iPhone X Vorbestellung bei A1 gestartet


Benutzerebene 7
Abzeichen +1
Liebe Leute,



ich hoffe ihr habt euch alle gut vom langen Wochenende erholt & hattet ein paar gemütliche Stunden. Nun zu den wichtigsten Smartphone News 😉 :



Die iPhone X Vorbestellung hat bei A1 gestartet





Ihr habt es bestimmt schon gesehen:

Seit dem Wochenende kannst du das iPhone X vorbestellen.



Hier fassen wir für euch die wichtigsten Bestell-Infos zusammen [Update: 03.11.2017]:


  • Das iPhone X ist sowohl online als auch direkt in den A1 Shops erhältlich. Da der Ansturm auf die A1 Shops meistens sehr groß ist, empfiehlt es sich auf jeden Fall online zu bestellen, ganz ohne Anstellen und das bequem von zuhause aus. ☺️
  • Kann ich das iPhone X vorab testen? In vielen A1 Shops gibt es Austellungstücke, die man im Shop ausprobieren kann. Infos zum iPhone X bekommt ihr aber auch auf unserem A1 Blog, mit vielen Fotos, Erklärungen & Tipps.
  • Wie schnell bekommt ihr euer iPhone X? Leider können wir euch dazu keine konkreten Angaben geben, da die Nachfrage sehr groß ist. Wir sind aber um rasche Auslieferungen bemüht, um euch euer iPhone so schnell wie möglich zu zu stellen. In jedem Fall bekommt ihr eine Versandbestätigung sobald sich das Gerät auf den Weg macht. Sollte es zu außernatürlich langen Wartezeiten kommen, geben wir das selbstverständlich in der A1 Community bekannt.
  • Alle weiteren Updates & Infos posten wir euch so rasch wie möglich in diesem Thread. Bitte postet uns in diesem Sammel-Thread eure Anfragen und wir beantworten diese gerne. Danke für euer Verständnis!✌🏻



Eine kurze Keynote-Berichterstattung gibt es übrigens am A1 Blog. Mein Kollege @A1_Fabs hat außerdem einen Faktencheck zum iPhone X betrieben. Alle Infos gibt es hier.

Wir werden demnächst auch noch einen Testbericht + Video nachreichen.



LG & einen guten Start in die neue Woche,

Felix

591 Antworten

Benutzerebene 2
Ich bin auch Neukunden u. Warte auch schon ewig, bis doch am Mittwoch ein Anruf von einen A1 Mitarbeiter kam,der dann zu mir sagte nachdem ich ihm meine Bestellnr. Gab, das meine Bestellung Bein der Bonitätsstelle hängt, warum auch immer,denn ich hab keine finanziellen Probleme, aber vielleicht da ich eine andere Lieferadresse angegeben hab,wo ich immer erreichbar bin,weiß ich jetzt nicht,jedenfalls zahlte ich am Donnerstag die Euro 250 in einem A1 Shop ein,die ich dann in einem Jahr zurückbekomme,verstehe ich zwar nicht diese Kaution, aber egal,das Geld ist halt geparkt . Was ich damit sagen will, ich hätte wahrscheinlich ewig gewartet,weil ich keine Benachrichtigung bekam, das die ein Kaution brauchen ,und ich Sowas noch nie hatte,somit auch nicht kennen konnte.Jetzt bin ich neugierig wie lange ich jetzt noch warten muß,wäre ich nicht von diesem Netz abhängig hätte ich das ganze schon lange storniert, denn sowas hab ich echt noch nie erlebt,aber drei funktioniert bei meinen wichtigen Standorten nicht,leider,denn die sind echt Top, A1 war es auch einmal,als ich es früher schon mal hätte!!Sorry aber so ist es
Benutzerebene 2
Apple gibt Gas, Lieferzeit jetzt noch 5tage. Heute hab ich auch bei einen Handyshop in Leibnitz vier iPhone X 2 mit 256gb spacegrau u. 2 mit 64 Gb gesehen, der sie mit einen A1 Tarif verkauft,also ewig wird es nicht mehr dauern mit den online Shop, hoffentlich halt
Benutzerebene 2
Mediamarkt sofort lieferbar IPhone X 256 GB spacegrau
am 8.11 bestellt 256gb in silber bei mir steht noch immer ‚Ihre Bestellung wird für die Lieferung vorbereitet.‘.



Bekomme ich das iPhone noch heuer was denkt Ihr? Danke
[quote user="Croat"-13]am 8.11 bestellt 256gb in silber bei mir steht noch immer ‚Ihre Bestellung wird für die Lieferung vorbereitet.‘.



Bekomme ich das iPhone noch heuer was denkt Ihr? Danke



Am 29.10. Vorbestellt und immer noch am warten Produkt wird vorbereitet seit 29.10 immer noch schrit 2
Super Antwort faton...A1 sollte dich hier einstellen
Benutzerebene 2
Ich glaube es schon, wenn nicht dann läuft aber was total daneben.Was mir jetzt echt vorkommt ist das sich da keiner so richtig bemüht, ja es ist ganz logisch das die abhängig von Apple sind,aber auch habe ich irgendwo gelesen, das A1 mit Apple sehr gut zusammenarbeitet, also müßte es doch möglich sein in den nächsten 14 tagen, alle Vorbestellungen zu beliefern, da ja wie man überall liest u. Auch sieht, das Apple liefern kann.
Abzeichen
A1 wird SICHER NICHT alle Vorbesteller vor Weihnachten bzw. Silvester beliefern können....Da könnt ihr euch zu 100% sicher sein.

Mir wurde schon vor über 4 Wochen im A1 Store vom Shopleiter freundlich erklärt, dass A1 selbst erst ende Januar bzw. anfang Februar in der Lage sein wird alle Vorbestellungen auszuliefern. Und das hat überhaupt nichts mit Apple zu tun sagte er!

Am besten direkt bei Apple bestellen wenn ihr euer iPhone vor Silvester haben möchtet den mit Weihnachten wirds für die meisten hier nix mehr.

Ps: Ich habe vor 12 Tagen bei A1 storniert und danach direkt bei Apple bestellt. ...Mein iPhone kommt Morgen mit UPS. :)

Mfg
Benutzerebene 1
A1 wird SICHER NICHT alle Vorbesteller vor Weihnachten bzw. Silvester beliefern können....Da könnt ihr euch zu 100% sicher sein.

Mir wurde schon vor über 4 Wochen im A1 Store vom Shopleiter freundlich erklärt, dass A1 selbst erst ende Januar bzw. anfang Februar in der Lage sein wird alle Vorbestellungen auszuliefern. Und das hat überhaupt nichts mit Apple zu tun sagte er!

Am besten direkt bei Apple bestellen wenn ihr euer iPhone vor Silvester haben möchtet den mit Weihnachten wirds für die meisten hier nix mehr.

Ps: Ich habe vor 12 Tagen bei A1 storniert und danach direkt bei Apple bestellt. ...Mein iPhone kommt Morgen mit UPS. :)

Mfg


Wenn ich vieles glaube, aber das nun wirklich nicht ... also ich kann mir nicht vorstellen, dass A1 die Kunden 4 Monate hin hält, sowas hat es noch nie gegeben, sowas wird es auch nie geben. Problem ist, egal wen man bei A1 fragt, man bekommt wirklich von JEDEM eine total unterschiedliche Antwort, man kann sich da einfach auf NIEMANDEN verlassen ... PUNKT!



Dass es jedoch bis Jänner oder sogar Februar dauern wird/kann ... halte ich persönlich für absoluten Quatsch!!
Benutzerebene 3
Abzeichen
Dass es jedoch bis Jänner oder sogar Februar dauern wird/kann ... halte ich persönlich für absoluten Quatsch!!

Sehe ich genau so. Leute, macht euch jetzt nicht verrückt - ich warte auch,

aber es bringt einfach nichts, jetzt alles generell schwarz zu malen.
Benutzerebene 1
Nun wäre mal eine Stellungsnahme , seitens A1 fällig, denn so od. so, es kennt sich keiner mehr aus was Sache ist. Ich für meinen Teil hab auch noch Euro 250 als Kaution bezahlt, ist ja für mich kein Problem, aber es war glaube ich auch ein Fehler !!! Das ganze ist wirklich ein totaler Irrgarten !! Echt noch nie erlebt bei A1!!!
Benutzerebene 3
Abzeichen
[quote user="alfred"-23]Nun wäre mal eine Stellungsnahme , seitens A1 fällig, denn so od. so, es kennt sich keiner mehr aus was Sache ist. Ich für meinen Teil hab auch noch Euro 250 als Kaution bezahlt, ist ja für mich kein Problem, aber es war glaube ich auch ein Fehler !!! Das ganze ist wirklich ein totaler Irrgarten !! Echt noch nie erlebt bei A1!!!



Mich würde noch interessieren: haben dir die A1 Mitarbeiter gesagt, für was genau die Kaution ist?
Benutzerebene 2
Nein haben sie nicht können, nur soviel das meine Bestellung erst weiterläuft wenn ich das bezahle,ok, dachte mir die wollen halt eine Anzahlung,aber dann stellte sich heraus das es eine Kaution ist, die ich nach 12 Monate zurück bekomme, bei den nochmaligen Anfruf von den A1 Mitarbeiter ob der Betrag überwiesen ist,ich ihm sagte das ich keine finanziellen Problem od. Sonst was hätte,ich ihn fragte ob das mit der anderen Lieferadresse zusammen hängen könnte, sagte er ja könnte sein,aber genaueres könnte er auch nicht sagen. Ich werde das jetzt morgen telefonisch abklären,notfalls auch das ganze stornieren, denn jetzt wird mir das ganze echt schön zu blöd, ich geh da echt in die Medien ,denn Kaution und all die Aussagen von den verschiedenen Mitarbeitern,das ist schön langsam aber sicher echt nicht mehr lustig. Die lassen einen im Regen stehen,traurig aber war.
Benutzerebene 2
Wer mit dem Kauf des iPhone X liebäugelt, kann es jetzt noch problemlos zu Weihnachten kaufen. Apple hat die Lieferzeiten für das 5,8-Zoll-Smartphone auf wenige Tage verkürzt.l



Jetzt hat Apple die Lieferzeiten auf nur ein bis fünf Tage herunterschrauben können. Doch laut Apple Insider ist nicht nur das bevorstehende Weihnachtsfest der Grund dafür.


Benutzerebene 7
Abzeichen +2
@wallerfred23

Nur ein Gedanke: Hast Du eine schriftliche Bestätigung über Deine Bestellung mit einer bestehenden Kundennummer, oder bist Du Neukunde?

Im ersten Fall könnte es auch ein Fehler (Zahlendreher...) in der bestehenden Kundennummer sein.



Sorry, hab' gerade oben gesehen, dass Du Neukunde bist. Somit erübrigt sich mein "Gedanke".
Meine Schwester hat sich letzten Montag bei T-Mobile als Neukunde das Iphone X 64GB bestellt....gerade erhalten!!! Sie hat mir auch gesagt das dort die Kunden auch schon 6 Wochen darauf warten!!! Also was die ganzen Anbieter in Österreich aufführen ist eine Bodenlose Frechheit, Hauptsache die Schuld wird immer an Apple geschoben!
Ich warte maximal bis Mitte Jänner dann storniere ich es hier. Aber in der Regel müssten die das eigentlich hinkriegen.
Benutzerebene 1
Sollte es A1 wirklich nicht schaffen, die Geräte bis Weihnachten auszuliefern, ist dies wohl ein Armutszeugnis sondergleichen! Besonders, da Apple nun eine Lieferzeit von wenigen Werktagen angibt. Man bedenke, man bekommt bei A1 auch noch ein Gerät mit Simlock und Branding ... einfach eine Frechheit.
Ganz allgemein gesagt glaube ich wirklich das es viele Lieferengpässe gibt, überlegt mal:



Apple wird sich hüten gerade jetzt das iPhone X an Drittanbieter zu liefern. Ich habe die Vermutung die kurze Lieferzeit direkt bei Apple selbst liegt ganz einfach daran, dass sie die verfügbaren Geräte selbst verkaufen um das Weihnachtsgeschäft nochmal anzukurbeln. Wie man von vielen Onlineshops hört wissen die wirklich keine Lieferzeiten, was ich mir eigentlich nur damit erklären kann. Das diese Praxis nicht gerade kundenfreundlich ist liegt auf der Hand, nur den größten Umsatz machen sie sicher auf diese Weise. Ich hoffe stark, dass ich mir irre aber mMn liegt hier das Problem direkt bei Apple.
Benutzerebene 6
Abzeichen +1
Man bedenke, man bekommt bei A1 auch noch ein Gerät mit Simlock und Branding ... einfach eine Frechheit.

Klassische Fehlinfo @chklaming3: Es gab und gibt keine gebrandeten iPhones! Und den Simlock gibt's zwar leider noch bei A1, meine bisherigen A1 iPhones waren aber beide nicht gesperrt. Daher meine Vermutung, dass iPhones auch bei A1 nie gesperrt sind.



@johannes.gschaider: Hört sich für mich plausibel an - nicht ohne Grund gibt es auch bei den anderen Betreibern wochenlange Wartezeiten.



Wie auch immer: Hoffe, dass alle hier wartenden ihr iPhone bald bekommen!!!
Benutzerebene 1
Klassische Fehlinfo @chklaming3: Es gab und gibt keine gebrandeten iPhones! Und den Simlock gibt's zwar leider noch bei A1, meine bisherigen A1 iPhones waren aber beide nicht gesperrt. Daher meine Vermutung, dass iPhones auch bei A1 nie gesperrt sind.



Ok, sorry ... dann ist das mit dem Branding falsch ... ABER: Habe ein 6s, 7 und 8 (in der Familie), alle mit Simlock.
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Hallo zusammen!



Es gibt derzeit in der A1 Community kaum ein Thema, das heißer diskutiert wird als das iPhone X. Und zwar weniger wegen der tollen Features die es bietet, sondern vor allem rund um die Lieferung. Und darüber, dass viele von euch schlicht gesagt stinksauer sind, weil ihr schon lange auf die Lieferung wartet.



Gleich vorweg: Wir verstehen euren Unmut! Es macht einfach keinen Spaß, so lange darauf warten zu müssen. Und wenn ihr dann auch noch viele unterschiedliche Auskünfte rund um die Auslieferung bekommt, ist der Ärger natürlich noch größer. Dafür möchten wir uns aufrichtig entschuldigen!



Es gibt hier in diesem Thread allerdings auch einige Dinge, die wir so nicht stehen lassen wollen. Daher haben wir ein kurzes Video gedreht, in dem wir euch über den aktuellen Stand der Dinge informieren.





Wir tun alles, damit wir alle offenen Bestellungen so rasch wie möglich beliefern können. Ein genaues Datum können wir euch aufgrund einer Reihe unterschiedlicher Faktoren leider nicht nennen.



Bitte zögert nicht: Hinterlasst uns auch weiterhin eure Kritik, euer Feedback und eure Anregungen!



Liebe Grüße,

Wolfgang
Benutzerebene 6
Abzeichen +1
Klassische Fehlinfo @chklaming3: Es gab und gibt keine gebrandeten iPhones! Und den Simlock gibt's zwar leider noch bei A1, meine bisherigen A1 iPhones waren aber beide nicht gesperrt. Daher meine Vermutung, dass iPhones auch bei A1 nie gesperrt sind.

Ok, sorry ... dann ist das mit dem Branding falsch ... ABER: Habe ein 6s, 7 und 8 (in der Familie), alle mit Simlock.


Alles ok, nix für ungut 😃



@A1_Wolfgang: Drücke die Daumen, dass alle hier ihre iPhones bald bekommen. Konnte das iPhone X im Shop ausprobieren, ist sicher ein tolles Gerät (mir persönlich allerdings zu teuer... außerdem hab ich mir erst letztes Jahr das iPhone 7 gegönnt...)
Hi @die_Nudel, @chklaming3



Die Geräte von A1 haben bis dato immer einen Sim-Lock, da macht das iPhoner keine Ausnahme.

Einzige Möglichkeit eines der Geräte ohne Sim-Lock zu erwischen ist der, dass meistens die Ersten Gelieferten Geräte keinen haben das allerdings die Ausnahme ist.



Branding haben im Grunde schon lange keine Geräte mehr, egal von welchem Betreiber!.

Einziger Betreiber Hinweis auf den Geräten sind die Apps, die sich aber deinstallieren lassen!.

Wenn ein Branding "noch" da ist, macht es sich unter Anderem durch ein Startlogo bemerkbar!.



PS: @A1_Wolfgang, danke dir für das Klärende Video zur iPhone X Bestellsituation!. ☺️

Von diesem Lieferproblem sind auch die Beiden Mitstreiter betroffen!.

Leider ist diese "Liefer" Misere auch vom Hersteller abhängig, und liegt nicht immer beim Betreiber die Liefern wollen, aber nicht können weil diese auch nicht beliefert werden!.😈

Von nichts kommt nichts!. 😯

Wünsche natürlich auch, dass baldigst alle Besteller des iPhone X Ihr Gewünschtes Gerät bekommen mögen!.



In diesem Sinne, nicht die Fassung verlieren, auch wenn's schwer fällt!. 😉
Hallo A1 Community Team,



bis dato habe ich mich ja bezüglich dem Thema "Lieferverfügbarkeit iPhone X" rausgehalten und nichts dazu gepostet, aber auf Grund eurer Video Stellungnahme, möchte auch ich dazu mein Statement abgegeben bzw. meine Sicht der Dinge kommunizieren.



Nachdem ich am 29.10.2017 bestellt habe (iPhone X 64GB space gray) und ich bis heute seitens der A1 Telekom nicht beliefert worden bin, Ihr aber lt. eurer Stellungnahme die Bestellungen nach der Reihenfolge des Bestelleinganges abarbeitet, schließe ich daraus, dass Ihr den Bedarf der ersten 3 Tage nach Verkaufsstart bis heute nicht decken konntet?!



Mir stellt sich langsam aber sicher die Frage, wieviel Stück der A1 Konzern den bekommen hat, wenn nicht einmal der Bedarf der ersten 3 Verkaufstage gedeckt werden konnte? Haben hier sämtliche Marktanalysen seitens Produktmanagement versagt, dass hier zu wenig disponiert worden ist? Ist die A1 Telekom wirklich ein so kleiner Kunde, dass der Konzern hier seitens seines Lieferanten so schlecht beliefert wird? Wird A1 überhaupt seitens Apple beliefert, oder wird A1 eventuell von einem Großhändler beliefert und dieser ist nicht lieferfähig?

Für mich und sicher auch für andere wäre es doch Interessant, wieviel Bestellungen es in den ersten Tagen gegeben hat und wie weit hier der Bedarf bereits gedeckt werden konnte. Ich will das nicht einmal in Zahlen wissen, es reichen auch Prozentangaben.



Weiters steht bezüglich Lieferfrist ein netter Satz auf der Bestellbestätigung seitens A1 Telekom:

"Lieferfrist: Zustellung erfolgt normalerweise innerhalb von 5 Tagen, jedoch innerhalb der gesetzlichen Lieferfrist von 30 Tagen.

Über den Verlauf Ihrer Bestellung informieren wir Sie im nächsten E-Mail."



Was passiert nach den 30 Tagen, wenn der Kunde nicht beliefert worden ist? Kommt hier die A1 Telekom dem Kunden in irgendeiner Weise entgegen?



Und auch wenn es hier in diesem Thread bereits erwähnt worden ist, dass hier die Schuld bei Apple oder einem Lieferanten liegt, muss ich doch ganz klar feststellen, dass mich das als Endkunden nicht interessiert, wer die Schuld trägt. Fakt ist, dass bis zum heutigen Tag keine Lieferung stattgefunden hat.



Die gleiche Verfahrensweise bzw. die gleiche Lieferschwierigkeiten hat es bereits 2014 mit dem iPhone 6 gegeben. Somit schließe ich daraus, dass Ihr Unternehmen aus dem Jahr 2014 nichts gelernt hat, wie mit so einem Thema umgegangen werden soll.

Und bezüglich dem Thema Kommunikation bzw. Kundenservice werde ich mir mein Kommentar sparen, da ja das bereits in einigen anderen Beiträgen negativ erwähnt worden ist.



Aber, ich möchte doch positiv hervorheben, dass es wenigstens einer in Ihrer Organisation geschafft hat (A1_Wolfgang), den Versuch zu starten und die Kunden zu beschwichtigen, auch wenn das nur ein kleiner Trost ist.



Und ich kann hier nur meinen Vorredner Rapsutin56 zitieren:



"In diesem Sinne, nicht die Fassung verlieren, auch wenn's schwer fällt!"

Antworten