Beantwortet

Mediabox Fehlermeldung



Ersten Beitrag anzeigen

308 Antworten

@hollybush

 

Lass mal die Leitung (Bandbreite) prüfen, ob da alles passt (wird aus der Ferne gemacht).

 

Das die Karte probleme bereitet, kann auch die Box selber der Verursacher sein.

Notfalls müsstest du sie austauschen lassen.

 

Das Schild mit den Sat.Modul Hinweis iwst zwar lestig, aber scheinbar kein Fehler in dem Sinne.

Einfach auf "OK" Drücken und weg ist sie, (kommt auch bei mir gelegendlich vor).

Daran wird aber schon gearbeitet.
Benutzerebene 3
hab jetzt ein MEGA-Ticket eröffnet - kurz gesagt meine Störungen:



Smart-Card kann nicht gelesen werden



Smart-Card-Fehler



0312 zu wenig Bandbreite - eine Box soll z. B. deaktiviert werden bzw. Bandbreite frei gegeben werden - obwohl nur RecBox in Betrieb (hab nur TV + eine Rec. Box im Betrieb!)



Fehler 0105



Fehler 0950 und gestern ID 1234 Störung - derzeit liegt eine Störung des A1 TV Portals vor.



SKY: fehlendes Sat-Modul ?



Bin schon auf die Lösungen gespannt. Bearb. Nr. 84000574363. Dzt. tägliches RecBox - Modem EIN/AUS. Dafür möchte ich eigentlich nichts bezahlen......
@hollybush

 

Kann durchaus sein, dass dies an der Smartcard liegt!.

Hatte zu begin auch diese Probleme mit dem "Karten" Fehler (hatte einen Defekt).

Wurde vom Service Techniker vor Ort ausgetauscht, seit dem hab ich Ruhe davon.

 

Ist vielleicht ein Hinweis von mir, dass es daran liegen kann.
Benutzerebene 3
mittlerweile gehts leider wieder von vorne los - nach UPdate RecBox auf 1.4.4 hat es ca. 2 Tage klanglos funtioniert - die Freude war riesig - nunmehr fängt das Ruckeln bei jedem Senderwechsel (nach ca. 30 Sekunden) wiederum an - und neue Fehlermeldung: SmartCard kann nicht gelesen werden - SmartCard-Fehler ? - Box vom Strom - und weiter gehts....kann das wirklich die Karte sein ?
Benutzerebene 3
nach Kontaktaufnahme mit Service-Team > endlich ein technisch versierter MA - Rec.Box mit 1.4.4 versorgt - und damit DERZEIT störungsfrei (Unsynchronität beseitigt, Ruckeln nach dem Kanalwechsel dzt. beseitigt) - dzt. keine Netzwerkfehler - wenn so bleibt - dann HUT ab...Daumen drücken
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Hallo hollybush,



Fehler 0950 kann etwas mit der Netzwerkverbindung zu tun haben - sprich mit der Leitung. In dem Fall bitte beim A1 Service Team unter 0800 664 100 88 melden.



lg Wolfgang
Benutzerebene 3
nach ständigem Netzwerkfehler 0950 und "Fernwartung" (wobei die Box nicht erreicht wurde ?) war nun 2 Wochen alles fehlerfrei - und seit gestern 11.6. das Ganze von vorn - und noch um einiges schlimmer - Bildruckeln - Komplettausfälle - Netzwerkfehler 0950 .......ich hätte gerne eine Technikerauskunft über 0950. Ich nutze kein Internet - nur TV.:manfrustrated:
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
nitronic schrieb:Hallo,



seit der Umstellung auf die neue Software (schon etwas länger her) habe ich eigentlich nur Probleme mit A1 TV. Anfangs ging es wochenlang gar nicht, tausch des Routers. Dann ging es ansich recht gut und in den letzten Wochen häufen sich die Probleme mit Stream-Abbrüchen.



Einen gemütlichen Fernsehabend gibt es eigentlich nicht mehr, da in Abständen von 5 - 10 Minuten ein Streamabbruch (Fehlermeldung ID:0950) erscheint. Manchmal geht es in 1-2 Sekunden weiter, manchmal ist es "ausreichend" den Sender zu wechseln und wieder zurück, manchmal dauert es einige Minuten bis wieder alles geht.



Währenddessen ist ein Surfen im Internet möglich, d.h. die Verbindung selbst steht.



Bei einem Verbindungsabbruch im Laufe eines Abends ist schon unlustig genug, so aber ist das schon über die Grenzen der Nutzbarkeit hinaus.



Kann mich hierbei ein A1-Mitarbeiter unterstützen um für diese Probleme eine Lösung zu finden bzw. hat sonst jemand einen Tipp?



Viele Grüße.

Servus nitronic,



bitte zeitnah unter 0800 664 100 88 melden, während oder nachdem das Problem aufritt/aufgetreten ist.



Zum Einen können meine KollegInnen feststellen, ob deine Leitungswerte in Ordnung sind. Dabei kann es durchaus vorkommen, dass diese nicht gut sind und man merkt es beim Surfen gar nicht, beim Fernsehen aber sehr wohl. Wobei dann eher Pixelfehler entstehen.



Zum anderen können wir meist eingrenzen, ob das Problem zwischen Modem und "Zentrale" liegt, oder zwischen Modem und Mediabox. (Stichwort Messung der Performance Daten und TV Messwerte bitte wenn notwendig erwähnen).



Je nachdem ist dann entweder ein Technikereinsatz sinnvoll, oder es gibt noch Tipps zur Optimierung und weiteren Eingrenzung.



lg

Hermann
schnitzel13 schrieb:Tastenkombination zur Fehlerbehebung entfernt. Bitte unteren Hinweis beachten!

 

Hi,

auch bei meiner A1 Kombi spielte die Mediabox plötzlich nicht mehr mit: rotes Blinken und Fehlermeldung am Bildschirm. Auch aus und wiedereinschalten von WLAN und der Box half nichts. Bei der Hotline meinte man das man die Box leider nicht mehr händisch reseten kann, sondern nur mit einer Abfolge von Tasten an der Fernbedienung sobald die Mediabox wieder eingeschalten wird (oranges Licht an). Hat bei mir auch leider nicht funktioniert. Hab dann folgendes gemacht:

1) Für die Mediabox ein Upgrade eingespielt (hab ich irgendwo bei AON TV nachgelesen). WLAN wieder hochfahren, dann den Einschaltknopf (?) vorne bei der Mediabox gedrückt halten und die Box hinten am Strom wieder anschließen. Am TV kommt die Meldung Upgrade einspielen.....Hält man den Einschaltknopf weiterhin gedrückt  kommt die Meldung immer wieder....Ich habe den Knopf nach den Upgrade (oranges Licht an) irgendwann wieder ausgelassen. Der Startvorgang beginnt,leider bekam ich wieder die Fehlermeldung (Verbindungen etc. etwc Hotline anrufen usw.)

2) Ich hab das ganze nochmals probiert aber nachdem das upgrade fertig war (oranges Licht an) die folgende Tastenkombination auf der Fernbedienung eingegeben: XXX

 

Das sollte der Reset für die Box sein.....danach kam der Startvorgang und die Programme wurden geladen.:S war auch sehr überrascht das es funktionierte.

Vielleicht funktioniert es bei anderen auch; Unter Umständen gibt es jedoch je nach Mediabox eine andere Tastenkombination für den Reset.

 

 

Schönen Gruss, schnitzel13.

 

Hinweis:

Musste leider die Tastenkombination zur Behebung des Fehlers 9003 entfernen. Wenn der Fehler 9003 auftritt, bitte an unser Serviceteam wenden (0800 664 100) - der Fehler wird dann weitergemeldet und ihr bekommt einen Rückruf mit der passenden Tastenkombination. Wird die Tastenkombination so wie sie hier beschrieben war, eingegeben, ohne dass ein Anruf der Serviceline erfolgt, kann es u.U. sein, dass die Mediabox gar nicht mehr reagiert. Das wollen wir verhindern 😃.

Ich hatte genau dieses Problem vor ein paar Monaten und es wurde auch mit dieser Tastenkombination gelöst.

 

Seit gestern habe ich wieder dieses Problem. Also rufe ich wieder bei der Hotline an und bitte sie wieder das gleiche zu machen. Nur leider hatte die Dame keine Ahnung wovon ich spreche oder so, also hat sie halt versucht, die Standardsachen mit mir 20min lang durchzumachen, natürlich ohne Erfolg, nur um mir dann einen Techniker vor Ort irgendwann zu schicken 😞.

 

Wäre halt nicht schlecht, wenn die Mitarbeiter der Servicehotline auch wüssten, wie man das Problem beheben kann 😉 🙂 .

 

PS: Die Anmeldung für dieses Communityforum ich auch irgendwie tricky. Mit meinem Standard A1 Benutzernamen konnte ich mich irgendwie nicht anmelden bzw. hat das Verbinden des Accounts auch nicht funktioniert. Warum auch alles immer so umständlich sein muss 😞 .
Hallo,

 

seit der Umstellung auf die neue Software (schon etwas länger her) habe ich eigentlich nur Probleme mit A1 TV. Anfangs ging es wochenlang gar nicht, tausch des Routers. Dann ging es ansich recht gut und in den letzten Wochen häufen sich die Probleme mit Stream-Abbrüchen.

 

Einen gemütlichen Fernsehabend gibt es eigentlich nicht mehr, da in Abständen von 5 - 10 Minuten ein Streamabbruch (Fehlermeldung ID:0950) erscheint. Manchmal geht es in 1-2 Sekunden weiter, manchmal ist es "ausreichend" den Sender zu wechseln und wieder zurück, manchmal dauert es einige Minuten bis wieder alles geht.

 

Währenddessen ist ein Surfen im Internet möglich, d.h. die Verbindung selbst steht.

 

Bei einem Verbindungsabbruch im Laufe eines Abends ist schon unlustig genug, so aber ist das schon über die Grenzen der Nutzbarkeit hinaus.

 

Kann mich hierbei ein A1-Mitarbeiter unterstützen um für diese Probleme eine Lösung zu finden bzw. hat sonst jemand einen Tipp?

 

Viele Grüße.
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Hallo Bigfred, auf dem Kündigungsformular hast du vermerkt, dass wir deinen Anschluss am 26.05.2014 sperren sollen. Daher wurde dieser gemäß deinen Angaben gesperrt. Falls du die Sperre nicht mehr möchtest, kontaktiere uns bitte telefonisch unter 0800 664 100.



lg, Bernd
Nach dem Update geht die 2. Box nicht mehr (LADE). Warum plötzlich PPP fehlgeschlagen? Hab doch geschrieben, dass ihr es ab 30.6. erst ganz abschaltet?!
Benutzerebene 3
Hallo Hermann -. gerne möchte ich ein Feedback geben - nachdem im Fehlereinmeldezeitraum tageleang immer wieder Netzwerkfehler 0950 kam (oft mehrmals hinter einander - einmal sogar Kartenfehler) gab es - neben den üblichen Verdächtigen - letztendlich nur die Fernwartung (Zwangs-Update) eines Technikers zu meiner Rec.Box (diese ist ständig ON). Ich wurde dann nach dem vereinbarten Termin telef. kontaktiert - mit dem Hinweis, meine Box kann nicht gefunden werden - sie wäre nicht eingeschaltet - was aber nicht stimmte - also kein Kontakt zur Box möglich.



Aber: seit damals ist der Netzwerkfehler nicht mehr aufgetaucht - auch via-Lan-Kabeltest natürlich nicht. Also derzeit läufts - wie

aus heiterm Himmel..
Benutzerebene 4
Ellaa schrieb:Habe versucht die Box vom Strom zu nehmen und habe gewartet ob es nicht vielleicht eine Störung ist und es wieder funktionieren wird, jedoch nichts!Bitte um schnelle Hilfe! Danke!

Hast du nur deine, oder auch die Box deiner Schwester (also die funktionierende) vom Strom genommen?



Ich hatte gestern ein ähnliches Problem, dass mir zuwenig Bandbreite angezeigt wurde, während ich eine Aufnahme auf meinem Rekorder machte. Box 2 war zu diesem Zeitpunkt aus, hat trotzdem das Problem verursacht.
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Hallo Ellaa,



kann verstehen, dass so etwas keine Freude macht - vor allem dann, wenn es bisher tadellos funktioniert hat! Hast du dich bereits wie von meinem Vorposter empfohlen an das A1 Service Team unter 0800 664 100 gewandt?



lg Wolfgang
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Ellaa schrieb: und kann ich da jz selber irgendwie irgendetwas umstellen oder umstecken?
Wenn Du Zugang zu den A1-Technik-/Schalträumen erhalten würdest, dann ja. ;)



Ellaa schrieb: Das kanns ja wohl nicht sein, dass es auf einmal nicht mehr funktioniert!
Doch, kann es, wie es bei (moderner) Technik halt so ist. Aber kein Problem, denn es gibt ja einen bemühten Kundendienst, an den man sich wenden kann. 🙂 Noch dazu mit einer kostenlosen 800er-Nummer, was heute nicht mehr so selbstverständlich ist...
und kann ich da jz selber irgendwie irgendetwas umstellen oder umstecken?

Das kanns ja wohl nicht sein, dass es auf einmal nicht mehr funktioniert! Ich zahl immerhin dafür! Meine Schwester hat schon öfter Probleme mit A1 gehabt und sie überlegt schon ob sie den Vertrag nicht kündigen soll!
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Ellaa schrieb: Bitte um schnelle Hilfe!

Tel.: 0800/664-100-88 das A1 TV-Service



Sollte es nicht ganz so eilig sein, kannst Du natürlich auch auf einen hier zusätzlich tätigen A1-Engel warten, der sich im Laufe der Woche die Sache mal ansieht. Dafür baucht´s aber ein paar Daten im Profil. Falls sie nicht hinterlegt sind, trage sie bitte nach. > Anleitung <

Ellaa schrieb: Seit gestern jedoch zeigt es mir die Nachricht an, dass zu wenig Bandbreite zur Verfügung steht,...
Diese Meldung kommt öfters ohne ersichtlichen Grund, weil sich an der Bandbreite nichts geändert hat. Manchmal jedoch kann sie auch richtig sein, wenn die automatische Systemkontrolle Schwankungen festgestellt und die Bandbreite unter das für den gleichzeitigen Betrieb zweier Boxen notwendige Maß runtergeregelt hat.

Hallo!

Ich habe seit ca. 2 Monaten eine zweite A1 Mediabox zu Hause. Hat bis jetzt super funktioniert, meine Schwester und ich haben jedes mal gleichzeitig fernsehen können. Seit gestern jedoch zeigt es mir die Nachricht an, dass zu wenig Bandbreite zur Verfügung steht, ich eine der Boxen auf Standby stellen oder eine Aufnahme stoppen soll, um Bandbreite freizugeben und dass ich 1 von 1 Kanälen nutze. Hab jedoch weder was umgesteckt oder Einstellungen geändert, es hat vom einen auf den anderen Tag nicht mehr funktioniert. Meine Schwester kann jedoch problemlos fernsehen. Habe versucht die Box vom Strom zu nehmen und habe gewartet ob es nicht vielleicht eine Störung ist und es wieder funktionieren wird, jedoch nichts!Bitte um schnelle Hilfe! Danke!
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Servus hollybush,



hab gesehen, dass du inzwischen eine Störung gemeldet hast. Einen Rückruf dazu bekommst du noch.



Probiere bitte auf jeden Fall die Mediabox und das Modem testhalber per LAN Kabel zu verbinden, um die PLC Verbindung als Fehler auszuschliessen.



lg

Hermann
Benutzerebene 4
zum Zwangsupdate wurde mir von mehreren Seiten gesagt dass es dieses beim Neuen A1TV nicht mehr geben würde...



Du meinst vermutlich einen erzwungenen Patch oder ein erzwungenes Update durch einen A1 Techniker



beim alten A1 TV konnte man auch selbst ein Zwangsupdate starten ;)



Tip A hilft nur bei den Standard Problemen



Tip B bringt aus technischer Sicht gar nichts

(Wenn ein Stromschalter am Kabel selbst ist reicht es diesen abzuschalten da die Stromzufuhr dadurch komplett gekappt wird - Wenn am Gerät ein Schalter ist sollte man das Kabel abziehen)

Dabei geht es eigentlich nur darum dass die Kondensatoren sich entladen und dazu reicht es auch die Stromzufuhr für mindestens 30 Sekunden zu kappen und evtl. die Box in dieser Zeit versuchen zu Starten damit die Kondensatoren Elektronik einen Impuls zum Entladen der Kondensatoren bekommt

Tip C klingt für mich am plausibelsten - das hätte ein A1 Technker aber auch gleich erledigen können...



Der Nächste Schritt ist dann das Ausmessen der Leitung bzw. ein Besuch eines Technikers
Benutzerebene 3
hab flugs bei der Hotline angerufen - mit den folgenden Ergebnissen:



a) Reset via stromlos Box + Modem - kenn ich schon - nützt nichts



b) neuer Tipp: Rec. Box ausschalten - dann 3 mal vom Strom (Steckdose) nehmen (eigenartig).



c) ansonsten Zwangsupdate Box - neuerl. Anruf notwendig



Bin schon gespannt wie das weitergeht - Daumen drücken.
Benutzerebene 4
Da hilft nur eines...



Ruf bei der Servicehotline an und lass von denen die Mediabox und die Leitung checken!



Das Prozedere mit dem vom Strom nehmen musst du dabei allerdings sicherlich wieder über dich ergehen lassen...



PS: ich wäre darüf dass alle Standard-Fehler den Fehlercode 0815 erhalten :p

Dann weis man wenigstens dass man das Modem und die Mediabox nur resetten muss und es nichts schlimmeres ist...
Benutzerebene 3
Beitrag verschoben und entsprechend der Nutzungsbedingungen editiert.



Seit Tagen immer wieder Netzwerkfehler 0950 - kein A1-TV durchgehend möglich

auffällig: monatelang keine Störungen und dann das...täglich mehrmals - gestern alles reset - heut wiederum Netzwerkfehler
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Hallo!



HPE01 schrieb: Gibs da noch eine Möglichkeit (zb.: ein neues Softwareupdate per USB oder so...)?
Nein, ein Update wird nur via LAN eingespielt.

HPE01 schrieb: ..., wenden Sie sich bitte an die ServiceLine.
Hast Du´s schon einmal versucht? Wenn nicht, rufe doch mal an. :)

Antworten