A1 Community

Frage
Diese Frage wurde noch nicht gelöst.

Redundanz Smart Home Gateway Tarif M


Hallo,
bin seit kurzem Besitzer des A1 smart Home Tarifs M.
Technisch gesehen sollte das Gateway bei Strom und Internet Ausfall, dank Akku und integrierter Sim Karte noch erreichbar sein.
Ich habe versucht das mal zu simulieren. Das Lämpchen am Gateway für Mobilfunk blinkt, aber die App verbindet sich nicht.

Eine Idee woran dies liegen kann?

Gruß Joki

7 Antworten

Benutzerebene 3

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von A1_Frederik durch andere bewertet wurden

Abzeichen
Hallo joki1702, am besten läßt du das von unserer A1 Smart Home Experten unter 0800 664 143 überprüfen. LG Frederic
Benutzerebene 3

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von jo93 durch andere bewertet wurden

Abzeichen
Das Smartphone hat schon noch Internet oder?
Hi Jo93,
ja das Smartphone hat Internet über mobile Daten. Gestern gegen 23 Uhr hat sich mein Hybrid Modem wieder mal aufgehängt. Beim Smart Gateway hat daraufhin das grüne Licht zu blinken angefangen was für den Mobilfunk stehen sollte.
Allerdings ließ sich erneut über die App keines der Geräte ansprechen.

Es scheint als würde sich das Smart Gateway nicht ins Internet einwählen können über Mobilfunk. Ich hatte mir genau aus diesem Grund das Smart Gateway geholt, damit ich den Strom mal eben weg nehmen kann vom Hybrid Modem wenn es sich wieder mal aufhängt, in meiner Abwesenheit. Da ich dies des öfteren schon erlebt habe und dann keinen Zugriff mehr auf Heizung ect hatte. Wenn diese Redundanz nicht funktioniert, dann wäre es für mich völlig sinnlos.

@A1_Frederik
Ich hatte schon mal Kontakt mit den Kollegen, die geprüft haben ob sich das Gateway mit 3G verbindet. Wir haben hier zwar LTE, aber wohl nur ein schwaches 3G Signal.
Gibt es den keine Möglichkeit, wie ich sehen kann ob sich das Smart Gateway überhaupt mit dem Internet über Mobilfunk verbindet?
Sobald ich das Ethernet Kable wieder rein stecke, kann ich auch alles wieder bedienen und das auch über Mobilfunk des Smartphones.
Benutzerebene 2

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von A1_Lis durch andere bewertet wurden

Abzeichen
Hallo @joki1702

die SIM Karte im Gateway ist eine Lösung wenn das fixe Internet ausfällt.
Ein dauerhafter Betrieb über die SIM Karte ist nicht möglich. ausserdem ist die Sicherheit über diese Verbindung nicht ausreichend und es kann auch sein das in Ausfallmodus nicht alle Geräte angesteuert werden können.

LG Lis
Benutzerebene 3

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von jo93 durch andere bewertet wurden

Abzeichen
Was?
Bei so einem Ding muss man sowieso Ende Verschlüsselung haben. Sicherheitstechnisch könnte man LTE besser als bei Ethernet über einen belieben isp sehen?
Für die Ausfallsicherheit zahlt man oder?
Hallo A1 Lis,
wie Jo93 schon schreibt, für die Ausfallsicherheit zahlt man. Eine Aussage das man nicht alle Gerät esteuern kann im Falle das Festnetz Internet ausfällt oder die Backup Verbindung via Sim nicht sicher ist, sollte man auch bei der Bewerbung des Produktes erwähnen.
Ds ganze ging aber am Thema vorbei, den bei mir wie gesagt scheint sich das Smart Gateway bei Entzug der Festnetz Verbindung erst gar nicht zu verbinden. Und ich wüsste gerne ob ich es an der Status LED oder in der App sehen kann ob es sich über Sim Karte verbunden hat..
Klar keine Verbindung möglich, dann ist die Sache auch klar. Aber wofür zahlt man dann?
Benutzerebene 2

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von A1_Lis durch andere bewertet wurden

Abzeichen
Hallo @@joki1702 schick mir bitte deine E-Mail Adresse und eine Erreichbarkeitsnummer in einer privaten Nachricht. Ich leite deine Anfrage an die Spezialisten weiter. LG Lis

Antworten