Beantwortet

Neue Firmware für´s Pirellimodem


Benutzerebene 2
Betreff geändert.



Habe heute im Internet gelesen dass die 5.3.0 Final fürs PRGAV4202N heraussen ist bzw. wenigstens die 5.2.3 schon von A1 ausgerollt wurde. Jedoch steht nun auf der Updateseite im Webinterface "Status: Aktualisierungsdatei konnte nicht gefunden werden."



Ich habs heute am Vormittag um 9 Uhr das erste Mal probiert, jetzt gerade zum letzten Mal, laut einigen Usern im Internet ists seit gestern Abend schon so. Darf man fragen wanns mit dem Update klappt bzw. welche Version wir dann kriegen? Laut Erfahrungen im Internet soll die 5.3.0 Final die Probleme beheben die VIELE User hier haben (incl. mir selbst) - nämlich das rote @ und den damit verbundenen Modemneustart.

MfG

Manuel Gressler
icon

Beste Antwort von A1_Frederik 21 September 2015, 11:24

Original anzeigen

862 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Pepperoni72 schrieb:Nach dem Firmware-Update funkt meine IP-Cam nicht mehr.

Nun wollte ich im Router das Port-Forwarding neu durchgehen und bin an der neuen Oberfläche gescheitert.

Die bisher verfügbaren Bild-Anleitungen für Laien wie mich beschreiben das Portforwarding nur für die alte Firmware Version. Jetzt findet man anstelle von früher (Sicherheit - Portforwarding - neuer Eintrag) nur mehr DMZ...

Kann mir bitte jemand erklären, wie ich mit der neuen Firmware-Oberfläche ein Portforwarding zum Einrichten der IP herstelle?

Danke!

Hallo Pepperoni72, willkommen in der A1 Support Community! Nach dem Einloggen klickst du auf "Fortgeschrittener Modus" wählst "Einstellungen" und klickst auf "NAT und Port Mapping".



lg Bernd
Benutzerebene 2
Hi Manuel,



ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass ein Kabel verlegt und dann nicht genutzt wird. Am besten erkundigst du dich auf deiner Gemeinde, ob hier eine Leitung gelegt wurde und welchen Nutzen diese hat. Pläne bzw. Aufzeichnungen dazu müssten dort vorhanden sein.

Zu deinem Internetanschluss - schaut jetzt stabil aus. Beobachte einfach weiter, ob Fehler auftreten und melde dich gegebenenfalls wieder.



LG, Katharina
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
starsi153 schrieb:Ich weiss nicht, ob es dazu passt, aber es betrifft indirekt die Firmware E_3.2.2 :)



Gibt es eine möglichkeit, die Internetverbindung kurz zu trennen und damit den 24h Disconnect zu umgehen?

Früher, bei alten Firmwares hatte ein kleines Programm namens Router_Reconnect.exe die Verbindung kurz getrennt (ich glaub via UPnP) und man hatte eine neue IP (also auch wieder 24h Ruhe vorm nächsten automatischen reconnect). Bei den neuen Firmwares hat man aber dafür leider keine Rechte mehr...



Somit bleibt der einzige Weg das Modem neuzustarten. Kann man das irgendwie umgehen?



(Bevor die Frage kommt, wofür man sowas brauchen könnte: Falls ich wieder einmal ein Online-Game spielen möchte und eine gute Runde habe, ist es etwas ärgerlich wenn mitten in der Runde die IP erneuert wird und man somit aus dem Spiel fliegt - deshalb! :)

Hallo starsi153, willkommen in der A1 Support Community!

Ich spiele privat auch sehr gerne und kenne dieses Problem daher sehr gut. Ich habe es für mich so gelöst, dass ich den Zeitpunkt des 24 Stunden Disconnects einfach so verschoben habe, dass mich dies beim Spielen nicht mehr hindert. Bei den meisten Leuten wird dies wohl ideal sein, wenn man sein Modem einfach kurz bevor man in die Arbeit fährt manuell neustartet. Somit habe ich den Zeitpunkt nun auf die ganz frühen Morgenstunden gelegt, also da wo ich persönlich nicht wirklich zum Spielen komme.



Ein extra Programm für den Modemneustart bieten wir dafür jedoch nicht an.

Gänzlich umgehen lässt sich der 24 Stunden Disconnect leider nicht.



lg Bernd
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
sven1987 schrieb:Hallo,



könnt ihr bei mir bitte auch ein Firmware Update machen?



meine Version ist E_3.2.2 und wenn ich auf System -> FIrmware aktualisiern gehe dann sagt er mir es ist keine aktuellere vorhanden.



Firmware Version: E_3.2.2Hardware Version: PRGAV4202N2 Bitte danach wieder auf always on stellen.
Hallo sven1987! Du hast bereits die aktuellste Firmware , genau wie Floridsdorfer77 dir schon geschrieben hat.

Always on war nicht aktiv. Bitte verrate uns, wieso du diese Einstellung benötigst. Am besten im dafür vorgesehenen Thema: Always on beim Pirelli Modem einstellen - Info und Checkliste UPGRADE



Danke vorab & lg,

Bernd
Hallo Katharina,

 

ja der Internetanschluss ist jetzt stabil bzw. besser gesagt das neue Modem ;-)

 

Was ich eigentlich meinte ist, ob seit den Änderungen (DSLAM - ISAM) jetzt mehr Bandbreite möglich ist? Ein Haus weiter funktionieren 6Mbit stabil. Bei uns sind zurzeit 4Mbit eingestellt.

 

 

Zu den Leitungen: Also verlegt wurde definitiv was von der Telekom/Post, ob das Glasfaser war oder was anderes weiß ich nicht genau, aber mein Nachbar ist einer der Mitarbeiter der Firma die die Grabungen damals durchgeführt haben und von dem weiß ich das. Aber Danke für den Hinweis, dann werde ich bei der Gemeinde nachfragen.
Benutzerebene 2
Hi Manuel,



ich würde vorschlagen, die Bandbreite so zu belassen. Es wäre zwar ein wenig mehr möglich, allerdings besteht dann die Gefahr, dass deine Leitung instabil wird. Du kannst dir ja überlegen, ob du es probieren möchtest.



LG, Katharina
Hallo

Können Sie mir bitte auch die 5.3 wieder mit always on auf mein Pirelli schicken.

Email ist im Profil

Mfg
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Hallo hodidl, ein Downgrade ist leider nicht mehr möglich. Always on ist hingegen wieder eingerichtet.



lg Bernd
Benutzerebene 4
Mittlerweile gibt es betreits 3.2.3 - das läuft bei mir:

Firmware Version:E_3.2.3

Hardware Version:PRGAV4202N2
@Bernd.

 

Danke für always on.

 

LG
Hallo,

 

habe nun auch die Version E_3.2.3 auf meinem Modem. Nach dem Update sind jedoch die fixen IP-Adressen verloren gegangen.

Habe den DHCP so konfiguriert, dass dieser von 10.0.0.11 bis 10.0.0.99 Adressen vergibt. Für meine eigenen Geräte vergebe ich von 10.0.0.1 bis 10.0.0.10 die Adressen, bzw. habe diese vergeben. In der neuen Oberfläche gibt es zwar den Punkt "LAN DHCP Server Einstellungen"->"Statische Adressen". In der Liste kann ich auch einen neuen Eintrag erstellen, wenn ich diesen dann aber bearbeiten will um die nötigen MAC und IP Daten einzutragen wird der "Anwenden" Button nicht aktiv. Somit kann ich diese Daten nicht speichern.

 

Bitte um Info, wie ich die fixen IP's für meine Geräte wieder vergeben kann, OHNE dass ich den DHCP deaktiviere.

 

Vielen Dank im Voraus

Danke René
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Hallo René,



bin mir nicht sicher, ob man das mit irgendwelchen Einstellungen lösen kann, das könnte schon ein Bug sein.



Du könntest noch probieren:



Ob es einen Unterschied macht, wenn du das im Experten-Modus bearbeitest und ob es am Browser liegt, also verschiedene Browser testen.



Wir können dir als Übergagnslösung ein Downgrade der Firmware auf das Modem spielen, füge unter deinen Daten im mein A1 Bereich bitte deine@aon.at Adresse hinzu - dann können wir deinen Anschluss finden und uns deine Leitung ansehen. Gib dann hier Bescheid, sobald du das geändert hast!

lg

Hermann
Hallo,

mein Modem wurde wohl zwangsupgegraded (hatte noch eine rel. alte Firmware drauf - mit dem alten A1 Logo, etc.) und habe nun E_3.2.3.

 

Hier finde ich leider keine Option, um die WAN-Verbindungen via UPnP zu veröffentlichen. Könnt ihr mir sagen, wohin diese Option gewandert ist (mMn ist das neue Menü deutlich unübersichtlicher...)?

 

Danke

 

lg
Benutzerebene 7
Abzeichen +1
reini122 schrieb:

mein Modem wurde wohl zwangsupgegraded (hatte noch eine rel. alte Firmware drauf - mit dem alten A1 Logo, etc.) und habe nun E_3.2.3.



Hier finde ich leider keine Option, um die WAN-Verbindungen via UPnP zu veröffentlichen. Könnt ihr mir sagen, wohin diese Option gewandert ist (mMn ist das neue Menü deutlich unübersichtlicher...)?

________________



Hallo reini122,



kann dir jetzt auch nicht gleich weiterhelfen, aber habe deine Frage mal intern weitergeleitet. Es wäre auch noch hilfreich, wenn du uns genauer sagen könntest was du machen willst und was genau nicht funktioniert, damit die Kollegen dir besser weiterhelfen können.



Lg Kornelia
Benutzerebene 7
Abzeichen +1
hallo,

 

wenn ich mich richtig erinnere findet man den upnp agent unter

einstellungen -> verwaltung

eventuell in den fortgeschrittenen modus wechseln falls nicht sichtbar

im basis modus sind einige funktionen ausgeblendet

 

upnp ist allerdings per default aktiviert

man sollte es aber auch sicherheitsgründen deaktivieren und port mappings selbst machen

 

p.s.

es ist wirklich an der zeit für ein handbuch für diese adb epicentro firmware

da sich das webinterface von pirelli und dv2210 bei der e-firmware gleicht währe das gleich mal für beide a1 modems

 
Benutzerebene 6
Abzeichen +1
Servus reini122,



Die UPnP - Funktion erreichst du im "Fortgeschrittener Modus" und dort rechts bei den Diensten unter

Einstellungen > Management (+) > UPnP. Dort kannst du UPnP nur auf "ja" oder "nein" stellen, default

ist "ja". Danach auf "Anwenden" klicken nicht vergessen. ;)



lg HB50
bei dem Schalter handelt es sich nur Allgemein um UPnP, aber nicht um die Freigabe der WAN-Verbindungen. Über diese Option war es mit der alten Firmware möglich, die WAN-Verbindung programmatisch zu trennen. Dies scheint nun nicht mehr zu funktionieren?

 

Ist immer sehr ärgerlich, wenn automatische Updates Funktionen entfernen...
Benutzerebene 7
Abzeichen +1
hallo reini122,

 

sprichst du von der funktion 'veröffentlichung der wan verbindung' für einen reconnect via upnp

das geht leider nicht mehr ... auch schon mit der openrg firmware nicht mehr bei den letzten versionen

es gibt aber eine reconnect möglichkeit für epicentro firmware (perl script .... html aufrufe)

falls du das meinst/brauchst sende ich gerne einen link

 

 

 

 

 

 

 
wäre super, wenn du mir einen Link dazu schicken könntest.

 

Weiß jemand, warum die Option entfernt wurde? Bzw. was kann die neue Firmware mehr - außer, dass sie (mMn) unübersichtlicher ist?
Benutzerebene 7
Abzeichen +1
hallo,

 

wegen den reconnect ... man muss sich im dieschmids forum registrieren sonst hat man keinen zugriff

http://www.dieschmids.at/downl/router/pire/adb/

 

die neue firmware wird von adb entwickelt (bezeichnung epicentro)

sie könnte schon einiges ... wenn a1 diese nicht kastrieren würde

mal abgesehen davon ist es eine entwicklungsplattform ... pirelli , dv2210 , vv5522

das hat einige vorteile

für die umstellung auf vectoring braucht a1 auch aktuellere treiber

 

die upnp zugriffsfunktionen auf den router wurden alle eliminiert

bis halt auf die portweiterleitung

wohl aus sicherheitstechnischen gründen

 

zumindest meine vermutungen dazu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
Benutzerebene 7
Abzeichen +1
reini122 schrieb:

bei dem Schalter handelt es sich nur Allgemein um UPnP, aber nicht um die Freigabe der WAN-Verbindungen. Über diese Option war es mit der alten Firmware möglich, die WAN-Verbindung programmatisch zu trennen. Dies scheint nun nicht mehr zu funktionieren?



Ist immer sehr ärgerlich, wenn automatische Updates Funktionen entfernen..

__________________



Hallo reini122,



habe nun ein Feedback von meinen Kollegen erhalten:

Die manuelle Auswahl der WAN Verbindung in der Version 5.3.5 wurde durch eine automatische Auswahl der richtigen WAN Verbindung (es gibt ohnehin nur eine fürs Internet) in der Version E_3.2.3 ersetzt, wodurch diese Einstellung nicht mehr vorhanden bzw. nicht mehr notwendig ist.



Lg Kornelia
Benutzerebene 7
Abzeichen +1
hallo kornelia,

 

es geht nicht um die zuordnung der wan-verbindung

 

die veröffentlichung der wan-verbindung diente dazu den zugriff auf diese wan verbindung(en) freizuschalten für upnp

diese funktion diente vielen benutzern als möglichkeit zum reconnect um programmgesteuert eine neue ip adresse zu bekommen

es gab diverse programme bzw. scripts dazu welche man benutzen konnte

der zugriff via upnp (z.b. soap via curl) auf das wan interface wurde definitiv gesperrt

ist übrigens schon seit der 5.3.5 nicht mehr möglich

 

als workaround macht man das halt jetzt programmgesteuert via html requests

etwas umständlicher da sich das webinterface des routers versionsabhängig oft ändert ... ist ja keine genormte schnittstelle

 

 

 

 

 

 
Benutzerebene 1
ich habe mein Pirelli Modem noch mit der Firmware



RGAV420N noch die Firmware E_3.0.11. SU gepatcht.



Habe ich das richtig in Erinnerung, das das die Letze Firmware mit SU Mode war?

oder ist es sinnvoll mal au MU Mode zu gehen, Modemfirmware zu aktuallisieren und dann wieder auf SU Mode mit der aktuellsten Firmware umzustellen.



Oder geht das gar nicht mehr mit den neuen Firmwares?



Ich frage deswegen weil ich vermute dass mein Router oder das Modem bei schnellen Seitenaufbau Probleme macht?
Benutzerebene 7
Abzeichen +1
hallo,



kannst du machen

würde aber davon abraten

die e_3.0.11 ist i.o.

die e_3.2.3 oder e_3.2.4 allerdings nicht (aktuelle firmware)

spielt zwar bei su keine große rolle

aber mu ist definitiv problematisch



seitenaufbau ist meist ein dns problem

nimm bitte mal andere dns (a1 business , google/alphabet ...)

bevor du etwas anderes machst



wenn es nicht hilft

eventuell leitungsprobleme oder es liegt an deinen router (firmware)
Benutzerebene 1
Nein leitung wurde schon zu oft gecheckt passt perfekt, könnte auch auf glasfaser 50 gehen (was mir aber noch zu teuer ist)

Ich habe das Problem nur unter Windows 8.1 bzw. Wind. 10



Unter Windows 8 gibt es überhaupt nie Probleme

als DNS nehme ich zurzeit die: Primärer: 195.3.96.67 / Sekund. 213.33.98.136



hatte auch schon mal die DNS von google, was aber mein Problem nicht löste.

Wie gesagt, besteht das Problem nur unter Win. 8.1 bzw. 10 unter 8 nicht.

Und ich habe sicher schon jeden möglichen Browser getestet bzw. das Win. 3x neu gemacht.



Deswegen vermutete ich ein Problem des Modems bzw. am SU Mode

MU Mode kann ich aber nicht verwenden, da funktionieren einige Sachen nicht mehr so gut die ich am Pirelli Modem Router ncht einstellen kann

Antworten