Beantwortet

Nicht authorisierter Tarifwechsel


Benutzerebene 1
Abzeichen

Hallo zusammen!

Seitens A1 habe ich das Schreiben erhalten, dass das Grundentgelt für meine beiden A1 Go Tarife (Sim Only) erhöht wird.

Deshalb habe ich gestern die Hotline via Chat kontaktiert. Dabei wollte ich erfahren, zu welchem Preis ich ein Galaxy S20 5G erhalten könnte, falls ich das hinterlegte Angebot für einen Tarifwechsel von meinem Sim Only Tarif auf den A1 Mobil S annehmen würde. Das Angebot war aber leider zu wenig attraktiv für mich.

Jetzt habe ich eine SMS bekommen, dass der Tarifwechsel für eine meiner Rufnummern auf A1 Mobil S durchgeführt wurde, obwohl im Chat kein Tarifwechsel vereinbart wurde (das Chat Protokoll habe ich vorsorglich gesichert).

Leider habe ich kein Vertrauen mehr, das Problem per Chat zu klären.
Kann bitte jemand vom hier mitlesenden A1 Team den nicht beauftragten Tarifwechsel rückgängig machen, oder muss ich zur Sicherheit einen Widerruf per FAX an A1 senden?

Ich hoffe, dass dies hier im Forum auf kurzem Wege geklärt werden kann.

Danke und LG
Andreas

icon

Beste Antwort von NerdTech 5 August 2020, 10:17

Am besten eine Rücktrittserklärung per Fax, Post oder Kontaktformular (nur Mo-Fr 0:00-8:00 & 22:00-24:00, sowie Sa/So/Feiertags 0:00-10:00 & 20:00-24:00) senden, am besten auch mit dem Chat Protokoll. Sollte jetzt dann auch noch ein S20 5G (oder anderes Handy) kommen, dieses ebenfalls zurücksenden.

Original anzeigen

3 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Am besten eine Rücktrittserklärung per Fax, Post oder Kontaktformular (nur Mo-Fr 0:00-8:00 & 22:00-24:00, sowie Sa/So/Feiertags 0:00-10:00 & 20:00-24:00) senden, am besten auch mit dem Chat Protokoll. Sollte jetzt dann auch noch ein S20 5G (oder anderes Handy) kommen, dieses ebenfalls zurücksenden.

Benutzerebene 1
Abzeichen

Den Tipp mit der zusätzlichen Rücktrittserklärung habe ich gerne beherzigt. Handy ist ja wenigstens keins gekommen. Obwohl ich die Rücktrittserklärung vor 3 Wochen per FAX übermittelt habe, heißt es seitens A1 noch immer, dass alles in Bearbeitung ist. Dass Fehler passieren können ist ja menschlich. Die Richtigstellung des Fehlers sollte dann aber nicht wie in meinem Fall über 3 Wochen dauern. Der ungewollte Tarifwechsel war ja in unter einer Stunde erledigt. 

Vielleicht liest das ja doch ein A1 Mitarbeiter und kann die Angelegenheit noch vor Rechnungslegung erledigen. Mehrere Kontakte mit der Hotline waren leider erfolglos und gleichen einer Sisyphusarbeit.

Benutzerebene 1
Abzeichen

Ein Besuch im A1 Shop war leider ebenfalls nicht zielführend. Da es sich beim Onlinebereich um eine eigene Vertriebsschiene handelt, kann im Shop keine Auskunft über den Fall gegeben werden :(. 

Benutzerebene 4
Hallo @Roadrunner119, bei der A1 Community handelt es sich um ein User-helfen-User-Forum, vertragsspezifische Anfragen können hier nicht von uns bearbeitet werden. Tut mir leid, dass du schlechte Erfahrungen im Chat machen musstest, alternativ zum Chat erreichst du uns auch telefonisch unter der kostenlosen 0800 664 100. Wenn du uns dort dein Feedback zum letzten Chat mitteilst, wird dem nachgegangen und es werden entsprechende Schritte gegen den Mitarbeiter in die Wege geleitet. LG Christopher

Antworten