Frage

Was bedeutet - Ausbaugebiet ohne PSD-Shaping


Hallo zusammen,

 

ihn meiner Region Fussach wird im laufe des Jahres ein Ausbau gemacht ohne PSD-Shaping Ich möchte wissen, was dies genau heißt. Ist das ein Glasfaserausbau? 

 

Besten Dank und freundliche Grüsse

  1. Schaller

4 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

Anschalterichtlinien_at_ARU_20191015_final.pdf (a1.net)

In der Regel werden ARUs aufgestellt, die direkt mit Glas am Netz verbunden sind, die restliche Strecke läuft weiter über Kupfer, je nach Ausbaugrad nur noch paar Hundert Meter (normal weit unter 0,5km). Aus Erfahrung können sich dann hier Geschwindigkeiten zw. 200-300 Mbit/s ergeben und die sind auch ungeteilt, wie bei DSL üblich. Wenn der ARU neben dem Haus steht ist sogar mehr möglich. Nicht ganz Glasfaser, aber je nach tatsächlicher Nutzung vom Internet, ggf. gar kein Unterschied zu Glasfaser spürbar.

Benutzerebene 7
Abzeichen +1

Freu dich!

Leistungspegelbeschränkung auf kurzen Leitungen (zur nächsten ARU), damit lange auf dem gleichen Leitungsbündel, die noch ins Wählamt gehen, auch noch funktionieren können. Geht somit auf Kosten der kurzen Leitungen, die andernfalls noch schneller sein könnten.

Vielen Dank für die Antworten. Das sind ja rosige Aussichten. Wenn ich dann 200 Mbit/s habe wäre ich schon Happy ;-)

Benutzerebene 7
Abzeichen +2

Hallo @ron35,

schön, dass du so schnell die Lösung gefunden hast. Bitte markiere jenen Beitrag, der dich der Lösung am nächsten gebracht hat als “beste Lösung”.

Danke & lg,

Wolfgang

Antworten