
Aktuell habe ich das Problem dass es mit dem S10 nicht mehr funktioniert, die App meines Geldinstitutes hat eine Übersicht mit den Anforderungen:

NFC SIM-Karte OK
Smartphone nicht OK
Mobilfunktarif OK

Beim Smartphone nicht OK kann ich dann auf nähere Informationen drücken und da steht dann folgendes:
Ihr Smartphone verfügt über keine geeignete Software für den Zugriff auf die NFC-SIM-Karte. Die Version der auf ihrem Smartphone installierten OpenMobile API ist nicht bekannt oder wird nicht unterstützt.
Danach kommt dann noch ein längerer Text mit Hintergrundinformationen, z.b. dass ich im Anwendungsmanager nach SmartcardService suchen soll. Hier wurde ich aber auch nicht fündig.

Hat hier vielleicht jemand eine Idee oder Information zu diesem Thema?

Mit freundlichen Grüßen
Christian Wibmer

10 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +3
In Österreich gibt es eine komische Lösung zum Thema bezahlen mit NFC. Vielleicht lässt sich es durch ein update lösen, ich konnte aber nicht erkennen, ob Samsung beim S10 auf das Open Mobile API verzichtet hat oder die Version ist zu neu.
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Die Galaxy S10 Serie ist doch mit einem NCF- Chip ausgestattet, da bedarf es möglicherweise keinen "Chip" per Sim-Karte.
Möglicherweise klappt es deswegen nicht (Vermutung).
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Die Galaxy S10 Serie ist doch mit einem NCF- Chip ausgestattet, da bedarf es möglicherweise keinen "Chip" per Sim-Karte.
Möglicherweise klappt es deswegen nicht (Vermutung).

Eigentlich schon nur die at Banken wollen eine NFC sim sowie ein spezielles Samsung API, das open mobile api
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
@jo93
Das sind die Optionseinstellungen des NFC am S10.



Unter Tippen & Bezahlen wird auch eine Art "Zahlungs-App" abverlangt.
Wenn man diese hat, dürfte dies auch mit dem Integrierten NFC-Chip funktionieren (vermutlich).
Hallo.
Ich habe leider die gleichen Probleme, mit meiner 3 Sim Karte die ich noch bis Vertragsende habe, funktioniert der Eignungstest auf dem Galaxy S10 und ich kann die Karten downloaden. Brauche die Karten aber auf meiner A1 Sim.

Gibt es da bereits eine Lösung?
Update: Ich habe es mittlerweile hinbekommen beide Bankomatkarten wieder zum Laufen zu bringen!

Aber nur wenn die A1 NFC Sim im Sim Slot für die zweite Sim Karte ist.
Bei Sim 1 erhalte ich immer eine Fehlermeldung und die Aktionen werden abgebrochen, bei Sim 2 kann ich NFC normal nutzen!

Mir geht zwar der SD Karten Slot verloren, aber da ich die 512 GB Variante habe, bleibe ich da erst mal ziemlich entspannt.

Weiß nicht ob das wichtig ist, aber ich hatte die Bankomatkarten vorher auf der gleichen Rufnummer, allerdings bei einem anderen Provider und musste die alten mobilen Bankkarten sperren und 2 neue Karten beantragen!

MfG Walter
Hi, also ich hatte das gleiche Problem. Wenn die digitale Bankomatkarte auf der SIM Karte gespeichert ist, muss diese scheinbar auf den Steckplatz 2. Komisch, denn nun verliert man die SD Karte. Vielleicht weiß man warum und ob das später mal softwsretechnisch gelöst werden kann?
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Glaube nicht, dass dies mit einem Software Update möglich sein wird, da der Interne NFC-Chip möglicherweise mit dem Sim-Schacht eins gekoppelt sein dürfte.
Sonst währe der Interne NFC ja unnötig bei einer NFC-Sim Eins Lösung, den irgendwo muss man auch Kompromisse eingehen.
Ich habe dasselbe Problem mit BAWAG SmartPay auf meinem S10e. Die Fehlermeldung ist insofern seltsam, da die dafür nötige API in Android P integriert ist. Laut Kommentaren im Playstore scheint die App mit Android P generell nicht zu funktionieren. Die letzte Reaktion der Entwickler auf Feedback war im März 2016(!).
Ich gehe davon aus, dass die App ein Update benötigt. Sieht man sich die Apps der Konkurrenz an(die Entwickler geben dort fleißig Feedback) sind dort Geräte wie das Galaxy S9 noch nicht kompatibel.
Wundert mich ehrlich gesagt, dass @Shepard einen Workaround gefunden hat. Werde diesen mal testen, sobald meine NFC SIM eingetroffen ist.
@cosar1644 funktioniert es bei dir?
Noch ein Update von 2016:
"vermutlich scheitert der Test aufgrund einer nicht eingelegten NFC SIM-Karte. Diese wird zur Überprüfung der Open-Mobile-API (Software-Komponente) benötigt. Aus technischen Gründen kann die benötigte Funktion der Open-Mobile-API erst dann festgestellt werden, wenn eine NFC-SIM-Karte eingelegt ist"

Die NFC-SIM dient offenbar nicht zur Kommunikation mit dem Terminal. Es scheint tatsächlich so, wie @Rasputin56 gesagt hat: Die API ist an SIM Slot 2 gekoppelt.

Antworten