iPhone 5 LTE


Benutzerebene 3
Wann kommt bitte das iPhone 5 LTE Dingsbums?
Jedes andere xxxx land hat den xxxx nur wir nicht.

BITTE A1 BRINGT DIE BÄNDER HIERHER BEVORS T-Dumm oder Brei MACHT

Unangebrachter Inhalt entfernt.

19 Antworten

Benutzerebene 2
Ich glaube es liegt gar nicht so sehr an A1 als an Apple selbst! Denn das iOS Update 6.1 ermöglicht LTE für viele neue Länder, aber eben nicht für Österreich^^ LTE ist ja von A1 schon seit längerem verfügbar und es liegt nur am iPhone 5 selbst, dass es noch nicht verwendbar ist...
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
IvanG29 schrieb: LTE ist ja von A1 schon seit längerem verfügbar und es liegt nur am iPhone 5 selbst, dass es noch nicht verwendbar ist...

Richtig!

Meiner Meinung nach tun die mitteleuropäischen Netzbetreiber gut daran ihre Netze nicht den Geräten anzupassen.

Die in den Ländern genutzen Parameter sind bekannt; da darf man doch von den Herstellern verlangen, daß sie die Geräte so bauen, daß sie an den Vertriebsstandorten vollumfänglich funktionieren.
Benutzerebene 3
Find trotzdem *****
Benutzerebene 3
So ruf jetzt bei Apple an und frag mal nach
Benutzerebene 2
Österreich hat ja eine andere LTE Frequenz als Deutschlad und Italien glaube ich, weil das ja angeblich einer der Pluspunkte vom Nokia Lumia 920 war, dass es fast alle Frequenzen unterstützt^^
 
Aber wenn Kroatien schon beim Update dabei ist, wird Österreich bestimmt in der nächsten Update-Packung dabei sein 😉
Benutzerebene 3
Also: Apple hat mir gesagt: rufen sie ma bitte bei ihrem anbier an.
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Chris, bitte lasse das Posten von (verfremdeten) "bösen Worten" bzw. die Sternschen stattdessen sein. Die deutsche Sprache bietet so viele Ausdrucksmöglichkeiten, daß man sich solcher unerwünschter Inhalte nicht bedienen muß. Danke. 🙂
Benutzerebene 3
Hoffentlich isses dabei
modernes smartphone kaufen und man hat keine probleme 😉
Benutzerebene 2
Ich habe gerade gelesen, dass es rein technisch möglich wäre mit dem iPhone 5 das LTE Netz zu nutzen, wenn der Anbieter einen Antrag auf die Umstellung der Frequenz stellt...aber das wird wohl eher nur wegen einem Smartphone nicht passieren^^
 
Aber nach der Übernahme von Orange durch 3drei und der Neuvergabe der Frequenzen wird es wahrscheinlich verfügbar sein 😉
Benutzerebene 3
3 is Müll
Benutzerebene 7
chris4802 schrieb:3 is Müll
Ich hätte es jetzt vielleicht nicht so formuliert 🙂 aber ich persönlich bin von Drei auch nicht überzeugt.
Es wirkt für mich immer irgendwie ein wenig wie "Spielzeug für Erwachsene" und extrem Consumer behaftet.
A1 hat da gefühltermaßen irgendwie professionelleres auftreten.
Benutzerebene 7
IvanG29 schrieb:...aber das wird wohl eher nur wegen einem Smartphone nicht passieren^^

Würde ich so pauschal gar nicht sagen,...Auch A1 hat wohl kaum verpasst, welche Fangemeine existiert und welcher Rummel um Apple Produkte gemacht wird, jedoch wird es zu teuer sein.
A1 wirbt ja auch intensiv um das iPhone auch im TV, veranstalte Mitternachtsverkäufe etc.
Da Apple inzwischen softwareseitig Frequenzen nachschiesst, ist ja offensichtlich bewiesen, dass sich dies softwareseitig anpassen lässt.
Somit wäre mir als Anbieter das Argument genommen worden, hier Kosten zu investieren.
Ich würde auch warten, bis Apple auch die anderen Frequenzen anbietet, insofern auch dies machbar ist.

Aber vermutlich hast du Recht, nur wegen Apple würde man dies wahrscheinlich auch nicht machen, wer weiß wieviele Millionen Euro so etwas kosten könnte.
Benutzerebene 4
Abzeichen
Hallo...,

leider kann ich mir nicht ganz vorstellen das man die Frequenzen einfach "Nachschießen" kann. Denn wenn dies so einfach wäre, hätte es A1 bestimmt schon veranslasst.

Zum Thema "d**i": in punkto Internetgeschwinidgkeit am Land kann A1 leider nicht mithalten. Finde es aber auch unnötig auf einem Mobiltelefon eine Datenverbindung mit bis 100Mbit zu haben. Noch dazu kommt, dass man im eingebuchten LTE-Netz nicht telefonieren kann. Das wird erst in 1 - 2 Jahren soweit sein, somit irrelevant. Meiner Meinung nach bringt das nur etwas, LTE mittels Stick zu nutzen.

Nice greatz aus dem Wald4tel...
Benutzerebene 3
Sagen wir statt drei einfach Brei.Ich brauch sowiso ne Brei SIM, weil ich mit dem Neuluk (aus der Community) alle Anbieter vergleiche. Wenn der Vergleich fertig is, dann gibts nen Link.Der test wird auf neutraler Basis durchgeführt
Benutzerebene 3
Laut Apple ist die Kompatibilität gegeben, A1 muss nur ein Betreiber-Update raushauen!
Benutzerebene 7
Siehe auch hier:
https://www.a1community.net/t5/Apple/iPhone-5-LTE-bei-A1/td-p/72738/page/2

Update auf 15.1 gab es erst vor kurzem, hat den LTE Schalter aber auch nicht freigegeben.
Benutzerebene 7
Abzeichen +4
Bodyguard17 schrieb:Zum Thema "d**i": in punkto Internetgeschwinidgkeit am Land kann A1 leider nicht mithalten.
Lol?

Also je weiter du nach Westen kommst, desto mehr ist dieser Sachverhalt umgedreht, bei uns in den Tälern hast teilweise nichtmal mehr mit 2G Empfang ... Konntest damals beim Artikel vom Standard zum Netztest schön nachlesen.

Auch bei mir im Bekanntenkreis gehen viele wieder weg von denen, vorallem seit auch kein 2G Netz (Da Vertrag mit A1 nicht verlängert wurde) mehr vorhanden ist.

Drum ging bei uns bim Netztest der Witz rum, dass der Anbieter genau da Masten aufgestellt hat, wo die connect-Tester lang gefahren sind 😃
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Hallo liebe Community!
Die Info auf der Apple Homepage ist teilweise leider nicht korrekt. Die korrekte Aufstellung findet ihr hier: http://support.apple.com/kb/HT1937. Wir haben dies auch bereits an Apple gemeldet.
Beim "alten" iPhone 5 wird es LTE definitiv nicht bei A1 geben, weil die 2600 Mhz Frequenz von diesen Modell nicht unterstützt wird.


lg,
Bernd

Antworten