Frage

Vertragsverlängerung trotz Kündigung


Hallo,
ich habe folgendes Problem:

Ich habe meine Vertrag letztes Jahr am 02.07.2020 gekündigt, da ich die Rufnummer nichtmehr länger benötigt habe. Nun bin ich vor kurzen draufgekommen, dass mir noch immer monatlich das Entgelt abgebucht wird. Bin dann sofort in einen A1 Shop, in dem wurde mir dann gesagt, dass der Vertrag am 14.07.2020 verlängert wurde. Sie können mir da aber auch nicht weiterhelfen, ich soll einfach mal bei der Hotline anrufen… dort wurde mir dann mitgeteilt, dass Sie mir auch nicht helfen können und ich solls doch mal online probieren und auch dort wurd ich nur vertröstet und ich soll doch mal einen formlosen Brief an A1 schicken und auf Kulanz hoffen. Ganz ehrlich, dass kanns wirklich nicht sein.
Hat von euch schon mal wer diese Erfahrung gemacht und wenn ja, wie seit ihr dann weiter vorgegangen?

LG Flo


0 Antworten

Benutzerebene 4
Hallo und schade, dass du kündigen willst lieber Flo. Leider kenne ich die Umstände nicht, warum dein Vertrag verlägert wurde. Je nach Situation (Annahme eines Angebots, MyNext Nutzung, Vertragsänderung, ...) passiert eben die Vertragsverlängerung. Den Grund hierfür sollten die Kollegen eigentlich einsehen können. Tatsächlich würde ich hier empfehlen, dass du ein formloses Schreiben aufsetzt mit dem Wunsch der Kündigung sowie zum Wunsch des Kulanzrücktritts von der Vertragsverlängerung. Dies kannst du per Brief oder im A1 Chat direkt übermitteln. Je nach Situation werden die Kollegen dann ihr Bestes tun um dich dabei zu unterstützen. LG Sam

Antworten