A1 Community

Beantwortet
Diese Frage wurde bereits gelöst.

Fax-Problem


Ersten Beitrag anzeigen

25 Antworten

Benutzerebene 4

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von chaco01 durch andere bewertet wurden

Abzeichen +1
Danke 21terDorfältester

Das ist jetzt eine klare und leicht verständliche Lösung.:D

Gruß
Christian
Benutzerebene 4

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von chaco01 durch andere bewertet wurden

Abzeichen +1
Hallo Dorfältester
da du dich auskennst, habe ich noch eine Frage: Ich habe zuhause ein Multi-Gerät mit dem ich faxen will.
An diesem Gerät ist ein Eingang für die Telefonleitung und ein Ausgang für ein "Zweitgerät".
Könnte das die Funktion einer Faxweiche haben?

Wie eben auch unten beschrieben wurde, kann ich zwar Fax versenden jedoch keine empfangen. Habe versuchsweise das Telefon abgehängt.

Hast du da vielleicht noch eine Lösung?

Danke und Gruß
Benutzerebene 3

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von 21terDorfältester durch andere bewertet wurden

chaco01 schrieb:Hallo Dorfältester
Hast du da vielleicht noch eine Lösung?
Danke und Gruß

Servus chaco01

Wie viele Telefondosen hast Du, eine oder zwei?

Grüße 21terDorfältester
Benutzerebene 4

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von chaco01 durch andere bewertet wurden

Abzeichen +1
Ich habe keine Telefondose! Ich habe die Telefonleitung auf ein Patchfeld gelegt. Von dort geht es zu der EDV Dose, die dem Multigerät am nächsten ist. Der zweite Anschluss des Gerätes geht dann wiederum über das Patchfeld dann zum Telefon.

Das Telefon funktioniert.

Gruß
Christian
Benutzerebene 3

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von 21terDorfältester durch andere bewertet wurden

chaco01 schrieb:Hallo Dorfältester
An diesem Gerät ist ein Eingang für die Telefonleitung und ein Ausgang für ein "Zweitgerät".
Könnte das die Funktion einer Faxweiche haben?
Danke und Gruß

Hallo chaco01
Ok, wenn das Fax einen Ausgang für ein "Zweitgerät" hat und eine Faxweiche eingebaut ist müsstet Du es auch laut Beschreibung einstellen können sprich wie oft es läuten sollte bis sich das Fax dazu schaltet. Ich habe ein Epson WF-2540 und bei dem habe ich es so eingestellt das es dreimal läutet (für den anrufenden ist 4x ein Freizeichen) dann schaltet sich das Fax ein und lässt es wenn es kein Fax ist bei meinem Ausgang für ein "Zweitgerät" läuten. Hebe ich schon beim Läuten ab und ich höre ein Faxrauschen, drücke ich die Starttaste das sich das Fax einschaltet und ich lege den Hörer auf.

Grüße 21terDorfältester
Benutzerebene 3

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von 21terDorfältester durch andere bewertet wurden

21terDorfältester schrieb:

chaco01 schrieb:Hallo Dorfältester
An diesem Gerät ist ein Eingang für die Telefonleitung und ein Ausgang für ein "Zweitgerät".
Könnte das die Funktion einer Faxweiche haben?
Danke und Gruß

Hallo chaco01
Hebe ich schon beim Läuten ab und ich höre ein Faxrauschen, drücke ich die Starttaste das sich das Fax einschaltet und ich lege den Hörer auf.

Grüße 21terDorfältester
PS: Früher konnte man wenn man weitere Telefondose oder ein Schnurlostelefon angeschlossen war und es wurde abgehoben bevor sich das Fax einschaltete und es war ein Faxrauschen zu hören(z.b. Philips magic vox) die #5 oder #9 drücken und das Fax schaltete sich ein und man konnte wieder das Telefon auflegen, da durch auch die Frage ob Du noch Telefondosen oder eine Weiterleitung der Leitung hast in einen anderen Raum.

Grüße 21terDorfältester


Benutzerebene 4

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von chaco01 durch andere bewertet wurden

Abzeichen +1

21terDorfältester schrieb:

chaco01 schrieb:Hallo Dorfältester
An diesem Gerät ist ein Eingang für die Telefonleitung und ein Ausgang für ein "Zweitgerät".
Könnte das die Funktion einer Faxweiche haben?
Danke und Gruß

Hallo chaco01
Ok, wenn das Fax einen Ausgang für ein "Zweitgerät" hat und eine Faxweiche eingebaut ist müsstet Du es auch laut Beschreibung einstellen können sprich wie oft es läuten sollte bis sich das Fax dazu schaltet. Ich habe ein Epson WF-2540 und bei dem habe ich es so eingestellt das es dreimal läutet (für den anrufenden ist 4x ein Freizeichen) dann schaltet sich das Fax ein und lässt es wenn es kein Fax ist bei meinem Ausgang für ein "Zweitgerät" läuten. Hebe ich schon beim Läuten ab und ich höre ein Faxrauschen, drücke ich die Starttaste das sich das Fax einschaltet und ich lege den Hörer auf.

Grüße 21terDorfältester

Es ist bei mir genauso wie du beschrieben hast. Ich habe zwischen 2 und 4 mal läuten eingestellt, was auch funktioniert. Wenn ich mit meinem Handy anrufe und läuten lasse, meldet sich das Fax.

Ich glaube, das Problem könnte auch an dem Faxdienst liegen, den ich für meine Versuche verwendet habe.

Gruß
Christian
Benutzerebene 4

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von chaco01 durch andere bewertet wurden

Abzeichen +1
So, jetzt habe ich die Lösung! Das Problem war, dass ich die Funktion " abweisen anonymer Anrufe" aktiviert habe. Dadurch wurde wohl auch das Fax abgewiesen.

Gruß
Christian
Benutzerebene 3

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von 21terDorfältester durch andere bewertet wurden

chaco01 schrieb:So, jetzt habe ich die Lösung!
Gruß
Christian


Hallo Christian
Ist super das Du das Problem lösen konntest. Man muss halt ein bisschen herumexperimentieren bis es so eingestellt ist wie man es will, sofern das Endgerät auch diese Funktionen kann die man braucht, ist halt immer ein bisschen Spielerei auch dabei.

Schönes Wochenende nach Vorarlberg
Grüße 21terDorfältester
Benutzerebene 1

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von ErliGB1 durch andere bewertet wurden

Abzeichen
Ich melde mich auch mal wieder :8
Bei mir gingen dann echte eingehende Faxe auch Problemlos, lag damals wohl an dem Faxdienst.
Zum Thema Faxweiche, wird bei dem von mir verwendeten Gerät wohl eingebaut sein.

Antworten