Frage

Festnetzinternet: Techniker muss mindestens 1 mal im Monat kommen


Hallo,

Wie kann es sein das ein Problem das mittlerweile seit einem halben Jahr besteht Monatlich wiederkommt und A1 nichts unternimmt?

Zum Problem: auf unserer Leitung gehen stabil “nur” um die ~120mbit da die Kupferleitungslänge um die 500m beträgt (was für mich kein Problem ist solange es stabil und fehlerfrei läuft) ABER es spielen sich anscheinend monatlich Updates beim Verteiler ein die unsere “Drosselung” wieder rauswirft und wir wieder somit mit über 150mbit syncen und dadurch ständig reconnects haben. Das muss doch auffallen das man in den letzten monaten immer einen Techniker braucht oder?

Meinen Nachbarn triffts mit A1 TV sogar noch schlimmer (Problem spiegelt sich 1:1 bei ihm auch wieder mit den gleichen einwählzeiten)!

Was mir noch aufgefallen ist (und das hatte ich schon immer) ein paar minuten nach dem Connect/Reconnect bekomm ich immer diesen Eintrag in der Fritzbox (obwohl das internet funktioniert):

Internetverbindung ist fehlgeschlagen: Fehlergrund: 2 (DHCPv4 no answer on DISCOVER)


5 Antworten

Welche Fritzbox ?

 

Welche Fritzbox ?

 


Bei mir die 7590 und beim nachbarn die originale A1 7530 (wenns mich net täuscht)!

Bei mir hat die 7590 auch alle 3-5 Tage eine DSL-Unterbrechung gehabt,

jetzt habe ich die 7582 und keine DSL-Unterbrechungen mehr.

 

Benutzerebene 5
Abzeichen

Ich hatte mit der 7530 ähnliche Probleme, mit der 7582 ist das DSL stabil.

Benutzerebene 5
Abzeichen

Versuch doch mal die aktuelle Labor-Firmware der 7590, läuft bei mir völlig stabil.

Auch kannst in der Fritte bei den DSL-Einstellung die Regler ganz nach links drehen (Erweiterte Ansicht und Einstellungen Störsicherheit ausklappen), könnte und sollte auch helfen.

Antworten