Frage

Erreichbare Bandbreite mit DSL (1220)


Benutzerebene 1

Ich hätte da einmal eine Frage - ist es bei den erreichbaren VDSL Bandbreiten wirklich so extrem von der exakten Adresse abhängig. 

Wenn ich mal bei mir die verfügbare Bandbreite abfrage kommt für mich zB auf der Telematika Seite: 

Anschluss Technologie Typ DA Sym Vec Aktiv max Down max Up SI AI Aktiv max Down max Up SI AI
VDSL2 FTTCB ARU 1       17.3 MBit/s 6.7 MBit/s       20.6 MBit/s 8.0 MBit/s   Nein
VDSL2

FTTCB

 

 

ARU 1       6.7 MBit/s 6.7 MBit/s       8.0 MBit/s 8.0 MBit/s   Nein

 

Nicht einmal 100m entfernt die Straße hinauf, 4 Häuser weiter sieht es völlig anders aus: 

Anschluss Technologie Typ DA Sym Vec Aktiv max Down max Up SI AI Aktiv max Down max Up SI AI
VDSL2 FTTCB ARU 1       36.4 MBit/s 21.0 MBit/s       43.4 MBit/s 25.0 MBit/s   Nein
VPLUS FTTCB ARU 1       69.8 MBit/s 29.3 MBit/s       83.1 MBit/s 34.8 MBit/s   Nein
VDSL2 FTTCB ARU 1       21.0 MBit/s 21.0 MBit/s       25.0 MBit/s 25.0 MBit/s   Nein
 
 

Woran kann das denn  bitte liegen? Nur an der Entfernung zum nächsten Verteiler?

Kann ich da wohl etwas ändern? Bei uns kommt das alte Telefonkabel noch oberirdisch vom Masten an der Straße ins Haus. In Wien. In 2021. 


14 Antworten

Benutzerebene 1

Ja, bei dir sind es 20,6 Download und 8 Upload mit SRA,

ist von der Leitungslänge zum ARU abhängig.

Man kann aber auch DSL Bonding mit 2 Leitungen machen (DA 2),

dann ist es ca. das Doppelte !

 

 

Benutzerebene 1

Ja, lesen kann ich auch, aber die Frage ist warum der Nachbar zB VPLUS bekommen kann und ich, keine 100 m entfernt, so viel weniger bekomme. Liegt das wirklich nur an der Entfernung oder kann es sein, dass bei mir etwas am Hausanschluss optimiert werden könnte um mehr zu bekommen?

 

Benutzerebene 3

Mach den Check von Kapper mit Rufnummer / Lastmile ID.

 

100 Meter Luftlinie müssen nicht 100 Meter Kabel sein. bei 70 MBit/s mit VPLUs kann es auch schon zu Probleme kommen. 

Benutzerebene 1

Schau dir die ARUs am Gehsteig in deiner Nähe an,

ist wirklich nur von der Entfernung vom Haus zum ARU abhängig.

Beispiel bei mir 500 m:

 

Benutzerebene 1

Also ich hab jetzt mal ein paar Abfragen gemacht und offenbar hab ich einfach Pech mit der Lage des Hauses. Sowohl nördlich als auch südlich von uns gibt es Häuser in unserer Straße wo 150 oder gar 300mbit bei Kapper angezeigt werden. 

Ich hab diesen hybrid kack so satt.…

 

Benutzerebene 3

 

Es würde noch VDSL Bonding geben, das wird von A1 für Business Kunden oder bei fonira, Kapper und ähnlichen gibt es das auch für Privatkunden. Das kostet aber extra.

Benutzerebene 1

 

Es würde noch VDSL Bonding geben, das wird von A1 für Business Kunden oder bei fonira, Kapper und ähnlichen gibt es das auch für Privatkunden. Das kostet aber extra.

Stimmt, aber das bringt mich dann auch nicht gerade weit nach vorne mit meinem 5 Personen Haushalt.

Nicht einmal 40 Mbit mit 2 Kabeln. 
Danke trotzdem.

 

Benutzerebene 3

Man könnte das noch mit multilink kombinieren, da kann man 2 oder mehrere Bonding Leitungen kombinieren. Das bieten auch die beiden isps an, Preise gibt es bei beiden auf Anfrage dazu. 

 

A1 hätte noch Dual Link im Angebot, da wird zu VDSL Bonding LTE dazugeschaltet. 

 

Oder eine Richtfunk Strecke zu einer anderen Adresse und dort hin das Internet bestellen. Das muss man aber mit diesem Nachbarn klären

Benutzerebene 1

5G schon probiert ?

 

Benutzerebene 1

Ich denke da würde ich evtl vorher 2 ganz separate Produkte bzw Firmen beauftragen,

also zb DSL und LTE und dann die Clients im Haus aufteilen.

Jetzt ist es so dass ein einfacher Download an PC1 mit 2mb/s schon das Gaming an PC 2 stört.

Dazu die ganzen kabellosen devices, Streaming diverser Medien,.…

Am Hybrid Router ist man halt sehr eingeschränkt was Konfiguration betrifft. 
 

Woanders haben sie ftth und lachen über so eine Infrastruktur. 
Aber bald kommt ja 5G - dann wird alles super, ganz bestimmt.

Benutzerebene 3

Was sagt eigentlich der Breitbandatlas?

 

@juergen111 ich habe schon 5G probiert im Zuge eines Tests. Es kommt noch stärker auf den Standort an, wie bei 4G.

Benutzerebene 1

5G schon probiert ?

 

Ha, auf den Kommentar hatte ich gewartet! 
Ist hier am Stadtrand noch nicht Verfügbar und bestimmt nach ein paar Jahren wieder überlastet.

Benutzerebene 1

Was sagt eigentlich der Breitbandatlas?

 

@juergen111 ich habe schon 5G probiert im Zuge eines Tests. Es kommt noch stärker auf den Standort an, wie bei 4G.

Der Atlas sagt hier A1 xDSL mit 78/26 Mbit.

stimmt nur nicht.

edit: Unser Haus steht laut Karte sogar halb auf der ganz dunklen Farbe mit >1 Gbit - das stimmt halt noch weniger, da kein Telekabel in der Straße. 

Benutzerebene 3

Sind in dem Feld noch mehrere Häuser oder nur das eine?

Schaue nicht nur auf das Haus sondern auch wo das Haus an die Straße grenzt, wenn es da einen unterschied gibt

Antworten