Beantwortet

Gültigkeit des bFree Guthabens?


Hallo zusammen,
 
ich habe vor 3 Tagen ein neues bFree-Paket (mit Sim-Karte) + 20,-- Guthaben in einem Postamt gekauft.
Die Dame dort meinte, dass die Gültigkeit des Guthabens jetzt nur mehr für 6 Monate gilt.
Danach habe ich alles aktiviert und das aktuelle Guthaben auf "Mein A2" nachgesehen. Hier ist aber überhaupt kein Gültigkeitszeitraum zu sehen.
Daher Anruf bei der A1-Hotline. Der Mitarbeiter sagt mir, dass die Gültigkeit 12 Monate beträgt (Auskunft am Postamt war also falsch).
 
Was mir aber immer noch fehlt: WO sehe ich das aktuelle ABlaufdatum meines bFree-Guthabens?
Der Hotline-Mitarbeiter meinte, dass ich mir das Datum der Aktivierung eben notieren muss und ab da gilt es dann 1 Jahr ...
Das kann es doch nicht sein? Wir verwenden seit kurzem mehrere Geräte mit bFree-Karten und ich kann mir doch nicht alles immer genau mitnotieren, wann-wer-welche Karte auflädt usw.. 
 
besten Dank im voraus
HEL
icon

Beste Antwort von Floridsdorfer77. 5 January 2014, 14:07

Original anzeigen

31 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +4
Also das mit 6 Monaten wäre mir neu, gilt 1 Jahr.

Glaub für die 1. Aktivierung nach Umstellung auf Bfree hat man 3 Monate Zeit, das wäre aber die mir einzig bekannte Einschränkung und hat mit deinem konkreten Fall nix zu tun.

Gültigkeitszeitraum abfragen geht glaub unter 0800 664 290 - 1 - 1, da wird es von der A1 Dame dann angesagt. "Ihre Bfree Karte ist gültig bis ..."
Benutzerebene 7
Abzeichen
Hallo HEL,

willkommen in der A1 Community!

Wie mein Vorposter bereits geschrieben hat, gilt eine B.free SIM Karte ab Aufladung mit 20 Euro für 12 Monate. Vielleicht meinte die Dame am Postamt, dass der B.free 5 Tarif nur 6 Monate gilt.
HEL400 schrieb:Was mir aber immer noch fehlt: WO sehe ich das aktuelle ABlaufdatum meines bFree-Guthabens?
Der Hotline-Mitarbeiter meinte, dass ich mir das Datum der Aktivierung eben notieren muss und ab da gilt es dann 1 Jahr ...
Das kann es doch nicht sein? Wir verwenden seit kurzem mehrere Geräte mit bFree-Karten und ich kann mir doch nicht alles immer genau mitnotieren, wann-wer-welche Karte auflädt usw..
Noch genauere Informationen zur Gültigkeit:
  • 12 Monate lang sind aktive/passive Gespräche möglich.
  • Im 13. Monat sind nur mehr passive Gespräche möglich. Ausnahme: Im Ausland sind auch keine passiven Gespräche mehr möglich.
  • Nach dem 13. Monat wird die Karte gelöscht
An die Aufladung bzw. den Ablauf der Gültigkeit wirst du am Anfang des 12.ten Monats per SMS erinnert. Im 13.ten Monat bekommst du kurz vor der Löschung der Karte ebenfalls noch eine SMS.

Wie lange die Gültigkeit noch dauert, erfährst du per Anruf an der B.free Serviceline unter 0800 664 290 - sobald sich das Tonband meldet, drückst du dann die Taste 1.

lg,
Christian
Zunächst besten Dank für Eure Antworten.
 
Allerdings besteht nach wie vor das Problem, dass ich NICHT erkennen kann, WIE LANGE das Guthaben noch gilt.
Der Grund: Die betreffende Karte ist in einem Carfinder eingebaut. Von diesem Ding kann man also NICHT bei A1 anrufen und man sieht auch NICHT die SMS, die an diese Nummer gesendet werden.
 
Daher wäre es dringenst erforderlich, dass man auch bei A1 den Service erhält, den man bei praktisch allen Mitbewerbern hat - nämlich die Guthabenabfrage (inkl. DAUER) per Internet.
 
Vieleicht tut sich da ja noch etwas?
Meine B-Free-Karte habe ich registriert und bekomme sofort nach dem Einloggen im Internet alle Daten wie:
Restguthaben, Ablaufdatum ....
 
Versuchs mal damit. Ich weiss aber nicht, ob neue Simkarten noch registriert werden können, was B-Free betrifft.
 
 
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Hallo HEL400!

Probiere es bitte einmal unter diesem Link: A1.net - B.free Guthaben abfragen. Dafür ist allerdings ein A1.net User Voraussetzung, unter dem deine B.free Rufnummer registriert ist.

lg Wolfgang
Hi,
 
I have a question regarding this same matter.
I have 120 MB remaining transfer valid unlit July 2014.
What will happen to a validity of transfer units if I recharde my account with an amount 10 EUR?
Will all my transfer units be valid only for 30 days, or new units will be added to my old units and valid until July 2014, or the old units will be valid until the next year and new units wil be valid only for 30 days?
 
Best regards,
Chris
Benutzerebene 7
Abzeichen
Hi Chris,

welcome to the community!

The remaining 120 MBs will be valid until July 2014. The added transfer units will be valid for 30 days only.

Regards,
Christian
Hi Christian,
 
Thank you for your answer.
Because I am visiting Austria some times in a year for short periods, it is better for me to buy a new card than to recharge the old one.
Funny.
 
Best regards,
Chris
Leider nein - auch mit dem oben genannten Link ist es so, dass ausschließlich das Restguthaben- nicht aber die Gültigkeitsdauer angezeigt wird ...  😞
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Hallo HEL400,

ich werde mir das ansehen, sobald ich einen Testanschluss zur Verfügung habe! Ich melde mich dann nochmal!

lg Wolfgang
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
A1_Wolfgang schrieb: ich werde mir das ansehen, sobald ich einen Testanschluss zur Verfügung habe!

Kleine Hilfe:

Beim Link > https://www.a1.net/privat1/bfreeguthaben < erscheint bei mir folgendes:

b.free Breitband:

[img]http://i44.tinypic.com/33eiqsi.jpg[/img]


b.free Handy:

[img]http://i43.tinypic.com/x6kkxu.jpg[/img]


In Mein A1 sieht´s so aus:

b.free Breitband:

[img]http://i44.tinypic.com/r9ha43.jpg[/img]

b.free Handy:

[img]http://i39.tinypic.com/2ptv3aw.jpg[/img]
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Danke@Floridsdorfer 😃!

Dann gebe ich den Wunsch nach Anzeige der Gültigkeit als Feedback weiter!

lg Wolfgang
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Keine Ursache, Wolfgang. :)

Und danke für die Weitergabe.
Beitrag mit den Nutzungsbedingungen in Einklang gebracht.

Hallo, ich finde es als generelle xxx von A1 das wenn eine Wertkarte selten genutzt wird diese

a. mit 20 Euro gelden werden MUSS
b. die karte trotz Guthaben einfach gelöscht wird ohne das guthaben wie in meinem Fall von fas 15 Euro zurück zu bekommen.
c. wenn die karte am "Leben" bleiben soll diese wieder NUR mit 20 Euro geladen werden MUSS.

Ich denke das dies ein Fall für die Rechtsabteilung wird.
xxx

schönen Tag.
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Bitte ein bißchen vorsichtig mit Unterstellungen udgl. sein, denn das Internet ist kein rechtsfreier Raum.

@ Mindestaufladung: es heißt zwar, daß es € 20,- sein müssen, aber b.free bleibt auch mit einer jährlichen Aufladung von € 10,- am Leben.
Benutzerebene 6
Abzeichen +1
die Rechtslage ist in dem Fall - soweit ich weiß - geklärt: nicht zulässig ist ein Verfall des Guthabens (d.h. der Kunde hat das Recht, Guthaben nach der Deaktivierung zurückzufordern). zulässig ist aber eine Bearbeitungsgebühr (aktuell bei b.free glaub ich EUR 20,-) für die Rückerstattung sowie das Deaktivieren der Karte, wenn eine bestimmte Zeit nicht aufgeladen wurde. bei näherem Interesse sollts kein Problem sein, die entsprechenden Urteile im Internet zu finden.
Benutzerebene 7
esa1302 schrieb:Beitrag mit den Nutzungsbedingungen in Einklang gebracht.

Hallo, ich finde es als generelle xxx von A1 das wenn eine Wertkarte selten genutzt wird diese

a. mit 20 Euro gelden werden MUSS
b. die karte trotz Guthaben einfach gelöscht wird ohne das guthaben wie in meinem Fall von fas 15 Euro zurück zu bekommen.
c. wenn die karte am "Leben" bleiben soll diese wieder NUR mit 20 Euro geladen werden MUSS.

Ich denke das dies ein Fall für die Rechtsabteilung wird.
xxx

schönen Tag.
Abgesehen von der Tatsache, dass man es selbst bei ausgesprochen geringer Nutzung wohl innerhalb eines Jahres schaffen kann, die 20 Euro zu nutzen (wäre froh, wenn ich selbst auch nicht mehr brauchen würde) ist so ein Vorgehen vom Prinzip an sich durchaus üblich und macht auch Sinn.
Wie bei vielen anderen Lieferanten/Herstellern bzw. Dingen wo Guthaben gegenüber Kunden besteht, wird dieser Grund auch bei A1 in der Buchhaltung liegen und auch hier vermute ich die Stichworte: Kostenrechnung/Abgrenzung/Aktivieren von Erlösen.

Abgesehen von den horrenden Datenmengen auf Servern, welche nach Jahrzehnten entstehen würden, wenn man irgendwann 100Mio unbenutzte aber aktive Sim Karten im Umlauf hätte.

Das zu erklären erfordert zum Teil sehr tiefgehende Kenntnisse in der Buchhaltung und würde das Ziel dieses Threads verfehlen.
Ich möchte nur darauf hinweisen, dass es sich hier aus meiner Sicht nicht um ein Fehlverhalten des Netzanbieters handelt.

Aber: Grund dafür hin oder her,...
Man akzeptiert die Vertragsbedingungen/Nutzungsbedingungen als Kunde, wenn man diese Services in Anspruch nimmt ;-)
LG Markus
Was tut sich da jetzt in dieser Sache (ursprüngliche Frage!) - dieses Thema wird als GELÖST angezeigt, obwohl es aktuell noch keine Lösung gibt!!
Bei Abfrage auf "Main A1" wird nach wie vor nur das Guthaben - NICHT aber die jeweilige Gültigkeitsdauer angezeigt.
 
...   😠
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Hallo HEL400!
A1_Wolfgang am 03-09-2013 um 14:37 schrieb:Dann gebe ich den Wunsch nach Anzeige der Gültigkeit als Feedback weiter!
Das habe ich damals gemacht. Hab bitte Verständnis dafür, dass wir nicht alle Wünsche umsetzen bzw. eine eventuelle Umsetzung auch Zeit benötigt. Deinen Wunsch habe ich wie gesagt an meine zuständigen KollegInnen weiter gegeben!
lg Wolfgang
Kann das jemand noch bestätigen, dass 10 EUR im Jahr ausreichen, damit Bfree nicht deaktiviert wird?
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Ich kann´s bestätigen, wenn Dir das genügt. 🙂
Hallo,
 
ich hatte es vor 2 Jahren auch mal probiert, mit "nur" 10 EUR aufzuladen. Allerdings musste ich dann feststellen, dass die Karte "zickig" geworden ist. Das Ergebnis war, dass die Hotline mir mitgeteilt hat, dass man mit 20 EUR aufladen müsste.
 
Und das ärgert mich: Ich habe mir gerade mal die Zeit genommen in den (extrem wirren) A1 Seiten mal zu suchen: Nirgends habe ich ein Hinweis darauf gefunden, dass man mindestens 20 EUR aufladen muss. 
 
Auch im Handbuch von 2002 ist nur von den 12 (aktiv) / 13 (aktiv + passiv) Monatsregel die Rede. Aber nirgends von einem Mindestaufladebetrag.
 
Wenn ich mich recht erinnere, gab es damals aber auch noch kein 10 EUR Aufladebon. Insofern war es damals in Ordnung. 
 
Nun gibt es aber auch die 10 EUR Bons. Und ich habe den Eindruck, dass bei A1 völlig vergessen wurde, dann auch die entsprechende Verwaltungssoftware zu integrieren, geschweige denn eine entsprechende Kundeninformation durchzuführen.
 
Eine Glanzleistung ist dies nicht, v.a. weil B free ja deutlich teurer ist, als die Discounter, die im gleichen Netz vorhanden sind, und zumindest bei den Hofer-Produkten gibt es eine stimmige Anzeige....
 
Schönen Sonntag!
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Hallo!

RainerSchips schrieb: ich hatte es vor 2 Jahren auch mal probiert, mit "nur" 10 EUR aufzuladen. Allerdings musste ich dann feststellen, dass die Karte "zickig" geworden ist.
Wie "zickig"?

Entweder läuft´s weiter oder es wird gesperrt. Und meiner Erfahrung nach (habe B.free schon seit 1998) läuft die Karte mit € 10,- ganz normal weiter; davor ging´s mit Bons zu ATS 200,- (= ~ € 14,50), obwohl zu Schillingzeiten die Mindestaufladung ATS 500,- (= ~ € 36,60) betrug.

RainerSchips schrieb: Nirgends habe ich ein Hinweis darauf gefunden, dass man mindestens 20 EUR aufladen muss.
Besser suchen. 🙂 > http://cdn1.a1.net/final/de/media/pdf/EB_BFree_Allgemeiner_Teil.pdf < Punkt 3

RainerSchips schrieb: Schönen Sonntag!
Ebenfalls und schönen Feiertag. 🙂
Danke für den Hinweis auf den "allgemeinen Tarif". Da wäre ich nie draufgekommen (weshalb ich da auch nicht gesucht habe) und es gehört eigentlich auch offen und direkt kommuniziert und nicht irgendwo im Kleingedruckten versteckt.
 
Wenn ich mich richtig erinnere, war es so, dass die Sim im Passiv-Modus gewesen sein muss (aber ist eben eine Weile her). Ich habe sie dann am Geldautomaten aufgeladen, und danach funktionierte wieder alles.
 
Schönen Rest-Sonntag noch und schönen Feiertag morgen...
DRINGEND:
Nach mehreren Monaten(!) Wartezeit jetzt nochmals meine Frage: Wann wird das umgesetzt, dass man direkt im Internet das ABLAUFdatum der aktuellen Aufladung sehen kann?
Diese Frage wird nun akut, da wir mittlerweile 8 Carfinder mit diesen Karten betreiben.
Im nächsten Monat sollen nochmals 4 weitere dazukommen. Daher überlegen wir nun ernsthaft, sämtliche Geräte mit Karten der Mitbewerber auszustatten, bei denen der Gültigkeits-Zeitraum angezeigt wird.
So schwer ist das ja mit Sicherheit nicht - und wie gesagt: Bei praktisch allen(!) anderen Anbietern wird diese Information als Webinfo angezeigt.
 
 

Antworten