Frage

Wie lange bleibt A1 TV bestehen?

  • 24 September 2020
  • 10 Antworten
  • 439 Ansichten

Ich habe kein Interesse, auf Xplore umzustellen. Wie lange bleibt A1 TV noch verfügbar? Und falls es abgestellt würde, wie viel vorher erfahre ich das?


10 Antworten

Benutzerebene 5
Abzeichen
Hallo @noffie99 ; A1 TV bzw. A1 TV Plus ist nicht mehr bestellbar. Bei bestehenden Produkten ändert sich aus aktueller Sicht nichts. Allerdings wird es keine technischen Weiterentwicklungen mehr geben. Auch sind die TV Zusatzoptionen weiterhin bestellbar. LG Babsi
Benutzerebene 2

@noffie99 es wird auf jeden Fall vorher angerufen und um eine Umstellung 'gebuhlt'.

Umstellung bis, spätestens, Ende 2022 ist angedacht.

Danke für das Feedback. Solange das Nachfolgeprodukt so viele Probleme verursacht wie im Forum mehrfach beschrieben, werde ich keinesfalls umsteigen. Und von Updates ist nirgendwo die Rede….

Benutzerebene 2

@noffie99 grundsätzlich gilt: XPlore TV verursacht keine Probleme. Es sind ein paar Funktionen noch nicht verfügbar, wie zBsp Radio oder Netflix. Es kann aber Verbindungsprobleme geben wenn es über PowerLine verbunden ist. Auch wenn es mit bisherigen A1 TV keine Probleme gab. Grund dafür ist die höhere Bandbreite die das neue XPlore TV benötigt. Dem kann man aber abhelfen idem man zBsp auf A1 Mesh (Verkabelung über Funk) oder Direktverkabelung umstellt. Auch ein Technikereinsatz kann helfen um PowerLine Störquellem zu finden.

 

Ich selbst habe XPlore TV seit November 2019.

 

Es gibt laufend neue Updates. 

Danke L30N….

Der Techniker von A1, der eines meiner Problem nicht lösen konnte und das Ticket trotz Zusage nach Eskalation geschlossen hat (inzwischen selber behoben) ohne Follow up ist nur eines der Problemchen. Dass der A1-Techniker noch erwähnte, dass er Xplore zu Hause hat und unzufrieden damit ist sei nur nebenbei erwähnt.
Dazu kommen jedwelche Menge von Fehlermeldungen, die ich alle einzeln erfasse, Fehlende Info zum Inhalt bei Aufnahmen, die älter als eine Woche sind, hunderte von Fehlermeldungen im Forum (hast du die schon mal angeschaut?), sorry, aber ‘grundsätzlich’ reicht mir nicht. Ich will kein Betatester sein und bin mir von meinem früheren Schweizer Anbieter Swisscom Anderes gewohnt (in 2 Jahren 1x ein Problemchen, welches mit einem Anruf erledigt war), einfacherer EPG, erreichbare Hotline, stabiles TV-Signal, etc.

Benutzerebene 2

@noffie99 ich verstehe die Bedenken. 

Ich selbst bin seit 14 Jahren Techniker bei A1 u ich kann behaupten dass ich jeden Fehler, vor Ort, identifizieren kann. Ein paar meiner Kollegen können das nicht. Dieses schlechte Erlebnis mit meinem Kollegen tut mir leid und sollte, selbstredend, nicht vorkommen. 

 

Menüführung und Design ist definitiv gewöhnungsbedürftig aber mit der Zeit lernt man es zu schätzen. Viele Dinge sind einfacher zu Erreichen u Selbsterklärender als zuvor (Beispiel ORF Mediathek vorher: menü, internet-apps, tv-thek / jetzt: home, ORF TV) 

 

Natürlich kommen aber jetzt noch ein paar Updates die die Erfahrung noch besser machen werden. 

Benutzerebene 5
Abzeichen

@noffie99 grundsätzlich gilt: XPlore TV verursacht keine Probleme. Es sind ein paar Funktionen noch nicht verfügbar, wie zBsp Radio oder Netflix. Es kann aber Verbindungsprobleme geben wenn es über PowerLine verbunden ist. Auch wenn es mit bisherigen A1 TV keine Probleme gab. Grund dafür ist die höhere Bandbreite die das neue XPlore TV benötigt. Dem kann man aber abhelfen idem man zBsp auf A1 Mesh (Verkabelung über Funk) oder Direktverkabelung umstellt. Auch ein Technikereinsatz kann helfen um PowerLine Störquellem zu finden.

 

Ich selbst habe XPlore TV seit November 2019.

 

Es gibt laufend neue Updates. 

Nun bei der Nachbarin selbst erlebt, altes A1 TV gegangen, neues nicht, weil die Bandbreite zu gering war. A1 hat das auch zugegeben. leider musste sie zu Margenta wechseln

Benutzerebene 2

@noffie99 grundsätzlich gilt: XPlore TV verursacht ...

Nun bei der Nachbarin selbst erlebt, altes A1 TV gegangen, neues nicht, weil die Bandbreite zu gering war. A1 hat das auch zugegeben. leider  musste sie zu Margenta wechseln.

Hallo.

Ja, genau wie es in meinem Post steht. Oder wie ist Ihr Beitrag gemeint?

Benutzerebene 5
Abzeichen

@noffie99 grundsätzlich gilt: XPlore TV verursacht ...

Nun bei der Nachbarin selbst erlebt, altes A1 TV gegangen, neues nicht, weil die Bandbreite zu gering war. A1 hat das auch zugegeben. leider  musste sie zu Margenta wechseln.

Hallo.

Ja, genau wie es in meinem Post steht. Oder wie ist Ihr Beitrag gemeint?

Ja nicht mal auf der Box, die verkabelt war ging was, weil DSL BB zu gering

Benutzerebene 2

Ja nicht mal auf der Box, die verkabelt war ging was, weil DSL BB zu gering

 Zitat: “Grund dafür ist die höhere Bandbreite die das neue XPlore TV benötigt.”

Nicht nur über die Netzwerkstrecke wird mehr benötigt, sondern auch über die Zuleitung - klar.

 

lg L30N

Antworten