Beantwortet

Aktuelles A1 Festnetz Internet Angebot um 17,90 euro


Benutzerebene 2
Habe zum aktuellen Internetangebot eine Frage. Ich frage hier für einen Verwandten von mir.
Und zwar, sie hat einen A1 USB Internet Stick. Dieser Vertrag ist schon lange kündbar, also Mindesvertragsdauer von 2 Jahren ist schon lange abgelaufen. Sie hat auch noch ein Festnetztelefon, was auch noch aktiv ist.
Jetzt meine Frage wenn sie den USB Internet Stick kündigt und gleich einen neuen Vertrag mit dem Festnetzinternet unterschreibt bekommt sie es dann auch um 17,90 euro im Monat. Auch 0 Euro Anschlussgebühren usw...?
Oder könnet sie einfach mit ihren bestehenden Vertrag umsteigen? Oder bekommt sie zurzeit gar kein Festnetz Internet? Eine bestehende Leitung wäre ja vorhanden! Bitte um Hilfe!
icon

Beste Antwort von Floridsdorfer77. 10 January 2014, 18:16

Original anzeigen

460 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Hallo auch!

Die Mobilgeschichte läuft vom Festnetz unabhängig, von daher ist´s egal, ob sie Deine Verwandte kündigt oder nicht. :)

Wenn sich Deine Verwandte nicht eine zweite Leitung, wo das € 17,90-Internet alleine laufen könnte, legen lassen will, wird das bestehende Festnetztelefon mit dem Festnetzinternet in eine A1-Kombi um € 19,90/mon. umgewandelt. Die Aktivierungs-/Herstellungsgebühr beträgt bei Herstellung durch einen Techniker € 131,- und bei Selbstinstallation € 29,90.

Die Selbstinstallation ist gar nicht so schwer: Paket vom Postboten in Empfang nehmen, Modem & Splitter auspacken, Splitter anstecken, Splitterkabel mit dem Modem verbinden, das Modem mit dem PC verbinden und das Modem ans Stromnetzbringen. In der Regel holt sich ein neuer Gateway (Modem) die Nutzerdaten beim ersten Verbinden selbstständig. Falls nicht, liegt neben einer "Aufbauanleitung" eine Installations-CD bei. :)

Benutzerebene 2
Okay. Und wenn sie das Festnetztelefon kündigt und nur einen "naked" Internet Anschluss möchte?
Geht es dann um 17,90 euro?
Benutzerebene 2
Aber das Kombi angebot würde sie um 19,90 euro bekommen? Obwohl sie bestehende Kunden sind?
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Thomas1989 schrieb: Und wenn sie das Festnetztelefon kündigt und nur einen "naked" Internet Anschluss möchte? Geht es dann um 17,90 euro?
Sicher. Aber beachte, daß es beim Festnetz eine einmonatige Kündigungsfrist gibt.

Thomas1989 schrieb: Aber das Kombi angebot würde sie um 19,90 euro bekommen? Obwohl sie bestehende Kunden sind?
Ja natürlich. :)
Siehe die Vertragsbedingungen auf der Seite > http://www.a1.net/kombis/a1-kombi <

Auszug daraus: "Aktionsbedingungen A1 Kombi: Bei Bestellung von A1 Kombi von 31.10.2013 bis 31.12.2013 entfällt für A1 Neukunden (Kunden, bei denen am angegebenen Herstellungsort in den letzten 3 Monaten kein fixer Breitbandinternetanschluss und auch kein Telefonanschluss von A1 bezogen wurde) das Herstellungsentgelt (gemäß Regelbauweise) und es kommt für diese, sowie für Breitband-Neukunden ein monatliches Aktions-Grundentgelt von € 19,90 zur Verrechnung."

Da Deine Bekannte derzeit ja nur die Festnetztelefonie nützt, gilt sie als "Breitband-Neukundin", wenn sie Festnetzinternet dazunimmt. 🙂

Bloß die in meinem letzten Beitrag angeführte Gebühr fällt an. Das kannst Du unter dem Reiter Preise nachlesen: "A1 Kunden mit einem bestehenden Telefonanschluss zahlen für die Herstellung durch einen A1 Servicetechniker € 131,- oder bei Selbstinstallation einmalig € 29,90."
Benutzerebene 2
Okay super danke!
Also bekommt sie unlimitiertes Festnetz Internet + Telefonie um 19,90 Euro Grundgebühr im Monat? Sehe ich das so richtig?
 
Den mobilen Teil kann sie aber auch weglassen, oder? Den würde sie nicht brauchen.
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Thomas1989 schrieb: Sehe ich das so richtig?
Goldrichtig. :)

Thomas1989 schrieb: Den mobilen Teil kann sie aber auch weglassen, oder?
Selbstverständlich. Die Mobilgeschichte ist optional. :)
Thomas1989 schrieb: Okay super danke!
Gerne geschehen. 🙂
Benutzerebene 2
Noch ne Kleinigkeit. Warum bekommt sie es dann per Post? Kann sie es nicht alles gleich im A1 Shop mitnehmen wenn sie den Vertrag ändert?
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Dieser Beitrag wurde von einem Moderator an eine thematisch passendere Stelle verschoben.
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Thomas1989 schrieb: Warum bekommt sie es dann per Post?
Wahrscheinlich, weil in den Shops nicht haufenweise Gateways & Splitter herumkugeln. 😉 :)

Hier > Klick < findest Du ein .pdf mit dem Ablauf bei Bestellung als Selbstinstallation.
Benutzerebene 2
Ahh, okay. Also wenn sie Glück hat, bekommt sie es gleich mit.
Benutzerebene 2
Frage bezgl. der anschlussbuchse von A1/Telekom. Da ist ja ein Dreieck, ein Kreis und ein Telefonhörer drauf.
War heute bei meiner Tante um die es in diesem thema geht wegen dem Internet usw.
Ihr Telefon ist beim Kreis angesteckt, warum nicht am Telefonhörer? Wenn sie dann das Kombipaket nehmen (Tel+Internet) wo wird es dann angesteckt? Nur auf einen oder Internet und Telefon separat?
Wo am Dreieck, oder eh wieder am Kreis?
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Wenn man nur ein Telefon angesteckt hat, ist die Buchse (der Telefondose) egal. 🙂 Das Signal ist wie folgt beschaltet: Dreieck -> Kreis -> Hörer.

Also: das links angesteckte Gerät muß durchschleifen, es geht weiter nach ganz rechts, wo das Gerät wieder durchschleifen muß, sofern man in der Mitte auch etwas anstecken will.

Thomas1989 schrieb: Wenn sie dann das Kombipaket nehmen (Tel+Internet) wo wird es dann angesteckt?
Es liegt zwar ohnehin eine bebilderte Anleitung bei, aber kurz: Splitter auf's Dreieck und das Telefon kann entweder am Kreis bleiben oder Ihr steckt es auf den Hörer. 🙂
Hallo Thomas
 
Das Signal kommt erst beim Dreieck rein , dann geht es über den Kreis zum Telefon.
 
Wenn du nun das Packet installierst ist es wichtig, dass du den Splitter mit dem daran angeschlossenen Modem beim Dreieck einsteckst!
 
Wo du das Tel oder Fax einsteckst ist vollkommen egal (Kreis/Telefon), da das Signal schon vorher beim Splitter "gefiltert" wird.
 
 
Hoffe ich konnte helfen
Benutzerebene 2
Ah okay super danke. Nächste Woche melden wir nämlich das Kombipaket an.Hoffe es ist im A1 Shop dann auch alles so wie hier gesagt wurde.
Den vorhandenen Festnetzanschluss auf Internet+Telefonkombi ummelden und das um 19,90 euro im Monat, weil ja Internet Neukunde. Alten Internet Stick abmelden (Kündigungszeit 3 Monate?).
29,90 euro Anschlussgebühr zahlen, weil wir ohne Techniker auskommen. Stimmt das so alles?
Benutzerebene 2
Also ist das eh immer nur ein Anschluss, obwohl Internet und Telefon dann dranhängen. Wenn der Anschluss jetzt schon besteht, gibt es also kein Problem das zb kein anschluss mehr frei wäre.
Hatten wir bei anderen Verwandten auch schon das einfach nix mehr frei war und das in Großstadtnähe!!
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
@ Stick: ja, beim Mobilfunk sind drei Monate Kündigungsfrist.

@ Shop: einfach hingehen und sagen, daß man den bestehenden Telefonanschluß in eine A1-Kombi mit Internet umwandeln will. Bitte den Ausweis nicht vergessen.

@ Gebühr: ja, es sind bei Selbstinstallation € 29,90. Sie wird auf einer der ersten Rechnungen aufscheinen. Im Shop ist also nichts zu zahlen. :)

@ freie Leitung: bis ins Wählamt ist sie schon mal durchgängig; sonst wäre ja das Telefon tot. 😉 Daß im Wählamt kein freier DSL-Port wäre, sollte nicht vorkommen.

Und ja, es läuft über die gleiche Leitung; deshalb auch der Splitter, der die gleichzeitige Telefonie erst ermöglicht. Da sich die Frequenzen für DSL und Telefonie unterscheiden, kommt es zu keiner gegenseitigen Beeinflussung.

Thomas1989 schrieb: Hatten wir bei anderen Verwandten auch schon das einfach nix mehr frei war und das in Großstadtnähe!!
Zu so einer Knappheit kommt's meist schon vor dem Wählamt, wenn z.B. in den Kästen auf der Straße, dem Stiegenverteiler etc. keine freie Klemmstelle mehr ist. Kommt durchaus mal vor, daß sich jemand mehr als eine Festnetzleitung hält (habe auch zwei aktive in der Wohnung 😉 ).
Benutzerebene 2
Okay super danke!
 
Ja so wars glaube ich das auf der straße schon kein Klemmplatz mehr frei war. Kann man da nicht einfach ein paar neue Klemmplätze einbauen? Durch einen A1 Technicker? Oder ist der aufwand größer?
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Thomas1989 schrieb: Kann man da nicht einfach ein paar neue Klemmplätze einbauen?
Freilich. Aber erst, wenn man zusätzliche Leitungen vom nächsten größeren Knoten (meist das Wählamt) zum Verteiler verlegt hat. 😉
Benutzerebene 2
Wie am besten meldet man einen Vertrag bei A1 ab? Den Vertrag vom mobilen Internet usb Stick. Machen die das auch im A1 Shop?
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Wir haben ansich eine gute Suchfunktion. Mit dem Stichwort Kündigung gibt's schon ein paar gute Ergebnisse. ;)

Thomas1989 schrieb: Machen die das auch im A1 Shop?
Nein. Eine Kündigung geht nur schriftlich (Fax an 0800/664-101 oder Brief) oder per externem Online-Kündigungsdienst. 🙂
Benutzerebene 2
externem Online-Kündigungsdienst?
 
Bitte?
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Google meint: > https://www.google.at/#q=k%C3%BCndigung+online <

Falls Du Google nicht magst: > https://duckduckgo.com/?q=online+k%C3%BCndigen <
Benutzerebene 2
Aha, das ist aber cool. Okay das wars hoffentlich, danke;)
Benutzerebene 2
PS: Das wäre die schriftliche Kündigungsadresse per guten alten Brief?
 
A1 Telekom Austria
Postfach 1001
1011 - Wien
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Richtig. :)

Lasse den Bindestrich bei der Postleitzahl aber weg, damit die automatische Sortiermaschine der Post nicht "meckert" und den Brief zur händischen Sortierung auswirft (= Verzögerung). 🙂

Antworten