NEWS: Apple Watch bald ein eigenständiges LTE-Device?


Benutzerebene 7
Abzeichen +1
Die Apple Watch ist für viele zum Dauerbegleiter am Handgelenk geworden. Macht sie doch eine tolle Figur und bietet Unterstützung in vielen Lebenslagen. Nutzer wissen jedoch: Ohne das dazugehörige Smartphone in der Nähe kann die Smart Watch auf keine Daten zugreifen.🍎 ⌚️ 🎚️





Neue Apple Watch soll LTE anbieten



Seit kurzem in aller Munde: Einige Modelle der neuen Apple Watch könnten mit einem LTE-Chip ausgestattet sein. Somit sollen die Uhren in der Lage sein, eigenständig Kurznachrichten zu versenden, Musik zu streamen oder Karten zur Navigation zu nutzen.



Eine gute Sache? Wir finden das durchaus sehr praktisch, z.B. für kleine Botengänge, wo man sein Smartphone nicht mitnehmen möchte oder wenn man sporteln geht.



>>Wie seht ihr das? Ist die Apple Watch mit LTE-Chip für euch von Interesse?



Liebe Grüße,



Esther

180 Antworten

Benutzerebene 1
...mich würden ja brennend die Gegenargumente interessieren die die A1 Manager haben, dass die eSIM noch immer nicht bei A1 verfügbar ist, auch die können ihre Meinung in diesem Forum kundgeben…
Benutzerebene 5
Abzeichen
Hallo @@nice1bc



ein offizielles Statement gibt es nicht da die Entwicklung usw. unter Geheimhaltung steht und daher auch andere Betreiber aus so einem Statement Vorteile ziehen könnten.



LG Lis
Benutzerebene 2
Hallo @@nice1bc



ein offizielles Statement gibt es nicht da die Entwicklung usw. unter Geheimhaltung steht und daher auch andere Betreiber aus so einem Statement Vorteile ziehen könnten.



LG Lis


Hm… also das Argument bringt Apple in Verbindung warum sie keine Verkaufszahlen der Apple Watch veröffentlichen. Nur welchen Vorteil hätte der Mitbewerber wenn A1 sagen würde wir bringen die eSIM ab 2. Mai? Keinen IMHO, man würde mal auf einen Kundenwunsch eingehen. Sogar in Indien kommt die eSIM-Unterstützung noch vor Österreich. 🤦

https://www.macerkopf.de/2018/04/25/apple-watch3-lte-mai-daenemark/
Benutzerebene 2
Ich habe ja etwas frustriert meine Watch3, LTE bereits im Feb. wieder verkauft wegen fehlender eSim Unterstützung der öst. Provider.

Von der Nr. 1 hätte ich mir schon eine eSim Unterstützung der Apple Watch erwartet.

Anscheinend funktioniert das ja noch immer nicht, technisch würde es ja wohl kein Problem darstellen.

Wieso ist A1 nicht daran interessiert mit eSim Unterstützung, also Verkauf einer ZusatzSim zusätzlich Geld zu verdienen?
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Was sind die Voraussetzungen, welche die Mobilfunker erfüllen müssen, für Apple's eSim?
Es gäbe die Option den Provider auf einen deutschen zu wechseln (mit ein paar Einschraenkungen zu Roaming Datenmengen)



Österreich bekommts nicht hin
Oder weiss man nun schon wann die Apple Watch mit LTE / bzw esim in unserem Ostblockland unterstützt wird
Benutzerebene 2
Immerhin haben sie ein neues Logo hinbekommen. 🤓
rot statt gruen passt auch besser zu a1 😉
Benutzerebene 4
@@SpiderWoW Leider gibts da noch keine Information, so gern ich hier mehr dazu sagen wollen würde. Es ist aber nicht in Vergessenheit geraten 🙂 LG Sam
Benutzerebene 2
Woran scheitert es eigentlich?

Will Apple nicht?

Kann A1 nicht?



Anscheinend ist "rainbow face" wichtiger 🤓🤔

https://www.cnet.com/news/apple-watch-rainbow-pride-watch-face-sneak-peak/
Benutzerebene 2
Woran scheitert es eigentlich?

Will Apple nicht?

Kann A1 nicht?



Anscheinend ist "rainbow face" wichtiger 🤓🤔



https://www.cnet.com/news/apple-watch-rainbow-pride-watch-face-sneak-peak/


… oder ein neues A1-Logo. ;)

Woran oder an wem es letztendlich liegt werden wir wohl nie erfahren.
Benutzerebene 1
eSIM jetzt auch bei Vodafone DE! Das sollte dann auch A1 mit so tollem 5G Test ja auch können!
eSIM jetzt auch bei Vodafone DE! Das sollte dann auch A1 mit so tollem 5G Test ja auch können!

Nur hat - A1- nichts mit Vodafon zutun, den - A1- ist auch "nur" Kooperationspartner von Vodafon, und stehlt "nur" deren Apps und eventuelle Services bereit!.



Im übrigen hat im Moment "nur" der Mitbewerber "3" eine Smartwatch von Huawei mit eSIM im Portfolio, aber auch keine von Apple!. 😉

Möglicherweise ist auch die eSIM Nutzung noch nicht so Spruchreif, dass diese schon verbreitet anklang findet, sonnst würden wohl alle Betreiber diese schon in Ihren Portfolio haben!. 😉
Liebe @A1_Samuel @A1_Lis @A1_Kornelia @A1_Babsi @A1_Esther


liebe restliche Community,



Kann es sein, dass dies der Grund ist, warum man immerhin seit 10 Monaten keine wirklich brauchbare Aussage des österreichischen Marktführers bekommt??



https://www.heise.de/mac-and-i/meldung/Apple-Watch-Series-3-mit-LTE-Telekom-verliert-Monopol-4075693.html



Wenn das so ist, finde ich es echt krass, wie mit Kundeninteressen umgegangen wird! Man könnte es vielleicht sogar auch als "Hinhaltetaktik" bezeichnen! Technisch ist das ja bitte kein Rocket-Science was man dazu braucht! 🚀🚀🚀🚀🚀🚀🚀



Naja, mal schauen. Irgendwann wird es sie dann schon auch mal bei uns geben!





Die Apple Watch ist für viele zum Dauerbegleiter am Handgelenk geworden. Macht sie doch eine tolle Figur und bietet Unterstützung in vielen Lebenslagen. Nutzer wissen jedoch: Ohne das dazugehörige Smartphone in der Nähe kann die Smart Watch auf keine Daten zugreifen.🍎 ⌚️ 🎚️





Neue Apple Watch soll LTE anbieten



Seit kurzem in aller Munde: Einige Modelle der neuen Apple Watch könnten mit einem LTE-Chip ausgestattet sein. Somit sollen die Uhren in der Lage sein, eigenständig Kurznachrichten zu versenden, Musik zu streamen oder Karten zur Navigation zu nutzen.



Eine gute Sache? Wir finden das durchaus sehr praktisch, z.B. für kleine Botengänge, wo man sein Smartphone nicht mitnehmen möchte oder wenn man sporteln geht.



>>Wie seht ihr das? Ist die Apple Watch mit LTE-Chip für euch von Interesse?



Liebe Grüße,



Esther
Hallo @j.wald



EDIT: Hier mal eine Liste von den Betreibern der Länder, die die eSim (Digitale Sim-Karte) der Apple Watch 3 unterstützen werden!.


Darin ist die Liste der Länder, die im Moment die eSim (Digitale Sim-Karte) für Apple Watch 3 Serie unterstützen werden!.



Hier auch mal ein Zitat von Winfuture, wonach es auch da zu Problemen kommt.


  • "Die Watch wird kein Roaming unterstützen - überhaupt keines. Für Europäer bedeutet dies, [sie funktioniert] nur in Ihrem Land, trotz der jüngsten Gesetzesänderung vom Juni zu kostenlosem Roaming in Europa.
  • Es gibt keine Möglichkeit, eine europäische Apple Watch mit beispielsweise einem US-Operator zu benutzen. Die Hardware funktioniert möglicherweise technisch mit allen Net­zen eines bestimmten Anbieters (aber auf eine ganz andere Art als das beim iPhone der Fall ist), aber der Leiter des Support-Teams hat mir mitgeteilt, dass es nicht klar ist wann und überhaupt ob ein Länderwechsel möglich sein wird. undefineds] könnte eine Hardwarebeschränkung sein."




Ist möglicherweise ein Grund warum sich unsere Provider da noch zögerlich zeigen!. 🙄
Benutzerebene 1

Offiziell: Vodafone unterstützt jetzt die Apple Watch mit LTE!

Schön für Vodafon, aber was hat das mit "A1" zutun, oder mit den Anderen Mitbewerbern?.

Keines der Provider hier unterstützt derzeit die eSim in den Apple Watch Serie 3!.
Benutzerebene 2
...aber immerhin gibt es jetzt zwei Anbieter in Deutschland, das Exklusiv-"Recht" der telekom ist also mal gefallen. Vielleicht ist das ein Signal, dass die eSim in weiteren Ländern in der EU bzw. in Europa nun auch bald unterstützt wird.

Wie gesagt, ich könnte mir vorstellen, dass man beim Launch der Watch 4 dann eSim/LTE- Unterstützung auch in weiteren Ländern präsentiert. Letztendlich wird das ja die weitere Verbreitung der Apple Watch LTE fördern ...
Es wäre schon schön wenn A1 auch nachziehen würde. Ich glaube auch das technisch kein großes Problem darstellen kann. Es gibt jetzt ja auch einen zweiten Provider in DE. Es werden in Österreich sicherlich nicht Tausende sein, aber dafür ein paar zufriedenere Kunden mehr.



Also Hopp A1 – her mit der eSim-Aktivierung. 😉
Benutzerebene 2
Langsam solltet ihr wohl in die Gänge kommen bei A1 sonst könnte es sein, dass ihr als Provider im wahrsten Sinne des Wortes den Anschluss verpasst 🤤

https://www.cultofmac.com/558627/2018-iphone-apple-sim/
Benutzerebene 4
Hallo @@Watch3Fan, leider habe ich dazu noch keine neuen Informationen. LG Beate
Benutzerebene 2
In Zukunft wäre es wohl ratsamer solche “Umfragen” erst gar nicht zu starten, wenn man nicht ausschließen kann, dass es dann in 10 Monaten (!!) keine einzige neue Information dazu gibt...
Benutzerebene 2
Dieser Thread wurde bereits über 27.000 mal aufgerufen.

Man könnte also meinen, dass durchaus ein gewisses Interesse an einer Unterstützung der Apple Watch 3, LTE besteht..🤔

Trotzdem wurde mit dieser "Umfrage" seit 10 Monaten nichts bewirkt...
Benutzerebene 2
Interessiert das eigentlich wirklich niemand bei A1?

In etwa 8 Wochen wird es wohl bereits die Watch 4, LTE geben. Wäre wirklich cool wenn A1 es wenigstens bis zu diesem Termin schaffen würde, dass man die Watch mit LTE (eSim) unterstützt....🤔

Antworten