Beantwortet

Frequenzen


Hallo!
 
Ich hätte eine Frage zu den Frequenzen, die ein Handy empfangen kann. Ist es für ein Handy, mit dem man einen A1-Vertrag hat, überhaupt ein riesen Vorteil, wenn dieses zB ein LTE-Decaband hat (oder wie man das formuliert ^^). Habe jetzt einiges gelesen, dass A1 ohnehin nur auf bestimmten Frequenzen (800, 900, 1800, oder so ähnlich) sendet. Bin nämlich auf der Suche nach einem neuen Handy, und bei den Frequenzen gehts da ja von bis. Meine Frage kommt deshalb, da ich natürlich einen optimalen Empfang (im Bestfall 4G/LTE) haben möchte.
Würde somit für einen A1-"User" nicht ein Handy ausreichen, das nur die A1-Frequenzen empfangen kann oder hat es doch auch Vorteile, so viele Frequenzen wie möglich empfangen zu können. Oder ist ein Handy, das möglichst viele Frequenzen empfangen kann, dann einfach flexibler was die verschiedenen Anbieter (A1, T-Mobil, 3) betrifft?
 
Könnte mir dieses Thema bitte mal jemand ausdeutschen?
 
Danke, lg
Martin
icon

Beste Antwort von Floridsdorfer77. 9 July 2015, 14:10

Original anzeigen

4 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +4
Die meisten Geräte unterstützen fast alle Frequenzen, damit man nicht für jede Region ne eigene Produktion braucht.

A1 läuft bei LTE über die 800er und 2600er Frequenz.

Wenn du wissen magst, welche Frequenz ein Handy unterstützt, empfehle ich dir die www.gsmarena.com dort gibst oben rechts in die Suchfunktion dein Gerät ein (Name, Modell etc.) und hast dann auf der Übersichtsseite ganz oben gleich die Frequenzen. Kann sein dass du da rechts oben noch auf "Expand" klicken musst.

z.B. das Galaxy S6: http://www.gsmarena.com/samsung_galaxy_s6-6849.php

Oben findest du 2G, 3G und 4G-Frequenzbänder, welche das Gerät unterstützt.
Darunter unter "Speed" steht aber noch was wichtiges, nämlich LTE "Cat6 300/50 Mbps"

Category-6 bei LTE bedeutet, dass gleichzeitig beide Bänder, also bei A1 800 und 2600 genutzt werden können, daher sind Geschwindigkeiten bis zu 300 mbps möglich.

Aktuell das beste, was man haben kann.

Eine gute Informationsquelle für Cat-6 bei A1 ist folgender A1Blog-Artikel: LTE Carrier Aggregation – mit A1 in den Geschwindigkeitsrausch von A1_Wolfgang

🙂
Okay, danke schonmal fürs erste. Das heißt für LTE "reicht" die 800er und 2600er Frequenz aus? Wenn ich mich dann in nem Bereich aufhalte, in dem kein LTE möglich sein wird (wies bei mir im ländlichen Gebiet durchaus vorkommt), wären möglichst viele HSPA-bands optimal oder gibts da auch wieder nur 1, 2 bei A1?
 
Bitte entschuldigt meine möglicherweise blöden Fragen, aber ich hab das Edge (oder dass man nicht mal was googlen kann) schon sowas von satt und möchte deshalb ein Handy haben, das überall möglichst guten Empfang hat.
 
lg
Martin
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Welche Frequenzen in Österreich genutzt werden, findest Du auf der RTR-Seite: > https://www.rtr.at/de/tk/FRQ_spectrum < 🙂 Klicke auf den jeweiligen Frequenzbereich und es wird ersichtlich, welcher Betreiber in diesem Bereich funkt. 🙂
Benutzerebene 7
Abzeichen +4
Welche Frequenzen A1 im 3G Bereich genau anbietet muss ich jetzt passen, aber das kann dir sicher noch wer verraten :)
Martin7777 schrieb:Bitte entschuldigt meine möglicherweise blöden Fragen,
die sind nicht so blöd und wird sicher einige geben, die auch gerne ne Antwort darauf hätten :)


edit: oops da war einer schneller 😃

Antworten