Beantwortet

Facetime ab 1.1.2013 bei A1 kostenpflichtig

  • 30 September 2012
  • 84 Antworten
  • 23447 Ansichten

Benutzerebene 4
liebes A1 team,

was nun bitte soll der schwachsinn jetzt? nehmt ihr nicht genug mit den tarifen ein, dass es jetzt von nöten ist für facetime extra zu kassieren? datenvolumen ist datenvolumen und was der kunde damit macht, kann A1 ja erstmal egal sein.

warum traut ihr euch für skype oder ähnliche dienste nicht auch kassieren? whatsapp könnte man ja auch filtern etc.

langsam bekomm ich echt kabel. ich hoffe ihr seit wenigstens so fair und gebt dann jedem kunden die möglichkeit der sonderkündigung. falls nicht, wird es echt mal zeit vor gericht zu ziehen.

im übrigen wann kommt dann der filter für imessage und jegliche andere art von kommunikationsdienst im mobilfunk?

ich finde es eine sauerei, dass man bei einem tarif, für den man 59,90€ und mehr ggf. mehr zahlt dann auch noch zusatzpakte für jeden -gelöscht-* dazunehmen muss.

aber nett, dass das ganze klein gedruckt bspw. unter http://www.a1.net/handys-telefonie/a1-smart-unlimited

unter vertragsbedingungen zu finden ist:

ich zitiere:

Apple iPhone/iPad: Wenn Sie Facetime über unser A1 Netz nutzen wollen, benötigen Sie dafür ab 1.1.2013 ein zusätzliches Paket.

mit so einem -gelöscht-* kann einem echt die freude am neuen iphone genommen werden.

danke dafür A1

Edit by A1_Alexandra: Ferkelwörter gelöscht, gemäß Nutzungsbedingungen!
icon

Beste Antwort von A1_Alexandra 22 October 2012, 13:19

Original anzeigen

84 Antworten

Benutzerebene 3
Hallo!Kleiner Tipp: Ich nutze FaceTime über 3G schon seit länger Zeit.Einfach Jailbreak drauf, 3G Unrestrictor installiert und schon schreibt Dir keiner mehr vor, welche Dienste du per UMTS nutzen darfst oder nicht.Aber BTW: Finde es von A1 nicht schön, hier extra abzukassieren.Dass z.B. so Dinge wie Tethering nix extra kosten ist derzeit eins meiner Argumente warum ich mehr für meinen Handytarif zahle,als bei der Konkurrenz.Naja, aber mit der Aktion jetzt nimmt mir A1 da den Wind aus den Segeln. :(Schönen Tag!Andi
Benutzerebene 4
der tipp wird wohl ab 1.1.2013 nichts nützen, wenn A1 ggf. mit "firewalls" die kommunikation zwischen smartphone und apple facetime servern blockt.
Würde mich auch brennend interessieren, wieviel das Zusatzpaket kostet. Und werden Bestandskunden auch in den Genuss des Paketes kommen oder gilt das nur für neue Verträge? 
Benutzerebene 4
Martin_L. schrieb:Würde mich auch brennend interessieren, wieviel das Zusatzpaket kostet. Und werden Bestandskunden auch in den Genuss des Paketes kommen oder gilt das nur für neue Verträge?
ich würde eher sagen unr bestandskunden werden ein paket benötigen. für neukunden wirds wohl dementsprechende tarife geben wo alles inkludiert ist.

denk nur an die 05er nummern.

vor allem hat das ja jetzt den vorteil, dass kaum wer in neue tarife wechseln kann wegen bestehenden bindungen. iphone 4s ist ein jahr alt iphone 5 gibts seit ein paar tagen. da hat noch keiner der bestandskunden 18 monate bindung abgesessen.

die tendenz ist absehbar.
Benutzerebene 7
tja leute facetime hat bis jetzt GAR NICHT ÜBER MOBILES INTERNET funktioniert. und jetzt funktioniert es dann darf doch a1 auch etwas verlangen dafür immerhin kostet mit anderen smartphones videotelefonie noch viel mehr!!!

1,90 ist echt noch human! da muss ich zu a1 halten. im iphone paket sollte es aber inkludiert sein. weil warum gibt es sonst überhaupt ein iphone paket wenn man für visual voice mail und facetime seperat nochmal pakete braucht. beides sollte beim iphone paket dabei sein. Und auch beim unlitmited tarif weil der sollte echt keine limitierungen haben...
Benutzerebene 4
1. wo gibt es derzeit ein iphone paket zu erwerben? ;-)

2. ist facetime ein service von apple bei dem A1 exakt nichts machen muss. datenvolumen ist beim vertrag dabei und es funktioniert derzeit. wenn das ab 1.1.2013 nicht funktioniert, dann sollte das doch ein fall für eine sonderkündigung sein, da die vertragsbedingungen zum nachteil des kunden geändert werden. theoretisch konnte man facetime ja schon vor iOS6 über mobiles internet von einem handy betreiben. oder was sollte mich daran hindern mein iphone per wifi tethering als accesspoint für mein macbook zu missbrauchen? insofern sehe ich absolut keine grundlage hierfür geld zu verlangen.

das man für visualvoicemail geld will ok, dazu bedarf es wohl infrastruktur oder so. nur für facetime muss A1 exakt nichts machen und jeder user hat bereits das nötige volumen im vertrag.

und sollte das netz dem nicht standhalten, denn hat A1 ein generelles problem. denn ich kann mit facetime traffic generieren, jedoch kann ich mit http und ftp downloads weit mehr traffic generieren. insofern wieder kein argument.

das sieht eher nach "A*****E" (unglaublich welche wörter hier alles gefiltert werden) aus. man erfindet halt wieder irgendwelche neuen gebühren zur gewinn maximierung.
Benutzerebene 7
stimmt nich. selbst apple schreibt: es ist abhängig vom netzanbieter ob er die funktion reischaltet und erlaubt oder nicht. ähnlich wie bei der visual voicemail.
es ist ein feature welches in der netwerkkonig vom netzanbieter aktiviert werden muss daher muss man das eature auch kauen. unabhängig vom inkludierten datenvolumen.
Benutzerebene 4
zumindest die konkurrenz bietet es gratis an:

http://www.macmania.at/allgemein/exclusiv-fakten-uber-facetime-uber-3g/

im übrigen wenn überhaupt einer kosten dafür verlangen könnte, dann wohl apple direkt beim kunden über die apple id. schlussendlich stellt apple die infrastruktur und nicht A1. ich glaub einfach da will man dem kunden eine geschichte erzählen. klar lässt apple den providern frei ob sie von ihren kunden service verlangen oder nicht. im endeffekt wird aber nur ein internet zugang benötigt. insofern könnte man jetzt auch sagen UPC oder wer auch immer könnte für facetime traffic kassieren.
Benutzerebene 7
stimmt so nicht was du sagst. durch facetime wird vor allem die mobilfunkstrukturen stark belastet. und die gehören den netzanbietern und nicht apple. der traffic ist nämlich ziemlich hoch und konstant. und da es sich um ein shared medium handelt wird dann das internet für alle langsamer insofern a1 keine kohle einnimmt um dementsprechend auszubauen.
Videotelefonie kostet mit anderen geräten ein vielfaches mehr weil man da pro minute zahlt... warum also der streß?
Benutzerebene 4
das mit dem traffic hat sicherlich seine richtigkeit, aber:

den gleichen traffic in der gleichen zeit könnte ich auch mit http downloads oder ftp downloads generieren. das würde die infrastruktur genau gleich belasten.

und wenn wir schon dabei sind: auch skype belastet die infrastruktur. warum wird sind da nicht gebühren fällig?
typisch A1.. mehr kann man nicht dazu sagen.. 
 
und wenns bei den anderen nicht extra kosten wird, wird sich A1 noch wundern... frechheit
Benutzerebene 7
mom20xx schrieb:das mit dem traffic hat sicherlich seine richtigkeit, aber:

den gleichen traffic in der gleichen zeit könnte ich auch mit http downloads oder ftp downloads generieren. das würde die infrastruktur genau gleich belasten.

und wenn wir schon dabei sind: auch skype belastet die infrastruktur. warum wird sind da nicht gebühren fällig?
weil man skype nicht so einfach sondieren kann. und apple hat diese blockade vorgesehen und in den mobile settigs integriert. logisch wird das wahrscheinlich jeder netzanbieter separat verrechnen. ist nur eine frage der zeit. videotelefonieren hat schonn immer geld gekostet.
du bist das beste beispiel für einen endverbraucher der sich gerne abzocken lässt.. ;) 
 
find ich gut... 
Benutzerebene 7
eNj0r! schrieb:du bist das beste beispiel für einen endverbraucher der sich gerne abzocken lässt.. 😉

find ich gut...
da liegst ganz, ganz falsch. die die mich hier kennen können das bestätigt. 😉
Benutzerebene 4
nukular7 schrieb:
mom20xx schrieb:das mit dem traffic hat sicherlich seine richtigkeit, aber:

den gleichen traffic in der gleichen zeit könnte ich auch mit http downloads oder ftp downloads generieren. das würde die infrastruktur genau gleich belasten.

und wenn wir schon dabei sind: auch skype belastet die infrastruktur. warum wird sind da nicht gebühren fällig?
weil man skype nicht so einfach sondieren kann. und apple hat diese blockade vorgesehen und in den mobile settigs integriert. logisch wird das wahrscheinlich jeder netzanbieter separat verrechnen. ist nur eine frage der zeit. videotelefonieren hat schonn immer geld gekostet.
in dem fall ist videotelefonie nichts anderes als datentraffic und volumen. und das war bisher immer noch für alle services gedacht. da könnens ja gleich schreiben. datenvolumen nur für http traffic, für den rest verlangen wir.

sorry aber für reinen http traffic und ein paar apps brauch ich keine tarife jenseits mehrerer GB. gerade für sachen wie facetime oder ähnliches nimmt man sich tarife, die einerseits höhere theoretischen bandbreiten und datenvolumen haben. mit dieser aktion führt A1 das system ad absurdum.

und wie schon erwähnt, sollte ich bei einem A1 smart unlimited tarif noch extra für facetime zahlen müssen, dann erwarte ich mir ein ausserordentliches kündigungsrecht. und sollte A1 hier wieder tricksen wollen wie in der vergangenheit, wo zwischen kunden abhängig vom vertragsabschluss unterschieden wurde, dann wird es zeit gerichte zu bemühen.
Benutzerebene 7
da lässt sich streiten da apple es auch von dem netzanbieter abhängig macht. daher ist es ein gemeinsames feature von apple und a1. auch normale videoteleonie ist nur datentraffic und kostet um ein vielaches mehr.
hast du ein iphone? 
Benutzerebene 4
Abzeichen
Hejj Leutz...,

also erstmal denke ich nicht das nukular zu solchen Personen gehört, wie im vorigem Postin genannt.

Punkt 2: Dein Ansatz punkto Facetime-Nutzung ist zum Teil richtig. Aber was machst du mit Kunden die sagen sie möchten Facetime nutzen, haben aber nur einen Tarif mit 1GB Datenvolumen, denn abe der Drosselung ist Facetime ja nicht mehr zu nutzen. Was macht man dann mit diesen Kunden...? Denke nicht das dies leicht ist.. Wenn dann könnte man vielleicht schauen und zwischen Tarifen entscheiden... Du sagst du möchtest nix extra zahlen, gut was ich verstehe, aber die anderen die nicht den entsprechenden Tarif haben sagen dann, und was ist mit uns...? Und sind wir mal ehrlich, in Relation gesehen haben die meisten Kunden bestimmt keinen Start Unlimited Tarif...;-)

Punkt 3: Ich denke mal das Tarife kommen wo dies alles dann inkludiert sein wird. Trifft also nur Bestandskunden.

Nic greatz aus dem Wald4tel....
Benutzerebene 7
eNj0r! schrieb:hast du ein iphone?
ja ich habe ein iphone und zahle jetzt auch für vvm schon extra.
ich zahle gerne die 1,90 euro wenn es NICHT vom Datenguthaben abgezogen wird. wie nämlich gerade geschrieben haben wenige einen unlimited tarif.
Benutzerebene 7
Bodyguard17 schrieb:Hejj Leutz...,

also erstmal denke ich nicht das nukular zu solchen Personen gehört, wie im vorigem Postin genannt.

Punkt 2: Dein Ansatz punkto Facetime-Nutzung ist zum Teil richtig. Aber was machst du mit Kunden die sagen sie möchten Facetime nutzen, haben aber nur einen Tarif mit 1GB Datenvolumen, denn abe der Drosselung ist Facetime ja nicht mehr zu nutzen. Was macht man dann mit diesen Kunden...? Denke nicht das dies leicht ist.. Wenn dann könnte man vielleicht schauen und zwischen Tarifen entscheiden... Du sagst du möchtest nix extra zahlen, gut was ich verstehe, aber die anderen die nicht den entsprechenden Tarif haben sagen dann, und was ist mit uns...? Und sind wir mal ehrlich, in Relation gesehen haben die meisten Kunden bestimmt keinen Start Unlimited Tarif...;-)

Punkt 3: Ich denke mal das Tarife kommen wo dies alles dann inkludiert sein wird. Trifft also nur Bestandskunden.

Nic greatz aus dem Wald4tel....
genau so ist es. Danke. ich wäre auch dafür bei höheren tarien es zu inkludieren und bei zusatzpaketen wie top paket oder das alte iphone paket. denn es verbrauch einfach schon einiges an datenvolumen und wird auch nicht von den freiminuten abgzogen. Logisch verlang daher a1 was dafür... hoffe nur es wird vom bestehenden datenvolumen nicht abgezogen...

hoffntlich wird von seiten a1 das datennetz nicht verschenkt denn es wird mit jedem neuen mobilen datenfeature langsamer...
Benutzerebene 4
Abzeichen
Hejj Leutz...,

und noch ein Nachtrag:

Videotelefonie ist nicht nur Datentraffic allein, im Prinzip handelt es sich um Traffic, jedoch bestehen die Pakete aus bestimmten Elementen: Sprache, Video, Kontrollpunkt. Geht also ab einer 3G Verbindung.

Ob man dafür Geld verlangen darf oder so, dafür gibt es schätze ich mal keine Regelung. Aber eines ist fix, eine Datenübertragung mittels Mobilfunktechnologie ist um vieles teurer. Man könnte auch sagen ein Satelitentelefon ist nicht viel anders, kostet aber auch um einiges mehr als mobilfunk. Soltle aber nur ein Vergleich sein.

Fakt ist: wenn der Kunde es möchte und es kostet was, kann dieser ja frei entscheiden.

Nice greatz aus dem Wald4tel...
Benutzerebene 4
sorry aber facetime ist sicherlich vieles nur kein netzwerkkiller.

https://discussions.apple.com/thread/2612101?start=0&tstart=0

wenn das probleme macht, dann könnens auch gleich beginnen sich für skype oder google talk was zu überlegen.
Benutzerebene 4
Abzeichen
Hejj nochmals...,

was ich damit sagen wollte ist, man braucht eine stabile Datenpaketverbindung und um die gewährleisten zu können, muss man das regulieren in dem man allen Kunden die Möglichkeit geben kann, Facetime nutzen zu können.

Ich denke aber auch das so ein Hyp kommen könnte jetzt wo die ganze Sache auch mittels UMTS Verbindung möglich ist. Sicherlich möchte A1 auch was dazu verdienen. Aber dennoch, der Kunde selbst entscheidet ob er es mittels UMTS Verbindung nutzen möchte oder nicht!

Nice greatz aus dem Wald4tel...
Benutzerebene 7
mom20xx schrieb:sorry aber facetime ist sicherlich vieles nur kein netzwerkkiller.

https://discussions.apple.com/thread/2612101?start=0&tstart=0

wenn das probleme macht, dann könnens auch gleich beginnen sich für skype oder google talk was zu überlegen.


doch. die summe machts aus. und 150kbps ist viel. ungefähr das 4 fache von webradio und auch mehr wie musicstreaming. und für gute qualität braucht es auch deutlich mehr bandbreite.
Benutzerebene 1
Ich finde es auch übertrieben dafür eine extrapaket abschliessen zu müssen! Ich denke man könnte zumindest ca. eine Stunde Facetime pro Monat gratis zu jedem Tarif anbieten! So wird das BESTE NETZ ÖSTERREICHS sicher nicht überlastet sein! Ich glaub nicht das jetzt jeder der ein iPhone besitzt nur mehr über Facetime telefoniert! 
Ich würds nur brauchen wenn meine Freundin nicht bei mir ist, damit ich sie sehen kann, und das kommt nicht so oft vor das sich ein zusatzpaket rentieren würde!
Also liebes A1 Managemen, bitte nochmal darüber nachdenken!

Antworten