Beantwortet

Der große iPhone 6 Thread - iPhone Generation 8


Benutzerebene 7
Hallo Leute!



Auch heuer möchte ich wieder einen Thread betreffend der kommenden iPhone Generation ins Leben rufen.

Diesmal geht es bereits um die achte iPhone Generation, dem iPhone 6 und einem möglichen, größeren, Zwillingsbruder.



War die Faszination für das iPhone 5S und 5C, zumindest hier im Forum, dem Thread betreffend dem iPhone 5 vor zwei Jahren, gefühlt bei Weitem unterlegen, scheint das iPhone 6 wohl wieder Potential zu haben, die Fans zu begeistern.



So wie es aussieht, erwartet uns ENDLICH ein größeres Display, Apple zieht da nach, wo andere Hersteller schon seit mehreren Jahren federführend produzieren.



Heuer will ich mich bei der Einleitung doch etwas kürzer halten, als im Jahr zuvor. Vor Allem deswegen, da es ja wohl nicht mehr all zu viel zu spekulieren gibt.

So viele Leaks wie dieses Jahr, gab es schon sehr lange nicht mehr.



Was erwartet Ihr euch vom iPhone 6 (vom neuen iPhone)?

Sollten die Gerüchte stimmen, ist es ein Produkt für Euch, oder wohl eher nicht, weil zu teuer?



Ich freue mich auch dieses Jahr wieder auf tolle Gespräche und Diskussionen.



LG Markus
icon

Beste Antwort von kohlmark 25 March 2015, 12:36

Original anzeigen

454 Antworten

Benutzerebene 1
Ich vermute mal dass morgen schon einige Online-Bestellungen in den Versand gehen werden, nur ein paar arme Schwe... ähmm, Kunden werden vermutlich ein bisschen länger warten müssen! 

(wie schon beim 5er)

Ich bin ja Optimist und hoffe ich bekomm es wie mein letztes iPhone pünktlich zum Verkaufsstart am Freitag zugestellt!!!

Also!

Ich wünsch Euch allen viel Glück!!!

Meld mich wieder wenn ich die Versandbestätigung erhalte!

 

Peace
Benutzerebene 2
Ich hoffe einfach das ich am Freitag Nachmittag irgendwo noch ein Iphone 6 ohne Vertrag zum kaufen bekkomme!
Benutzerebene 2
Zumindest bei den letzten Versionen war es so, dass diese bereits ca 1 Stunde nach Öffnung des Shops weg waren (Seiersberg). Ich finde die Preispolitik auch nicht ok und hab mir deshalb eines ohne Simlock im Apple Store geholt. Dies hat den Vorteil, dass es dank Reservierung keine Wartezeit gibt und ich bei Bedarf den Anbieter wechseln kann! Das mit den Online Bestellungen bei A1 hat zuletzt nicht so wie erwartet funktioniert, dass dauerte beim 5er ca 5 Wochen bis es dann da war. Wünsch euch allen viel Glück, das Ding ist es wert! ;)Lg
Unangebrachten Inhalt und sinnloses Geflame entfernt.



Wann bitte kommen benachrichtigungen von A1 zum iPhone 6 wo man sich vor einigen tagen eintragen konnte!!! Das ganze verstehe ich nicht und letztendlich läufts vermutlich wieder über eine reine xxx mit den Mobilpoints ab! Wer hat über eine Verlosung oder einen Vorverkauf in den 4 ausgewählten Shops von A1 eine benachrichtigung bekommen? Wozu registriere ich mich an einer Vorbestellung wenn ich dann keine Infos bekomme??? Nur dafür das A1 weiss wieviel iPhones sie horten - bei Apple bestellen sollen?



Geschweige davon das es Preise dafür gibt, die zumindest die Mitbewerber haben!

Wann diese die Geräte ausliefern können sei dahin gestellt, aber sie haben zumindest Preise dafür!



Ja und noch zu guter letzt eure absprachen mit den Medien! Die wohl mehr wissen als die Mitarbeiter xxx



xxx

Abegesehen davon die Sache mit der Eintausch Aktion (altes Handy zurückgeben) vergleicht mal die Aktion im freien Handel!

xxx

Die Kleinkunden wie wir machen auch Mist und könnten zum Umsatz beitragen!



Die Marke A1 vergleicht wohl mancher patriotischer Gebührenzahler (so wie ich, noch) mit Österreich - Austiria, aber wohl nimmer lange! Dafür solltet ihr mal von eurem hohen Ross mal runter kommen!



Lg an alle die das hier lesen wollen oder auch nicht



PS: Dieser beitrag kann auch gelöscht werden er wird sich im Facebook wiederfinden!
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Auch wenn die Einführung neuer Apple-Geräte wie immer für große Gefühle sorgt, bleiben wir hier themenbezogen und halten uns an die Nutzungsbedingungen. Danke. 🙂
Benutzerebene 2
Abzeichen
Hallo A1!

 

Rechtfertigt mal die Preise:

Mit einem knapp 65€ Vertrag würde ich für ein iPhone 6 16GB 679€ bezahlen- bei

Universal Versand(!) zahl ich 699€

 

Meine Freundin (35€ Vertrag) würde 739€ zahlen!?

 

Ich komme mir in letzter Zeit richtig ausgenutzt vor - noch NIE hab ich für ein Next Handy mehr als 350€

bezahlt (egal für welche Marke - meistens neue Samsung Geräte).

Wie schon an anderer Stelle geschrieben:

Für ein Galaxy S5 hab ich mit 2500 Mobilpoints im April 189€ bezahlt.

Jetzt würde ich für das gleiche Handy bei euch 429€ zahlen - aber 2000 Mp mehr als damals einlösen.

 

Der eine Mitarbeiter in der Hotline sagt wahrscheinlich Fehler im System, der andere spricht von

einer Preisanpassung... ÜBER 100% PREISANPASSUNG???

 

Sollen niedrigere Preise der Handys nicht eine Anreiz sein, dass man weitere 24 Monate bei euch bleibt?

Wer ist den so dumm, und macht das dann?

 

Ich hoffe, dass ihr hierzu stellung nimmt - und nicht so wie im Online Shop Forum, wo das bis dato noch nicht geschehen ist.

 

Danke

 

 
Als ich die Preise gestern gesehen hab, dachte ich ernsthaft an einen Datenbankfehler etc. Ich habe bis jetzt seit dem iPhone 4 jedes gleich zum Release bei A1 gekauft und war immer zufrieden, auch beim Preis. Aber was A1 jetzt preislich anbietet ist eine bodenlose Frechheit und nachdem das 5S noch gut funktioniert, werde ich bis auf weitere sicherlich nicht das 6er kaufen. Zumindest nicht bei A1!
So ging es mir gestern auch. Aus meiner Zeit als Mitarbeiter bei einem der grossen Mobilfunkanbieter weis ich noch, das man damals strikt an die Preise von Apple gebunden war.Mir ist nun nicht klar wie es sein kann, das die Geräte bei A1 mehr kosten, als bei Apple selbst.Warum sollte ich meinen Vertrag um zwei Jahre verlängern und meine Mobilpoints (sog. Treuepunkte) einlösen wenn ich das Gerät zum günstigeren Preis, ohne Bindungen, ohne SIMlock und mit besseren Garantie/Austauschservice im Falle von Defekten bekomme?Wozu sammle durch meine Treue Mobilpoints, und verlängere meinen Vertrag, wenn ich nichts dafür bekomme? Wo genau ist die Gegenleistung, wenn ich den Vertrag im Geschäft oder in Onlineshop unterschreibe?Ist dies dann überhaupt noch haltbar? Heist es dort nicht, dass ich für die Einlösung meiner Punkte, sowie die Verlängerung meiner Bindung für 2 Jahre ein Gerät zu vergünstigten Konditionen bekomme?Je nachdem, wieviele Punkte eingelöst werden, sind die Geräte jedenfalls immernoch teurer, als der offizielle Preis es eigentlich vorgibt!Eine Stellungnahme seitens A1 wäre hier sicherlich bitter nötig. Denn als Businesskunde Frage ich mich jetzt schon, wozu ich über 22.000 Punkte gesammelt habe, wenn die Gerätepreise dann schnell mal angehoben werden und die Punkte plötzlich nicht mehr viel wert sind...
Benutzerebene 2
Die Mail vonA1 bezüglich des "Verkaufsstarts" am Mittwoch hats am Dienstag nachmittag gegeben. die Preise sind wirklich der Witz! Vor allem da ein iPhone mit Simlock bei einem etwaigen Verkauf um einiges weniger Wert ist als ein freies. Ich hab die letzten auch immer bei A1 gekauft, wenn möglich gleich zum Release.A1 hat ja auch noch die Preise für die Tarife ordentlich angehoben, da dann nich die Punkte praktisch wertlos zu machen ist mutig. Vor allem da 1000 Punkte (zumindest früher mal) 75€ kosten beim vorzeitigen Austritt. Wer die Möglichkeit hat besorgt sich sein Gerät besser bei einem Apple Store, dort ist auch die Verfügbarkeit um einiges besser!
guten morgen,

 

ich werde mir die iphone 6 und iphone 6 plus in der nächsten woche live ansehen (wenn irgendwo verfügbar) und dann entscheiden welches modell es werden soll. den preis werde ich mir dann für vertragsverlängerung bzw. auch für unsere "hardwaregutscheine" als businesskunde berechnen lassen. mal sehen welche preise mich hier erwarten.

 

falls der preis tatsächlich so extrem ausfällt wie hier bereits mehrfach erwähnt wurde kaufe ich das gerät auch direkt bei apple... das bedeutet dann aber dass zumindest die 2 privaten verträge nicht verlängert werden bei a1. es geht auch nicht um -geiz ist geil- sondern um -veräppeln können wir uns selber-.

 

 

gruß,

mole
Sehe ich auch so. Nur ist volkommen bewusst das das iPhone teuer ist, aber es kann nicht sein das man bei einem Neuvertrag oder beim Einsatz von wenigen Punkten ca 100€ mehr zählt als der offizielle Apple Preis vorgibt.Bei ca 22000 Punkten zahlt man immernoch ca 650€ für das iPhone 6 128GB.Interessanterweise sind die iPhones heute aus dem Onlineshop verschwunden. Was mag wohl der Grund sein?
Sind mittlerweile wieder im Onlineshop vertreten, preislich unverändert.
Also entweder habe ich einen Augenfehler, oder A1 einen falschen Preis: im A1 Shop steht beim iPhone 6 Plus mit 16 GB ein Preis von EUR 699.- Im Applestore um 100.- teurer!?

Lgh
Nein Sie haben keinen Augenfehler. Ich hab für das iPhone 6 Plus mit 8.500 Mobilpoints 764€ bezahlt. Da kommen Sie eh noch gut weg.

 

Meine nächsten Handys werden nur mehr offen gekauft. Ich seh den sehr hohen Gerätepreisanstieg gegenüber den Preisen vor Mai nicht ein.

 

mfg
Benutzerebene 2
Abzeichen
elti17 schrieb:

Meine nächsten Handys werden nur mehr offen gekauft.

Warum das nächste und nicht das jetzige?

 

 

elti17 schrieb:

 

Ich hab für das iPhone 6 Plus mit 8.500 Mobilpoints 764€ bezahlt.

Selbst Schuld kann man da nur sagen. Ich würde widerrufen und das Handy direkt frei kaufen…

 

 

elti17 schrieb:

Ich seh den sehr hohen Gerätepreisanstieg gegenüber den Preisen vor Mai nicht ein.

 

Drüber aufregen und trotzdem kaufen? Muss man das verstehen?

 

Aber gut, jedem das seine 😉
Ich habe mich auch sehr über die Preispolitik von iPhone 6 und 6+ bei A1 gewundert. Bei Neuanmeldung - sogar im A1 Go! L - kommt jede angebotene Variante nur um genau €100 günstiger als bei Apple direkt bestellt.

 

Warum wird da so wenig gestützt, vor allem denke ich dass die A1 Geräte nach wie vor einen SIM-Lock haben dürften.

 

Viel schlimmer ist es dann - wie schon mehrmals erwähnt wurde - mit Mobilpoints. Da komme auch mit Einsatz von 7.500 Mobilpoints auf genau €50 weniger. Da ist man besser dran das iPhone offen direkt bei Apple zu bestellen und die Mobilpoints (wenn überhaupt) für eine Rechnungsgutschrift einzusetzen (aber natürlich noch immer mit dem Beigeschmack einer Vertragsverlängerung).

 

Also das können die beiden anderen Mobilfunker in Österreich wesentlich besser. Sowohl mit Neuanmeldung also auch mit Vetragsverlänguerng.

 

Keine Ahnung ob es sich hier um einen Fehler handelt und noch nachgebessert wird, aber korrekt finde ich das nicht.
Ich "musste" bzw wollte den Vertrag sowieso verlängern, da von der Netzqualität her meiner Meinung nach A1 einfach mit Abstand der beste Anbieter ist.

 

Wenn ich den Vertag verlängere und mir das Handy frei kaufe ist diese Lösung sicherlich nicht besser, als wie ich es jetzt gemacht habe. Ich find's halt bitter, dass die Gerätepreise trotz hoher Vertragskosten derart angestiegen sind, ob jemand jetzt das Handy über eine Vertragsverlängerung mit Mobilpoints kauft oder Frei bleibt jeden selber überlassen, in Zukunft werden es sicherlich viele anders machen :)

 

Mit meinem Vertrag bin ich zufrieden, deshalb hab ich jetzt wieder 2 Jahre Bindung und das nächste wird eben frei gekauft, somit dürften deine offenen "Fragen" beantwortet sein ;)

 

 
Nähere Angaben zu Tarif & Preis entfernt -> keine Werbung.



Ich hatte alles so schön geplant... aber nein ich wurde ja nicht per mail benachrichtigt, obwohl ich mich eingetragen hab. nächste katastrophe sind verfügbare geräte - iPhone 6+ nur mit 16GB -.-



Wohl oder übel bin ich zu t-mobile, xxx lieferung in 2 - 5 tagen per express..



Ich habe mir hier wirklich mehr erwartet und hatte mich trotz hoher kosten auf A1 gefreut aber so funktioniert das einfach nicht.
Benutzerebene 2
Hab heute nähere Infos zu Stückzahlen und Verfügbarkeit erhalten. Gestern gabs nur Stückzahlen im einstelligen Bereich zu kaufen. Außerdem wurden die ersten Geräte nicht wie angekündigt morgen, sondern schon heute verkauft (in den Shops). Auch diesmal war die Stückanzahl sehr gering - gaaaaanz knapp im zweistelligen Bereich.Wer also morgen in einem A1 Shop eines kaufen möchte hat leider Anscheinend Pech gehabt, da A1 die Geräte bereits verkauft hat.Nächste Lieferung soll angeblich in zwei Wochen erfolgen.Lg
Ich frag jetzt hier mal durch die Community, die sich ein iPhone 6 und ein iPhone Plus über den A1 Online Shop bestellt haben: bei mir steht seit heute früh beim Bestellstatus: 02 Produkt wird vorbereitet und als Zusatz: Ihre Bestellung wird für die Lieferung vorbereitet. ich kann mich leider an die letzten Jahre nicht mehr erinnern, jetzt stell ich mir gerade die Frage, ob das Produkt heute noch in versendet wird oder erst versendet wird, wenn das iPhone verfügbar ist. Ist aus diesem Bestellstatus leider nicht herauszulesen ob es überhaupt verfügbar ist, genauso wie wenn ich z.b. über next das iPhone 6 Plus bestelle, sehe ich auch nicht ob es überhaupt noch auf Lager ist oder nicht. Mir geht's nicht darum: ich will das iPhone so früh wie möglich haben und damit angeben, nur wäre es gut zu wissen wegen dem Postboten, den ich auch das Geld geben muss und das Handy brauche ich auch dienstlich, da ists mit meinem alten Samsung wesentlich schwieriger 😉 Kann mir da jemand weiterhelfen?
Benutzerebene 3
damit angeben...naja jeder wie er will 🙂
Benutzerebene 7
Auch wenn ich dir aufrichtig gerne eine befriedigende und vor Allem zuverlässige Antwort geben würde, kann ich es nicht und ich bezweifle auch, dass dir das, vor allem im Hinblick auf die Geschehnisse der letzten Apple Releases, jemand verbindlich beantworten kann. Bzw. würde es mich wundern, falls das jemand könnte.



Ich habe im Zuge der iPhone 5 Vorbestellungen vor 2 Jahren am eigenen Leib erfahren, dass man hier nicht wirklich viel in Erfahrung bringen kann, vor Allem nichts Verlässliches.

Ich habe zwar mein Telefon damals pünktlich bekommen, die Stati waren aber noch 2 Tage nachdem ich das Gerät erhielt noch im Status "Bestellung wird bearbeitet".

Viele andere deren Status nach wenigen Stunden auf "verschickt" stand wiederrum, haben zum Teil 4 Wochen auf ihr Gerät gewartet.

Gerade bei soviel Zugriffsanfragen auf den Shop, fürchte ich, dass die Angaben da kaum verlässlich sind.



LG Markus



Edit: Satzbau- /Grammatikfehler behoben
Es gibt genug, die nur das neueste kaufen, damit sie es als erstes haben ;)

 

ich hab gerade in meinem E-Mail Postfach nachgesehen, damals beim 5s wurde es am 25.10 vorbestellt, am 28.10. um 16:45 verschickt (Montag) und am nächsten Tag (29.10) war es da.

 

Der Unterschied ist jedoch: damals wusste man, dass das Handy auf Lager war, weil es angezeigt wurde, als es bestellt wurde.

 

Anscheinend ist diesmal um einiges problematischer und niemand weiß genaueres..
Benutzerebene 2
Ich werde morgen (Nachmittag) einfach mein Glück versuchen und schaue ob ich ein 64 GB Iphone 6 spacegrey irgendwo bekomme. Ohne Vertrag frei zum Vollpreis.

Ich habe mir schon alles durchgerechnet, komme mit Vertrag nicht viel billiger und habe sogar dann 2 Jahre Bindung, nein danke. Zahle jetzt 12 Euro im Monat mit 1000 Minuten und SMS und unlimited Internet, finde den Vertrag sehr gut und bleibe dabei!
Benutzerebene 7
Nachdem ich nun fast alle 5 Minuten Mails betreffend neuer Posts hier bekomme, in denen oftmals Unmut betreffend fehlender Infos kundgetan wurde, habe ich versucht mich etwas umzuhören.

Ich habe im Raum Innsbruck 3 verschiedene A1 Shops besucht und für Euch jeweils 3 Fragen gestellt und wie folgt Antworten erhalten:



Wieviele Geräte werden (in etwa) erwartet?



Shop 1 u. Shop 3: "Wissen wir erst, wenn wir die Geräte erhalten - falls wir sie erhalten?!"

Shop 2: "Kann ich nicht genau sagen - ich frag den Kollegen - Kollege: Kann man nie genau sagen, aber im Regelfall sind es oft so an die 15-20 Stk pro Modell, je nachdem wie das gestückelt wird, das macht die Zentrale oder so, da wissen wir vorher selten was und kriegen auch nicht viel Infos"



Wann erhalten die Shops die Lieferungen?



Shop 1, Shop 2, Shop 3 (Nahzu einheitlich): "Die Lieferungen werden oft gar nicht vorab avisiert, wir sehen das dann, wenn wir die Pakete öffnen, meist am Vortag abends oder ganz zeitig morgens. Hängt auch vom Lieferdienst ab"



Sind alle Modelle ausreichend verfügbar?



Shop 1: "Wie Sie ja sicher wissen, sind die Modelle fast jedes Jahr noch am gleichen Tag vergriffen, kann aber sein, dass mal das eine oder andere Gerät liegen bleibt, einfach vorbeischauen und nachfragen, reservieren können wir nicht" (Wollte ich aber auch gar nicht 🙂 )

Shop 2 u. 3: "Sie kennen das ja, die Dinger sind fast immer gleich mal weg. Wann wir dann wieder Neue bekommen, wissen wir auch nie"



Fazit: Auch die Shops können in der Tat kaum Auskünfte geben. Die drei gewählten Shops besuche ich regelmäßig auch dienstlich, manche Shopmitarbeiter kennen mich zumindest schon vom Sehen und sind zumindest meist so offen, dass sie mir gestehen, dass Sie Dinge nicht sagen dürfen, falls dem so sein sollte.



Ich gehe also prinzipiell davon aus, dass die spärlichen Infos und somit der Gesamteindruck stimmt. Natürlich kann man sich immer irren, aber es stimmt auch mit den Erfahrungen der anderen Poster hier überein.



Edit: Natürlich konnte ich nicht in jedem Shop mit dem Filialleiter oder dem wohl "Meistwissenden" des jeweiligen Shops sprechen, ich habe mich angestellt und denjenigen befragt, bei dem ich am Ehesten an die Reihe kam. Somit kann es sein, dass vielleicht manch einer im Shop mehr gewusst hätte, wobei ich den Eindruck eher nicht hatte.

Zudem sei erwähnt, dass auch nicht jeder Shop Mitarbeiter ein iPhone- Fan/Freak/Liebhaber/Kunde ist und es somit auch sein kann, dass sich die Mitarbeiter mit den Infos zufrieden geben, die sie selbst bekommen, sich aber nicht unbedingt über alle Maßen in Eigenregie zusätzlich informieren 🙂

Antworten