A1 Community

Tester gesucht: Kinderschutz-App für PC und Handy


Benutzerebene 4

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von A1_Esther durch andere bewertet wurden

Abzeichen
Die nächste Generation von Digital Natives steht schon in den Startlöchern und wird vom Internet und den vielen Chancen profitieren. Jedoch dürfen auch die Risiken nicht außer Acht gelassen werden, denn Heranwachsende können in viele Fallen, wie Viren, falsche Online-Freunde oder Cyber-Mobbing, hinein tappen.

Die Bewerbung für die Test-Aktion ist leider nicht mehr möglich.


Vorab entdecken


Wir möchten euch exklusiven Zugang zu einer Vorabversion* eines Kinderschutzprogramms geben und von euch testen lassen. Es handelt sich um eine Kinder -und Jugendschutzsoftware, die folgende Einstellungen ermöglicht:
  • Verwalten & Blockieren von Inhalten
  • Zeitliche Einstellungen
  • Verschiedene Rollenprofile für mehrere Kinder einstellen
  • Informationen in einem Dashboard
Egal ob auf PC, Latop, Tablet oder Handy, die Software-Lösung kann auf jedem Endgerät genutzt werden.

Dabei geht es darum Meinungen einzuholen, um eure Nutzung zu analysieren und das Produkt im "realen" Alltags zu erleben.

*Die Vorabversion ist derzeit nur in englischer Sprache zu testen.

Ihr wollt euch für einen Test bewerben?


Als Tester bekommt ihr für uns exklusive Testzugänge zu der Kinderschutzsoftware und sollt uns über einen Zeitraum von 7 Tagen über die Nutzung der Software Bescheid berichten. Dabei wollen wir natürlich eure Zeit für das Testen entsprechend vergelten - Jeder Tester erhält nach Abschluss des Testens einen € 50,- Amazon Gutschein.
Bitte schreibt uns in den Kommentaren zu diesem Post, warum ihr gerne das System testen würdet und was euch für den Internetkonsum eurer Kinder am wichtigsten ist!

Bewerbungsende: Donnerstag, der 20. April 2017, 15 Uhr

Ihr habt Fragen zum Testen bzw. zum Testobjekt? Postet sie uns hier, und wir antworten euch auf eure Fragen.

Übrigens: In der A1 Community haben unsere User @jo93 und @chaco01 bereits ihre Erfahrungen zum Thema Kinderschutz im Internet geteilt.
►Hier geht's zur Diskussion

Liebe Grüße,

Esther


Teilnahmebedingungen:
Die Teilnahme am Test ist kostenlos. Voraussetzung ist, dass der Teilnehmer ein registrierter User in der A1 Community ist, mind. 16 Jahre alt ist, einen Wohnsitz in Österreich hat und den Forumbeitrag kommentiert hat.

Es wird eine Vorabversion einer Kinder -und Jugenschutzsoftware getestet. Die Ermittlung der Tester erfolgt per Jury-Entscheid. An der Entscheidung der Fachjury bestehend aus dem A1 Social Media Team nehmen alle übermittelten Beiträge aus der A1 Community teil, die bis Donnerstag, den 13.04.2017, 15:00 Uhr, abgegeben werden. Doppelte Kommentare nehmen nicht an der Entscheidung teil.

Die Tester werden im Forumsbeitrag verständigt. Weitere Informationen zum Testablauf erfolgen per private Nachricht. Die Tester erhalten nach Ablauf des Test und bei vollständiger Übermittlung des Testing-Feedbacks jeweils einen Amazon-Gutschein im Wert von € 50,- zugeschickt.

Die Teilnehmer stimmen zu, dass die mit der Teilnahme am Test verbundenen persönlichen Daten bis auf Widerruf für Werbezwecke von A1 Telekom Austria AG genutzt werden können. Die Teilnehmer stimmen der Veröffentlichung ihres Community-Namens in der A1 Community zu.

Der Teilnehmer überträgt sämtliche Bildrechte im Zusammenhang mit dem Testen an A1 Telekom Austria AG und erklärt sich mit der Verwendung zu Werbezwecken in allen gängigen Medien einverstanden.

A1 Telekom Austria AG behält sich das Recht vor einzelne Personen vom Test auszuschließen, wenn diese missbräuchlich oder manipulativ handeln.

Keine Barablöse möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mitarbeiter der A1 Telekom Austria AG sind von der Aktion ausgeschlossen.

11 Antworten

Hi! Würde mich gerne als Tester bewerben. habe zwei Kinder die sich den iPad oder iPhone schnappen um im Internet zu sürfen. Würde gerne die Möglichkeit haben eigene Profile je Kind zu erstellen. Es sollte die Möglichkeit geben gezielt Apps bzw Webseite zu erlauben bzw zu sperren.
Schwierig das schon Ergebnisse in Suchmaschinen (Bilder) nicht gezeigt werden sollten.
Auswertungen und Zeitprofile wären ebenfalls wünschenswert.
Benutzerebene 4

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von chaco01 durch andere bewertet wurden

Abzeichen +1
Hallo Esther

Wie du ja schon erfahren hast, habe ich schon einiges erlebt mit dem Thema "Kinder und Internet".
Ich glaube, dass meine Kinder sicher jede Schwachstelle finden. 😉 Als Geräte wären vorhanden, Apple Handy, Apple IPad, Samsung Handys und ein Lumia 950 sowie mehrere Laptops.
Ich glaube damit für den Test gute Voraussetzungen zu haben.;)

Gruß
Christian
Benutzerebene 4

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von A1_Esther durch andere bewertet wurden

Abzeichen
Liebe Community!

@thefrogi und @chaco01: Vielen Dank für euer Interesse! 🙂

Man merkt, gerade bei mehreren Kindern sind die Rollen -bzw. Profileinstellungen sehr wichtig. Somit kann man jeden User individuell behandeln.

An alle anderen: Ihr habt noch bis Donnerstag den 20. April Zeit und könnt euch hier für unsere Test-Aktion bewerben! Ein tolles Goodie und gleichzeitiges Ostergeschenk: Jeder Tester erhält am Ende einen € 50,- Amazon-Gutschein von uns. 😳

Liebe Grüße,

Esther
Hallo,

ich habe eine A1 Business Kombi und bin 4facher Familienvater. Verwende derzeit eine Kindersicherheitssoftware (Netgear Parental Control). Haben Win 10 Rechner, Android Tablets sowie 4 Smartphones (Huawei, Samsung, Lumia 950) im Einsatz. Wäre sehr an einem Test interessiert!

lg
Christian
Hallo,

für 1600,- EUR im monatlich bin ich dabei und mach das für euch.

Aber vielleicht könnt Ihr vorab etwas Zeit investieren und an der Zuverlässigkeit eurer Platform arbeiten.

Wobei kein Internet ist immer noch der beste Schutz 🙌🏼

!! Produktidee !!
Für 3,- EUR extra im Monat wär das doch ein cooler extra Leistung.

mfg
Hallo,

Ich bin 2facher Familienvater. Habe einen 14-jährigen Sohn und eine 10 Jahre alte Tochter.
Wir verwenden eigentlich alle A1 Tarife bei unseren Mobil Telefonen. Meine Tochter besitzt ein iPhone SE und mein Sohn hat ein iPhone 7. Meine Frau und ich haben beide iPhone 6.
Da meine Tochter nur noch an ihrem Handy sitzt und sich Videos im Internet anguckt, wäre es schön, eine Software zu haben, mit der man Seiten bzw. Apps sperren kann. Denn wie wir alle wissen ist das Internet eigentlich nichts für Kinder, deshalb wäre ich mit meinen Sohn sehr gerne Tester bei Ihnen.

Mit freundlichen Grüßen,
Werner Otti
Benutzerebene 1

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von charmin.armin durch andere bewertet wurden

würde für einen Freund testen, da er beim Marktbegleiter Kinderschutz abgeschlossen hat und dieser nach einer überhöhten Rechnung nun meint, die Option wäre nie (vom Retailer) aktiviert worden :? Wenn mit der A1-App Abos unterbunden werden können, würden Papi mehr € für (alkoholfreies) Bier statt Klingeltöne bleiben
Benutzerebene 4

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von A1_Esther durch andere bewertet wurden

Abzeichen
Liebe Community-Mitglieder!

Danke für eure bisherigen Rückmeldungen, die wir mit großem Interesse gelesen haben. Gerne möchte ich bei ein paar genannten Punkten nachhaken:

@gravmatt: Wir suchen bei dieser Aktion nach Personen, die gerne ein Produkt schon vor dem Verkaufsstart kennen lernen möchten. Dabei soll eine Win-Win-Situation geschaffen werden: der User kann seine Meinung einbringen und ein Produkt, das er in Zukunft gerne nutzen möchte, mitgestalten. Wir, als Unternehmen, wiederum bekommen Einsicht, in die Nutzung des Produktes, was etwas ist, was man bei neuen Produkten nicht so einfach vorhersagen kann. Da wir eure Zeit nur begrenzt in Anspruch nehmen, haben wir uns eine Vergütung von € 50 überlegt. Wir würden uns freuen, wenn du mitmachen willst, denn wir suchen kritische und hinterfragende User, die hohe Ansprüche an ein neues Produkt stellen.

@WernerOtti: Super, dann hast du ja sicher schon einige Erfahrung, was Kinder am Smartphone in punkto Apps und Internet besonders interessiert.

@charmin.armin: Das ist natürlich ein gutes Argument, da kannst du die Erfahrungswerte von deinem Bekannten gleich einfließen lassen. 🙂

An den Rest: Noch habt ihr bis morgen, 15 Uhr, Zeit euch hier zu bewerben! Wir freuen uns auf eure Kommentare! 😳

Liebe Grüße,

Esther
Hallo liebe Community, liebe Esther,

mein Bruder und seine Frau haben zwei Kinder, die 9 und 11 Jahre alt sind. Die Tochter ist die jüngere und nutzt das Handy zur Kommunikation via Whatsapp, hier werden u.a. viele Videos getauscht, aber auch über das Internet Spiele geladen, Videos auf Youtube geguckt usw.
Der Bub ist der ältere und nutzt vor allem auch für die Schule mittlerweile 3 Devices für das Internet.
Da wir in einer anderen Generation aufgewachsen sind, in der das Internet noch nicht so präsent war, man den Kindern aber ungern das Gefühl geben mag, ständig hinterher zu kontrollieren, wäre die Software super um auszutesten, wie das ist, wenn die Kinder sicher sind, und auch unterschiedliche Profile nutzen können - dem Alter oder der Nutzung entsprechend.
Meine Erwartungshaltung wäre die Kinder SICHER surfen lassen zu können und EFFIZIENT Inhalte nutzen zu lassen.

Da die beiden sich immer intensiver mit dem World Wide Web auseinandersetzen, halte ich es für SINNVOLL, sich bereits jetzt mit der Thematik zu beschäftigen. Hier ist VORSICHT besser als NACHSICHT.

Ich würde mich freuen, wenn ich meine Familie einmal mehr von den INNOVATIVEN und KUNDENNAHEN Ideen von A1 aktiv überzeugen kann. 🙂

Liebe Grüße
Benutzerebene 4

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von A1_Esther durch andere bewertet wurden

Abzeichen
Liebe Community-User,

danke für eure Bewerbungen! 🙂 Wir freuen uns, dass das Thema Kinderschutz & Internetnutzung für euch eine Rolle spielt und ihr Interesse an Produktlösungen für diesen Bereich habt.

Ihr selbst habt es ja auch in euren Posts erwähnt: Früher spielte das Medium Internet noch nicht so eine große Rolle unter Kindern. Jedoch mit der zunehmenden Vernetzung und der Nutzung von WhatsApp, YouTube, Facebook & Co. in jungen Jahren, möchten Eltern wissen, ob ihre Kinder sicher surfen und vor allem welche Inhalte sie konsumieren.

Wir sind schon sehr gespannt, was ihr zu der Kinder –und Jugendschutzsoftware zu sagen habt und wie hilfreich sie für euch ist. Um einen umfassenden Eindruck zu bekommen, haben wir uns entschlossen mehrere User für die Testaktion auszuwählen. Diese sind:

@smolina
@Chrissal5162
@chaco01
@WernerOtti
@charmin.armin
@thefrogi

Gratulation euch allen! 🎊 🎉 Ihr bekommt innerhalb der nächsten 24 Stunden eine private Nachricht in der Community, wo wir euch alle Details zum Test erklären. ✉️

Wir freuen uns schon sehr darauf mit euch gemeinsam die Vorabversion zu prüfen & eure Meinungen zu hören.

Liebe Grüße,

Esther
Liebe Esther,

vielen lieben Dank!

Ich freue mich sehr und bin schon gespannt, wie die Software funktioniert, was sie kann und vor allem was die Kinder dazu sagen.

Coole Sache - wir sind bereit. 🙂

Liebe Grüße

Antworten