A1 Community

Frage
Diese Frage wurde noch nicht gelöst.

5G Netz - Wann geht es los mit dem Ausbau?


Ersten Beitrag anzeigen

19 Antworten

Benutzerebene 7

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von A1_Hermann durch andere bewertet wurden

Abzeichen +1
Hi miteinander,

ich denke, es ist noch etwas zu früh, um das alles beantworten zu können. Derzeit können wir euch dazu diese Info anbieten:

"Was kann A1 aus jetziger Sicht zu "5G" sagen?

  • Eine 5G Auktion ist gerade zu Ende gegangen, eine weitere Auktion wird es im Q1/2020 geben. Wir haben eine sehr gute Frequenzausstattung ersteigert.
  • Der Aufbau des 5G Netzes wird in Kürze beginnen - ein vielfach ausgezeichnetes Netz kombiniert mit neuer Technologie als Basis der Digitalisierung Österreichs.
  • Erste Geräte (Smartphones, Cubes) erwarten wir im Laufe des Jahres - voraussichtlich im Sommer/Herbst 2019). "
Benutzerebene 3

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von Ingrid-1 durch andere bewertet wurden

Genaue Details zur Frequenzversteigerung entnimm:
https://www.rtr.at/de/tk/5G-Auction-Outcome

Das 700 MHz Band für den ländlichen Netzausbau wird erst 01/2020 Versteigert !
Benutzerebene 7

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von A1_Esther durch andere bewertet wurden

Abzeichen +1
Hallo liebe Community,

wir freuen uns über euer Interesse am 5G Kommunikationsstandard. Die neue Mobilfunk-Technologie und die damit verbundenen Anwendungen bringen einige große Vorteile, die ihr auch schon genannt habt:

🎚Höhere Download-Geschwindigkeiten
🎚Schnellere Reaktionszeiten
🎚Besserer Datendurchsatz/Gerät bei großer Auslastung
und viele mehr...

Um hier auch ein paar interessante Zahlen zu nennen, möchte ich die Frage von @jo93 herbeiziehen:

jo93 schrieb:

Wie und wo wird ausgebaut werden?Wieviele Sender können LTE? (Absolut und in %)Wieviele UMTS?Wie viele haben nur GSM?Viele Frequenzen sind für 5G gut, jedoch sollte man die dann auch nützen, sonst hilft es den Nutzer nichts.


Aktuell werden in Österreich um die 5.000 4G/LTE-Sender von A1 genutzt, damit können wir 96% der Bevölkerung mit unserem Mobilfunknetz versorgen. Insgesamt haben wir um die 8.300 Sender, die für den Mobilfunk genutzt werden.
Die neuen, ersteigerten Frequenzbereiche sollen sowohl für das neue 5G Netz wie auch für die Kapazitätserweiterung des bestehenden Netzes genutzt werden. Somit können wir unser Netz in Städten als auch im ländlichen Raum mit der neuen Technologie ergänzen, um damit hohe Qualität und viel Bandbreite zu bieten.

Aktuell gibt es schon einen Testbetrieb von 5G, um über die neue Technologie zu lernen. Konkret handelt es sich dabei um die niederösterreichische Stadt Gmünd, wo drei Sendemasten mit der 5G Technologie ausgestattet sind. Weitere Demonstrationen und warum 5G im Industriebereich, z.B. im Bereich digitaler Medizin, eine Rolle spielt, könnt ihr auch am A1 Blog nachlesen.

Wart ihr schon in dem Genuss von einer 5G-Demonstration oder habt den MWC-Kongress 2019 in Barcelona verfolgt, wo ein 5G-Router präsentiert wurde? Was interessiert euch zur neuen 5G Technologie am meisten?

Liebe Grüße,

Esther
Benutzerebene 7

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von Rasputin56 durch andere bewertet wurden

Abzeichen +3
Hallo @A1_Esther, und interessierte!.

1,)
Nun keimt auch wieder die Frage zu den Neuen Frequenzbändern zum 5G Netz im Punkto "Gesundheit" auf.
Das Bundesamt für Strahlenschutz bei unseren Deutschen Nachbarn fordert dazu wieder eine neue Untersuchung zu gesundheitlichen Risiken der Mobilfunk Technologie.
Wie wird Österreich - im speziellen die Mobilfunkbetreiber - damit umgehen?.

2,)
Jetzt wurden gerade mal die Frequenzen versteigert, da kann ich mir gut vorstellen, dass die Flächendeckende Bereitstellung oder Nutzung des 5G noch einige Zeit dauern wird, zumal es auch "noch" keine oder sehr wenige 5G Taugliche Geräte schon gibt.

3,)
In wie weit gedenkt man bei A1 den 5G-Ausbau - späziell im Ländlichen Raum zu forcieren, damit zumindest annähernd an die 80-90% der Bevölkerung in diesem Bereich in den Genus von 5G Nutzung kommt, ohne gravierende Einschränkungen hinnehmen zu müssen?.
Im 4G (LTE) bereich haberts da ja noch - was man derzeit so mit bekommt

Antworten