Beantwortet

LTE Tarifwechsel, immer noch alter Speed


Hallo liebe Community!

Ich habe vor ein paar Tagen ein Angebot von A1 in “Mein A1” erhalten, dass ich von 100 MBits auf 150MBits upgraden kann (LTE Internet), und 5 € weniger zahle (bei 100 MBits habe ich 39,90 € gezahlt, soll also bei 150 gleich bleiben).

Nun meine Frage:

Die Umstellung wird schon überall angezeigt (dass ich einen 150er Vertrag habe), jedoch ist der Speed gleich wie davor (ca. 90 MBits Download).

Der Router ist der “A1 Netcube 3.2 h”, der ja maximal mehr schafft. Und auf der Netzabdeckungskarte von A1 sind LTE Indoor bis zu 150 MBits möglich.

Vielen Dank für die Hilfe.

 

icon

Beste Antwort von NerdTech 6 August 2022, 19:11

Original anzeigen

10 Antworten

Benutzerebene 6
Abzeichen

Ich vermute Überlastung des Senders in Kombination mit schlechterer Verwendungsgruppe des neuen Tarifs. LG

Benutzerebene 4

150 MBit/s erreicht man in der Praxis nur mit 5G

150 MBit/s erreicht man in der Praxis nur mit 5G

Ich brauche dafür also einen 5G Router?

Benutzerebene 3
Abzeichen

So ein Schmarrn !! Ich habe mit meinem Handy welches kein 5G hat , bei freier Sicht auf den Sendemasten (ca. 2 km) locker 180 mbit gemessen. Übrigens nützt 5 G überhaupt nichts, wenn am Sendemasten kein 5G Sender vorhanden ist !!

Benutzerebene 4

Bitte vor Bestellung die Karte anschauen:

https://www.a1.net/hilfe-support/netzabdeckung/frontend/main.html

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

So ein Schmarrn !! Ich habe mit meinem Handy welches kein 5G hat , bei freier Sicht auf den Sendemasten (ca. 2 km) locker 180 mbit gemessen. 

Netzklasse beachten.

Handy > Cube 

Noch eine Frage:

Den Router, den wir haben (Net Cube 3.2 h) hat ja CAT-7, jedoch habe ich trotzdem kein 4G+ (im Routerinterface steht nur “4G A1” . WICHTIG: Ich habe letztens mal für ein paar Minuten 4G+ gehabt, dann ging es wieder weg.

Sorry für die Fragen, ich kenne mich leider gar nicht aus ;)

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Es gibt mehrere Möglichkeiten wie A1 bis zu 150 Mbit/s 4G/LTE laut Netzabdeckungskarte realisiert.

Entweder via

  • nur 4G Band 20 (800 MHz): Wird am häufigsten der Fall sein,
  • nur 4G Band 3 (1800 MHz): Auch ziemlich häufig der Fall, bietet aber deutlich mehr als 150 Mbit/s eigentlich (eher 260 Mbit/s maximal)
  • nur 4G Band 7 (2600 MHz): Dieses Band ist eher selten alleine Unterwegs

Bei niedrigeren Frequenzen (die MHz Zahl) sind höhere Reichweiten möglich.

Beim Huawei B535-333 (aka A1 Netcube 3.2 H) würde 4G+ bedeuten, dass der Router zwei 4G Bänder gleichzeitig verwendet. Also Band 20 + 7, Band 20 + 3, Band 3 + 7, oder auch Band 3 + 3 (da das Band 3 bei A1 in zwei geteilt ist).

4G+ mit Band 20 + 7, Band 20 + 3, Band 3 + 7, wird auf der Karte als 300 Mbit/s 4G ausgewiesen und 4G+ mit Band 3 + 3 als bis zu 150 Mbit/s.

Ich würde vermuten, dass ein anderer Sendemast in der nähe mehrere Bänder aussendet und der Router kurz mit diesem verbunden war oder der der aktuell genutzte Sendemast mehrere Bänder aussendet, aber es in der Regel gerade so vom Signal nicht ausreicht.

Es wäre interessant mit welcher Zelle der Router so verbunden ist. Diese Information steht im Routerinterface unter Erweitert → System → Geräteinformationen → Cell_ID

Es gibt mehrere Möglichkeiten wie A1 bis zu 150 Mbit/s 4G/LTE laut Netzabdeckungskarte realisiert.

Entweder via

  • nur 4G Band 20 (800 MHz): Wird am häufigsten der Fall sein,
  • nur 4G Band 3 (1800 MHz): Auch ziemlich häufig der Fall, bietet aber deutlich mehr als 150 Mbit/s eigentlich (eher 260 Mbit/s maximal)
  • nur 4G Band 7 (2600 MHz): Dieses Band ist eher selten alleine Unterwegs

Bei niedrigeren Frequenzen (die MHz Zahl) sind höhere Reichweiten möglich.

Beim Huawei B535-333 (aka A1 Netcube 3.2 H) würde 4G+ bedeuten, dass der Router zwei 4G Bänder gleichzeitig verwendet. Also Band 20 + 7, Band 20 + 3, Band 3 + 7, oder auch Band 3 + 3 (da das Band 3 bei A1 in zwei geteilt ist).

4G+ mit Band 20 + 7, Band 20 + 3, Band 3 + 7, wird auf der Karte als 300 Mbit/s 4G ausgewiesen und 4G+ mit Band 3 + 3 als bis zu 150 Mbit/s.

Ich würde vermuten, dass ein anderer Sendemast in der nähe mehrere Bänder aussendet und der Router kurz mit diesem verbunden war oder der der aktuell genutzte Sendemast mehrere Bänder aussendet, aber es in der Regel gerade so vom Signal nicht ausreicht.

Es wäre interessant mit welcher Zelle der Router so verbunden ist. Diese Information steht im Routerinterface unter Erweitert → System → Geräteinformationen → Cell_ID

Hallo!

Die Cell ID ist “CELL_ID 840710”.

LG

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Okay der Sendemast hat nur Band 20.

Mit dem derzeitigen Zustand wirst du also die 150Mbit/s quasi nie erreichen (höchstens Mitten in der Nacht). Wobei 90 Mbit/s nur mit Band 20 und einem Tarif mit mäßiger Priorität dennoch sehr gut sind.

 

Es gibt einen Sendemasten in ~4km Entfernung mit Band 3 + 3 und einen anderen in ~4,5km Entfernung mit Band 20 + 3 + 3.

Für 4G+ war dein Router also mal mit einem dieser anderen Sendemasten verbunden.

Antworten