Inkompetent und Unfreundlich


Leider habe ich sehr unangenehme Erfahrungen mit A1 gemacht. Ich habe vor ein paar Jahren einen Vertrag mit Handy bei A1 gemacht und bin nun sehr froh gewechselt zu haben. Die Mitarbeiter sind sehr unfreundlich (Telefon sowie im Geschäft). Mir wurde nicht gesagt, dass mein Handy nur für A1 Simkarten offen ist, obwohl ich beim Kauf extra nachgefragt habe wegen Auslandsaufenthalte. Ich musste 150€ zahlen fürs Entsperren. Andere Anbieter haben gesagt, dass sei eine Abzocke, kein anderer Anbieter in Österreich sperrt seine Handys damit sie nochmal Geld verlangen können. Auch bei der Kündigung, nachdem ich gefragt ob ich meine Nummer eh so einfach mitnehmen kann, hieß es jaja. Nun konnte ich meine Nummer nicht behalten weil ich nicht wusste, dass ich die NÜV vor Vertragsende holen muss. Da hieß es nur von dem sehr kompetenten Mitarbeiter: “Zu spät. Das weiß doch jeder normale Mensch, dass man das vor Ende holen muss.” Sehr inakzeptable Umgangsform meiner Meinung nach. Ich bin sehr froh von diesem Anbieter weg zu sein und würde es auch niemanden mehr empfehlen.  


0 Antworten

Benutzerebene 4
Hallo liebe Sophie, es ist immer schade, wenn jemand geht. Bezüglich deiner Nummer: Wenn du Privatkunde warst und eine direkte A1 Rufnummer hattest, dann wirst du auf B.free umgestellt. Hier kannst du dann die Nummer auch von B.free zu deinem neuen Anbieter mitnehmen. Die 10 Euro für die NÜV musst du dann jedoch als Guthaben davor aufladen - so kannst du dann aber deine Nummer behalten. Wenn es bereits eine portierte Nummer war, die zu A1 mitgenommen wurde, dann müssen wir diese nach der Kündigung zurück geben an den ursprünglichen Anbieter. Ich hoffe ich konnte hier etwas Licht in die Sache bringen 🙂 LG Sam

Antworten