Finger weg von A1


Hallo Leute,
An jeder der noch bei A1 keinen Vertrag angeschloßen hat!! Finger weg nicht zu empfehlen sucht euch andre Anbieter.
Bei A1 geht's hauptsächlich um Kunde Verarschen und nicht um Kunde zufriedenheit.

Ich habe zwei Verträge bei A1 mit höchsten Tarifen und jeder Monat gibt immer wieder Probleme entweder mit Rechnung oder Internet und jetzt mit MyNext und immer muss man 100 mal anrufen und schreiben damit das Problem gelöst wird und wenn es überhaupt gelöst wird.
Also nach meine erfahrung mit A1 einfach finger weg.

Mit Freundlichen Grüßen

8 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Servus Nirmin,

es ist durchaus ok, seinem Ärger auch einmal Luft zu machen. Aber bedenke bitte, dass das hier eine Community ist , wo User anderen Usern helfen. Natürlich springen wir A1 Moderatoren auch noch zusätzlich gerne ein, wenn das einmal notwendig ist.

Schimpftiraden oder Vorwürfe zu posten, ohne eine konkretes Anliegen zu schildern ist hier nicht hilfreich, da kann dir erstens niemand helfen und zweitens hilft das auch niemand anderem.

Also schildere bitte entweder etwas konkreter, um was es geht.

lg Hermann
Hallo A_Hermann

Ich habe hier nimanden beschimpft ich habe nur mein meinung gesagt, und ich habe genung Gründe dafür!!

Erstens: ich bin Kunde bei A1 seit 2012 ich habe A1 immer weiter empfohlen und von Kurzem habe ich mein Vater und ein Freund zu A1 gebracht und die haben Sich Internet Verträge angemeldet, mein Vater hat ein Tv Kombi dazu genommen, und mein Freund hat ein Handy Vertrag dazu genommen. So!! die ganzen Info die wir im A1 Shop bekommen haben zu die Verträge waren FALSCH!!! Wie zumbeispiel!! Das die ersten drei Monaten um 9,90 € ist, und das die Tarif Preis was er uns gezeigt hat im Rechnung kommen wird nicht mehr und nicht weniger!! wobei ich ihm gesagt habe das ich schon ein Kunde bei A1 bin und es wird noch Steuer dazu kommen, hat er nein gesagt und hat Garantiert das es nur die Summe kommen wird was er uns gezeigt hat. nach ein Monat hat jeder von denen ein Rechnung von über 150,-€ bekommen. Beide haben mich angerufen weil ich ja denen zu A1 gebracht habe nach ca. 5-10 Telefonate mit A1wurde erst das Problem aufgelöst und nur aufgelöst das jeder bisschen was als Gutschrieft bei der Nächsten Rechnung bekommen wird, aber die ganzen Info mit die ersten Drei Monate mit 9,90 und das es Die Rechnung soviel kommen wird wie er uns gezeigt hat waren falsch achja und noch dazu hat er gesagt das die Aktivierung Gebühren kostenlos sind aufeinmal waren die aber in der Rechnung und die haben es zahlen müssen.

Najo zweitens an dem selben Tag wollte ich das Internet Tarif bei mir zuhause ändern, weil es zu langsam ist und ein schnelleres Internet brauche, hab der Herr gefagt hat gesagt ist überhaupt kein Problem wieder die selben Info die Falsch waren 😔😔
Und noch dazu nach einen Monat habe ich ein Rechnung für die zwei verträge bekommen der alte und der Neue hab bei A1 angerufen um es zu klären wurde mir gesagt das es erledigt wird und ich werde ein Gutschrift bei der nächsten Rechnung bekommen wieder nach ein Monat Rechnung für zwei Verträge bekommen und dann ca. Nach 15-20 Telefonate und zwei mal wieder in Handy Shop gefahren und erst wo ich dann Richtig wütend war und am Telefon geschrien habe, habe ich ein rückanruf von ein Herr bekommen hat gemeint hat das er der Chef ist und er wird das selber erledigen nachdem ich ihm alles erzählt habe und nach dem ich ihm gesagt habe das bei jedem anruf mir das selber gesagt wird dass das Problem gelöst wird. Hat er mir versprochen und gott sei dank war er ehrlich am Schluß wurde es endlich erledigt.
Drittens ich habe ausser das Internet zuhause zwei Handy Verträge bei euch einen mit der Höchsten Tarif was gibt und der zweite war Das L im April habe ich angerufen um Mynext service zu nutzen und neues Handy zu bestellen, es wurde mir gesagt das es jetzt neue Tarif gibt wo es sich bei der erste Tarif nur 2 € ändern wird aber dafür mehr freiheiten in EU usw. Und der zweite angebot war, das ich der zweite Tarif auch ändere damit bekomme ich dann alle Drei Monaten ein neues Handy günstiger wie mit der L Tarif weil ich dann im Monat mehr Mobilpoints bekommen werde und damit kann ich mehr einsetzen wenn ich die auslöse also das Handy wird günstiger und muss nicht mehr viel dafür zahlen. natürlich habe ich mehr freiheiten auch. Hab dann extra drei oder 4 mal gefragt ob das wirklich bei der Neue Tarif so bleibt das ich alle Drei Monaten ein neues Handy nehmen kann weil es mir wichtig ist, ich mag halt immer was neues ausprobieren. Antwort war!! JA SICHER!!

Hab das Angebot angenommen und hab es gändert es gab dann wieder ein Problem mit der Rechnung die sich aber dieses mal schnell erledigt hat nach dem ich aber zwei Tagen nur im stress war. 😔😔

Am 10.07.2018 hätte ich MyNext service nützen können also nächsten Montag hab gestern auf A1 seite rein geschaut aufeinmal steht 10.10.2018 kann ich erst wieder nutzen. 😡😡

Hab bei A1 angerufen und hab der Herr am Telefon erklärt das ich extra die zwei höchsten Tarifen bei A1 habe damit ich schnell Mobilpoints sammeln kann für ein neues Handy, und das ich kunde seit 2012 bei A1 bin und mein Rechnung ist nie unter 200-300€ im Durchschnitt gekommen und das ist mir egal, mir war wichtig das ich immer wieder ein neues Handy bestellen könnte, und wenn ich jetzt nicht mehr alle drei Monaten Neues Handys bestellen kann dann brauche ich die Tarifen auch nicht mehr und will auf was günstiges umsteigen, der Herr sagte zu mir ich kann ihnen leider nicht helfen am besten Kontaktieren Sie uns über A1 Chatt oder schreiben Sie uns einen E-mail.
Hab dann aufgelegt und hab bei A1 Chatt geschriben hab mit eine Dame geschrieben die wirklich sehr Frech war, und wärend ich dann ihr klären wollte was alles passiert ist und das ich die Tarifen ändern will hat sie einfach die Chatt geschloßen und sich nicht mehr gemeldet.

Also wissen Sie jetzt warum ich aufgeregt bin!!
und Natürlich werde ich wieder von ihnen das selbe antwort kriegen was ist von jeder A1 Mitarbeiter kriege es ist leider jetzt so wir können nichts ändern. Es ist von System und da haben wir kein Angriff drauf wir werden ihre Problem weiterleiten und Sie werden einen rückmeldung bekommen und Natürlich kommt nie was.

Lg
Benutzerebene 4
Hallo @@Nirmin, schade dass du diese Erfahrung machen musstest. Aber wie du selbst sagtest bist du seit Jahren Kunde und es lief immer alles gut, das darf man also auch nicht außer acht lassen 😉 Soweit ich raus lese wurden alle Probleme bis auf eines ja schon gelöst. Bei unserer A1 Community steht der „Kunde hilft Kunde“-Gedanke im Vordergrund. Deine Anfrage bezieht sich aber auf deine persönlichen Kundendaten und kann hier aus Datenschutzgründen nicht beantwortet werden. Bitte wende dich an unseren Social Media Support auf Facebook (https://m.me/a1fanpage). LG Mina
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Liebes A1 Team,
könntet ihr bitte in Zukunft auf den Briefen, die über die Tarifumstellung informieren, nicht nur abdrucken, auf welchen Tarif man umgestellt wurde, sondern auch zu welchen Bedingungen (Z.b. neu Kunden Angebot, Rückholangebote. Etc...) und wann bzw wie und wann die Umstellung veranlasst wurde. Es ist zwar nett wenn einem etwas am Telefon gesagt oder im Chat etwas mitgeteilt wird, aber wenn man dann am Ende mit verschiedenen Versionen dasteht, ist das auch nicht unbedingt die beste Lösung.

Als i-Tüpfelchen wäre noch eine Aufklärung über das Rücktrittsrecht wünschenswert.



Die Umstellung, mit der ich "das Vergnügen hatte", wurde dann aus viele Gründen storniert.

P.S. kann man den Tarif telefonisch auch ohne dem Kundenkennwort ändern?
Benutzerebene 7
Abzeichen +1
Hallo @@jo93, gebe dein Feedback gerne weiter. Eine Tarifumstellung ist nur mit Kundenkennwort möglich. Lg Kornelia
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Hallo @@jo93, gebe dein Feedback gerne weiter. Eine Tarifumstellung ist nur mit Kundenkennwort möglich. Lg Kornelia
Danke für die Info, genau das habe ich mir auch gedacht.
Benutzerebene 7
Abzeichen +3


Bei dem Brief steht leider nur die Auftragsnummer, jedoch nicht um was Auftrag es bei dem Auftrag geht. Es war nicht die selbe Auftragsnummer wie am letzten Brief.
Ich gehe einfach mal davon aus, dass es sich um die Umstellung handelt, welche ich Storniert habe und nicht um die Stornierung der Umstellung.

Eigentlich möchte ich nicht mehr Anrufen um herauszufinden um was es jetzt bei dem Brief geht.

Hallo Leute,
An jeder der noch bei A1 keinen Vertrag angeschloßen hat!! Finger weg nicht zu empfehlen sucht euch andre Anbieter.
Bei A1 geht's hauptsächlich um Kunde Verarschen und nicht um Kunde zufriedenheit.

Ich habe zwei Verträge bei A1 mit höchsten Tarifen und jeder Monat gibt immer wieder Probleme entweder mit Rechnung oder Internet und jetzt mit MyNext und immer muss man 100 mal anrufen und schreiben damit das Problem gelöst wird und wenn es überhaupt gelöst wird.
Also nach meine erfahrung mit A1 einfach finger weg.

Mit Freundlichen Grüßen

Hallo, 

Ich will nur sagen: bei mir ist es genau das Gleiche. Schließt bloß keinen Vertrag bei A1 ab! Die versteckten Nebenkosten sind extrem hoch und von denen wird euch nichts gesagt, wenn ihr den Vertrag abschließt. 

Ich habe einen Handyvertrag über 20 Euro im Monat abgeschlossen, dann haben sie mir ein WLAN zum kostenlosen Testen für  3 Monate angeboten, ohne zu sagen, dass dieser nahtlos in einen kostenpflichtigen Vertrag übergeht. Ich habe nach den 3 Monaten auch keinen Anruf bekommen, um Absprache zu halten, ob mir das WLAN gefällt, wie zuvor gesagt. Tatsächlich bin ich nach einem Monat ausgezogen, das WLAN wurde weder benutzt, noch war es überhaupt angeschlossen. 

So, nach einem halben Jahr, in denen ich naiver weise  Rechnungen von über 50€ zahlte, ging ich in den A1 Kundenshop, um der Sache auf den Grund zu gehen. Mir wurde von dem WLAN erzählt, was übrigens auf keiner der Rechnungen ersichtlich hervorging, und es wurde mir versichert es würde für mich gekündigt werden. Dies geschar natürlich nicht, wie ich später herausfand, da der Kundenservice nur dafür zuständig ist,  Verträge zu verkaufen. 

Kontakt lasse sich nur telefonisch aufnehmen, “da müsse man halt mal 2 Stunden in der Warteschliefe warten”, sagte ein Mitarbeiter zu mir. 

Es ist extrem schwer A1 zu kontaktieren!!

Zu guter Letzt war ich so beharrlich, dass ich endlich, nach der Kündigung des WLANs, “Gutschriften” für die fälschlich abgebuchten Beträge des Jahres bekommen habe. 

21 SEPERATE E-Mails mit Gutschriften mit Beträgen von 0,19€ bis 23,26€. Natürlich alle gleich benannt, sodass man beim abspeichert der Dokumente die größte Mühe hat, sie auseinander zu halten… In jeder E-Mail zum ironischen Abschluss: A1 ist einfach gerne für Sie da. 

So war ich schon froh, als ich die Summen addiert hatte und dachte, ich würde endlich mein Geld zurückbekommen, dass mir unrechtmäßig abgezogen wurde. 

Der größte Witz war dann, als ich einen Anruf bekam, in dem die Mitarbeiterin mir sagte, ich hätte ja “ein Paar” E-Mail bekommen, mit einem Schmunzeln in der Stimme, weil es ja “leider nicht anders möglich war” und mir mitteilte, sie hätten jetzt alles miteinander verrechnet und ich müsse nur noch 13€ nachzahlen, weil noch Rechnungen offen gewesen wären. 

Nach Einforderung der Kostenverrechnung ist mir immer noch nicht klar, wie es passieren kann, dass ich anscheinend nichts von dem Geld sehen soll. 

 

Es ist extrem nervenzehrend sich  mit A1 herumzuschlagen. Ich sollte Geld für die psychische Belastung bekommen, die mir die ganze Sache verursacht hat und nach über einem Jahr immer noch verursacht. 

Danke für nichts. 

Benutzerebene 1
Hi @Nomith, tut mir leid zu lesen, dass du diese Erfahrung mit uns gemacht hast. So sollte es natürlich nicht laufen…. Sei so lieb und schicke uns deine Kundendaten entweder per PN auf unseren offiziellen Social Media Kanälen (Facebook/Twitter) oder im A1 Live Chat unter www.A1.net/kontakt. Ich bin mir sicher, dass wir der Sache auf den Grund gehen können. LG Igor 🙂

Antworten