Neue A1 Tarife 2013 !


Benutzerebene 3
Heute wurden die neuen A1 Tarife angekündigt


Sind schon tolle Angebote dabei mit Cloud Speicher und entlich SMS ins Ausland und Roming



Betreff angepasst.

51 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Aah, schön. :)

Endlich ist auch das unselige "unlimitiert" bei den Daten mitsamt der Drossel weg.

Volumen weg = Verbindung weg (wenn kein zusätzliches GH gebucht ist) = perfekt. :)

edit: > http://www.a1.net/newsroom/2013/03/a1-geht-neue-wege-im-mobilfunk-erstmals-unlimitierte-minuten-und-sms/ <
Benutzerebene 4
hört sich ja okay an, da ja die Kombinieren und Sparen Optionen weiterhin bestehen
Gibt es dann die Smart Tarife weiter?
Benutzerebene 7
Abzeichen +4
ChristianS. schrieb:Gibt es dann die Smart Tarife weiter?
Nicht mehr für Neuanmeldungen. Ausgenommen Network schätz ich mal.
Wie sieht es mit dem jugendtarif aus? Bleibt dieser so wie er ist?
Benutzerebene 7
Abzeichen +4
Hab ich noch nix zu gefunden, wird aber wohl ähnlich gestaffelt sein. Lassen wir uns überraschen 🙂
Einstiegstarif bei €40, das halte ich für ziemlich gewagt. Natürlich haben alle Mobilfunkanbieter mit sinkenden ARPU zu kämpfen, aber die Preisschraube wurde gewaltig gedreht, auch im Vergleich zu den jetzt noch verfügbaren Tarifen.
Was mich persönlich etwas stört ist eine erneute Zwangsbeglückung mit diversen Services die man mitzahlen darf/muss, ob man sie braucht/nutzt oder nicht - Cloud Speicher, Smartphone Security, A1 Startklar Service, A1 Kostensicherheit, Vodafone Guardian, Vodafone Contacts...
 
In den Medienforen wie beim Standard sind die Meinungen der User durchgehend negativ, um es vorsichtig auszudrücken. Der Standard hat auch die neue Tariftabelle bei dem Artikel wieder entfernt... ob A1 sich das doch nochmal überlegt?
Benutzerebene 7
Abzeichen +4
ay die sind gleich teuer wie davor mit Aktion und Kombinieren & Sparen exakt das selbe.

Diese Printmedien und Publicity-Jäger lieben halt Panikmache.

Go! S = Smart 2
Go! M = Smart 3
Go! L = Smart Unlimited

Die Kosten sind exakt dieselben.

Außerdem wer sagt, dass der S der Einsteigertarif ist? Vom Xcite bisher keine Spur, wurde er abgeschafft? Glaub ich nicht, da gibts sicher noch was anderes als nur diese 3 Tarife.

Hauptsache die Medien können was drucken und bekommen Leser/Einschaltquoten - ich hasse dieses Volk ...
Benutzerebene 7
Abzeichen +1
CoSrenegade schrieb:
Außerdem wer sagt, dass der S der Einsteigertarif ist? Vom Xcite bisher keine Spur,....
Habe mal nachsgesehen.

A1 bekommt ein neues Tarifschema. Ab dem 2. April gibt es für Neukunden und Vertragsverlängerer drei "A1 Go!"-Tarife sowie weiterhin den Basic- und den Jugendtarif. Alle anderen bisherigen Tarife können jedoch nach Vertragsablauf weiter genutzt werden.......

Quelle: http://www.derboersianer.com/news/oesterreich/artikel/details/a1-startet-am-2-april-mit-neuen-tarifen309933.html
Benutzerebene 7
Abzeichen +4
Womit die Glaubwürdigkeit der Medien, die den Go! S als Einsteigertarif bezeichnen mal wieder gut bewiesen wäre

... Das war Sarkasmus *grunzlach*

Bazinga! 😃
Ich habe mich auf die angegebenen regulären Preise bezogen. Die Aktionsangebote stehen ja nicht allen Kunden offen. Darüber hinaus ist es ihrerseits durchaus irreführend z.B. einen Xcite Tarif als Referenz/Einsteigstarif anzuführen, da dieser ebenfalls wie Member, Network u.a. nur einer beschränkten Kundengruppe offen steht.
Der Tenor der Zeitungsleser ist diesbezüglich jedenfalls eindeutig und auch die ersten Reaktionen auf facebook zeigen, dass A1 da wohl kein Glanzstück abgeliefert hat.Und ja, den Xcite wird es weiter geben, wurde von der Presse auch so kommuniziert, ohne Angaben zu den Kosten zu machen.
Die Tarifpolitik von A1 war bisher auch immer klar ausgerichtet - attraktive Smartphonetarife, Jugendtarif und ein Sprachtarif der in Sachen Preis/Leistung mehr als unattraktiv war/ist.
 
Generell könnte sich die Befürchtung vieler Mobilfunkkunden bewahrheiten, dass die Marktkonsolidierung dem Wettbewerb und somit den Preisen abträglich sein wird. A1 könnte dabei wie schon bei dem Servicepauschale die Vorreiterrolle einnehmen.
 
 
Benutzerebene 3
Ich bin mit den Tarifen schon sehr zufrieden, mir würde halt mehr GB mehr zusagen als unlimitiert Min /SMS
 
bei meinen Smart Unlimited habe ich 10 GB mit drosselung.
 
Aber A1 stellt mit dem Cloud Speicher echt was tolles bereit.
 
 
 
Meine Frage wird man den Cloud Speicher auch bei alten Tarifen dazu nehmen können 
 
MFG
Benutzerebene 3
Abzeichen
Keine Drosselung mehr bei Erreichen des Datenlimits sondern der gezwungene Zukauf von Optionalpaketen....

Das ist keine Tarifvorstellung, das ist modernes Raubrittertum im 21. Jahrhundert, wo Datenmengen immer wichtiger werden (z.B. auch durch VOIP am Handy) und klassische Kommunikation in Text (SMS) und Ton (Telefonieren) immer mehr an Bedeutung verliert.

Aber klar, die Chef-Strategen machen genau die Relikte des 20. Jahrhunderts unlimited und wollen für das Moderne kräftig zur Kassa bieten.

Und als Augenauswischerei werden Buzz-Words wie Cloud-Speicher in den Raum geworfen. Sorry, das letzte was ich privat und beruflich brauche, ist ein Cloud von A1. Den hab ich längst. Von Amazon, da liegen 50 GB Daten um 40 € im Jahr.

Sollten die neuen Tarife irgendwo bei meinem Privattelefon oder beim Firmentelefon gültig werden, dann werde ich den erstmöglichen Tag den Vertrag kündigen.

A1 punktet seit Jahren im Mobilfunkbereich nur mit dem besten ausgebauten Netz (das vor allem auch in sämtlichen Autobahntunneln funktioniert, im Gegensatz zum gesamten Mitbewerb).

My2Cent.
Benutzerebene 7
Abzeichen +4
Pooh schrieb:Darüber hinaus ist es ihrerseits durchaus irreführend z.B. einen Xcite Tarif als Referenz/Einsteigstarif anzuführen, da dieser ebenfalls wie Member, Network u.a. nur einer beschränkten Kundengruppe offen steht.
Ich mach dich mal drauf aufmerksam, dass ich den Basic als Einsteigertarif aufgenommen habe.
Ach und wenn jeder weiss, dass die Tarife bis zum 02.06. weniger kosten und dann € 10,- mehr, dann wartet man halt einen Monat bis wieder ne Aktion kommt. Dürfte mitlerweile bekannt sein.
Pooh schrieb:Der Tenor der Zeitungsleser ist diesbezüglich jedenfalls eindeutig und auch die ersten Reaktionen auf facebook zeigen, dass A1 da wohl kein Glanzstück abgeliefert hat.
Die Tarife wurden gestern vorgestellt vor 6 Stunden, wo du den Beitrag gepostet hast, gabs noch keine Vielzahl an Zeitungslesern um 3 Uhr morgens ;)

Die Tarife sind gleichteuer wie davor, bieten aber weitaus mehr Komfort zum Sorglosen Arbeiten mit dem Gerät.

Abschaltung statt Shaping? Find ich gut, ich hab noch nen Tarif der oben offen ist und mich 5 Cent pro MB kostet, Abschalten fände ich klasse bei meinem Tarif, dann hock ich nicht immer auf Nadeln, wenn es mal knapp wird.

Und zum Thema Medien mag ich mich nicht äußern, sobald wo das Wörtchen "Telekom" auftaucht, spielts Granada weil sie Leserzahlen und Einschaltquoten erhöht, objektiv wird fast nix mehr verkauft von diesen Blättern, es wird teils nichtmal versucht ... Die Meinung der Blätter ist jene, die sich am besten verkauft 😛
Benutzerebene 3
Hallo ich muss sagen, wenn ich mir die neuen Tarife so angehe dann bin ich froh das ich meinen alten Vertrag habe, denn ich sehe für mich keinen Vorteil bei den neuen ausser den Cloud den brauch ich aber nicht.Jetzt hab ich erst bei den10 gigabyte eine drosselung brauch aber noch dazu kaufen, mein roaming hab ich auch also was will ich mehr
Benutzerebene 7
Abzeichen +1
AuTpBoSteven schrieb:

Meine Frage wird man den Cloud Speicher auch bei alten Tarifen dazu nehmen können

MFG
Ja :)

Ab Dienstag gibt´s auf A1.net mehr Infos dazu.

lg
Thomas
Benutzerebene 6
was hat die A1 Cloud für einen sinn? es gibt dropbox, skydrive, google drive.. die bereits etabliert sind.
 
ich würde mir wirklich einen A1 Tarif wünschen, wo ich selbst bestimme was drinnen ist.
 
mein wunschtarif würde ca wie folgt aussehen:
 
400 minuten
400 sms
5 gb daten, danach drosselung auf 256 oder 384 kbit (ab erreichung des datenlimits  soll es langsam, aber noch verwendbar sein)
41 / 5 mbit oder LTE
 
ca 25 €/monat.
 
(cloud, internet sercurity bla bla blub, kann mir gerne optional angeboten werden, aber ich brauche es halt nicht, ebenso brauch ich keinen musikdienst, wie ihn der rosa rote panther anbietet).
 
ich glaube mit diesem tarif könnte auch A1 leben.
 
ich verstehe schon, dass der tarif für A1 nicht wünschenswert ist, weil A1 hier für mich nur der infrastruktur anbieter ist - aber mehr erwarte/will ich von A1 nicht (ich brauche nicht einmal eine A1 e-Mail Adresse).
 
wenn A1 sich nach dem kunden richten wollte, sollte es internet tarife mit optionalen minuten/sms pakete als ergänzung zu datentarifen anbieten - minuten/sms sind für kunden immer weniger interessant. 
 
 
 
grüße muuh166
Benutzerebene 4
wie unterschiedlich hoch wohl das ulimitiert telefonieren und smsen bei den einzelnen tarifen diesmal sein wird?

beim derzeitigen top tarif a1 smart unlimited ist unlimitiert ja auch nur 10000 minuten.

werden diese tarife dann wertgesichert oder nicht? in zeiten wie diesen muss man ja genau nachfragen.
Benutzerebene 6
Abzeichen +1
also soweit ich das sehen kann sind die tarife sehr ähnlich zu den jetzigen. Dass tarife immer billiger werdn kann man sich anscheinend inzwischen nicht mehr erwarten.

@ Wertsicherung: davon würde ich mal fix ausgehen. wenn es die jetzt schon gibt, wird sie sicher nicht plötzlich verschwinden. vor allem kannst du die ja bei neuen tarifen recht unauffällig in die AGB hineinschreiben.

werde sicher die agb studieren sobald die tarife online sind
  • A1 GO S: Grundgebühr: 39,90 EUR (29,90 EUR während dem Aktionszeitraum); unlimitierte Sprachminuten und SMS; 1 GB Datenvolumen
  • A1 GO M: Grundgebühr: 49,90 EUR (39,90 EUR während dem Aktionszeitraum); unlimitierte Sprachminuten und SMS; 3 GB Datenvolumen; 30 internationale Einheiten*
  • A1 GO L: Grundgebühr: 69,90 EUR (59,90 EUR während dem Aktionszeitraum); unlimitierte Sprachminuten und SMS; 5 GB Datenvolumen; 100 internationale Einheiten*
Die Tarife enthalten 5 GB, 30 GB und 50 GB Onlinespeicher.Zusätzlich wird noch folgender Einsteigertarif angeboten:
  • A1 Basic: Grundgebühr: 24,90 EUR (19,90 EUR während dem Aktionszeitraum); 1000 Einheiten (Sprachminuten oder SMS); 100 MB Datenvolumen
Und das Beste zu Schluss!!!! Nach 1,3,5 GB keine Drosselung auf  64KB sondern  gar kein Internet mehr!!!!!lol
Benutzerebene 7
Abzeichen +4
locke5302 schrieb:Und das Beste zu Schluss!!!! Nach 1,3,5 GB keine Drosselung auf 64KB sondern gar kein Internet mehr!!!!!lol
Ja das ist gut, ich zahl 5 Cent pro MB nach Verbrauch - früher sogar € 0,29 oder € 6,40 pro 1 MB ...
Find diese Fair Use Tarife verdammt gut, da hören sich wohl endlich die Reklamationen zu den Horror-Rechnungen auf (abgesehen von Mehrwertdiensten und Abos).
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
locke5302 schrieb:Und das Beste zu Schluss!!!! Nach 1,3,5 GB keine Drosselung auf 64KB sondern gar kein Internet mehr!!!!!lol

Ist eigentlich schon alles der Tabelle im Eingangspost zu entnehmen.

Zur Vollständigkeit auch noch die Preise, die im Rahmen von "Kombinieren & Sparen" gelten:

S: € 19,90, M: € 29,90 & L: € 39,90
Benutzerebene 4
Sim-Only-TarifeSchließt man einen Vertrag ohne preisgestütztem Handy ab, kostet die Grundgebühr beim günstigsten Tarif sieben Euro weniger, bei der M-Variante zehn Euro weniger und bei dem L-Tarif 15 Euro weniger. Diese Beträge werden von allen Grundentgeltvarianten gleichermaßen abgezogen, also sowohl vom regulären Betrag als auch von den Aktionspreisen. Quelle: futurezone - mfg
Benutzerebene 6
Fair Use bei Daten wäre halt praktischer, aber auf Daten sitzt A1 wie der Hase ähm ich mein die Henne auf dem Ei 😉 (klar A1 will nicht nur Erfüllungsgehilfe für Apple, Google, Facebook, Skype und Whatsapp sein, sondern selbst mehr Wertschöpfung generieren, aber ohne Google und Facebook würden wohl deutlich weniger Kunden Smartphones nützen und Smartphone Tarife nützen.
 
Grüße muuh166

Antworten