A1 Community

Gerüchteküche zum Lineup der Kommenden iPhone Generation!.


Benutzerebene 7

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von Rasputin56 durch andere bewertet wurden

Abzeichen +3

Apple plant drei neue iPhones für 2018!.


Hallo Apple iPhone Fans!.



Apple plant für 2018 drei neue iPhone Modelle.
Alle drei Modelle sollen demnach die Display Form des jetzigen iPhone X haben, allerdings hat eines wieder das "Altbewerte" Super Retina Display, und das Größere (6,5) und kleinere (5,8)der Drei ein Oled Display.

Weiteres hat die Günstigere Version (6,1) keinen Edelstahl Rahmen, und auch der Akku wird nicht in "L"-Form - wie in den voran gegangenen Modellen - eingebaut.
Dieses Günstigere Model der Drei soll sich auch am derzeitigen Preis des iPhone 8 orientieren.

Ob auch eine Aufgewertete iPhone SE Variante dazu stoßen wird, ist nach- wie vor offen!.

Das war's vorerst in der Gerüchteküche, die dazu schon Ihre Pforten geöffnet hat!.;)

12 Antworten

Benutzerebene 7

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von Rasputin56 durch andere bewertet wurden

Abzeichen +3
Und weiter geht es mit Apples Gerüchte Lineup zu kommenden iPhone Geräte!.

Diese Modelle sollen demnach das Lineup bilden.



Bei dem 6,5 Zoll Oled und 6,1 Zoll LCD Modellen, sollen auch noch Dual-Sim Fähigkeit dazu kommen, was einige iPhone Fans freuen wird.
Das kleinere Model bleibt Single-Sim, und zu den Preisen wird wieder erwartend nur spekuliert.

Ein kleiner Wermutstropfen dürfte aber dennoch sein, den Apple könnte planen, das die Modelle 6s/+ und 7/+ aus dem Apple Shop verschwinden.
Allerdings sollen diese beiden Modelle weiterhin produziert werden, aber nur noch im Handel erwerbbar sein.

Auch das Derzeitig Erhältliche "X" Model könnte wieder Geschichte sein, da Apple angeblich mit den Verkaufszahlen dieses Models keineswegs zufrieden sein dürfte!.

Man darf weiterhin gespannt sein, was Apple letztendlich unter das Folg schmeißen wird.
Die Gerüchteküche ist noch nicht geschlossen, den noch gibt es nichts Handfestes.
Benutzerebene 7

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von Rasputin56 durch andere bewertet wurden

Abzeichen +3

Hallo Apple Jünger!.




Apple startet heute am 4. Juni 2018 um 19:00 Uhr Mitteleuropäische Zeit seine Event Live zur WWBC 2018 (Worldwide Developers Conference), die vom 4.Juni. bis 8.Juni 2018 abgehalten wird.

Wer das Event Live mitverfolgen möchte, hat HIER ab 19 Uhr die Möglichkeit dazu!.
Es dürfte interessant werden, und vielleicht werden da auch schon Informationen zu den iPhone Modellen gezeigt!.
Benutzerebene 4

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von AuchDa durch andere bewertet wurden

Abzeichen
ad WWDV 2018 - die haben ja mächtig am kommenden iOS 12 gedreht, wow

Apple wird mit iOS 12 mehr ändern als zunächst angenommen. Während das Unternehmen gleich zu Beginn der WWDC-Keynote seine Bemühung im Hinblick auf die Performance ausdrückte, kamen auch neue Funktionen nicht zu kurz. Noch mehr konnten wir jetzt in der ersten Beta entdecken:
  • Face ID unterstützt bis zu zwei Gesichter: In den Einstellungen kann nun ein „alternatives Aussehen“ für Face ID hinterlegt werden, sodass zwei Personen ein Gerät nutzen können.
  • Automatische Systemupdates: Sie können nun festlegen, ob Ihr iOS Gerät automatisch auf den neuesten Stand gebracht werden soll oder ob Sie weiterhin manuell aktualisieren.
  • Bildschirmzeit erhält Widget: Während die Bildschirmzeit in den Einstellungen schlummert, können Sie ein Widget aktivieren, das Ihnen einen schnellen Überblick über Nutzungszeiten verschafft.
  • Benachrichtigungen lassen sich unterschiedlich gruppieren: Neben einem neuen Design für die Mitteilungseinstellungen können Sie hier auch festlegen, ob die Benachrichtigungen automatisch, nach App oder gar nicht gruppiert werden.
  • iPhone X Switcher nun einfacher zu bedienen: Es ist wieder möglich, dass Sie den App Switch öffnen und Apps per Wischgeste schließen können – ohne Zwischenschritt.
  • Neues Design für Batterie-Info: Sie erhalten in iOS 12 ein ausführliches Diagramm zu Ihrer Batterienutzung.
  • Apple Books mit neuen Optionen: In den Einstellungen zu „Bücher“ gibt es nun neue Optionen. Sie können festlegen, welche Geräte synchronisiert werden sollen. Dies beinhaltet auch die neue „Jetzt lesen“-Sektion, sodass Sie auf jedem Gerät sofort mit dem zuletzt gelesenen Buch an letzter Stelle fortfahren können. Gleichzeitig können PDFs nun via iCloud Drive synchronisiert und gesichert werden.
  • Website-Icons in Safari: Sie können nun Favicons in Safari-Tabs anzeigen lassen.
  • Sprachmemos nun auf dem iPad & Mac: Sprachmemos lassen sich über alle Geräte hinweg synchronisieren. Zusätzlich können Sie automatisch nach einer festgelegten Zeit gelöscht werden und eine Einstellung der Qualität der Audiokomprimierung ist möglich.
  • Farbauswahl für Markierungen: Für Markierung ist in iOS 12 eine größere Farbauswahl verfügbar.
  • Neue Option für Sperrbildschirm: Es kann verhindert werden, dass sowohl das Wallet als auch USB-Geräte nicht im gesperrten Zustand genutzt werden können. Damit verhindert Apple etwa die Nutzung von GreyKey.
  • Neues Wallpaper: Aktuell ist ein neues Wallpaper verfügbar. Mit der nächsten Hardware-Generation dürften weitere folgen.
  • Siri-Vorschläge auf dem Sperrbildschirm: Siri kann Ihnen direkt auf dem Sperrbildschirm Vorschläge zu Apps machen. Dies lässt sich von App zu App festlegen.
  • QR-Code-Scanner im Kontrollzentrum: Sie können ein neues Steuerelement zum Kontrollzentrum hinzufügen, dass Ihnen schnellen Zugriff auf den QR-Code-Scanner erlaubt.
  • QR-Codes werden markiert: Um Ihnen QR-Codes besser sichtbar zu machen, werden diese nun mit einer Umrandung ähnlich wie erkannte Gesichter markiert.
  • Einmal-Passwörter automatisch eintragen: Einige Apps verwenden Einmal-Passwörter, die Ihnen per SMS zugeschickt werden. iOS 12 ist in der Lage das empfangene Passwort automatisch einzutragen, sodass Sie die App nicht mehr verlassen müssen.
  • Integration von Passwortmanagern: Wie schon der iCloud-Schlüsselbund in iOS 11 können in iOS 12 auch andere Passwortmanager in der Wortvorschlagleiste angezeigt werden, sodass ein schneller Zugriff auf die Passwörter möglich ist.
  • Neue Statusleiste am iPad: Apple hat die Statusleiste am oberen Bildschirmrand des iPad optisch an die des iPhone X angepasst, sodass nun links oben Uhrzeit und Datum zu finden sind, während rechts Batterieanzeige und drahtlose Verbindungen erscheinen.
  • Neue iPad-Gesten: Das Kontrollzentrum wird am iPad nun auch von oben rechts geöffnet – wie beim iPhone X. Gleiches gilt auch für das Schließen von Apps.
  • Shortcut in iMessage: Ein Tipp auf den Namen des Chatpartners in iMessage gibt Ihnen verschiedene Kurzbefehle wie Audioanrufe, FaceTime und weitere Informationen.
  • Längere Animoji-Aufnahmen: Sprachaufnahmen mit Animojis können nun bis zu 30 Sekunden dauern.
  • Kritische Benachrichtigungen: Beispielsweise Gesundheits-Apps können kritische Benachrichtigungen verschicken, die sogar „Nicht Stören“ umgehen. Dadurch erhalten Sie ohne Verzug wichtige Mitteilungen.
  • RAW-Fotos: Es wird keine separate App für RAW-Aufnahmen mehr benötigt. Apples Fotos-App unterstützt in iOS 12 endlich auch RAW-Fotos. Diese können aber vermutlich nur auf dem iPad Pro bearbeitet werden.
  • Wasserwaage nun in Measure-App: Die Wasserwaage war lange Zeit in der Kompass-App zu finden. Mit iOS 12 ändert sich dies und sie hat ein neues Zuhause in der Measure-App.
Benutzerebene 7

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von Rasputin56 durch andere bewertet wurden

Abzeichen +3
Hi @AuchDa
Hast du dir das "Live Event" auch angesehen?, war schon sehr beeindruckend was da gezeigt wurde.
Habe mir die Ganzen Zwei Stunden - solange dauerte es - angesehen!.
Aber die Liste an Neuerungen ist schon beachtlich!. 😉

Zu den Kommenden Modellen wurde aber "noch" nichts berichtet, aber wird wohl an einem Anderen Tag präsentiert werden.
Benutzerebene 4

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von AuchDa durch andere bewertet wurden

Abzeichen
ja, fast alles (zwischendurch Gassi mit 🐕) auf Apple TV
alleine mit AR haben sie wieder was rausgehauen, das wird noch BIG

Das Unternehmen legt Wert darauf, möglichst viele iPhones und iPads mit dem neuen Betriebssystem zu versorgen: iOS 12 wird mit allen Geräten kompatibel sein, auf denen auch iOS 11 läuft:
  • iPhone 5s
  • iPad Air
  • iPad Pro
  • iPad 5
  • iPad mini 2
  • iPod touch 6. Gen
… und neuer. Werden die Geräte damit langsamer? Nein: Apple warb in der Keynote sogar von gestiegener Leistung gerade bei den älteren unterstützten Geräten. iPhone 5s und Co dürften also von iOS 12 profitieren.
Benutzerebene 7

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von Rasputin56 durch andere bewertet wurden

Abzeichen +3
Hi @AuchDa
Mal abwarten was in der iOS 12 dann auch umgesetzt wird.
Aber wie schon erwähnt, die Liste an Neuerungen ist beachtlich. 😉
Auch das die Geräte bis zurück zum "5s" noch aktualisiert werden!.
Da können sich einige Hersteller an die "Nase" Fassen!.
Benutzerebene 4

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von AuchDa durch andere bewertet wurden

Abzeichen
lt Beta Testern scheint "alles" zu kommen
für mich eine der wichtigsten features - https://www.heise.de/mac-and-i/meldung/Wir-machen-das-dicht-Apple-will-Tracking-ueber-Like-Buttons-aushebeln-4068981.html
Benutzerebene 7

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von Rasputin56 durch andere bewertet wurden

Abzeichen +3
Die Beta zum iOS 12 ist ja auch schon gestartet, und etwa im September soll das das Finale erfolgen!.
Es wird auf jedem Fall spannend und interessant was Apple da umsetzten möchte, um die iPhones interessanter werden zu lassen!. 😉😊

Ein Sprichwort sagt: Es kann nur besser werden!.
Besser, noch besser, am Besten ….iOS 12....!.
Benutzerebene 7

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von Rasputin56 durch andere bewertet wurden

Abzeichen +3

Hallo Apple Jünger!,


Das ist zwar der Thread zur Nächsten iPhone Generationsgerücht, aber auch die Infos zum iOS 12 ist "noch" so ein Thema das gut hier rein passt!.

Hier auch mal ein Einblick zu eventuellen Neuheiten im iOS 12!.



Auch ein Video zum Kommenden iOS 12 ist schon da!.
https://www.youtube.com/watch?time_continue=2&v=c84B54dfApg

….und zum Vergleich auf einem iPhone 5s auch noch ein Speed Test von iOS 11.4 zum iOS 12.



….und ein Weiteres mit einem iPhone 8


Das Kommende iOS 12 dürfte in jeder Hinsicht interessant und sogar wohl auf Interesse stoßen!.
Die Erste BETA-Version zum iOS 12 ist ja schon raus, und wird gerade von einem Ausgewählten Publikum getestet werden!.
Benutzerebene 7

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von Rasputin56 durch andere bewertet wurden

Abzeichen +3

Hallo Apple Jünger!.


Neues zum iPhone Lineup 2018.



Demnach plant Apple für die Günstigere Variante mit dem LCD-Display, auch mehr Farben rein zu bringen!.



Dieses wäre mal ein Weg, um Kunden zu gewinnen, die auch ein Gerät in anderer Farbe haben möchten aber nicht so viel investieren wollen oder können.
Was haltet die Apple Fan-Gemeinde von diesem Farb-Vorhaben?.

Ein weiteres Gerücht - allerdings zum Möglichen 2019er Lineup - besagt das Apple für die Zwei Flaggschiff Modelle auf DREI Kamera Linsen (wie auch schon Huawei) setzen möchte.
Darin soll auch der Schwerpunkt zu den 2019er Modellen liegen.
Machen in einem Smartphone Drei Kamera Linsen Sinn?, oder reicht auch nur eine Dual-Kamera!.
Aber das ist "noch" Zukunftsmusik, und kann demnach in eine Völlig Andere Richtung gehen!.
Benutzerebene 4

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von AuchDa durch andere bewertet wurden

Abzeichen

Hat die letzte Stunde für das iPhone SE geschlagen?


Apple könnte das iPhone SE im dritten Quartal 2018 einstellen, zumindest wenn man den BlueFin Research-Analysten John Donovan und Steve Mullane Glauben schenkt. Sie haben sich in der Lieferkette von Apple umgehört.
Wenn die Vorhersage stimmt, dann wird Apple den Verkauf des iPhone SE im September 2018 einstellen und stattdessen nur noch ein iPhone X der zweiten Generation, ein iPhone X Plus und ein brandneues 6,1-Zoll-iPhone im Sortiment haben. Das wäre für Fans des besonders kompakten Geräts eine Hiobsbotschaft, denn alle Modelle wären teilweise deutlich größer als das iPhone SE.
Um auch noch ein günstiges iPhone im Sortiment zu haben, wird Apple dann wohl das iPhone 7 weiter verkaufen, während das iPhone 6s vermutlich aussortiert wird.
Donovan und Mullane nennen interessanterweise keine Quellen, die sie zu ihrer Vorhersage bringen. Das könnte bedeuten, dass sie die Quelle nicht gefährden wollen, weil diese über exklusives Wissen verfügt, das zu einer Enttarnung führen könnte.
http://www.maclife.de/news/hat-letzte-stunde-iphone-se-geschlagen-100104963.html
Benutzerebene 7

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von Rasputin56 durch andere bewertet wurden

Abzeichen +3
Hi @AuchDa

Das hatte ich auch schon lesend vernommen!. 😉
Wenn dieses Gerücht tatsächlich stimmt, so dürfte wohl für iPhone Fans kleinerer Displays (4 - 4,5 zoll) eine Welt zusammen brechen!.
Auch für mich ist es doch schon unverständlich warum man nun stätig größere Smartphones (größere Display) herstellen will, obwohl auch Kunden kleinerer Geräte (Display) reichlich vorhanden ist!. 🙄

Diesen Trent mag verstehen wer will, aber viele haben wohl kein Verständnis dazu!. 😡
Ob dies auch auf Dauer gut für das Geschäft ist oder auswirkt, ist eine Andere Sache!.

Antworten