Beantwortet

A1 Mediabox Recorder Sammelthread - Alle Erfahrungen hier posten


Benutzerebene 1
Betreff zur Bildung eines Sammelthreads angepasst.

Hi Leute, seit heute Vormittag habe ich die Recorderbox. Alles läuft soweit ok, hatte nicht viel Zeit zum Testen. Was ich nicht verstehe und nicht nachvollziehen kann, ist Folgendes: 14/1 Mbit BB Profil. 1 STB Recorder. Ich habe PremTV, HD Optionen. Ansehen von SD oder HD Sender nicht möglich während Aufnahme HD. Ich habe 14Mbit, netto geht 13.5Mbit/s drüber. HD braucht max. 8, bleiben grosszügig nach unten geschätzt noch 5 Mbit übrig für SD. SD braucht nicht mehr als 2.5-3 Mbit. Das sind zumindest die Zahlen, wie ich sie noch von der alten Plattform her kenne. HD Aufnahme + SD/HD Sender sehen = NOK. Message im GUI: 2/2 Channels bereits verbraucht. SD Aufnahme + SD Sender sehen = Unbekannt. Muss ich noch probieren. Für HD Recording heisst das: Ich kann HD Sender aufnehmen und nix sonst sehen. Weil...? Bitte um Info, welche exakten Voraussetzungen beim Anschluss vorherrschen müssen, damit SD bzw. HD aufgenommen werden kann und ob dazu noch HD bzw. SD angeschaut werden kann, bzw. warum das bei mir grade nicht funktioniert. "Sender aufnehmen und anderen ansehen" ist ein echt tolles feature, das imho schon funktionieren sollte. Aon account Nummer kann ich euch schicken, sofern die nötig ist. Das Positive: Die Recorderbox flutscht im Vergleich zur alten STB gewaltig, alleine der ORF Bereich war früher unbenutzbar, da quälend langsam. Das ist jetzt gravierend besser. Die gesamte Navigation innerhalb des GUIs performt sehr gut. Senderumschaltung ebenfalls schneller. nach ca. 1.5 Sekunden sind audio/video da und synchron. Bitte um Status, danke! Grüße.
icon

Beste Antwort von A1_Hermann 30 June 2014, 16:31

Original anzeigen

502 Antworten

Benutzerebene 2
Hallo,
ich denke das liegt am multicast, das vom recorder belegt ist.
ich gehe davon aus, dass erst mit einer 2. mediabox die Möglichkeit gegeben ist eine Sendungvaufzunehmen und eine weitere anzusehen. Vorausgesetzt die Bandbreite lässt das zu.
lg
sfree
Benutzerebene 4
Also ich habe 8mbit und STB Recorder ohne HD Paket: ich kann eine Sendung aufnehmen und eine weitere ansehen!
 
Bandbreite sprich Speedtest:
STB im Standby: ca. 8 mbit
STB läuft auf SD Sender: 5,1 mbit
STB nimmt SD auf und ich schaue anderen SD Kanal: 2 mbit
Benutzerebene 2
Beim neuen A1TV geht es mehr um Streams als um Bandbreiten. AFAIK sind 8 Streams pro Anschluss vorgesehen. Bei ausreichender Bandbreite sollte es also möglich sein einen HD aufzunehmen und einen SD zu gucken. Für HD kannst Du 8MBit rechnen, für SD ca. 4MBit. Von der Bandbreite her sollte es also bei Dir kein Problem sein. Frag mal bei der Serviceline nach, vielleicht ist was bei der Plattform noch nicht richtig eingestellt. Premium-Sender funken beim aufnehmen übrigens leider nicht, aber da gibt's keine mit HD - leider. Gut ist es, wenn Du verschiedene Szenarien mit verschiedenen Sendern durchtestest, damit Du dem Berater gleich eine Voreingrenzung liefern kannst.
Benutzerebene 7
Abzeichen +4
Wie kommst du auf 8 Streams?
Benutzerebene 2
@CoSrenegade - Auskunft eines A1 Serviceberaters
Benutzerebene 7
Abzeichen +4
hmmm.... k Danke 🙂
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Theoretisch sind sogar 10 Streams á Anschluß möglich (5 Mediarekorder gleichzeitig im Vollbetrieb), aber nur wenn's die Bandbreite hergibt. Was die Bandbreite anbelangt, hat sich im Vergleich zum alten A1 TV nichts wesentliches geändert.



Sprich: wenn man 5 HD-Sender ansieht und gleichzeitig 5 weitere aufzeichnet, sind 73 Mb/s Bandbreite erforderlich.
Benutzerebene 7
Abzeichen +4
naja Theorie und Praxis ... 12 HD-Sender gleichzeitig, verdammt ich will den Anschluss mit 5m Kabellänge 😃
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Sicher, das war sehr theoretisch; wer hat (privat) schon einen 100 Mb/s-Anschluß von A1? Das Beispiel sollte auch nur den weiterhin bestehenden Bandbreitenhunger des A1 TV veranschaulichen. 🙂
Benutzerebene 7
Abzeichen +4
hehe ja Hunger ist das richtige Wort 🙂
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Jawohl. :)

Überhaupt, wo A1 TV noch immer von der gebuchten Bandbreite und nicht von der Kapazität der Leitung abhängt. Meine jetzt die Leitungen, wo mehr als 8, 16 oder 30 Mb/s möglich sind.
Benutzerebene 2
Hallo,
 
ich glaube, nachdem Du ja den Recorder neu hast, die bereits angesprochenen Streams noch nicht freigeschalten sind, vermutlich hast Du nur einen Stream zur Verfügung. Frag mal bei der Hotline nach die können sicher irgendwo nachsehen.
Benutzerebene 4
Verschoben und Betreff angepasst.

und schon das erste problem.der media recorder pfeift im betrieb ganz grauslich :(ich vermute das netzteil oder die festplatte als "schuldigen".so hält man das jedenfalls nicht aus...bin nächste woche nicht da und dann verlange ich einen austausch 😞
Benutzerebene 4
bei mir funktioniert es mit gigaspeed 16 und 10er downloadgeschwindigkeit nicht einmal, einen sd-sender aufzunehmen und einen anderen sd-sender anzusehen - dieser stoppt nach 10 sekunden. das kanns nicht sein!
Benutzerebene 4
so, nun habe ich den recorder also einen tag im testbetrieb.erstes problem: trotz richtiger richtung wurde meine smartcard 4 mal nicht erkannt. wie fest muss man die denn bitte einschieben?zweiter eindruck: nach eingabe der daten laut a1 brief war er flott betriebsfertig. das interface ist gut, aber verbesserbar - manche punkte haben immer noch eine "bedenkzeit", bis sie angezeigt werden.grösstes problem: das ding pfeift! und zwar so laut und unangenehm, dass es selbst beim fernsehen stört. es muss sich entweder um das netzteil oder die festplatte handeln. das werde ich nicht dulden und den recorder tauschen lassen.weitere kritik: warum kann ich ein laufendes programm um 19 uhr (!!), die um 20:05 uhr endet, nicht händisch aufnehmen, wenn ein tlmer für 20:15 programmiert ist?!seh ich nicht ein. das ist vollkommen user-unfreundlich, da man spontan kurze beiträge nicht aufnehmen kann, sondern der recorder immer die ganze sendung aufnehmen will.laufende aufnahmen lassen sich nur völlig umständlich stoppen - oder ich habs übersehen, wie das geht?und: im standby gibt es keine möglichkeit, die uhr einzublenden?alles in allem überzeugt mich der recorder momentan leider gar nicht.
Benutzerebene 1
  • Das Stoppen einer manuell via AUFNAHME Knopf gestarteten Aufnahme geht nur via START, Meine Aufnahmen, paar mal nach oben, OK, Stoppen auswählen, mit OK bestätigen. Wie konnte eine so benutzerunfreundliche Bedienung Einzug finden? Die AUFNAHME Taste hätte stattdessen ein Interface bieten sollen, in dem man einfach stoppen kann, ohne dieser Frickelei.
  • Weiters kommt es zu Absturz und Restart des Rekorders. Bislang tritt es dann auf, wenn ich die Videothek auf der FB auswähle und unmittelbar während die ersten Filmcovers geladen werde, mit dem Rad auf der FB nach links oder rechts navigiere. Da gibts einen seltsamen krachenden Ton und aus isses.
  • Weiters kommt bei DMAX HD immer wieder "kein Sender verfügbar".
  • Artefakte und Videoausfälle kommen im Vergleich zur alten STB deutlich weniger, aber immer noch vor.
  • Gravierende Lautstärkeunterschiede zwischen DD5.1 und Stereoton bei den Sendern und Videothek. DD5.1 Signal wird extrem leise ausgegeben, bei meinem Denon AVR 1311 höre ich A1 TV mit ca. 40-45 (Wert am Display des Receivers), das ist für die meisten Sender laut genug. Wenn ein Sender oder Film aus Videothek mit DD5.1 gestreamt wird, muss ich auf 60-65 aufdrehen. Schalte ich dann zurück auf einen Sender mit Stereo, fetzts mir das Trommelfell weg. War bei der alten STB genauso, hatte ich auch mit anderen Receivern, kein Plan, wieso das immer noch so ist. Ich hab alles via HDMI verkabelt, nix optisch oder SCART.
Benutzerebene 4
Sehr geehrte A1_Elisabeth!
In meinem Topic geht und ging es nicht nur um die Unfähigkeit des Media Recorder, zwei gleichzeitige Streams darzustellen, sondern um die zahlreichen anderen Kritikpunkte an der neuen Box.
Daher sehe ich eine Verschiebung in diesen Thread nicht angebracht!
Wie schon von meinem Vorposter bemerkt, funktioniert mit einer ausreichenden Bandbreite derzeit nicht einmal die gleichzeitige Aufnahme und Wiedergabe zweier SD-Sender.
Mit diesem Feature wird jedoch bei A1 ausdrücklich geworben.
Sollte es seitens A1 keine Stellungnahme zu diesem Problem geben bzw dieses nicht behoben werden, sehe ich mich dazu veranlasst, den österreichischen Konsumentenschutz zu informieren.
Denn ein derartig grober Mangel darf, wenn das Gerät intern auf seine Tauglichkeit geprüft wird, nicht vorkommen. 
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Bitte habe Verständnis, daß ein Thread pro Person die Community nur unübersichtlich macht. Es erscheint daher angebracht, einen Sammelthread zu den diversen, rekorderbezogenen Erfahrungen zu bilden.

Zu Deiner Mängelrüge erlaube ich mir anzumerken, daß diese Community der absolut ungeeignetste Kanal dafür ist. Bitte nütze die regulären Möglichkeiten (Brief, Fax oder Kontaktformular). Danke.
Benutzerebene 4
Danke, dann werden hier anscheinend nur Lobpreisungen an A1 geduldet.Auch eine Art von Community.Schade.
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
braunesbergschaf schrieb: Danke, dann werden hier anscheinend nur Lobpreisungen an A1 geduldet.

Das ist eine unerhörte Unterstellung!

Wurden irgendwelche Inhalte gelöscht? Nein, Deine Posts wurden nur in einen thematisch besser geeigneten Thread verschoben.

Kritik (sachlich), Anregungen und natürlich auch Lob sind in dieser Community sehr willkommen. Nur für Reklamationen (Mängelrüge) eignet sie sich nicht, da diese Community keinen Ersatz für den Kundendienst darstellt. Vertraglich (rechtlich) relevante Dinge sind ausschließlich über die offiziellen A1-Kanäle (Hotline (bedingt), Brief, Fax, Kontaktformular & persönlicher Besuch im A1-Shop) abzuhandeln.

So, jetzt beenden wir bitte das Off Topic.
Benutzerebene 2
Hallo Skorpion_1976 und braunesbergschaf,

Das Aufnehmen und gleichzeitige Fernsehen sollte natürlich einwandfrei funktionieren.
Ich würde mir das in eurem Fall gerne genauer ansehen. Schickt mir dazu bitte eure Kundennummer per privater Nachricht. Ich melde mich, sobald ich eine Lösung für euch habe.

LG, Emma
Benutzerebene 3
Habe seit heute den Mediabox Recorder und die Mediabox im Einsatz. Soweit funktionieren die beiden Boxen.
Doch leider kann ich am Recorder keine Aufnahmen programmieren, keine Sofortaufnahme starten und auch kein Timeshift. Lediglich bei den Premium Sendern wird wenn auch Aufmnahme drücke angezeigt das diese nicht möglich ist.
 
Mehrere Anrufe brachten keinen Erfolg. Bitte um Hilfe? Der Mediabox Recorder ohne Aufnahmefunktion ist wertlos. 
Benutzerebene 3
Nur zur Information jetzt funktioniert auch die Aufnahme am Recorder. Beide Boxen funktionieren bestens. Auf diesem Weg möchte ich mich bei den Mitarbeitern der Hotline bedanken die die Geduld aufbrachten und das Problem nach eingen Anrufen lösen konnten. Danike nochmals.
 
Zwei kleine Fragen hätt ich noch.
1. Wie lange ist eine Time Shift Aufnahme mölgich?
2. Welches Format muss der USB Stick (FAT32 oder NTFS) oder gibt es eine maximale Grösse des USB Sticks? Mein 64GB großer USB Stick in NTFS wurde zwar erkannt jedoch ist das abspielen von Dateien nicht möglich. Beinem kleineren in FAT32 gings problemlos.
Benutzerebene 3
Bei Aufnahme eines Senders und einen anderen Sender am Recorder ansehene ist an der zweiten Mediabox nicht möglich einen weiteren Sender anzusehen. Der Sender bleibt nach einigen Sekunden stehen. Allerdings ist es möglich den Sender anzuschuen der auch am Recorder läuft. An der Bandbreite kann es nicht liegen, habe Gigaspeed 30. Sofort an die zuständigen Stellen weiterleiten dieser Fehler gehört rasch behoben. 
Benutzerebene 2
@ReiniPuchi
zu Frage 2 - NTFS funkt definitiv nicht, da es ein proprietäres Protokoll/Filesystem von Microsoft ist.
Ext2 könnte durchaus funken - ich kann's bald probieren, hol mir am Donnerstag den neuen Receiver von der Post :-)
 
LG Gazuul

Antworten