Beantwortet

Das neue Microsoft Lumia 950 für den A1 Blog testen & gleich gewinnen!



Ersten Beitrag anzeigen

59 Antworten

Benutzerebene 2
Liebe A1 Community,
es freut mich wirklich sehr, dass ich ausgewählt wurde! Vor allem weil ich noch nie bei irgendwas gewonnen habe.
Ich werde mir mit dem Testbericht viel Mühe geben und werde auch versuchen so viel wie nur möglich zu testen!
Wäre die Dock für Continuum auf Amazon schon verfügbar, dann hätte ich sie auch gleich bestellt. Sie ist leider noch nicht lieferbar. Ich denke es gibt aber sonst genug zu testen.

SG Roman
Glückwunsch zum Gewinn. Da du jetzt die ehrenvolle Aufgabe hast einen Blog zu verfassen um mehr oder weniger allen Community Mitgliedern einen Dienst zu erweisen, nehme ich mir die Freiheit 3 Fragen zu stellen, die du vielleicht im Blog beantworten kannst. Das letzte Gerät was von Microsoft herauskam war das Lumia 640 mit dem Betriebssystem Windows Phone 8.1 aus dem niedrigeren Preissektor. 1) Im Paket vom Lumia 640 waren neben der Hardware viele Vouchers dabei. U.a. ein Jahresabo für Office 365, Skypeguthaben und bild.de Zugang. Wie sieht das beim Erwerb des Lumia 950 aus? 2) Beim einrichten des Wlans war es nicht möglich die IP Adresse nach eigenen Belieben fix einzutragen, sodass man auf DHCP angewiesen war. Hat sich das jetzt geändert? 3) Der interne Spiecher ist begrenzt, sodass man (immer)gut beraten ist eine Speichererweiterung einzusetzen. Leider ist es beim Lumia 640 nicht möglich alle Apps/Profgramme langfristig auszulagern. So müssen z.B. Here Navigations-Karten die in der Tat Speicherfresser sind, im internen Speicher installiert werden. Hat sich etwas geändert?
Benutzerebene 7
Abzeichen +1
Hallo 

Worin sollte jetzt der Sinn liegen die Navi-Karten online zu speichern? Die Karten nützen dir doch nur was wenn das Navi offline Zugriff hat. Andernfalls fallen ja Roaminggebühren an.
Die Österreichkarte benötigt ja kaum Platz.
Benutzerebene 7
Abzeichen +4
Mit aktuellen Build (Desktop) kann man Metro apps auf anderes Laufwerk legen, könnte also beim Phone auch sein
Vielleicht kam es zu Unklarheiten. Natürlich bringt es Vorteile Navikarten zu speichern um z.B. eine Offlinenavigation nutzen zu können. Das sparrt den einen oder anderen Euro. Beim Lumia 640 ist das Abspeichern dieser Karten aber nur im internen verbauten Flash-Speicher möglich. Das abspeichern auf eine erweiterte Karte ist nicht möglich. Sollte jemand einen (inoffiziellen) Trick kennen, das zu umgehen, kann er es gerne posten. Der Lumia-Speicher ist mit 8GB(inkl. Betriebssystem) sehr niedrig bemessen und schnell voll. Das sind schon 150MB für Österreich schon eine ganze Menge. Deutschland wird mit 1GB angegeben. Meine Frage richtet sich aufs Lumia 950, ob das Problem behoben ist. Es ist umständlich, wenn man oft reist, den Speicher zu leeren. Here ist eine von den wenigen guten Anwendungen, was sogar für Windows spricht.
Ich finde die Windows Phones total toll und würde gerne das neue Lumia 950 testen :D
Am meisten interessiert mich die Akkuleistung (die ist nämlich bei meinem derzeitigen Windows Phone ziemlich bescheiden) und insgesamt bin ich ein Nutzer vorwiegend von Whats App, Telefon, Kalender und Fotos.
lg, Anna
Benutzerebene 2
Hallo 
ich werd mir deine Fragen auf jeden Fall anschauen am Lumia 950!

SG Roman
Benutzerebene 7
Abzeichen +1
Okay, bei einem 8gb Speicher sieht das natürlich anders aus. Ich habe das Lumia 930 und damit genügend Speicherplatz, den ich aber nicht erweitern kann.

Trotzdem lagere ich alle nicht notwendigen Daten sowie Bilder in den Onedrive-speicher aus und lasse nur das wichtigste wie eben die Karten am Telefon.

Kann mir durchaus vorstellen, dass das durch das Lizenzrecht verhindert wird.

Gruß
Christian
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
777Alexander schrieb:Vielleicht kam es zu Unklarheiten. Natürlich bringt es Vorteile Navikarten zu speichern um z.B. eine Offlinenavigation nutzen zu können. Das sparrt den einen oder anderen Euro. Beim Lumia 640 ist das Abspeichern dieser Karten aber nur im internen verbauten Flash-Speicher möglich. Das abspeichern auf eine erweiterte Karte ist nicht möglich. Sollte jemand einen (inoffiziellen) Trick kennen, das zu umgehen, kann er es gerne posten. Der Lumia-Speicher ist mit 8GB(inkl. Betriebssystem) sehr niedrig bemessen und schnell voll. Das sind schon 150MB für Österreich schon eine ganze Menge. Deutschland wird mit 1GB angegeben. Meine Frage richtet sich aufs Lumia 950, ob das Problem behoben ist. Es ist umständlich, wenn man oft reist, den Speicher zu leeren. Here ist eine von den wenigen guten Anwendungen, was sogar für Windows spricht.
Mit W10M ist das Abspeichern der Karten auf der SD-Karte nun möglich!.
Die vorausgesetzt, dass das Gerät eine SD-Karte unterstützt.
Mit WP 8.1 ist dies leider nicht möglich, die Karten auf die SD-Karte zu verschieben!.

Einstellung dazu:
>Menü> Drei Linien Links Oben> Einstellungen> Offlinekarten> Karten runterladen> Speicherort>, da SD-Karte auswählen.
PS: Die Österreichkarte hat mittlerweile um die 300mb.

Antworten