Beschwerde Panzerglasfolie

  • 8 März 2016
  • 1 Antwort
  • 3628 Ansichten

Liebes A1-Team,
ich bin langjährige A1 Kundin und habe mich bisher immer auf die Beratung durch euch - sei es im Shop, oder online - verlassen können. Aus diesem Grund habe ich mich auf das Wissen eines A1 Kundenbetreuers in der Filiale in der Rotenturmstrasse verlassen, als dieser besorgt einen Sprung in meinem iPhone 6 Display erkannte, worauf hin ich ihn beruhigte und ihm sagte, dass lediglich meine 5€ Glasfolie von Primark den Sprung abbekommen hat und nicht das Handy selbst. Er belächelte das und meinte, dass ich mein Handy noch besser schützen könne, wenn ich mir eine Panzerglasfolie bei euch um 45€ kaufen würde. Damit könnte ich "Das Handy nehmen und mit voller Wucht auf den Boden schmeissen und nichts würde des Display oder dem Handy passieren. Das ist quasi unkaputtbar." Zwei Wochen später, um genau zu sein vergangenen Donnerstag, bin ich also in die besagte Filiale auf der Rotenturmstrasse gegangen um mir besagte unkaputtbare Panzerglasfolie zu besorgen. Montiert wurde sie mir freundlicherweise auch gleich. Samstag Abend viel mir dann das Handy ohne Schwung / Wucht aus 10cm Höhe vom Bett auf meinen Parkett Boden und das angeblich unkaputtbare Panzerglas hat einen Sprung UND ist auf einer Seite ausgebrochen. Nach ZWEI TAGEN ist dieses großartige, nicht allzu günstige Produkt also im Eimer. Sehr verwundert darüber, dass ein 45€ Panzerglas weniger aushält als ein, vermutlich in Asien gefertigtes, 5€ Glas von Primark habe ich mich heute auf den Weg in die Filiale in der Rotenturmstrasse gemacht. Der Herr, welcher mir das Panzerglas montiert hatte, war ebenfalls anwesend, also habe ich mich vertrauensvoll an ihn gewandt. Er war etwas verwundert und meinte dann "Da kann man nichts machen, aber ich geh die Kollegin fragen....". Besagte Kollegin zuckte teilnahmslos mit den Schultern und meinte "is ja der Sinn der Sache, dass das Glas bricht und nicht das Handydisplay.....". Ich muss mich doch sehr über diese Aussage bzw. die Tatsache wundern, dass ein 5€ Produkt mehr aushält wie die hoch angepriesene Panzerglasfolie um 45€. Ferner wurde weder Ersatz, noch mein Geld zurück angeboten, was ich ebenfalls als nicht besonders kundenfreundlich erachte, da ich den Kauf erst aufgrund einer Empfehlung ihres Mitarbeiters getätigt habe und mich auf dessen Kompetenz verlassen habe. Wie bereits erwähnt war ich bisher immer sehr zufrieden mit dem Kundenservice von A1, doch dieses Erlebnis erstaunt mich wirklich sehr und enttäuscht mir ernsthaft. Wenn ich mich nicht mal mehr auf die kompetente Kundenberatung in meinem A1 Shop verlassen kann, worauf denn dann? Ich vertraue darauf, dass Sie meine Enttäuschung sicherlich nachvollziehen können, denn schließlich steht A1 in meinen Augen für Qualität und Kompetenz.

Ich bin sicher, dass wir gemeinsam eine Lösung für dieses Problem finden können und verbleibe mit besten Grüßen Nadja Nemetz

1 Antwort

Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Hallo nadnem, willkommen in der A1 Support Community!
Soweit ich mitbekommen habe, bist du bereits mit Hermann via Facebook in Kontakt. Wir werden dich natürlich gerne so gut es geht unterstützen.

lg Bernd

Antworten