Beantwortet

Netflix und Amazon Instant Video zur Primetime



Ersten Beitrag anzeigen

549 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Keine

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

 

This is the way!

Benutzerebene 3

Gestern mit dem Netflix-Support gechattet, dort wird die Schuld - wie erwartet - beim Provider bzw. beim Kunden gesehen. 

Leider konnte ich gestern wieder nur in 720p sehen 

 

Benutzerebene 1

Mit 720p bist du leider zur Haupt-Streaming-Zeit eh schon fein raus… :/ :(

Benutzerebene 1

Wollt ich auch grad schreiben, 720 wär eh geil 😂.

Hab grad versucht Event Horizon zu schaun… teilweise is der Stream so scheisse dass man nicht mal den Schauspieler erkennen kann. Danke A1…

Gott sei dank nur noch 8 Monate Bindung.. dann ciao

Wie gehabt,in der Primtime Netflix Datenrate unterirdisch.A1 Support ist das Problem bekannt,Die Probleme werden notiert und weitergeleitet.Passieren wird natürlich wieder nichts.

Benutzerebene 3

Freitag Abend Netflix mit A1 wieder mal nicht zu gebrauchen.Traurig, bald ist Jahrestag der Probleme...

Benutzerebene 2

Bei mir ist’s doppelt ärgerlich - ich hatte jahrelang keine Bindung mehr. Dann im Jänner wegen dem Netflix-Problem angerufen. Beim Gespräch wurde mir ein Spezial-Angebot unterbreitet - doppelte Geschwindigkeit bei geringeren Kosten. Später nochmals wegen Netflix angerufen. Wieder ein Spezialangebot - sogar nochmals ein bisschen besser. Dachte natürlich nie und nimmer, dass das Netflix-Problem Monate besteht und habe zugesagt. 

Und jetzt habe ich erfahren, dass das Salzburg-AG-Koax-Kabel bei mir eh schon am Haus liegt (nach dem Stromanschluss von Freileitung auf Erdkabel umgestellt wurde). Und Salzburg-AG (Cable-Link) schneidet bei Netflix ziemlich gut ab. Preislich sind sie mittlerweile auch dabei.

Mit VPN geht’s. Aber ist halt ärgerlich. Teils startet der FireTV nicht richtig, wenn die VPN-App aktiv ist. (obwohl ich sie laut VPN-App-Einstellungen nur für Netflix aktiviert habe.) Manchmal erkennt Netflix auch das VPN. 

 

Benutzerebene 3

https://futurezone.at/produkte/a1-gibt-netflix-probleme-zu-liegt-nicht-an-uns/400773117

 

Benutzerebene 3

https://futurezone.at/produkte/a1-gibt-netflix-probleme-zu-liegt-nicht-an-uns/400773117

 

Der Artikel ist bereits über ein halbes Jahr alt und wurde auch schon hier gepostet...

Benutzerebene 3

https://futurezone.at/produkte/a1-gibt-netflix-probleme-zu-liegt-nicht-an-uns/400773117

 

Der Artikel ist bereits über ein halbes Jahr alt und wurde auch schon hier gepostet...

Danke, für die Info. Das Problem ist allerdings noch älter 😁

Benutzerebene 3

https://futurezone.at/produkte/a1-gibt-netflix-probleme-zu-liegt-nicht-an-uns/400773117

 

Der Artikel ist bereits über ein halbes Jahr alt und wurde auch schon hier gepostet...

Danke, für die Info. Das Problem ist allerdings noch älter 😁

 

Ja, das lasse ich jetzt mal so stehen… eigentlich ein Wahnsinn wenn man darüber nachdenkt! Wie schmerzbefreit A1 mittlerweile ist wird ja hier deutlich, der Beitrag hier ist mitunter der Top-Thread in Ihrer Support Community und seit Monaten hält man sich einfach bedeckt und hofft das Problem aussitzen zu können...

Benutzerebene 2
Abzeichen

Ich habe einen 300MBit Tarif und zur Primetime nur Pixelmatsch bei Netflix… Danke A1!

Benutzerebene 3

Mach abends einen Speedtest.net zum Ort wo der Netflix Server steht !

 

Absoluter Zustand. 
 

Netflix ist ab 19-20 nicht mehr sehenswert. 
Speed ist da. 
Amazon Prime, DAZN laufen prima. 

bei mir ist es aber LTE, nicht Festnetz. Demnächst bekomme ich Glasfaser, da wird der Anbieter nicht mehr A1 sein wenn sich da nichts ändert.

A1 , warum löst ihr das nicht ???

Absoluter Zustand. 
 

Netflix ist ab 19-20 nicht mehr sehenswert. 
Speed ist da. 
Amazon Prime, DAZN laufen prima. 

bei mir ist es aber LTE, nicht Festnetz. Demnächst bekomme ich Glasfaser, da wird der Anbieter nicht mehr A1 sein wenn sich da nichts ändert.

A1 , warum löst ihr das nicht ???

Ja da weisst schon was dich erwartet 

A Wahnsinn 

 

Habe eigentlich schon sehr lange A1 und war schon bei 3 oder so aber das mit Netflix am Abend ist mühsam

 

Wie würde Alex Kristan sagen :

Woosss soll dosss

Bei mir ist immer noch die gleiche, groteske Situation. A1, 150 Mbit: Am Apple TV4 ab ca. 20 Uhr unmöglich, bleibt hängen, pixelt! Am LG Smart TV immer problemlos, kein pixeln und volle 4K Qualität. Ich steig da aus … DNS Einstellungen auf beiden Geräten ident, beide sind mit Kabel an der Fritz-Box angeschlossen. Hat irgendjemand eine Idee …?

Bei mir geht Amazon Prime tiptop. Netflix zur Primetime erinnert an Videos zu 56k Zeiten.

 

Benutzerebene 3

gestern war es extrem teilweise nicht mal 480p bei der Bildqualität, Streams kleiner 1 MBit und 2 mal puffern :-(

Verbindung zu Netflix in der Primetime ist wirklich unter aller Sau, häufiges puffern und Stream teilweise in SD Qualität und das trotz Speedtest von 80 Mbit :rage: werde kündigen sobald die Frist es zulässt

Mir geht es genau gleich. Wollte gestern Abend eine Serie in 4K auf meinem AppleTV 4K ansehen, erhalten habe ich eher mehr DVD Qualität und selbst das musste alle paar Minuten Puffern. Zum Glück werde ich bald kündigen.

Interessanter weise funktioniert aber Amazon ohne Probleme.

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

 

Mir geht es genau gleich. Wollte gestern Abend eine Serie in 4K auf meinem AppleTV 4K ansehen, erhalten habe ich eher mehr DVD Qualität und selbst das musste alle paar Minuten Puffern. Zum Glück werde ich bald kündigen.

Interessanter weise funktioniert aber Amazon ohne Probleme.

 

Disney+ auch ohne Probleme Chapter 13 von The Mandalorian angesehen. 
Nebenher YouTube Watchparty Star Wars Theory Channel.

Beides ohne Probleme.

Benutzerebene 1
Hallo @Leberkasbepi und @cos.renegade, in Spitzenzeiten kommt es derzeit zu Engpässen. Wir haben Netflix schon diverse Vorschläge unterbreitet, wie der Traffic besser geroutet werden könne. Netflix hat diese bisher aber ignoriert und einen Weg gewählt, der nicht unseren Vorstellungen entspricht. Kapazitäten sind bei uns genug vorhanden. Liebe Grüße Michael
Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Hallo @Leberkasbepi und @cos.renegade, in Spitzenzeiten kommt es derzeit zu Engpässen. Wir haben Netflix schon diverse Vorschläge unterbreitet, wie der Traffic besser geroutet werden könne. Netflix hat diese bisher aber ignoriert und einen Weg gewählt, der nicht unseren Vorstellungen entspricht. Kapazitäten sind bei uns genug vorhanden. Liebe Grüße Michael

@A1_Michael 

Könntest du bitte die Vorschläge die an Netflix gemacht wurden hier Posten?

Mich würde auch interessieren, was die Vorschläge von Netflix waren.
Ich kann mir nicht erklären, warum es nur bei A1 nicht funktioniert und bei anderen Anbietern schon.

Benutzerebene 1

@A1_Michael 

Der Text ist so geschrieben das Netflix hier die “Bösen” sind. Es sind hier sicherlich beide Parteien nicht unschuldig, das ist mir klar. Das Problem wird seit über einem Jahr ofensichtlich zwischen den beiden Unternehmen hin und her geschoben auf dem Rücken des Zahlenden Kunden.

Jedoch sollte es im Sinne von A1 sein das hier bald was gemacht wird da schon bald der letzte Kunde weiß das es bei andern ISP’s geht. Dem Kunden interessiert es nicht das A1 und Netflix miteinander “Krieg” führen.

Ich bitte die Herren und Damen bei A1 UND Netflix darüber nachzudenken…es laufen beiden Unternehmen dadurch die Kunden weg.

(Aber der Österreichische Markt ist global gesehen eh vernachlässigbar...)

 

Antworten