Frage

A1 Festplatte - Fritzbox 7590 Firmware 7.25

  • 28 February 2021
  • 7 Antworten
  • 362 Ansichten

Ich besitze eine Fritzbox 7590 und habe mir die neue Firmware 07.25 darauf installiert. Ich habe meine A1-Online-Festplatte über meine Fritzbox eingebunden … Online-Speicher ... (WebDAV-URL: https://festplatte.a1.net/ , Benutzername, Passwort usw.) … bisher funktionierte alles gut ...

Seit dem Update kann meine Fritzbox nicht mehr auf die A1-Online-Festplatte zugreifen, ich bekomme die Meldung, dass der Online-Speicher nicht verbunden ist.

Was läuft da schief bzw. was kann ich tun um dieses Problem zu lösen?

 


7 Antworten

Benutzerebene 2
Hallo @johab. Wenn dir hier in der Community niemand weiterhelfen kann, melde dich am Besten direkt bei unserer kostenpflichtigen A1 Guru Serviceline unter 0900 664 100 (1,56€/Minute). Wir schauen uns dass gerne näher mit dir an. LG Sabrina 🙂

Das mit der kostenpflichtigen “A1 Guru Serviceline” ist jetzt aber ein schlechter Scherz, oder?

 

Gibt es keine allgemeine Anleitung, um die A1-OnlineFestplatte in den Windows Explorer bzw. in die Fritzbox einzubinden?

Benutzerebene 7
Abzeichen +1

 

Würde System → Ereignisse prüfen auf Meldungen.

Bei mir funkte es nur mit der oben gezeigten WebDAV URL.

Habe allerdings die 7.21 (FB 7530).

 

P.S.: Ich setze mal voraus das ein USB Speicher mit der FB verbunden ist mit genügend freien Speicherplatz. 
Damit hat man dann auch Zugriff über den Explorer -> \\Fritz-nas\fritz.nas\Online_storage
Der Online-Speicher wird automatisch Synchronisiert.
 

 

Benutzerebene 4

es gibt vermutlich bessere Cloud Lösungen. 

 

Ich hab Google Drive, OneDrive (Business und Privat) sowie Nextcloud im Einsatz.

Benutzerebene 6
Abzeichen +1

ich sehe die A1 Online Festplatte als Dinosaurier an, genauso wie den Webspace im Privatkundenbereich(ist aber bald Geschichte)

Benutzerebene 7
Abzeichen +1

Es gibt bereits eine 7.27 heute von AVM rausgegeben, vielleicht löst die ja auch das eine oder andere Problem.

Benutzerebene 7
Abzeichen +1

Also es geht auch jetzt noch mit Fritzbox OS 7.50.

Einstellungen habe ich dabei folgende eingetragen:
Anderer Anbieter (da ich nicht A1 voreingestellt habe in den Zugangsdaten und eigene private Box)
WEBDAV-URL: https://festplatte.aon.at/OnlineFestplatte
User: den vom Internetzugang (der also auch unter Zugangsdaten eingetragen ist)
PW: zugehöriges für Internetzugang

Wenn ich online über https://festplatte.a1.net einsteige (also nicht aon.at) dann verwende ich den User und PW für A1.net. Die angezeigte Onlinefestplatte trägt dann allerdings einen ganz anderen Namen. Ich glaube der rührt noch vom seinerzeitigen Webspace-User unter members.aon.at her (inzw. getötet).
Diesen User samt zugehörigem PW kann ich ebenfalls in der Fritzbox unter WEBDAV eintragen.

An einer im Mesh angeschlossenen Repeater-Box ist mir das jedoch nicht gelungen, fehlen vermutlich irgendwelche Freigaben oder Ports, konnte nur einen Ordner anlegen der online dann auch sichtbar wurde, jedoch die Dateisynchronisation schlägt fehl und online angelegte Ordner blieben ebenso unsichtbar auf der Fritzbox.

Antworten