Beantwortet

BITTE LESEN Bandbreiten-Optimierung, Sammelthread. Bandbreite nur 1 Mbit? Hier lesen und posten


Benutzerebene 7
Abzeichen +1
Hallo Community



A1 Breitbandanschlüsse (A1 Kombi und A1 Breitband) werden mit einer Start-Bandbreite von 1024/128 installiert. Nach Aktivierung steht die volle Bandbreite nach 15 Minuten zur Verfügung.



Je nach Ergebnis der Leitungsmessung werden bei A1 Kombi und A1 Breitband mindestens 256 Kbit und maximal 8 Mbit eingestellt.



Bei Gigaspeed 16 mindestens 10 Mbit, höchstens 16 Mbit, Gigaspeed 30 mindestens 17 Mbit, höchstens 30 Mbit.



Wenn ihr nach einer Neu Herstellung, oder Übersiedlung nur 1 Mbit Bandbreite erreicht:


  • Sind schon 15 Minuten vergangen? Dann bitte Modem neu starten und noch einmal testen.


  • Bleibt die Bandbreite bei 1 Mbit? (bei Gigaspeed 16 10 Mbit, bei Gigaspeed 30 17 Mbit) Dann wendet euch an das A1 Service Team unter https://www.a1.net/kontakt oder postet hier in diesem Thread. Wir lösen dann gerne die Bandbreiten-Optimierung für euch aus. Wichtig: Dabei muss das Modem eingeschaltet sein.



  • wir bitten euch um etwas Geduld, diese Community ist in erster Linie dazu gedacht unseren Usern den geeigneten Raum zu bieten um sich auszutauschen und gegenseitig zu unterstützen. Unsere A1 Moderatoren sichten zusätzlich die Inhalte und sind zur Stelle wenn kein anderer User helfen kann. Die Beantwortung der Fragen kann daher etwas Zeit in Anspruch nehmen.
Liebe Grüße

Eure A1 Community Moderatoren



Bei Kunden mit älteren Festnetz-Internetanschlüssen (mit bisher limitierter Bandbreite, also z.B. KombiPaket von 2007, oder aonSpeed) wurde die Bandbreite auf best effort von bis zu 8 Mbit umgestellt.



Alle Infos zu den aktuellen A1 Internetanschlüssen für zuhause findet ihr hier:

http://www.a1.net/internet/zuhause und hier http://www.a1.net/kombis
icon

Beste Antwort von NerdTech 20 November 2016, 21:44

Original anzeigen

10668 Antworten

Benutzerebene 2
StefanEH schrieb:Das ist schon eine ziemliche Frechheit da ich mit einer Bandbreite von ca 13mbps vor knapp 2 Jahren begonnen habe und mir der freundliche herr erklärt hat dass eben in meinem Bereich die Gigaspeed 16 Verträge sehr oft verkauft wurden und nun müsse mann die Bandbreite aufteilen.

Bei Festnetzanschlüssen wird die Bandbreite nicht zwischen den einzelnen Benutzern aufgeteilt. Du hast normalerweise ein Adernpaar im Telefonkabel, das nur dir alleine "gehört" und direkt vom Wählamt zu dir nach Hause geht. Da hängt kein zusätzlicher Kunde mitdarauf. Das mit der geteilten Bandbreite ist nur bei mobilem Internet so. Wenn du deinen Festnetzanschluss hast bekommst du immer konstant die aktuell eingestellte Bandbreite, egal wieviel Benutzer gerade gleichzeitig im Internet sind. Was der Techniker gemeint haben könnte, ist dass der Signal Rausch Abstand der Hauptleitung dadurch das viele zusätzliche Kunden auf dieser Leitung einen GS16 Anschluss bekommen haben, abgesunken ist. Dieser Signal Rausch Abstand gibt an, wieviel stärker das Nutzsignal gegenüber dem Rauschen der Leitung ist. Umso höher dieser Wert ist, eine umso bessere Signalqualität hast du auf deiner Leitung. Das ist dann auch indirekt proportional mit der maximalen Bandbreite auf der Leitung. Wenn jetzt eben viele Kunden GS16 auf dieser Hauptleitung benutzen, dann stören sich die einzelnen Kabelbündel trotz Abschirmung etc. immer noch einwenig gegenseitig. Das senkt eben dann den Signal Rausch Abstand und wenn deine Aktuelle Bandbreite bereits an der Grenze der Leitungskapazität war, kann diese geringe Verschlechterung der Leitungswerte schon dazu führen, dass die Bandbreite herabgestuft wird. Wenn du bereits 2 Jahre GS16 hast, dann bist du eh bereits aus der Mindestvertragsdauer heraußen. Wenn sich also wirklich keiner Besserung auf der Leitung einstellt, würde ich einfach die GS16 Option kündigen.
StefanEH schrieb: 

Sollte sich das nicht baldigst bessern könnt ihr meine Bandbreite auch wieder haben, dann steige ich auf eben 3 LTE um was bei uns bereits verfügbar ist.

 

mfg

 

Dann hast du genau das oben erwähnte Problem, dass die Geschwindigkeit sehr stark von der Netzauslastung abhängt. Ich hatte selbst vor ein paar Jahren ein mobiles Internet von Drei. Damals noch HSDPA. Das erste Jahr ging es noch mit max. 3Mbit Download. Dann nach diesem Jahr stieg anscheinend die Anzahl der User von mobilem Internet in meiner Region an, und ich hatte zu den entsprechenden Zeiten 19:00 - 23:00 Abends meistens nichteinmal 1Mbit Download und auch während des restlichen Tages war das Internet eine Katastrophe. Natürlich hast du bei LTE eine höhere Ausgangsbandbreite, das Problem bleibt aber das Gleiche. Also mMn. besser ein Festnetzinternet mit ohne GS16 mit konstanten 8Mbit als ein stark schwankendes mobiles Internet. Lg Gregor
Benutzerebene 1
Hallo,Und zwar habe ich eine Frage.Ich benutze / verbrauche im Monat ungefähr ~100gb Traffic.Mein Traffic ist unbegrenzt. Verbindungsgeschwindigkeit wird auch nicht 'gedrosselt'Ich bekomme immer so ~880 kb/s rein. (Kann man das schneller machen)Jetzt habe ich aber nur 120 kb/s. Ich komm mir vor wie wenn ich bei 3 bin.Kann mir da jemand helfen?
Benutzerebene 7
Abzeichen +1
Hallo Pinstripe,



habe deine Leitung gerne überprüft, im Moment ist eine Bandbreiten Erhöhung nicht möglich.



Bei der Leitungsmessung wird tatsächlich eine Schleife (vergleichbar mit Kurzschluss) angezeigt.



Der Fehler kann dabei auf der Leitung, aber auch an einem Endgerät auftreten. Beheben kann das ein Service Techniker vor Ort.



Melde dich am besten unter 0800 664 100, um eine Störungsmeldung aufzunehmen. Lasse sicherheitshalber die Leitung noch einmal messen, ohne dass dabei private Endgeräte angeschlossen sind (stecke also Telefon, Anrufbeantworter, Fax, etc. während der Messung aus).



lg

Thomas
Benutzerebene 1
’ICh finde es eine Frechheit . noch immer nicht würde unsere Sperre gelöscht wir haben damals extra auf das schnelle Internet umgestiegen und wiiiiiiiiiiiiiiirrrrrr zahlen mehr aber sieh da uns würde auf einmal der Zugang gedrosselt vorher Gings ja auch Problem los 7 mbit aber jetzt da wir ja aus baulichen gründen nur w –lan verwendet können da auch noch Geschwindigkeit verloren geht kommen wir derzeit auf max 2 mbitswas ich so nicht mehr länger hinnehmen werde Entweder sie entsperren die sperre wieder bei unseren Anschlussoder ich werde jetzt hab genug gewartet beide Anschlüsse kündigen den firmem Anschluss auch samt Internet zur Kammer geh ich auch weil ich sicher nicht Weiß ob sie das dürfen schnelles Internet zu verkaufen und den aber ne sperre rein den wenn mehr geht von der Leitung her aber egal auf jeden fall lass ich das mir nicht länger gefallen Nun hab ich bereits 5 mal bei der Service Line angerufen und jedes Mal hat man mir etwas anderes erzählt. Einmal wars das Modem, einmal die Leitung, usw
Benutzerebene 1
Ich möchte hier einfach nur mal

 

DANKE

 

sagen an das A1 Team, hatte damals wie es mit dem Internet erst los ging schon

mit ISDN Spaß, dann lange Zeit ADSL mit 6/0.5 und seit ein paar Wochen VDSL2.

Nachdem ich vor einiger Zeit vom Pirelli auf den Draytek2860 gewechselt habe, konnte

ich heute feststellen, daß die Leitungswerte sogar besser geworden sind, ist jetzt automatisch

von 10/1 auf 12/1 rauf gegangen! :D

Internet von A1 war immer stabil und zuverlässig, das ist mir wichtiger als ultrahohe Übertragungswerte.

 

Nochmal Danke, und macht weiter so!

 

Ciao

 Martin

 

 
Benutzerebene 1
;)Hallo Community,

 

Da hier im Forum sehr oft nur "negatives" berichtet wird möchte ich hiermit auch einmal einen positiven Beitrag schreiben.

 

Ich hatte noch aus Telekomzeiten einen AON-Kombi-Anschluß mit Booster (ADSL2+ Pots) und einem Thompson Speedtouch 585V6, entspricht ungefähr dem jetzigen GigaSpeed16. Dieser Anschluß funktionierte über Jahre problemlos.

Vor einiger Zeit wurde der Anschluß aber automatisch auf 6mbps/0,4mbps gedrosselt.

 

Dank A1_Thomas, A1_Christian und Floridsdorfer77 wurde das Problem innerhalb kürzester Zeit (weniger als eine Woche) völlig unkompliziert und unbürokratisch behoben. Ich bekam ein neues Modem (Pirelli 4202N) mitsamt neuen Splitter und wurde von ADSL2+ auf VDSL2 geswitched.

Ich habe nun wieder die volle Speed.:D

Download  15.3 mbps Upload         0.9 mbps

 

Am Modem habe ich derzeit die FW 5.1.6 und konnte seit der Modeminstallation (4 Tage) keinerlei Probleme mit dieser FW erkennen.

 

Also liebe Community seht nicht immer alles gleich so negativ, die Leute hier im Forum sind wirklich bemüht um Euch zu helfen.:D

 

 

In diesem Sinne

Liebe Grüße

OldCommodore:D

 

 

 
Hallo, leider hatte ich vor ein paar Tagen wieder das Problem das mein Pirelli-Router keine Internetverbindung aufbauen konnte. Haben den Service angerufen und die haben dann meine Bandbreite von 2MBit/s auf ca. 1,1MBit/s runtergestzt.

Die Sache ist das, das dieses Phänomen schon ein paar mal passiert ist. Hatte vor ein paar Monaten einen Techniker da, der prüfte die Telefonleitung (hat alles gepasst), und hat die Telefondose und Kabel sicherheitshalber auch ausgetauscht.

Der Kundenservice am Telefon meinte, es könnte eine Schleife auf der Leitung liegen. Sofern ich das verstehe ist eine Schleife ein Spannungsabfall an einer bestimmten Stelle (Kurzschluss), nur wie kann sowas von einem Tag auf den anderen passieren und was ist die Ursache?

 

Ich wollte fragen ob Sie wieder die Bandbreite von 1,1MBit/s auf zumindest 1280kb/s raufsetzen könnten, und falls es die Werte erlauben, gleich wieder auf 2Mbit/s (da das Monatelang problemlos funktioniert hat). Danke im Voraus.
Benutzerebene 6
Abzeichen +1
speedy12345678 schrieb:... die ballungzentren werden schnell ausgebaut,viele leute viele einnahmen,aber die anschlüsse,die sowieso keine gute bandbreite haben,werden von a1 ignoriert,da sollte man anfangen,das das netz ordentlich funktioniert.nicht jeder wohnt in der stadt.....



lg.

Servus speedy12345678,



Da muss ich dir aber widersprechen. Ich wohne wie man so schön sagt auf dem Land in einem Grab`n. Meine Bandbreite dümpelte damals auf ca 3,2 Mbit/s dahin.

Anfang 2014 wurde bei uns das A1 Breitbandinternet ausgebaut, seither habe ich stabile 16/1

Mbit/s. Nur der Upload ist nicht gerade berauschend, na ja vielleicht wird er auch mal höher.



Von A1 werden nicht nur Ballungszentren bevorzugt, sondern auch im ländlichen Raum wird schnelleres Internet angeboten. ;)



lg HB50
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Ob ADSL oder VDSL, beides läuft über Kupfer zum Kunden; zugespielt wird über Glasfaser.



porky schrieb: jetzt wurde meine Leitung einfach mal hochgedreht auf 14mbit ,laut speedtest kommen 12,35mbit an !
Das stimmt schon soweit, denn den Overhead darf man nicht vergessen.



porky schrieb: ...,aber mit dem Angebotenen Produkt dass ich bestellt habe hat das nicht mehr viel zu tun ,meine ich mal.
Nun ja, Du hast mit Gigaspeed 16 ein Produkt, das zwischen jedenfalls mehr als 8,2 Mb/s und bis zu 16,4 Mb/s bietet, gebucht. Daß jeder, der GS bucht auch die volle Bandbreite erhält, ist einfach nicht drinnen. Da war mal was mit Physik...
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Ah, das gute, alte 546v6 mit der 5.3.9.2-FW.:D In diesem Fall würde ich da zu keiner Veränderung raten, weil diese Kombination (Gerät-FW) als die weithin stabilste gilt - weit, sehr weit vor AVM und Pirelli (A1 WLAN-Box). Gut, auch das 546er kann mal defekt werden, aber dann gäbe es ja dauernd Probleme.



Mein Tipp: Sobald diese regelmäßige Störung auftritt, rufe die Hotline an und lasse die Leitung prüfen. Sollte nicht viel/nichts herauskommen, muß einmal Techniker anrücken.
Benutzerebene 1
Wow - unglaublich! Da schreibt man einfach mal hier rein und lässt das überprüfen, und auf einmal hat man doppelt so viel Bandbreite als vorher! Das freut mich total : D

 

Danke, danke, danke!
Benutzerebene 2
An das A1 Team, Heute war Techniker im Haus. Offenbar lag eine schwerwiegende Störung vor, welche beseitigt wurde, und ich wieder vollen Speed habe.

 

Möchte mich hiermit bei den Moderatoren für meinen harschen Ton entschuldigen. Ich weiß es ist nicht Eure Schuld.

 

Danke für Euer Verständnis!

 

MfG

 

Marillion
Hallo A1_Hermann,

 

vielen Dank für deine Bemühungen, kann bestätigen, dass der Anschluss jetzt fast doppelt so schnell läuft! Da macht das Surfen gleich doppelt so viel Spaß.

 

lg

Jörg
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Nein, das ist so gewollt. In den ersten 72 Stunden werden Leitungsdaten ermittelt und die max. mögliche Bandbreite im Rahmen des Produktes ermittelt.

 

Modem in dieser Zeit laufen lassen...
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Keine Angst: hier wird niemand vergessen. (Fehlerrate = < 1%o)



Antworten unserer A1-Engel dauern nunmal 2-3 Werktage; aber das steht in desem Thread ohnehin gefühlte 500 x. 😉
Abzeichen
Ich muss mich hiermit mal recht herzlich an A1 bedanken.

 

Hab zuerst nur maue 3Mbit mit schlechtem Ping gehabt, zuerst wurde es wirklich toll auf 7,2Mbit und 0,5Mbit gehoben, der Servicetechniker hat das ja vor geraumer Zeit für mich gemacht.

 

Und jetzt hab ich sogar 7,7Mbit! Dankeschön für den tollen Service!

 

Nur was ich nicht so ganz verstehe, warum hat man mich damals am Telefon "abgewimmelt" und hier im Forum aber so super geholfen?

 

Trotzdem: Danke
Benutzerebene 2
Hi ScreaMon,



Jetz komm mal wieder runter! So ein unfreundliches Gebrülle wollen wir hier nicht!



VERLANGE DAS IHR DAS FIXT AUF DER STELLE



Das wird eher nicht passieren. Wir haben Wochenende, schon vergessen. Hier schaut sich das erst im lauf der kommenden Woche jemand an. Wenn du eine schnelle Überprüfung deiner Leitung willst, rufe die A1 Hotline 0800664100 an. Dort wird man sich deine Leitung anschauen und dann villeicht auch die Bandbreite optmieren.



Schönes WE, Michael
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Meine Argumente wirst Du mir nicht widerlegen können - dafür weiß ich zu genau, von was ich schreibe.;)



Wo siehst Du Bauernfängerei? Es heißt bis zu mit einer Mindestbandbreite von 256/64 k beim Basisprodukt. Daß der Ausbau voranschreitet und große Summen dafür aufgewendet werden, ist ebenfalls Tatsache.



Zu Deiner Beruhigung: Ich weiß, daß nicht alles am Land Bauer von Beruf ist, denn Bauern haben in der Regel keine Zeit sich über wenig Bandbreite zu beschweren, weil sie sich fast rund um die Uhr für einen lächerlichen finanziellen Ertrag um ihre Wirtschaft kümmern müssen.;)



Daß es sich noch entwickelnde Gemeinden gibt, ist schön.:D Nur sollte die Gemeinde dann auch schon bei der Widmung Fühlung mit den Versorgern aufnehmen. Wenn nach 4, 5 oder 6 Jahren die Häuser bezogen werden, ist´s bei etwas entfernteren Siedlungen für eine zeitnahe Hochgeschwindigkeitsanbindung eigentlich schon zu spät.



Kleiner Trost: auch in der Weltstadt Wien dümpeln noch einige Teilnehmer bei 2-3 Mb/s herum.
Benutzerebene 7
Abzeichen +4
stoepsel schrieb:

Wenn man sich hier die Posts durchliest kommt man zum Schluss, dass - ähnlich wie im Bankenwesen - man alle paar Monate sich meldet und auf Zuruf wird die Performance erhöht? Ich kann diese Systematik nicht nachvollziehen.

Yo genau so wenig kann ich nicht nachvollziehen, warum die Nutzungsbedingungen nicht durchgelesen werden, denn da steht schon im 1. Absatz, dass es sich hier um eine Community handelt und man bei dringenden Anfragen sich an das A1 Service Team direkt wenden soll, z.B. per kostenloser Service Line.



stoepsel schrieb:Mangels Glasfaserverfügbarkeit plage ich mich mit dem 8 Mbit - Produkt seit ein paar Monaten herum. Im "echten Leben" ist eine Bandbreite zwischen 2.400 und 2.900 kbit verfügbar. Schon vor Wochen wurde mir zugesichert, die Performance würde sich verbessern. Pustekuchen ..



Was ist hier das Problem?

Du hast ein Produkt zw. 0,25 bis zu 8 Mbit. Warum werden bei Bandbreiten immer nur "bis zu" Angaben gemacht? Der Grund dafür liegt in der Technik, da sollte man vielleicht einmal auch einen Blick riskieren und den tollen Sticky Thread von Nachtwandler "Der Versuch ADSL verständli​cher zu machen" durchlesen, der sich die Mühe gemacht hat, speziell jene Technik, der ADSL zu Grunde liegt, uns Usern zu erklären und näher zu bringen, denn genau das ist der Sinn und Zweck einer Community.



Dass hier unsere A1 Engel zusätzlich noch Bandbreitenoptimierungen durchführen und Modems auf Always On umstellen bzw. Firmwareupdates machen (kostenlos wohl gemerkt), ist ein absoluter Bonus und ich würde mir daher schon auch einen entsprechenden Umgangston erwarten, auch deshalb, weil es in den Nutzungsbedingungen, wie auch auf der 1. Seite hier in diesem Thread erklärt wird - und sonst auch überall verteilt in dieser Community -, wie hier der Ablauf ist.



Also bitte erstmal LESEN und dann posten, erspart allen Beteiligten viel Zeit. Sticky Threads und 1. Posts gibt es nicht umsonst.
Benutzerebene 7
Abzeichen +4
Hallo TrisMeg!



Erstmal wirf bitte hierauf einen Blick: Hilfe durch A1 Moderatoren - Was muss ich vorher machen?Ich glaube, bis sich hier einer unserer A1 Engel meldet wirst du das neue Modem schon bekommen haben, bitte versuch es also erstmal mit diesem, sollte es aber weiter Probleme geben, wende dich bitte besser an das A1 Service Team, dieser Thread is für Bandbreitenoptimierungen gedacht und nicht als 1. Anlaufstelle für Störungen, diese können gezielter vom Service Team bearbeitet werden.



Was mir noch einfällt, falls du A1 TV hast, steck mal alle Mediaboxen aus und guck ob die Bandbreite dann besser ist. Wäre vielleicht auch nen Hinweis auf den Fehler.



Weiters, sofern vorhanden, übergehe den Splitter und verbinde das Modem nach Möglichkeit mal direkt mit der Dose. Der Splitter wird benötigt, damit man gleichzeitig per Festnetz telefonieren kann, während man im Internet ist / TV sieht. Zum Testen kann man ihn aber mal entfernen, da auch dieser defekt sein könnte.



Solltest du nach der Endstörung noch Fragen haben, oder die Bandbreite tweaken wollen, dann bitte einfach nochmals hier melden (mit den Zugangsdaten deines Anschlusses hinterlegt, siehe Link oben).



lg

renegade
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Hallo,



so wie das aussieht, wurdest Du noch nicht auf Glasfaser Power 16 umgestellt. Schätze, daß die Leitung erst auf eine ARU (kleine Vermittlungsstelle zwischen Wählamt und Teilnehmer) umgesteckt werden muß.



Wann das geschieht, erfährst Du am schnellsten beim Kundendienst unter Tel.: 0800/664-100.



Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Hallo,



wenn´s leitungstechnisch möglich ist, wird sich bei den alten Produkten demnächst etwas tun. :)



> http://www.a1community.net/t5/Diskussionen-zu-Festnetz/Bandbreitenlimit/m-p/86804#M10804 <



Bitte noch etwas Geduld.



Grüße
Benutzerebene 5
SteAberg schrieb:Guten Abend,habe seit einigen Tagen Verbindungsprobleme bei GigaSpeed 16. Die Verbindung bricht teilweise minütlich zusammen. Mit freundlichen GrüßenFranz
Servus SteAberg



Das hört sich aber an wie ein Fall von Störung, ich würde sagen Du rufst gleich das Service Team unter 0800 664 100 wenn das Problem so oft auftritt.



Grüße 21terDorfältester
Benutzerebene 6
Hey andy!



Da die Frage schon mehrmals gestellt wurde, kann ich sie mittlerweile sogar beantworten. :robotlol:



"Die Modemwerte betreffend der Leitung und Bandbreite beinhalten einige wichtige Faktoren nicht, daher sind diese Werte oft etwas höher als die Bandbreite die technisch realisierbar ist."



Von daher wird da nix zu machen sein, denk ich mal.



mfG

LJ
Benutzerebene 7
Abzeichen
aInternet = ADSL

vInternet = VDSL

Antworten