Beantwortet

Mesh WLAN TP-Link HC220-G5 - Probelme mit Apps und WLAN Kameras


Habe das Mesh WLAN Set seit kurzem in Betrieb hat etwas gedauert bis auch die zweite Box verbunden war aber jetzt läuft sie.

Probleme gibt es aber mit dem Google Nest Hub - der muss jetzt am Morgen mehrmals angesprochen werden damit er Befehle umsetzt.

Die ARLO WLAN Kameras haben die Verbindung verloren - alle Versuche sie neu zu verbinden sind bis jetzt gescheitert.

Die Strava App startet seeehr langsam - deinstallieren und neu installieren hilft leider auch nicht…

Kann da jemand helfen?

icon

Beste Antwort von 435d 7 March 2023, 15:56

Original anzeigen

12 Antworten

Liebe Leute, vielen Dank für eure Ratschläge - aber ich habe das Mesh WLAN Set damals gleich wie angekündigt zurückgeschickt und werde mi bei Gelegenheit Router von Fritz zulegen.

Alternativ könnte man Bandsteering beim Mesh aktiviert lassen und ein GästeWlan mit 2,4 Only aktivieren.  Somit können andere Clients von den Bandsteeringvorteilen profitieren 

 

Lg

Benutzerebene 7
Abzeichen +9

@435d, es würde uns freuen, wenn du die Frage meines Vorposters @Harald.B beantwortest. Vielen Dank 😊

Einige Google Hubs und Arlo Cams können kein 5GHz Wlan.

Die G5 Meshs arbeiten mit Bandsteering (2,4 & 5GHz).

In deinen Fall würde ich als erstes einen SSID Split empfehlen. Also unterschiedliche Namen für 2,4 GHz und 5GHz. Lässt sich am Mesh konfigierieren. Auch wenn Bandsteering eine super Technologie ist, so scheinen vor allem ältere Clients Probleme damit zu haben.

Hat es nun denn mit anderer Hardware funktioniert, oder nutzt du die G5 Mesh noch?

Lg Harald

Benutzerebene 7
Abzeichen +8

Kommt doch total auf den Uplink und die persönl. Bedürfnisse an.
Wozu brauch ich 3000Mb/s an einem 100Mb/s Anschluß.
Für die Cams reicht meine Lösung vollends, ist viel günstiger und vielseitiger obendrein.

Benutzerebene 5
Abzeichen +5

Als Repeater sollte ein Triband verwendet werden, kein Geschwindigkeitsverlust,

also 3000 , 6000 oder 3000 AX (der 3000 AX hat 160 MHz Bandbreite)

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +8

Reichen auch 2 günstige gebrauchte 7530 (ohne ax) für diesen Zweck um etwa je 40€.
Die sind auch als WLAN-Repeater einsetzbar und bieten zudem dann LAN-Ports dort.

Danke, dann werde ich mir die Fritz Geräte besorgen ;-)

Benutzerebene 5
Abzeichen +5

Ich habe die Fritz Box 7590 und den Fritz Repeater 3000 AX funktioniert sehr gut !

können auch mehrere Repeater vermesht werden.

 

Alle Versuche ( reset, alle löschen und neu installieren, neu starten etc. ) haben leider nichts gebracht - das Mesh WLAN Set dürfte nicht mit allen Geräten kompatibel sein. Insbesondere mit: Arlo Webcams, Google Nest Hub und Apps wie Strava …

Werde das Mesh WLAN Set daher an A1 retournieren ...

Danke WLAN am alten Modem ist deaktiviert und mit LAN Kabel am am Mesh Hauptgerät verbunden. Die ARLO Kameras und die Basisstation werde ich jetzt komplett löschen und versuchen neu zu installieren. 

Benutzerebene 7
Abzeichen +8

Die betroffenen Geräte getrennt (WLAN-Verbindung löschen) und komplett neu verbinden wirst ja wohl schon gemacht haben. Hast du auch WLAN am Modem selbst deaktiviert? Das sollltest dann noch tun, damit WLAN nur vom Mesh bereitgestellt wird? Über LAN ist es ja hoffentlich zum Modem verbunden.

Antworten