A1 Community

A1 Frühlings-Gewinnspiel: 2. Aufgabe


Benutzerebene 5

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von A1_Sonja durch andere bewertet wurden

Abzeichen +1
Unser Frühlings-Gewinnspiel verlost 1x brandneues Sony Xperia XA2 und 3x A1 Goodiebags. Macht auch in der zweiten Runde mit, die Aufgabe stellen wir euch heute vor!

A1 Frühlingsgewinnspiel geht in die nächste Runde


Liebe Community,

Wir freuen uns zu sehen, dass ihr alle so zahlreich die erste Aufgabe erfüllt habt. Wir starten nun in den zweiten Teil unseres Frühlings-Gewinnspiels. Als Hauptgewinn habt ihr die Chance auf 1x Sony Xperia XA2. Bitte beachtet: Für die zweite Aufgabe habt ihr bis zum 14.5.2018, 12:00 Uhr, Zeit.

Die Aufgabe der zweiten Runde lautet: Egal ob eine neue App, die ihr erst kürzlich entdeckt habt und euch total begeistert oder ein smartes Zubehör, das euren Alltag zuhause unterstützt - welchen ultimativen Tipp für das Smartphone muss die A1 Community eurer Meinung nach unbedingt wissen?
>>Verratet uns euren Lieblings-Smartphone-Hack in den Kommentaren!

Neben dem Hauptgewinn könnt ihr zusätzlich diese Runde auch ein A1 Goodiebag gewinnen.

👉🏻Also: Nicht zögern und in den Kommentaren euren Smartphone-Tipp beschreiben. Wer weiß, vielleicht lest ihr ja den einen oder anderes hilfreichen Tipp in den anderen Kommentaren.

Die Teilnahmebedingungen findet ihr in diesem Beitrag.

Viel Spaß wünscht euch,
Euer A1 Community Team

22 Antworten

Ich kann nur für mich und mein Samsung sprechen. Aber meine absolute Lieblingsfunktion ist das doppelte Drücken der Home-Taste und die Kamera wird blitzschnell aktiviert. Verpasse seit dem Entdecken (fast) keinen Schnappschuss mehr.
Unabhängig davon fahre ich auf alles mit Bluetooth ab. Im Auto, Zuhause oder auch unterwegs. Meinen Fernseher steuer ich manchmal auch mit Wi-Fi Direct. Drahtlos ist einfach das Angenehmste! 😎
Benutzerebene 4

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von charmin.armin durch andere bewertet wurden

A1_Sonja schrieb:

Die Aufgabe der zweiten Runde lautet: Egal ob eine neue App, die ihr erst kürzlich entdeckt habt und euch total begeistert oder ein smartes Zubehör, das euren Alltag zuhause unterstützt - welchen ultimativen Tipp für das Smartphone muss die A1 Community eurer Meinung nach unbedingt wissen?>>Verratet uns euren Lieblings-Smartphone-Hack in den Kommentaren!


Falls es wer noch nicht weiß: Foto vom Bildschirm (Screenshot) anfertigen, indem der Power-Button und Lautstärke-Leiser gleichzeitig gedrückt wird (bei den meisten Android-Modellen)
Habe immer eine Powerbank bei mir,da ich viel unterwegs bin!
Dadurch habe ich immer ein gut geladenes Handy!
Sehr hilfreich!
Benutzerebene 3

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von fru47 durch andere bewertet wurden

Die APPs die ich derzeit am meisten benutze: Wien.at live und qando Wien
Sie zeigen Verkehrsverbindungen, Stadtplan, Wichtige Informationen
Ich habe mich einfach daran gewöhnt sogar die Wartezeiten in den Bezirksämtern angezeigt zu bekommen
Mein Lieblings Feature an meinem Smartphone sind die Tasten Kombinationen/ Befehle.
Bei meinem One Plus kann man den Musik-Titel durch langes drücken der Lautstärkentasten umschalten.
Das mit der Kamera wurde schon erwähnt, beim OnePlus lässt sich diese Starten, wenn man die Einschalttasten 2x schnell drückt. Dann kann man wählen, ob man das Foto mit der Lautstärkentasten oder mit der Einschalttaste auslösen.

Die SIP Integration in der Telefon APP hat mir auch schon mehrfach den Tag gerettet. Angefangen damit, dass ich damit in diversen Funklöchern noch über WLAN telefonieren konnte aber auch ohne SIM Karte konnte ich problemlos weiter telefonieren und war noch immer noch erreichbar. SIP Server lief dazu bei mir daheim, mit einer 2. SIM Karte.

Das eher wenigere in diesem Forum mit einem OnePlus herum laufen und die eines haben, diese Tipps vermutlich schon kennen, habe ich hier noch einen allgemeinem Tipp:

Die Fing APP hat mir schon mehrfach bei Problemen mit Geräten im Netzwerk geholfen.
Wenn man gerade die IP vom Raspberry PI nicht bei der Hand hat und sich mit der Weboberfläche des Routers nicht ärgern will, findet die APP das Gerät eindeutig schneller.
In die Richtung gibt es noch ein paar weitere praktische APPs aber die gehen dann etwas zu tief in die Materie hinein.

Ich hoffe, es kann jemand mit den Tipps etwas anfangen.
Lg
Jo
Da mein Handy schon extrem alt und lahm ist, eben genau deshalb mach ich hier ja mit, kann ich nicht viel dazu sagen, weil ich von meinem Handy nur mehr das Nötigste verlangen kann - telefonieren.
Benutzerebene 4

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von Waldi65 durch andere bewertet wurden

Ich verwende gerne Bluetooth für die Verbindung zu den Kopfhörern, damit mir der Kabelsalat erspart bleibt. Bei den Apps verwende ich gerne ÖBB Ticket App für Online Tickets und die Post App um Paketbenachrichtigungen zu erhalten und die Pakete gleich direkt mit dem Mobiltelefon in eine Abholstation umzuleiten und abzuholen.
Hab erst kürzlich die A1 TV App für mich entdeckt; ein Blick genügt für laufende, aktuelle und kommende Sendungen meiner Senderliste... find ich einfach urpraktisch, weil ich mir nicht mehr irgendwelche Fernsehzeitungen um die Ohren knallen muß ... 😉
Benutzerebene 7

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von Rasputin56 durch andere bewertet wurden

Abzeichen +3
App, Feature!:
Was ich an den Nokia Smartphones . früher Windows Mobile, jetzt Androide - so schätze ist das Doppel Tippen auf das Display um es zu wecken!. 😊
Auch den "Glance" um keine Informationen - sei es Anrufe, Kalender, Nachrichten u.s.w - zu verpassen!. 😉

Zubehör:
Ordentliche Kopfhörer - egal ob per Bluetooth oder Kabelgebunden - um an seiner Musik Lauschen zu können.
Da es in Österreich sehr dürftig mit Dab+ ausschaut, ist man leider gezwungen die örtlichen Radio-Sender mit ihrer Dauer-Werbesendung zu hören... Deswegen freue ich mich mittlerweile, das einige Streaming-Dienste nicht ins Datenvolumen reinfallen und ich so mein Handy mit dem Autoradio koppeln kann und darüber Radio hören zu können 😉
Was jedoch noch fehlt!!! Ein inkludieren der "TuneIn Radio" App in den Service... damit wären so ziemlich alle Radio Stationen der Welt, immer und überall Abruf bereit 🙂
Benutzerebene 7

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von chaco01 durch andere bewertet wurden

Abzeichen +1
Was ich besonders praktisch finde, wenn man denn ein IPhone und ein IPad sein eigen nennt, ist, dass wenn ich angerufen werde und das IPhone nicht in meiner Nähe ist, ich den Anruf auch mit dem IPad entgegen nehmen kann, sofern wenigstens dieses in der Nähe ist.
Benutzerebene 1

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von erge999 durch andere bewertet wurden

Beim iPhone7 geht ein Hard Reset anders wie den vorigen Modellen:
Haltet die Standby-Taste an der rechten Seite und die Leiser-Taste gleichzeitig für mindestens 10 Sekunden gedrückt. Lasst die Tasten erst los, wenn das Apple-Logo auf dem iPhone-Display angezeigt wird (beim iPhone 6 warens noch Standby-Taste und Home-Taste gleichzeitig).
Wer sich die Tastenkombination nicht merken kann: in Einstellungen -> Anzeige & Helligkeit auswählen. Den Schieber "Fetter Text" bewegen bewirkt nicht nur fetteren Text, sondern auch einen Restart.
Also ich verwende sehr gern die Georg Go Bankapp weil ich jederzeit nachsehen kann was sich auf meinem Konto tut, und ich kann damit jederzeit Überweisungen machen.
Ausserdem nutze ich auch sehr viel die Parcel Track und Post App, weil ich immer weiss wo mein Packerl grade ist!! Lg
Benutzerebene 1

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von hook02 durch andere bewertet wurden

Nun bin ich auf was tolles drauf gekommen, wie man screenshots macht. Beim Galaxy A5 auf die on off taste + die Home Taste...das sit zur Zeit mein Liblingsfeature!!
Benutzerebene 3

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von damare durch andere bewertet wurden

Wer kennt es nicht, man wacht nachts auf, kann nicht mehr schlafen und schaut nochmal aufs Handy (z.B wegen der Uhrzeit) oder versucht durch ein wenig Surfen wieder müde zu werden. ABER: Der Blautanteil im Display-Licht steht unter Verdacht, gerade den Schlaf/Einschlafprozess zu stören. Viele Monitore haben daher seit geraumer Zeit einen Augenschonmodus bei dem diese Anteile abgeschaltet werden. Viele Handyhersteller sind nun auch auf diesen Zug gesprungen und bieten einen Blaufilter, um die Augen zu schonen. Bei meinem Huawei z.B. geht das sogar zeitgesteuert.

Falls das eigene Handy diese Funktion nicht unterstützt, gibt es Apps wie "Twilight" (Nein, hat nichts mit Vampiren zu tun 😉 ), die diese Funktionalität nachahmen. Spitze!
Einfach mal ausprobieren, ich bin davon überzeugt.

Antworten