Frage

SMS an die Kurzwahl 32665 senden funktioniert nicht!

  • 23 December 2022
  • 3 Antworten
  • 278 Ansichten

Liebe A1-Community,
ich habe in meinem Facebook-Account die zweistufige Authentifizierung (2FA) für die Browser-Anmeldung aktiviert. Dazu habe ich bislang eine Authentifizierungs-App auf meinem Smartphone verwendet, die für die Anmeldung einen sechsstelligen Code generiert. Aufgrund eines Updates kann ich diese Authentifizierungs-App nicht mehr verwenden. Jetzt versuche ich stattdessen als Alternativlösung, den “Codegenerator” in der Facebook-App auf dem Smartphone (iOS 16) zu aktivieren. Nach Aktivierung des Codegenerators sollte ich einen sechsstelligen Code via SMS erhalten (Meine Telefonnummer für den SMS-Empfang ist in meinem Facebook-Konto gespeichert!). Leider erhalte ich nach dem Aktivieren keine SMS mit dem sechsstelligen Code! Ich habe weiters versucht, die auf den Facebook-Hilfeseiten beschriebene Funktion “SMS an die Kurzwahl 32665 (FBOOK) zu senden, um mit den Befehlen “OTP” oder “START” die SMS-Kommunikation zu aktivieren. Hier erhalte ich jedoch die Fehlermeldung “SMS an 32665” nicht möglich. Daher nehme ich an, dass sowohl das Senden, als auch das Empfangen von Codes von Facebook via SMS-Kurzwahl nicht funktioniert. Mehrwert-SMS sind für meinen Vertrag derzeit (vorübergehend) aktiviert. Der A1-Support 0800-664100 kann mir auch nicht weiterhelfen! Kennt jemand von Euch dieses Problem und weiß eine Lösung? Ich bedanke mich für konstruktive Beiträge!
LG Martin


3 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +8

https://de-de.facebook.com/help/125384024209252

Hier steht dann, daß du dein Land auswählen mußt, um die Nummer zu erhalten an die das zu senden wäre. Da findet sich aber nur ein Code für 3 (13225), sonst für keinen einzigen anderen Betreiber.

https://de-de.facebook.com/help/130694300342171?helpref=faq_content

Wenn du weitere Hilfe brauchst wende dich doch mal direkt an fb.

https://de-de.facebook.com/help/130461743698603/?helpref=related_articles

Ich verstehe es so, daß sie es hierzulande eben gar nicht anbieten für alle anderen Betreiber.

Nummer entfernen und deine Nummer neu bei fb-SMS aktivieren wirst ja vermutlich schon durch haben.

 

SMS an Kurzwahlen sind per se eine totale Krücke, da es diese Rufnummern ja gar nicht gibt.
Die werden speziell bei einem Betreiber nur für SMS gesondert implementiert. Also muß sich dazu fb mit JEDEM Netzanbieter auseinandersetzen und je nach dessen Konzept ggf. eine andere Nummer definieren, sofern sowas überhaupt angeboten wird vom jeweiligen Betreiber.
Das ist nicht so, daß die Nr. bei einem eingerichtet wird und dann bei allen österr. Betreibern funktionieren würde. Weiß auch nicht was sich fb da krankes einfallen hat lassen.

 

Vielleicht liegts auch daran, Zitat:
„Jahrelang, vor der Allgegenwärtigkeit von Smartphones, haben wir das Posten auf Facebook per SMS unterstützt, aber diese Funktion ist heutzutage weniger nützlich. Aus diesem Grund arbeiten wir daran, diese Funktion bald einzustellen.“

https://de.jugomobile.com/facebook-gibt-dass-seine-spam-sms-telefonnummern-mit-zwei-faktor/

 

Hier auch einiges dazu und daß die Kurz-SMS-Nummer 32665 NUR in den USA gültig ist.

https://www.focus.de/digital/internet/facebook/verwirrung-um-kurzwahl-facebook-user-spenden-unfreiwillig-fuer-juden-denkmal_id_4146845.html

PS: Und ich glaube auch nicht, daß sich dieser Verein “zufällig” diese Nummer in DE geschnappt hat für seine Spenden. Da steckt sicher ein Plan dahinter der genau auf dieses Versehen abzielt. Zudem müßte man auch einen “sinnvollen” Text in die SMS-Nachricht schreiben, der dann erst als Spende erkannt wird und nicht bei einem beliebigen Text an eine fälschlicherweise eingegebene Nummer bereits abgebucht wird.

 

Regulatorisch ist die Verwendung von nicht definierten und somit ungültigen Rufnummern sowieso, wenn schon nicht explizit verboten, ein ziemlicher Graubereich nach der österr. Gesetzeslage. Allein schon, da weder die Eindeutigkeit einer Nummer noch die allgemeine Erreichbarkeit gegeben sind.

Hallo Grisu,

danke für Deine ausführliche Antwort. Die o.a. Facebook-Hilfeseiten kenne ich nahezu schon auswendig. Leider helfen die Inhalte dieser Hilfeseiten überhaupt nicht weiter, wenn man sich in der Browser-Anwendung nicht anmelden kann!

Schöne Weihnachten und LG,

Martin 

Benutzerebene 7
Abzeichen +8

Andere Lösung suchen oder 2FA eben wieder abschalten oder überhaupt einen anderen Dienst nutzen. 😂

Ich weiß schon, alles nicht wirklich hilfreich für dich, aber ich hab überhaupt kein fb &Co und leb auch recht zufrieden ganz ohne (oder erst eben drum).

Antworten