Geisterroaming: Was steckt dahinter?

  • 4 October 2018
  • 3 Antworten
  • 2361 Ansichten

Benutzerebene 7
Abzeichen +1
Weißt du was hinter dem Begriff Geisterroaming steckt und wie es entsteht?
@chaco01 hat für uns am A1 Blog einen Artikel zum Thema Geisterroaming geschrieben und das Phänomen näher erklärt.



Geisteroaming- können Geister telefonieren?

Nein, es sind keine Geister die hier mit deinem Handy telefonieren oder surfen. Neben dem bekannten, gewollten Roaming (z.B. im Urlaub), gibt es laut @chaco01 auch zwei Formen des ungewollten Roamings: Zum einen gibt es die teuren, eigenen Netze auf Kreuzfahrtschiffe und Fähren, die auch im EU Raum nicht unter die Roamingverordnung fallen. Teuer kann es aber auch werden, wenn du im Grenzgebiet zu einem Nicht-EU Staat wohnst. Wie du das verhindern kannst, liest du am A1 Blog.

Schwieriger wird es beim sogenannten Geisterroaming. Christian meint dazu:
Dieses Phänomen entsteht einfach dadurch, weil einige Handys, selbst wenn Datenroaming deaktiviert ist, einen Datenaustausch mit dem LTE Netz haben. Dies ist technisch bedingt und die Betreiber des Netzes könne das nicht beeinflussen. Es sind sehr geringe Mengen, meist kByte Bereich. Dass trotzdem spürbare Kosten entstehen liegt daran, weil in Daten Paketen abgerechnet wird. Da können so schnell einige Megabytes auf der Rechnung stehen obwohl insgesamt nur wenige kBytes verbraucht wurden.

Den ganzen Artikel findest du hier.

Mich würde interessieren ob du selbst schon einmal vom Geisterroaming betroffen warst? Hast du Tipps & Tricks wie man es verhindern kann? Ich bin auf deine Antworten gespannt.

LG, Felix

3 Antworten

Ja ich. Ich war für 1 Woche auf Türkeiurlaub und habe nur 3 anrufe angenommen. Macht 2,97€. Mobile Daten und Daten Roaming habe ich vor ich in den Flieger gestiegen bin ausgeschaltet, und erst wieder eingeschaltet wenn ich wieder im EU Raum war. In der Türkei habe ich nur per WLAN gesurft. Bei der alten Rechnungsperiode wurden 1,49€, und bei der neuen 11,92€ Datenroaming verrechnet. Ich habe gleich bei der Hotline angerufen und habe gesagt dass mir irrtümlich Datenroaming verrechnet wurde und es wurde mir gleich bei der nächsten Rechnung eine Gutschrift eingetragen. Hoffentlich gibt es bei den 11,92€ irrtümlich verrechneten Datenroamings auch eine Gutschrift.
Also wenn ich das richtig verstehe im nicht EU Raum die Daten ausschalten(ist klar) und zusätzlich noch auf 2G stellen?

LG
daniel5610
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Oder auf 2g/3g

Antworten