Neues Modem ZYXEL DX3101


Benutzerebene 7
Abzeichen +3
  • Mastermind
  • 3921 Antworten

Hallo,

hat schon wer Erfahrung mit dem 

ZYXEL DX3101

 

LG

Jo93


114 Antworten

Benutzerebene 2

@jo93 adsl, adsl2+, vdsl2, vplus, gpon/ftth, vectoring, sra, g.inp, vdsl2-LR

Inkl easy Mesh - a1 eigene Mesh aber nicht über WLAN einbindbar (nur, wie bisher, über LAN)

2,4Ghz und 5Ghz WLAN

 

Nachtrag: Ja, es ersetzt die 7530

Kein G.fast

Benutzerebene 2

@jo93 grüß Dich.

Ich hab das jetzt 3 Monate lang getestet - kommt jetzt aber eh für Alle über 80mBit als Standardmodem.

Jedes Modem hat ein individuelle PW (Rückseite) 

Zeitsteuerung WLAN 

Gäste WLAN inkl.

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +1

FW-Updates im SU-Modus sind m.E. sowieso unnötig, da es damit ja ohnedies zum reinen Modem ohne weitere Funktionalität degradiert ist, also zumindest nicht sonderlich sicherheitsrelevant.

Dennoch sollte es sich die Updates automatisch vom A1-acs holen und ob das nun automatisch ein paar Tage oder Wochen später erfolgt oder sofort ist somit kein für irgendwen relevantes Thema.

Benutzerebene 2

in Bälde. Test läuft.

 

lg

Benutzerebene 2

Es gibt einen SingleUser Mode (VoIP funktioniert da, xplore tv nicht) 

Es gibt, lokal, keinen Telekom User mehr. Alles wird mit dem "admin" gemacht.

Benutzerebene 2

Fast das Richtige :D (ignoriert den Netzwerkschrank)

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Die Verpackung scheint schon auf Facebook zu sein:

https://www.facebook.com/A1Fanpage/photos/rpp.58220918250/10157831392708251/?type=3&theater

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Nun ist auch das Bild in der Beta A1 WLAN Manager App drinnen:

 

Soweit ich verstanden habe gibt es erweiterten Zugriff nur mehr über das WAN, nicht über den LAN Anschluss

Benutzerebene 7
Abzeichen +1

Ich weiß schon, das ist aber eben keine statische IP sondern eine IP-Reservierung bei DHCP.

Egal was du da einstellst, wenn ein Gerät eine statische IP (an seiner eigenen Schnittstelle) eingetragen hat wird es diese verwenden, egal was DHCP vom Modem vorgibt.

DHCP und statische IP widersprechen sich bzw. schließen einander insofern aus, da nur Geräte die auf DHCP eingestellt sind auch den DHCP-Server vom Modem abfragen. Geräte die eine statische IP eingetragen haben tun das eben nicht und verwenden was sie eingestellt haben. Der DHCP-Server kann nur Geräten die ihn fragen immer die selbe (ggf. von dir manuell für diese MAC reservierte) IP zuteilen.

10.0.0.1 sollte jedenfalls der Master-Router (DHCP-Sever) oder ggf. das Modem haben und nicht ein Client, aber seis drum, funktionieren tut es auch anders, ist nur eben Konvention dies so zu handhaben.

Aber probier es halt einmal aus, normalerweise behalten Clients ihre IP solange die Lease noch gültig ist.
Kannst denn nicht am Wechselrichter eine fixe (=echte statische) IP eintragen?
Das sind halt schon erweiterte Router-Funktionalitäten die ein Modem nicht mitbringen muß, manche haben beschränkt solche Funktionaltiäten dabei. Wenn es ein Erfordernis ist könntest dir eine Fritzbox (Premium Modem) nehmen oder selbst eine besorgen bzw. hinter dem Modem einen Router anhängen.

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Beim DSL könnte eine neue Firmware schon Sachen verbessern. Ansonsten sehe ich es auch eher locker, mit den Upgrades.

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@L30N gibt es was neues?

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Oh, Sprich es ersetzt jetzt die 7530?

Kann es auch G.Fast?

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Auf Easy Mesh bin ich schon gespannt.

Gibt es noch einen SU oder Bridge Mode?

Ist der User uneingeschränkt? (Klar das man nicht den Supervisor bekommt)

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Yay!

 

@L30N 

Vielen Dank für die Informationen.

 

Ich bin schon gespannt, wann ich das erste Mal so ein Modem in der Hand habe.

Benutzerebene 2

@jo93 gern geschehen.

Diesmal hatte ich mal Glück dass ich das testen durfte. Bin im Kundendienst tätig u bekomm es meist einfach für einen Kunden beliefert und staune dann :-D

Benutzerebene 2

 

Benutzerebene 2

ist halt Ansichtssache. Es läuft stabil - ist angeblich unempfindlicher gegenüber leichten Überspannungen - im Gegensatz zur FritzBox. Kommt halt immer darauf an was man denn alles nutzt. Für den Normalverbraucher ists aber, wahrscheinlich, besser weil stabiler. Auch die Menüpunkte sind logischer verteilt und auch erklärt.

Benutzerebene 5
Abzeichen
Hallo [user=191252]jo93[/user]; Ich habe es einmal hinterfragt bei unseren Kollegen. Melde mich, sobald ich eine Rückmeldung bekommen habe dazu. LG Babsi
Benutzerebene 7
Abzeichen +1

Wenn du dahinter ausschließlich deinen eigenen Synology Router verwenden möchtest und das ganze ohne TV oder Telefon kann es u.U. wünschenswert sein den Router die Einwahl machen zu lassen und das Zyxel als reines Modem zu betreiben.

Notwendig keinesfalls - mit DMZ hast du so ziemlich das gleiche erreicht.

Siehe hier recht gut zusammengefaßt und erklärt:

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +1

Zyxel und Fritz sind doch nicht wirklich vergleichbar und für ganz unterschiedl. Zielgruppen konzipiert. Fritz bringt halt viel Zusatzfeatures mit (DECT, Telefon, AB, Fax, NAS, VPN, Fernzugriff usw. quasi eine eierlegende Wollmilchsau), leider teilweise auf Kosten der Stabilität.

Also ich würd mal so sagen: Zyxel scheint mir zuverlässiger und kann dafür halt bei weitem nicht so viel.

Benutzerebene 7
Abzeichen +1

Im SU-Modus hast kein Double-NAT da das Modem nur Modem ist ohne jegliche Routingfunktionalität.
Einwahl (korrekte Einstellungen User/PW/VLAN) muß dann natürlich der Router dahinter machen.

Benutzerebene 6
Abzeichen +1

Hallo,

hab heute das Zyxel Modem bekommen!

Beim ersten Einschalten hab ich niergends die Vergabe von fixen IP-Adressen laut MAC-Adresse gefunden - geht das nicht!!!????

Danke für eure Hilfe und Antworten!

 

Walter

im Zyxel Menü → Netzwerkeinstellungen → Heimnetz → Static DHCP

Defintiv war gestern noch eine alte Firmware drauf, da war das nicht, hab das Modem heut nochmal komplett Hardware Resetet und siehe da! Also bisher alles gut! 

 

Danke für eure Hilfe!

Benutzerebene 7
Abzeichen +1

Dann wirds jetzt vermutl. passen und dauerhaft gehen. Hätte sich eigentl. selbst vom ACS die Konfig holen sollen sobald es mit DSL verbunden ist, hat wohl was nicht geklappt dabei.

Antworten