Beantwortet

DV2210 muss alle 24Stunden restart bekommen


Liebes A1 Team!
 
Ich habe mit dem Leitungs Upgrade das DV2210 bekommen aktuell E_5.1.0 Firmware drauf.
Ein sehr gelungenes Modem finde ich grundsätzlich.
 
Leider habe ich seit der Inbetriebnahme immer wieder das Problem das sich das WLAN bzw. der DHCP Server auf dem Modem aufhängt und das in abständen von teilweise 24 Stunden.
 
Teilweise kann ich das Modem nach dem sich das WLAn bzw, der DHCP verabschiedet noch über das Webinterface rebooten wenn ich mir eine Statische IP gebe, aber ab und zu kann man sich am Modem gar nicht mehr anmelden.
 
Ich habe das Modem mittlerweile an einer IP- Steckdosenleiste hämgen damit ich es aus der ferne aus und wieder einschalten kann.
 
Habt Ihr eine Lösung für mein Problem?
 
lg
Christian G.
icon

Beste Antwort von markus05 30 November 2014, 21:42

Original anzeigen

260 Antworten

Benutzerebene 6
Abzeichen +1
Was hängt denn alles am Wlan dran?

laufen die geräte permanent, gehen die in irgendeine Art von ruheszustand?
Hi,
 
Daran hängt:
Iphones; Android Smartphones; IPads; Notebook; 2Wlan Kameras; Samsung TV
 
NaJa Permanent läuft da nichts denn wenn außer Haus dann sind die Handys weg, wenn wir zuhause sind dann gehen die Kameras Offline und die Notebooks laufen auch nicht immer.
 
Aber ich denke mal das das Übel mit dem DHCP Server am Modem zusammenhängt denn im Normalfall kann ich mit einer Statischen IP mich auch wieder verbinden.
 
Denn auch die Geräte die auf der Wired seite über DHCP kommen kriegen keine IP-Adresse vom Modem wenn das Problem auftritt.
Deshalb lüft im Moment immer ein Rechner mit Statischer IP und die IP- Steckedosen leiste auch mit statischer IP damit ich noch irgendwie auf das Modem komme.
 
lg
 
 
Hallo Zusammen,
 
ich habe meinen neuen DV2210 seit ein paar Tagen in Betrieb und genau das gleiche Problem. FW des DV2210 ist bei mir auch die E5.1.0. 
 
Auch bei mir weißt der DHCP-Server des Routers über WLAN nach einer gewissen Zeit keine IP-Adressen mehr zu. Ein PC, welcher direkt via Kabel mit dem Router verbunden ist, bekommt immer eine IP zugewiesen. 
 
Bitte können Sie mir helfen das Problem zu lösen?
 
Vielen Dank und Viele Grüße
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Hallo Christian, dieses Fehlerbild ist bisher nicht aufgeschlagen bei uns - also soweit kein bekannter Fehler.
Wir können es so leider auch nicht nachvollziehen, ich werde aber versuchsweise dein Modem auf Always on stellen. Habe es dir zwar schon damals eingestellt, ist aber wieder auf "Bei Bedarf" eingestellt gewesen.
Bitte beobachte, ob sich damit der Fehler wiederholt oder ob es geholfen hat.

lg, Bernd
Hallo Bernd!
 
Danke für die Antwort, ich habe mittlerweile auch mit der Hotline gesprochen und der Kolegge meinte das er mir einen Austausch sendet.
Er meinte auch das es bis dato noch nicht bekannt ist.
 
Ich hoffe das es sich damit erledigt hat.
Ich hoffe das ich sobald das andere Modem da ist wieder lästig sein darf und Dich wieder darum zu bitten das neue Modem wieder auf Always On umzustellen.
 
Ich habe mir über WH ein altes Pirelli besorgt und mit dem ist das Problem nicht aufgetreten.
Muss aber ehrlich sagen ich will viel lieber das aktuelle haben!
 
lg
Christian
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Hallo Christian, danke für die Rückmeldung. Always on läuft wieder auf deinem Modem.

lg, Bernd
SUPER HERTZLICHEN DANK!
 
lg
Christian
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Hallo dechantf und Christian,

probiert bitte einmal "DHCP mit statischen IP Adressen" aus.

Klingt etwas widersprüchlich. Gemeint ist aber nur, dass der DHCP Server dem selben Gerät immer die selbe Adresse per DHCP zuweist.

Kann man über das Web-Gui (erreichbar über die 10.0.0.138) einstellen, unter "LAN DHCP Server Einstellungen), dann statische Adressen, dort dann auf neue statische Adresse (Plus Symbol) und anschließend auf bearbeiten klicken (Bleistift und Notizblock Symbol).

Hoffe das hilft. Sollte es jedenfalls, falls ein IP Adresskonflikt schuld ist, bzw. es da beim lease zu Problemen kommt.

Vermute der Fehler tritt nur bei ganz bestimmten Konstellationen auf. Dass mehrere Geräte am WLAN hängen und man das Modem nicht automatisch täglich neu startet ist ja mittlerweile üblich. Und vom DV 2210 sind doch schon eine Menge Geräte im Einsatz inzwischen.

lg
Hermann
Hallo, leider habe ich seit umstellung auf das DV2210 selbiges Problem und bis auf Android die selben Geräte wie chrisu-g am Modem. Ich habe mit dem Leitungs Upgrade das DV2210 bekommen aktuell E_5.1.0 Firmware drauf. Leider habe ich seit der Inbetriebnahme immer wieder das Problem das sich das WLAN bzw. der DHCP Server auf dem Modem aufhängt und das in abständen von teilweise 24 Stunden. Teilweise kann ich das Modem nach dem sich das WLAn bzw, der DHCP verabschiedet noch über das Webinterface rebooten wenn ich mir eine Statische IP gebe, aber ab und zu kann man sich am Modem gar nicht mehr anmelden. Habt Ihr eine Lösung für mein Problem? lg. Alex
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Hallo sekanda,

stelle dir das Modem auf always on, wenn das nicht hilft wird es auf jeden Fall nicht schaden.

Ansonsten fällt bei deiner Leitung noch auf, dass die Leitungswerte schon deutlich im kritischen Bereich sind, bitte also auch auf die @ LED achten, ob die öfters einmal ausgeht.

Sollte zwar theoretisch nichts mit dem internen Netz zu tun haben, wäre aber interessant zu wissen.

lg
Hermann
Hallo Herman, vielen Dank fürs Umstellen, hat aber leider nicht geholfen. Mein Modem hat nur POWER, DSL, INTERNET; LAN 1-4 und WLAN Led. Welche soll ich beobachten? lg. Alex
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Hallo sekanda,

stimmt, wo du recht hast, hast du recht. Am DV 2210 gibt´s die @ LED nicht mehr.

In dem Fall ist es die DSL LED, die uns interessiert. Wenn die ausgeht oder blinkt, liegt es an der Leitung.

Dann am besten gleich bei der 0800 664 100 melden.

lg
Hermann
Hallo,
 
gibt es zu dem Problem mit dem hängenden DHCP bereits eine Lösung? Habe genau das selbe bei einem Freund, der muss sein DV2210 jeden Tag neu booten, das ist ziemlich lästig.
 
LG,
Ingo
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Servus Ingo,

wir haben hier einige Postings die von ähnlichen Problemen berichten. Einen bekannten Bug dazu gibt es aber im Moment nicht.

Wir können nur versuchen, hier zu Lösungen beizutragen. Dazu müsste man herausfinden, was in jedem Fall den Fehler genau verursacht.

Von der Entfernung ist das schwierig bis unmöglich. Dazu müssten wir wissen, welche Geräte und Anwendungen in den jeweiligen Netzwerken laufen, damit wir bessere Vermutungen aufstellen können.

lg
Hermann
Hi,
 
Modem: DV2210
Firmware: E_5.1.0
Firmware Profil: MU
WLAN: AUS
 
Modem vergibt nach 1-2 Tagen keine IP Adressen mehr.
 
Zugriff auf Modem dann auch nur mehr möglich wenn Client manuell IP aus selben Subnet wie Modem eingetragen bekommt.
 
Modem aus/einschalten hilft für erneut 1-2 Tage.
Man muss wenn das Problem auftritt Zugang zum Modem haben und@home sein.
 
A1. Help Desk hat als Work Around 24h Lease Time statt 8h für WAN IP angeboten.
 
Würde aber empfehlen die aktuelle Modem FW vom Hersteller nachbessern zu lassen - da mein Problem kein Einzelfall ist. Denke der längere Lease der WAN IP wird das Problem nur zeitlich verzögern bzw. dann den DHCP Blackout alle 4-6 Tage auftreten lassen. Aber ich werde es mal austesten.
 
lG WW
 
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Hi WW und andere Betroffene,

hab das an unsere Modem-Experten und auch an die Entwicklerfirma weiter gegeben. Wir hoffen, dass wir den Fehler bald reproduzieren können und damit dann auch schnell eine Lösung bekommen.

lg
Hermann
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Hallo noch einmal,

Update: Wir haben jetzt die Möglichkeit, eine neue Beta Firmware auszuprobieren. Das muss in dem Fall aber noch direkt von unseren Experten gemacht werden.

Wer das möchte, bitte mir eine PM schicken (über das Briefsymbol bei der Suchfunktion) mit der Kundennummer oder Name und Adresse.

lg
Hermann
Hallo,
 
ich bin Neukunde bei A1. Bin recht zufrieden soweit, aber irgendwie funktioniert das Netzwerk mit dem Modem nicht so recht.
 
Ich hatte vorher Mobiles Internet von T-mobile, wo es ohne Probleme funktioniert hat.
 
Kur zur Erklärung:
 
Am A1 Modem hängt mein PC und ein anderes Netzwerkkabel geht zum Switch. Dort ist mein TV + SAT Receiver sowie mein Homeserver ageschlossen. Gestern hat noch alles einwandfrei funktioniert, konnte Über DLNa am TV Streamen usw.
 
Heute sieht es so aus das kein Gerät erreichbar ist bzw. pingbar. Auf der Grafik unter Heimnetzwerk scheinen die Geräte auf und haben auch eine IP Adresse.
 
Jetzt möchte ich gerne wissen ob es am Modem liegt. Es passierte jetzt schon das zweite mal. Und wenn ich dann testweise auf das andere Modem wechsel geht es sofort.
 
Hat es eventuell was mit dem always on zzu tun? Oder muss man etwas spezielles einstellen?
 
Danke schonmal im vorraus für die Hilfe.
Benutzerebene 2
Hallo Hermannich jabe dieses Problem aucb, mein Modem hängt sixh auch auf alle paar Tage, können meine WLAN Geräge keine IP mehr beziehen.... ich bräuchte auch eine neue Firmware...... Ich hatte auch scbon mehrmals beim A1 Support angerufen...... Vielen Dankemfg. Markus Gabl
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
aspitzer83 schrieb:Hallo,

ich bin Neukunde bei A1. Bin recht zufrieden soweit, aber irgendwie funktioniert das Netzwerk mit dem Modem nicht so recht.

Ich hatte vorher Mobiles Internet von T-mobile, wo es ohne Probleme funktioniert hat.

Kur zur Erklärung:

Am A1 Modem hängt mein PC und ein anderes Netzwerkkabel geht zum Switch. Dort ist mein TV + SAT Receiver sowie mein Homeserver ageschlossen. Gestern hat noch alles einwandfrei funktioniert, konnte Über DLNa am TV Streamen usw.

Heute sieht es so aus das kein Gerät erreichbar ist bzw. pingbar. Auf der Grafik unter Heimnetzwerk scheinen die Geräte auf und haben auch eine IP Adresse.

Jetzt möchte ich gerne wissen ob es am Modem liegt. Es passierte jetzt schon das zweite mal. Und wenn ich dann testweise auf das andere Modem wechsel geht es sofort.

Hat es eventuell was mit dem always on zzu tun? Oder muss man etwas spezielles einstellen?

Danke schonmal im vorraus für die Hilfe.
Servus,

haben dir ja eine neue Beta Firmware aufgespielt, hoffe das hilft.

@ auf das andere Modem wechseln: was meinst du genau?

Hab selbst übrigens mehr oder weniger die selbe Netzwerkkonfiguration zuhause, funktioniert mit dem sehr ähnlichen Pirelli Modem bisher problemlos.

Nehme an nach einem Neustart funktionierte es dann wieder?

lg
Hermann
Benutzerebene 2
Hallo Hermannneue Firmware ist auf dem dv2210 modem drauf aber dje verbindungsabbrüche sind immer noch da.......... sorry........ zipft mich an....... Lösung?
Hallo,
 
Selbes Problem hier. MEs sieht aus als ob der DHCP Server nach einiger Zeit Probleme macht. Bei mir hängen ebenfalls eine Menge Gerät dran. iPhones, iPads, iPods, Drucker (HP), XBOX, mehrere Macs, ein Samsung TV und sonstiges. Ich bin jetzt dazu übergegangen Statische IP Adressen für meine Geräte zu vergeben (und zwar am Router und das entsprechende Gegenstück am Gerät selber). Ich denke somit verhindere ich auf der einen Seite (Router) IP-Doppelvergaben und auf der anderen Seite kommen die Geräte ins Netz auch wenn der Router wieder einmal keine Adressen vergibt (bin noch nicht draufgekommen ob die statische Vergabe zuverlässig funktioniert).
 
Keine Idee was da die Ursache sein soll.
 
Gruß Ralf
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
markus05 schrieb:Hallo Hermannneue Firmware ist auf dem dv2210 modem drauf aber dje verbindungsabbrüche sind immer noch da.......... sorry........ zipft mich an....... Lösung?
Servus Markus,

hab bisher erst eine Rückmeldung zu der Firmware bekommen, da dürfte sie geholfen haben.

Schildere das bitte etwas genauer, vielleicht kommen wir so dahinter.

Ist es besser geworden?
Wie oft passiert das?
Fällt dir sonst etwas auf, zum Beispiel, dass es immer mit einem bestimmten Gerät in Verbindung nicht funktioniert?
Funktionieren dann alle Geräte per WLAN nicht mehr, wenn das vorkommt? Auch per LAN?

lg
Hermann
Benutzerebene 2
Halloja jetzt laufts schon 3 tage ohne probleme, fraglich wie lange. Wenn das auftritt, gehen keine Geräte mehr auch nicht die die per kabel verbunden sind, heißt es steht alles...... aber das war bis jett nur einmal...... sollte es wieder passieren werde ich mich wieder ans forum wenden......... danke bis derweil
Benutzerebene 2
nachtrag...... Meine Geräte die dranhängen.... Samsung Fernseh per kabel, Skybox per Kabel, Xbox360 per wlan, 4 Android Handys per wlan, Iphone per wlan, laptop per wlan. canon drucker per wlan. Also schon ein paar Geräte, ..... na ja bis jetzt läufts.... sollte es abstürzen melde ich mich wieder..... mfg. Markus

Antworten