Beantwortet

Der große iPhone 6 Thread - iPhone Generation 8



Ersten Beitrag anzeigen

454 Antworten

Benutzerebene 4
@ kohlmarkGetestet - dasselbe Ergebnis.Carrier 17.0.Werde es mit den 2 Konkurrenten testen aber ich weiß ja schon was raus kommt...Edit: getestet. Beide Mitbewerber-SIM haben natürlich richtige Konfigurationsprofile.Wir sind zu A1 da unsere bevorzugten Geräte hier unterstützt und vom Hersteller "Zertifiziert" waren. Nun sind sie es nicht mehr. Somit bleibt wirklich nur die Kündigung.Ich hab weder ein Prepaid Tarif gewählt, noch zahle ich mit Holzkohle oder Bananen. Ich zahle im Jahr gut und gern 600€ oder drüber pro SIM. Also kann ich auch 1A Qualität erwarten.Wenn A1 meint, sie sparen auf dem Rücken der Kunden, gerne. Aber ohne uns.
Ich hab das Gerät seit heute, leider funktionieren die mobilen Datenverbindungen nicht. 

Ich bekommen zwar immer ein Carrier Update angezeigt aber das lässt sich nicht installieren. 

Die APN hab ich jetzt mal manuell eingegeben aber für LTE weiß ich die APN nicht. 

 
Benutzerebene 2
Hallo Wolfgang,Danke für deine Antwort.Wir wollen aber das vvm nicht abbestellen und dann jede Woche nachsehen ob es denn schon verfügbar ist. vvm gehört zum iPhone dazu und dass nicht mal der voicemail Button in der Telefon app funktioniert ist für jeden iPhone 4 oder 5 Benutzer einfach ein Rückschritt.Weiters beuruhigt es, dass A1 auf der Seite der Verfügbarkeit LTE bei Apple nicht als unterstützter Netzbetreiber aufgeführt ist. Und sagt bitte nicht, dass das ein Fehler von Apple ist.Von der schon viel diskutierten schlechten Modellauswahl will ich gar nicht reden.Egal in welchem Punkt: es bleibt mehr als das Gefühl: da ist viel mehr drin als A1 bietet bzw bieten will.Und das ganze gipfelt dann darin dass niemand sagen will ob das so bleibt oder wann Besserung in Sicht ist.Schönen Gruss clemens
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Hallo liebe Community!



Bestätigen können wir euch derzeit folgende Info:



Am 24.09.2014 verlosen wir als 1. österreichischer Mobilfunkanbieter das Apple iPhone 6/Apple iPhone 6 Plus in 4 ausgewählten A1 Shops:




  • 1070 Wien Mariahilfer Straße 22
  • 4020 Linz Landstraße
  • 6854 Dornbirn Messepark
  • 8010 Graz Herrengasse


Einfach von 15:30 bis 17:45 Uhr im jeweligen A1 Shop registrieren, um 18:00 Uhr verlosen wir unter allen anwesenden Teilnehmern. Danach startet der Verkauf der restlichen Stückanzahl bis 21:00 Uhr in den ausgewählten A1 Shops. Am 26.09.2014 planen wir einen Verkauf österreichweit - somit auch dem A1 Online Shop. Genauere Infos zu den verfügbaren Modellen und den Preisen haben wir aktuell noch nicht bekommen. Sobald diese bekannt sind und auch welche Modelle wir im A1 Online Shop anbieten werden, wird vermutlich dann auch die Verständigung rausgehen.



lg, Bernd
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Bitte zieht die Diskussion nicht hinunter auf die Ebene des Fanboytum, Religion etc. Muß jeder selbst wissen, welches System er bevorzugt und welchem Hersteller er sein Vertrauen schenkt. 😉 Eine "Schlacht" Apple vs. Android mit einer Prise WP soll nicht aufkommen, denn dabei gibt´s keine Gewinner.



Eine weitere Bitte: in diesem Thread nicht über den weiteren Sinn & Zweck der A1 Support Community zu sinnieren, denn das ist hier nicht Thema. Ist doch ein iPhone-Thread hier, oder? 🙂 > Hier < gibt´s einen geeigneten Thread, wo es um die A1 Support Community geht.
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Abgetrennt habe ich ihn nicht, aber quasi eine Kopie gepostet. Wenn ihr daraus was zitieren wollt, löscht meinen Nick raus und setzt bitte den richtigen Nick ein.



Hier geht´s lang: > http://www.a1community.net/t5/Feedback-zur-A1-Support/Support-Community/m-p/206517#M745 <
Benutzerebene 1
hallo....Also.. wenn ich mir das ganze Theater hier so richtig durchlese kommt für mich immer mehr die Vermutung auf das A1 alle Schuld zurückweist nur der Kunde hat nicht recht und sagt die Unwahrheit!Ich hab auch schon Einiges erlebt bei A1 ich kann die verärgerten Kunden sehr gut nach vollziehen weil ich es auch selbst erlebt habe!Liebe A1 Leute der Kunde ist König und nicht umgegehrt denn wenn ihr nicht so viel misst bauen würdet währen alle a1 Kunden rund um glücklich.????Wie gesagt das ist meine persönliche Meinung und ich befürchte das sehr viel A1 Kunden ihren Vertrag bei A1 kündigen werden oder kann sich A1 das leisten?????Lg.
Ich "musste" bzw wollte den Vertrag sowieso verlängern, da von der Netzqualität her meiner Meinung nach A1 einfach mit Abstand der beste Anbieter ist.

 

Wenn ich den Vertag verlängere und mir das Handy frei kaufe ist diese Lösung sicherlich nicht besser, als wie ich es jetzt gemacht habe. Ich find's halt bitter, dass die Gerätepreise trotz hoher Vertragskosten derart angestiegen sind, ob jemand jetzt das Handy über eine Vertragsverlängerung mit Mobilpoints kauft oder Frei bleibt jeden selber überlassen, in Zukunft werden es sicherlich viele anders machen :)

 

Mit meinem Vertrag bin ich zufrieden, deshalb hab ich jetzt wieder 2 Jahre Bindung und das nächste wird eben frei gekauft, somit dürften deine offenen "Fragen" beantwortet sein ;)

 

 
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Bitte das Geflame gegen A1 und die Mitarbeiter sowie die Diskussion um die Befindlichkeiten des Mitbewerbs (Modellpalette, Preise, Tarife etc.) zu unterlassen. Wir wollen in der A1 Support Community möglichst sachlich bleiben und uns zu Produkten/Themen rund um die Marke A1 austauschen. 🙂
Benutzerebene 7
Abzeichen +4
kohlmark schrieb:Immerhin ist es ja am Ende Apple, die wenige Geräte ausliefern, bzw. dadurch bewusst derartige Medienpräsenz schüren.

kann dazu die Dokumentation von Steve Jobs (Netflix) sehr empfehlen, war meiner Meinung nach ein sehr sachliche. Da wurde auch erwähnt, wie Apple den Hype um seine Produkte angeschürt hat, indem für Lieferengpässe absichtlich gesorgt wurde. Das ist so gewollt und es kann sich ja jeder gern die entsprechenden Threads hier in der Community angucken der letzten Jahre ... immer wieder das selbe 😉
Benutzerebene 4
@szg2011: Ich kann den Namen des entsprechenden Mitarbeiters (AppleCare Senior Advisor) bei Apple gerne nennen.

Apple gibt nie Infos weiter, ausser diese sind zur freien Verwendung. Er hätte mir also nicht bestätigt dass die Partnerschaft mit A1 nicht mehr existiert wenn es nicht öffentlich gewesen wäre.



(Wer schon mal mit Apple zu tun hatte, kann bestätigen dass Apple grundsätzlich nie etwas sagt wenn es auch nur irgendwie nicht für die Öffentlichkeit gedacht ist)





Mich ärgern im Moment nur 2 Punkte:

1.) tut A1 als wären sie die Opfer

2.) Es wird von A1 behauptet, alles funktioniert weiterhin, was jedoch einfach nicht stimmt



Visual Voicemail funktioniert nicht. LTE wurde nicht von Apple zertifiziert und welche Nachteile es sonst noch hat, ist derzeit nicht ersichtlich.

Dies sollte den Kunden durchaus bewusst sein wenn sie sich für weitere 2 Jahre an A1 binden !



Mittlerweile erwarte ich von A1 gar keine Wortspenden mehr. Die Sache ist für mich durch und durch Eigenrecherche bin ich nun im Bilde.

Die iPhone-Verbreitung in Österreich liegt irgendwo zwischen 20 und 30%. Wenn wir nun A1 speziell her nehmen, werden die Zahlen wohl eher in Richtung 30% gehen. A1 macht sich also gerade sehr beliebt bei etwa 1,5 Mio ihrer Kunden.
Benutzerebene 4
kohlmark schrieb:
Wie ich bereits in anderen Posts verlinkt habe, sind die Medien durchaus aufmerksam.




http://monosnap.com/image/XHsqwRJWmhD4OAOVH9S8G8Lz3UnhnM



Finde die Werbung :)

Dann weißt Du warum die Zeitungen nicht all zu gern darüber berichten :D



Nicht etwa weil es 20% der österreichischen Bevölkerung betrifft und es nicht unbedeutend wäre sondern weil niemand A1 so richtig in den Rücken fallen will. Sie verteilen ja das Werbebudget.
Benutzerebene 7
halbwiener schrieb:
Er hätte mir also nicht bestätigt dass die Partnerschaft mit A1 nicht mehr existiert wenn es nicht öffentlich gewesen wäre.

(Wer schon mal mit Apple zu tun hatte, kann bestätigen dass Apple grundsätzlich nie etwas sagt wenn es auch nur irgendwie nicht für die Öffentlichkeit gedacht ist)



Die iPhone-Verbreitung in Österreich liegt irgendwo zwischen 20 und 30%. Wenn wir nun A1 speziell her nehmen, werden die Zahlen wohl eher in Richtung 30% gehen. A1 macht sich also gerade sehr beliebt bei etwa 1,5 Mio ihrer Kunden.



W
Wie ich schon wiederholt verlinkt habe, ist die fehlende Partnerschaft anscheinend bereits seit Anfang 2014 ein Thema und kein allzu großes Geheimnis mehr.

Wobei ich selbst eingestehen muss, dass ich das wohl verschlafen habe, da es zumindest aktuell für mich neu war.



Betreffend der Geheimhaltungspolitik von Apple hast du natürlich Recht, da weiß man ausreichend Bescheid, aufgrund dessen gibt es ja den ganzen Tumult um Leaks etc.

Apple generiert ja genau dadurch den Hype um deren Geräte bzw. hält diesen am Leben.



Was deine Statistik betrifft, muss man sie doch ein klein wenig differenzierter sehen.

Selbst wenn deine Zahlen stimmen sollten, sind die 1,5 Millionen iPhone Kunden, sicher nicht alle Inhaber eines iPhone 6.

Die anderen iPhone Kunden haben Ihre Bestellprobleme schon 1-2 Jahre hinter sich, man bedenke vor Allem den iPhone 5 Thread (ich bekomme Gänsehaut).



Aktuell geht es aber wohl um eine wesentlich geringere Anzahl an Kunden.



Ergänzend möchte ich hinzufügen, dass es Geräteknappheit und Lieferschwierigkeiten auch bereits vor 2 Jahren gab, als A1 noch Apple Partner war.

Auch damals brach der Webshop nachvollziehbarerweise unter Last zusammen und Bestellungen "verschwanden". Dennoch schaffte A1 es, den Großteil aller zugesicherten Geräte auszuliefern. Aber das war ein anderes Thema.

Ich möchte damit nur nochmal wiederholen, dass Apple bewusst durch kalkulierte Lieferengpässe, für Aufmerksamkeit und Medienrumel sorgt.

Ein Forenkollege hat hier sogar mal einen Buchtipp gepostet, wo es um genau derartige Firmenpolitiken seitens Apple geht.
Benutzerebene 7
Abzeichen +4
halbwiener schrieb:

Visual Voicemail funktioniert nicht. LTE wurde nicht von Apple zertifiziert und welche Nachteile es sonst noch hat, ist derzeit nicht ersichtlich.

Dies sollte den Kunden durchaus bewusst sein wenn sie sich für weitere 2 Jahre an A1 binden !

Nochmals wo steht das, Quelle?



Nutzungsbedingungen Punkt 2.7





Desweiteren: Ich glaube nicht, dass Apple A1 sagt, ob sie LTE hernehmen dürfen bzw. wenn sich Apple tatsächlich dazu erdreisten würde, LTE bei ihren Kunden teilweise einzuschränken, dann würde ich es sogar verstehen, wenn A1 sich von Apple distanzieren würde.



Wenn ich ein LTE Gerät kaufe und mein Anbieter LTE unterstützt und die Frequenzen auch überein stimmen, dann würd ich dem Hersteller aber schon die Meinung geigen, wenn der mir dann dieses Produktfeature einschränkt.



Aber das ist aktuell alles nur Spekulation und das sollte auch jedem klar sein, eine hitzige Diskussion darüber wird also auch zu nicht führen und daher werden wir sowas in dieser Community sicher auch nicht weiter voran treiben 😉
Benutzerebene 7
Abzeichen +4
Dann müsste man aber auch mal die Politik von Apple hinterfragen, warum sie das selbe Produkt bei einem Teil Ihrer Kunden einschränken.



Weiters: Warum funktioniert das Carrier Update nicht? Bei jedem verflixxten Androiden, egal wer diesen herstellt, sei es Huaweii, Sony, HTC, Samsung, LG, funktioniert das tadellos, da braucht auch nichts lizensiert werden. Das sind ganz simple Einstellungen, eine Adresse, ein Benutzername und ein Kennwort, so simpel, dass man die sogar selber vornehmen kann. Als das iPhone 4 bei A1 gekommen ist, gabs noch keinen automatischen Bezug des APN, da musste man es manuell eingeben. Kurz darauf, funktionierte es.



Seither hat sich an den Daten vom APN nichts geändert, A1 hat diesen nicht verändert. Warum funktioniert das dann beim iPhone 3GS bis hoch zum 5S, aber beim 6er nicht? Auch hier muss ich den Grund wohl eher bei Apple suchen und mich fragen, was zum Geier hier los ist.



Womit wir wieder bei der Spekulation sind. Nicht mehr und nicht weniger und jeder kann nur seine Meinung wiedergeben, aber jemanden konkret zu beschuldigen (A1 oder Apple) ist denke ich nicht sehr sinnhaftig in einer Communityund führt zu nichts. Und zu einem "Streit", sofern es tatsächlich einen geben sollte, gehören immer noch zwei und nicht bloss einer.







edit:



halbwiener schrieb:Edit:
cos.renegade schrieb so einiges.Nutzungsbedingungen Punkt 2.2 wäre für Dich interessant 🙂


Jemanden der Lüge bezichtigen wenn sich jeder vom Wahrheitsgehalt der Aussage überzeugen kann, ist nicht unbedingt besser.

Ich habe nicht jemanden der Lüge bezichtigt, sondern nach der Quelle verlangt mit Verweis auf die hier gültigen NB 😉
Benutzerebene 7
halbwiener schrieb:

Wenn also etwas nicht funktioniert, ist es nicht mehr alles.



Ich meine die Frage jetzt nicht provokant, ganz ehrlich, sondern wirklich sachlich, weil ich es zugegeben, nicht mehr (richtig) im Kopf habe.

Inwiefern hat A1 behauptet, "Alles" würde funktionieren?



Soweit ich mitbekommen habe, hat man nur festgestellt, dass die Carrier Einstellungen zwar manuell vorzunehmen sind, im Anschluss daran aber uneingeschränkt funktionieren.

Betreffend Visual Voicemail, ist in der PDF Anleitung eine eigene Seite berücksichtigt, die (offizilell) verkündet, dass diese Funktion aktuell nicht zur Verfügung steht und sogar ein Hinweis vorgesehen, der beschreibt, wie man Visual Voicemail deaktiviert, wenn man dieses Service bis Dato verwendet hat.

Zudem wurde auch mehrmals hier gepostet (soweit ich mich erinnere, sogar von A1 Foren Moderatoren), dass der Dienst offensichtlich monatlich gekündigt werden kann.



Betreffend der LTE Lizenz, gestehe ich ganz offen, kenne ich mich nicht aus.

Ich habe einen HomeScreen Screenshot, eines anderen Forenmitgliedes gesehen, wo dieser Fehler zwar eindeutig ersichtlich ist, ich weiß aber nicht, ob das heißt, dass man LTE aus diesem Grund mit dem iPhone 6 (Plus) nicht (in vollem Umfang) nutzen kann.

Hier kenne ich mich offen gestanden zu wenig, mit der Technik der Mobilfunkmaterie an sich, aus.



Oder meinst du einen konkreten Post eines A1 Foren Moderators?

Hier Jemanden auf jedes einzelne Wort festzunageln ist gegebenenfalls vielleicht auch nicht fair, da uns allen mal Schreib- u./o. Tippfehler passieren, auf Grund derer, Beiträge anders verstanden u./o. gelesen werden können - Papier ist ja schließlich geduldig, oder anders formuliert - gedrucktes ist tot :-)



Aber wie gesagt, ich frage nur, weil ich mir nicht sicher bin, worauf du die Aussage beziehst, A1 würde sagen: "Alles würde funktionieren".
Naja kommt aber auch aufs Model an, welches gewählt wurde. Wenn es zB 128GB noch gibt und 16GB nicht mehr, kann er es ja trotzdem noch vorher bekommen.
Benutzerebene 7
halbwiener schrieb:@kohlmark



Bitte verzeih mir dass ich mich jetzt nicht mehr hinsetze und 37 Seiten durchsuche. Ich bin mir aber sicher, das Wort "alles" im Zusammenhang mit der Funktion des iPhone 6 ist gefallen.

Ist insofern verziehen, weil ich mir die Arbeit wohl selbst auch nicht (mehr) antun würde :-)

Ich war nur nicht sicher, ob du deinen Post auf eine konkrete Antwort im Forum oder irgendeine Pressestimme beziehst.

Zudem wusste ich ja, dass ich betreffend Visual Voicemail etc. durchaus Posts gelesen habe und auch das nette *.pdf File kenne.



Ich bin zwar kein Fanboy oder der klassische Apple Jünger, habe aber auch absolut kein Problem damit, wenn man mich als solcher bezeichnet. Nach außen hin könnte es nämlich so wirken.

Habe außer dem iPhone 4S, seit dem iPhone 4, jedes iPhone Modell mindestens einmal (oftmals sogar doppelt - Firmentelefon u. Privattelefon) besessen und benutzt.

Ich kam ursprünglich eigentlich nur zum iPhone(4), weil es einfach das Telefon, mit dem damals besten 3G Daten Empfang war (lässt man das Antennagate mal außer Acht) und binn dann einfach beim iPhone geblieben (wobei ich "zugegeben" einen kurzen "Ausrutscher" mit einem Galaxy S2 hatte).



Was das Prinzip betrifft, von dem ich glaube, dass du es ansprichst, gehen unsere Meinungen doch sogar im Wesentlichen einher.

Für mich war und ist A1 die Goldmarke unter den Mobilfunkbetreibern in Österreich und zwar ungebrochen.

Nicht zuletzt, kann man das auch sowohl an den Preisen, als auch an (unabhängigen) Netztests sehen, die auf der Qualität des Mobilfunknetzes, ets. beruhen.

Ich würde mir prinzipiell eben, daher auch eine fehlerfreie Nutzung aller Produkte erwarten und voraussetzen, dass A1 die Partnerschaften mit den Gerätelieferanten, zugunsten der (End)-Kunden pflegt, im Besonderen wenn es um einen Hersteller mit derart massivem Kundenpotential geht.



Wiederholt kann ich aber nur sagen, dass ich durchaus verstehe, dass es Unternehmen gibt, die sich (irgendwann) gegen gewisse Vorgaben wehren und das aufgrund von diversen persönlichen beruflichen Erfahrungen (die ich hier auch schon kundgetan habe), eventuell ein Stück weit nachvollziehen kann.



Zudem ist es wie Cos.Renegade sagt, unterm Strich bleibt alles Spekulation.

Wir wissen eben einfach nichts, oder zumindest nichts ausreichend Stichhaltiges, somit kann ich weder Apple noch A1 (vor)verurteilen, oder ermessen, wer nun mehr oder weniger Schuld am Endergebnis hat.

Und wie Cos.Renegade auch schon erwähnt hat, zum Streiten gehören immer zwei :-)



Vergleichbare Diskussionen und Spekulationen, habe ich ja im iPhone 5 Thread schon verfolgt und gibt es sicher, in anderen Threads zum iPhone (und vermutlich auch zu Android Geräten), auch.



Zudem würde ich mir auch von HTC und Samsung Geräten erwarten, dass sie korrekt funktionieren, gleich welches nun die teuereste Marke ist 🙂
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Will ja nicht andauernd meckern, aber würdet Ihr bitte das "Wo-gibt-es-was" per PN besprechen, wenn´s nicht um A1 geht? Danke. 🙂
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
kohlmark schrieb: ..., das Gespräch reißt einen gegebenenfalls irgendwie hin.
Ich weiß. 🙂 Und es muß meiner Meinung nach nicht entfernt werden.



Wollte mit meinem Zwischenruf nur vermeiden, daß die nächste Zeit zig Beiträge mit "Ich hab´s bei gesehen/gekauft." oder "Hab´ mir´s bei xyz um € ???,- gekauft." udgl. hier gepostet werden, denn das verdirbt den Thread und hat auch nichts mit A1 zu tun. 🙂
Haben gestern versucht eines zu bekommen und zwar um 09:00 Uhr Herrengasse in Graz und zeitgleich meine Frau in  Seiersberg, beide Male: Weder ein iPhone 6 noch ein iPhone 6 Plus.  

lg
Ich hab heute auch ein einen A1-Shop nachgefragt zwecks Bestände. Bei uns gabs 9 iPhone 6 (3 Schwarz, 3Gold, 3 Silber) und keine Plus. Natürlich waren, wie ich da war, schon alle weg. Aber die Shops hatten definitiv Geräte erhalten!

 

Zum iPhone selber: hab mir das Plus bei A1 bestellt und ich glaub, ich hab damit einen Fehler gemacht. Hatte heute ein iPhone 6 in der Hand und ich muss sagen, das 4.7 Zoll Modell liegt echt super in der Hand, ich komm ohne Probleme mit dem rechten Daumen auf den Button links oben. Das wird mit dem Plus leider nicht funktionieren. Aber ich lass mich gern überraschen, was mir das Plus am Dienstag bzw Mittwoch (hoffentlich, wenn's am Montag von A1 versendet wird) bietet.

 

 
@kohlmark - Ich kann es mir jetzt auch nicht verkneifen. Habe über einen meiner Verträge bei der Konkurrenz mittels Vertragsverlängerung Anfang dieser Woche ein 6+ 128GB bestellt und rate mal - ich habe es diesen Freitag wie versprochen gegen 16:30 vom Paketdienst per Nachnahme zugestellt bekommen.Auch einige Bekannte haben am Freitag alle Ihre bestellten (nicht bei A1) iPhones erhalten. Von Engpässen ist bei diesem Betrieber keine Spur zu sehen.Und um noch was zu A1 zu sagen - ich habe mich dort vor mehr als einer Woche registriert um Infos zur Vorbestellung des iPhone 6 bei A1 zu bekommen. Und rate mal - es kam bis heute kein E-Mail. Finde ich dann auch nicht sehr professionell wenn diese Service denn schon so groß angeboten wird....Aber egal, ich habe jetzt mein 6+ von der Konkurrenz welche neuerdings nur noch entsperrte Handies verkauft und da steckt jetzt meine A1 Karte drin 😛
Ist bei eurem Iphone 6 auch so das der Empfang ständig zwischen 3G und EDGE wechselt ich habe mit Iphone 5s solche Probleme nicht gehabt.

Kann das mit der fehlende Carrier Update zusammen hängen?

Dort wo ich früher ohne Problem telefonieren können habe, habe ich jetzt immer wieder Empfang Aussetzer.
Benutzerebene 2
@miep2: Du meinst T-Mobile oder? Di ehaben anscheinedn genug Geräte warum auch immer...??

Aber ich habe auch bei T-Mobile gefragt, di everkaufen sie nur mit Neuanmeldung oder Vertragsverlängerung, oder hab ich da was verpasst...?

Oder meinst du einen anderen Konkurenten?

Antworten