Beantwortet

Dezent über den Tisch gezogen? Top-Beratung im A1-Store...


Hallo Community!
 
Warum der Thread-Titel?
 
Nun, das kommt so....
 
Neulich erst, wechselte ich meinen Tarif auf A1 Smart 9000. Warum? Kosten vermeiden, da zu viel zusätzliches an Solchen anfiel.... Im Shop gewechselt, € 150,00 zum Samsung Galaxy Nexus aufgezahlt und schlussendlich meine Mobilpoints eingelöst.
 
WAS MIR NIEMAND SAGTE
 
.... meine Mobilpoints sind jetzt um 8500 im MINUS!!!
 
Wie soll ich dies bitte noch abstottern? Ich komme monatlich auf vll. 110 Mobile Points- Mal 24 Monate = 2640.
 
Ich erwarte mir besser über solches im Shop aufgeklärt zu werden, das kann doch ehrlich nicht sein. Wie soll ich das - wohlgemerkt als Schüler - abstottern?
 
Ich bitte um eine bessere Art kalulatorischen Ausgleiches - zudem ich auch bereits seit 6 Jahren A1-Kunde bin, was ich mehr und mehr bereue....
icon

Beste Antwort von cos.renegade 6 Februar 2012, 21:30

nein, außer du vergisst abmelden ^^

Wobei ich meine nach den 12 Monaten behalten hab, find das Teil recht praktisch und mit der App (muss man sich zwar "anlernen") super Kostenkontrolle 🙂
Original anzeigen

11 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +4
Grundgebühr = 49,90 / 1,2 für Netto Preis das ganze mal 4 (4 Points pro € 1,- netto) und dann noch 80 Punkte dazu

Das ganze dann mal 24 Monate

49,90 / 1,2 = 41,58 * 4 = 166,33 + 80 = 246,33 * 24
= 5912 alleine von der Grundgebühr

Ähm...auf die Beratung will ich nicht eingehen 😉
Danke für die rasche Antwort...
 
Ich scheine es verstanden zu haben, aber -
 
Warum meinte die Mitarbeiterin im Shop, dass ich nur auf 110 Points/Monat komme?
 
Gut, stünde aber noch die Frage offen, was mit den restlichen 2500 Points geschieht?
 
Ich bin gerade dabei mein Studium anzugehen und muss künftigt jeden Euro 489358092 mal umdrehen...
 
Gibt es nicht einen einfacheren Weg von dieser Last wegzukommen? Ich meine, da hätte ich das Galaxy auch im Einzelhandel kaufen können...
 
Dennoch, danke für die rasche AW!
Benutzerebene 7
Abzeichen +4
Muss zugeben, dass das relativ viel ist, aber hast auch höhere Grundgebühr...

Hab die Info hierher: Wie sammle ich MobilPoints?

Eine Möglichkeit wäre die A1 Visa Karte - 1 Jahr gratis, keine Bindung und 3000 MobilPoints bei Anmeldung. Danach sammelst du für jeden Einkauf pro € zusätzlich Punkte. Damit wärst schonmal wieder im Plus, bekommst nen Treueangebot mit MobilPoints und/oder Gutschrift, damit wäre das nächste Handy auch wieder finanziert 😉
Ja, ich habe die hohe Grundgebühr deswegen, weil das Handy oft zum Sharen von Dateien etc. verwendet wird und auch oft auf nen Server zugreifen muss usw. Telefoniere auch in die Schweiz etc.
 
 
Ja, das wäre eine Möglichkeit, aber wo ist der Sinn, wenn ich als (Fast) Studi eine Visa-Karte besitze? Soweit ich dies sehe, fungiert diese ja nicht im Sinne einer BK, was bedeuten würde, dass ich auch eine Verbindlichkeit gegenüber Visa habe? :D
 
 
Benutzerebene 7
Abzeichen +4
Nein das ist ne normale Kreditkarte (übrigens erst ab 21, sofern die Info noch stimmt). Rahmen pro Monat = € 2.000,- gibt auch ne App dazu, wo du deine Einkäufe überprüfen kannst, verliert man sonst gern mal aus dem Auge, was man so alles bezahlt hat mit dem Ding ;)

Am Ende vom Monat wird dir der fällige Betrag abgebucht vom Konto.

Ob du sie brauchst oder nicht ist noch relativ egal, aber du bekommst 3000 Punkte und zahlst keine Monatsgebühr 1 Jahr lang 😉
Für die KK keine Monatsgebühr, ein Jahr lang. Richtig?
3000 Mobilpoints...und ein wenig Sammeln ist dabei...
Dies alles quasi gratis...?
 
Gibt es da keinen Haken?
Benutzerebene 7
Abzeichen +4
nein, außer du vergisst abmelden ^^

Wobei ich meine nach den 12 Monaten behalten hab, find das Teil recht praktisch und mit der App (muss man sich zwar "anlernen") super Kostenkontrolle 🙂
Danke...ja, ich denke, dass dies sehr sinnvoll ist.
 
Zudem - der Beitrag ist monatlich ja nicht sehr hoch, sollte man die "Pro" Variante bevorzugen.
 
Vielen Dank für die ganze Hilfe, war wirklich sehr hilfreich!!
Benutzerebene 7
Abzeichen +4
not a problem 🙂
Benutzerebene 6
evtl noch die handy versicherung .. zumindest wenn man eine handy versicherung will, könnte die A1 visa interessant sein. wenn man nur eine kreditkarte will, bekommt man die an jeder 2. ecke kostenlos ;-) (sei es die wein & do diners, ein konto angebot wo eine kostenlose kreditkarte dabei ist..)  
 
grüße muuh166
 
1) Seit wann bekommen Schüler/Studeten ohne fixes Einkommen eine KK?
 
2)@https://../../../../../user/viewprofilepage/user-id/2874
Sry aber du jamerst was von hab kein Geld bin ja so ein armer Student oder noch Schüler kaufst dir aber ein Handy was normal 500€ kostet?

Antworten