Beantwortet

Huawei B535-232 Simlock


Guten Tag,

ich möchte einen gebrauchten Router Huawei B535-232 von A1 kaufen. Leider kann der Käufer nicht prüfen, ob der Router ein Simlock hat oder nicht.

 

Kennt ihr ob der Router Huawei B535-232 von A1 einen Simlock? Wenn ja, wie kann man den Simlock entsperren?

Vielen Dank für eure Antwort.

icon

Beste Antwort von NerdTech 1 June 2022, 14:47

Original anzeigen

6 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +1

Die gehören A1 und sind zurückzugeben wenn man ihn nicht mehr braucht.
Von daher ist es keine legale Option das Teil zu kaufen oder zu verkaufen, da es ja gar nicht dem Verkäufer gehört!
Fragst du das ernsthaft hier im A1-Forum?

Und warum solltest du es nicht prüfen können?
Du möchtest einen kaufen (wie du schreibst), also probier es einfach aus.

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Bei den Mobilfunkroutern ist es üblich, dass man diese mit dem Vertrag kauft.

Bei DSL sieht es anders aus.

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Um die Frage zu beantworten:

Nein die Huawei B535-232 von A1 haben keinen Netlock (= offen für alle Netze)

Die gehören A1 und sind zurückzugeben wenn man ihn nicht mehr braucht.
Von daher ist es keine legale Option das Teil zu kaufen oder zu verkaufen, da es ja gar nicht dem Verkäufer gehört!
Fragst du das ernsthaft hier im A1-Forum?

Und warum solltest du es nicht prüfen können?
Du möchtest einen kaufen (wie du schreibst), also probier es einfach aus.

Weil ich sehe, dass viele Verkäufer im Internet den gebrauchten Router verkaufen. Ich kann nicht prüfen, weil ich den Router nicht abholen kann.

Weil man nicht weiß, steht man eine Frage. Wo ist Ihr Problem?

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

Die gehören A1 und sind zurückzugeben wenn man ihn nicht mehr braucht.
Von daher ist es keine legale Option das Teil zu kaufen oder zu verkaufen, da es ja gar nicht dem Verkäufer gehört!
Fragst du das ernsthaft hier im A1-Forum?

Und warum solltest du es nicht prüfen können?
Du möchtest einen kaufen (wie du schreibst), also probier es einfach aus.

Weil ich sehe, dass viele Verkäufer im Internet den gebrauchten Router verkaufen. Ich kann nicht prüfen, weil ich den Router nicht abholen kann.

Weil man nicht weiß, steht man eine Frage. Wo ist Ihr Problem?

Weil bei den A1 Internet-Verträgen die Modems teilweise dem Kunden nur geliehen werden und daher vom Kunden nicht verkauft werden dürfen. Wenn das dennoch gemacht wird ist es illegal, die Geräte sind Eigentum der A1!

Bei Cube Verträgen ist es wie ein Handyvertrag und damit Eigentum vom Kunden ggf. mit oder ohne Sim-Lock, da ist das legal.

Der Verkäufer soll dir das doch einfach vorher probieren? Simkarte eines anderen Betreibers rein und schauen obs funktioniert.

Ansonsten würde ich von dem keinen Kauf in Erwägung ziehen, wenn der Verkäufer nicht mal gewillt ist, dir die richtigen Produktinformationen zukommen zu lassen.

Benutzerebene 7
Abzeichen +1

Es geht um die Frage SIM-lock entsperren falls einer drauf ist und dazu muß man sich ggf. mit der Rechnung an den Betreiber wenden für den der SIM-Lock gilt.
Du fragst ja auch nicht beim Finanzamt an wie du Steuervermeidung oder Tricks anwendest, oder?
Bzw. wenn es eben ein Gerät im Eigentum von A1 ist stellt sich die Verkaufsfrage erst gar nicht (zumindest schon gar nicht hier).

Wenn es sich um Kaufgeräte handelt sind sie natürlich dann im Eigentum des jeweiligen Kunden und er kann damit machen was er möchte. Bin aber kein Hellseher und es gibt oder gab genügend Geräte wo sich das im Laufe der Zeit geändert hat ob sie SIM-lock haben oder nicht oder auch per Vertrag angeboten werden oder zum Kauf.

Da muß halt der Verkäufer wissen und ich verbrenne mir nicht die Hände mit einer allenfalls falschen Antwort auf die dann wer reinfällt.
Lidl (bei 3) verkauft inzw. auch Cubes MIT SIM-lock!

Antworten