Beantwortet

iPhone 6 - Probleme mit Mobilem Netzwerk - Lösung



Ersten Beitrag anzeigen

191 Antworten

Also ich verstehe das gejammere nicht, hier im Forum, wegen der paar Daten, die einmalig eingetragen werden müssen! OK! VVM, da muss was gemacht werden! Aber sonst gewinnt man doch ein gutes Stück Freiheit. Denn diese Carrier-Bundles haben nicht nur Vorteile, sie haben auch einen extremen Nachteil! Hier wird zum Bsp. auch eingetragen welcher Mobilfunkstandard bevorzugt benutzt werden soll. In der Regel hinterlegen hier die Provider den 2G Standard, da diese Bevorzugung beim Telefonieren, wegen der besseren Netzabdeckung, gewisse Vorteile bringt. Da ein Smartphone von den meisten Usern hauptsächlich für I-Net verwendet wird, wäre natürlich wegen der höheren Datenübertragungsrate eine Bevorzugung von 3G/4G besser. Und genau da liegt die werkseitige Bevorzugung von Apple! In meinem Fall merke ich seit es das A1 Carrierbundle nicht mehr gibt einen Riesenunterschied! Mein iPhone bleibt jetzt sehr viel länger im 3G/4G Netz, bevor es auf 2G (EDGE) zurückfällt! Ich bin sehr froh, dass es von A1 kein Carrierbundle mehr gibt! Danke A1!!!
Benutzerebene 1
Und wie schauts bei dir mit LTE aus hast keine Fehlermeldung wenn du es einschaltest? Dann bist du der erste glückliche bei den es funktioniert.Das ist doch kein Gejammer man zahlt ja genug bei a1 und wenn es nicht funktioniert zahlst umsonst und keine Leistung.Ohne Carrier kein LTE SO SCHAUTS AUS!
Benutzerebene 2
funktioniert LTE wirklich nicht oder kommt nur die meldung dass das netz nicht zertifiziert ist und es funktioniert trotzdem?
Benutzerebene 1
Es kommt die Meldung nicht zertifiziert ich persönlich hab keinen lte Tarif aber ich hab des Öfteren gelesen das lte nicht funktionieren soll.Der normale voicemal funktioniert ja auch nicht.Wenn nicht zertifiziert ist sagt ja das Wort schon allein und ich denke mir das lte dann nicht funktionieren wird.aber der was lte Tarif hat kann dir bestimmt bessere Auskunft geben ob geht oder nicht!Gruß
Hallo, LTE funktioniert bei mir, allerdings schwankt die Signalstärke zwischen volle Lristung und zwei Punkten auf der Anzeige, ohne den Standort zu verändern. Sehr oft funktioniert nur 3G, vor allem in Räumen. LTE werde ich wieder abbestellen, habe das zum Ausprobieren ohne jegliche Bindung einstellen lassen. Preis-Leistung steht da für mich auf keinen Fall im Einklang.
Benutzerebene 1
Na dann dürfte es doch funktionieren das LTE aber eine schwache Leistung vielleicht doch was zu tun mit dem carrierbundl? dann ist das preis leistung natürlich nicht gegeben volles Verständnis.Bis das Lte wo ich wohne kommt glaube ich da wird es schon ein iPhone 20 geben ????
Abzeichen
so... A1 bekommt von mir eine Frist von 7 Tagen, binnen der die Probleme rund um das iPhone gelöst sein müssen! Sollten die Probleme nicht gelöst sein, behalte ich mir folgende weitere Schritte vor, die Ihr so oder so A1 androhen solltet für diese Dummheiten!

Ich werde:
*eventuell die Rückabwicklung des Vertrages einleiten
*oder eventuell zurücktreten vom Vertrag
*eventuell Prüfung beim VKI auf außerordentliche Kündigung einleiten, sollten die Probleme nicht behoben werden können!


und erwarte von A1
*auf jeden Fall: Gutschrift zw. 50-100 Euro aufs Handy
*monatliche Gutschrift von 10 Euro auf die Rechnung.

Das ganze ergeht schriftlich noch an die Supportadresse! Entweder ein ordentlich konfiguriertes iPhone oder eines bei einem anderen Provider!

Dummheit gehört bestraft und die von A1 ganz ordentlich!
Nun ja, also wenn LTE nicht funktioniert, das kann ich hier mangels Verfügbarkeit leider nicht testen, wäre natürlich ein absolutes "NoGo"!!! Aber in der Beschreibung von A1 steht explizit "Damit können Sie das iPhone 6 / iPhone 6 Plus im A1 4G/LTE Netz nutzen."!
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Mehrfachpost entfernt. Das Thema existiert schon: > http://www.a1community.net/t5/Apple/A1-VPN-Tarif-und-Geschwindigkeit-des-Datenpaket-in-Zusammenhang/m-p/206725#M5319
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Dieser Beitrag wurde von einem Moderator an eine thematisch passendere Stelle verschoben.
Benutzerebene 2
LTE funkt bei meinem iPhone 6+, siehe Anhang.
Toll! Und wie hast du LTE zum laufen gebracht? Nur über die Einstellungen oder gibt's da einen Trick?
Benutzerebene 2
Einfach in den einstellungen aktiviert bzw vorher die lte zugangsdaten eingetragen. Es kommt zwar die meldung "nicht zertifiziert..." aber es geht trotzdem.
Ich war heute in Italien und Slowenien mit meinem neuen iPhone 6 unterwegs und musste feststellen, dass es mir nicht möglich war eine Datenverbindung herzustellen.
Habe ich bei den Einstellungen irgendwas übersehen (Daten-Roaming ist auf an, EU-Roaming war versuchsweise aus und an - keine Änderung)??
Benutzerebene 1
Ich werde A1 den Rücken kehren. So mit Business Kunden umzuspringen. Am Telefon wurde ich unfreundlich abgewimmelt mit so quasi, wir wissen nichts und offiziell haben wir erst das iPhone am 27.10.2014. Da frage ich mich schon ... als zahlender Business Kunde will ich bei einem Top modernen Gerät alle Leistungen nutzen, wenn ich will und nicht durch irgendwelche Carrier Meldungen genervt werden. Die unfreundliche Dame an der Hotline agierte überhaupt nicht und der ist es auch egal ob man kündigt oder nicht. Werde zu T-Mobile Austria gehen.
Benutzerebene 1
man hört auch nichts mehr von den motorator von A1 oder wie man das nennt schweigeverbot?????
Benutzerebene 1
der hat sicher schweigeverbot.
 
zu mir habens an der hotline gesagt, sie wissen von garnichts. offiziell gibt das iphone erst am 27.?!?!
 
Wird aber schon verkauft?!
 
Und sehr grantig warns!
Benutzerebene 2
SchweigeVERBOT? 😃
Benutzerebene 1
sehr grantig waren sie? na super...dann vertragens die wahrheit nicht!
anstatt aus eigene fehler zu lernen.
nix wissen nix hören nix sehen das kenne ich von irgendwo :D
meine kündigung liegt schon am schreibtisch und geht per fax raus!
denn das ist das aller letzte was sich die leisten A1 das beste netz und die dummen umfragen dauernd wie zufrieden sind sie! lesen wirds e keiner.
A1 danke es hat mich sehr gefreut seit 2006 bei euch gewessen zu sein!!!!!
 
LTE
Also ich habe mir heute mal die LTE funktion über die A1 App am iPhone 6 (von Apple direkt) aktiviert und muss sagen das ich etwas entäuscht bin. Ich wohne im Zentrum von Schwechat und habe in der Wohnung 1-2 Punkte Empfang und im freien gerade mal drei Punkte. Schalte ich das LTE aus bin ich wieder im 3G Netz mit vollen 5 Empfangspunkten!
Ob das wohl etwas mit dem nicht vorhandenen Carrier von A1 zu tun hat???
 
Ein bekannter von mir hats vom Rosanen Mitbewerber und der hat volle 5 Empfangspunkte!!!
Ebenso kommt mir vor das das LTE ziemlcih am Akku saugt. Werde es jetzt noch ein paar tage testen, naja!
Benutzerebene 1
Also funktioniert LTE doch am iPhone 6?
Wie oft kommt die Meldung des "nicht zertifizierten Netzes"?
Poste mal an Screenshot
Benutzerebene 2
@breite: Das Carriere Update sollte eigentlich nichts mit der Empfangsqualität zu tun haben. Es können zwar Voreinstellungen abgeändert werden, das hätte jedoch normal keine Auswirkungen auf die Signalstärke!
Bei jedem mal aktivieren von LTE kommt der Hinweis. Sieh Foto.
Benutzerebene 2
Das sagt uns jetzt eigentlich nur, dass A1 im Bereich LTE bicht von Apple zertifiziert worden ist und bestätigt somit mMn, dass A1 kein Apple Partner mehr ist! Funktionieren sollte LTE trotzdem. Lg
Benutzerebene 1
Vielen Dank fürs Posten dieser Infos szg2011 - fettes Kudo von mir!
 
Zur Info für alle: Wir wissen bereits über die Problematik mit den fehlenden APN Settings, Problemen mit Visual Voice Mail und LTE Bescheid. Ebenso über das Problem mit irreführenden iTunes Meldungen, wonach ein Carrier Update verfügbar wäre. Wir arbeiten bereits an einer Lösung, wenn es Neues gibt melden wir uns hier!
 
lg Wolfgang
  
 
 
 
 
Wie sieht die Lösung aus??!!
 
 

Antworten