Frage

Bedienerblock


Ich habe mein i phone 11 meiner Mutter geschenkt, die in Italien lebt und daher eine italienische Sim-Karte benutzt. Leider funktioniert das Telefon nicht mit der SIM-Karte und sagt, dass es eine Betreibersperre gibt. Was kann ich tun, um diese zu entfernen?


4 Antworten

ich nehme an, mit betreibersperre ist der sim-lock gemeint - hast du das iphone bei A1 damals gekauft?

A1 ist der letzte anbieter in österreich, der noch einen sim-lock verwendet, d.h. du kannst nur eine a1-sim-karte in so einem iphone verwenden.

was mich trotzdem wundert: mir hat einmal ein a1-mitarbeiter erzählt, der sim-lock gilt nur für österr. sim-karten, d.h. eine t-mobile-sim-karte funktioniert nicht und zeigt die sim-lock-meldung an, aber ausländische sim-karten wie italienische sollten eigentlich funktionieren.

jedenfalls folgender link zeigt, was das entsperren von einem iphone kostet - abhängig davon, wann das iphone gekauft wurde:

 

https://www.a1.net/hilfe-kontakt/article/Telefonie/Aktivierung-Einstellungen/Geraete-Einstellungen/SIM-Lock-Wie-kann-ich-mein-Handy-entsperren-lassen-/500000000007253/500000000027538

 

lgf

 

aber muss man wirklich für die Entsperrung des Telefons bezahlen?

Ja, ich habe mein iPhone in einem A1-Shop gekauft.

Herzlichen Dank für Ihre Hilfe

 

ja, die logik von A1 ist: man hat ja das iphone günstiger als direkt über apple bekommen, deswegen muss man einen aufpreis zahlen, wenn die sperre entfernt werden soll.

lgf

Benutzerebene 7
Abzeichen +1

Ja, da du seinerzeit auch einen gestützten Preis dafür bezahlt hast ist eben ein Sim-Lock drauf.
Und abhängig wie lange der Vertrag schon läuft reduziert sich das Entsperrentgelt bis auf das Minimum nach 2 Jahren. Du brauchst dazu jedenfalls die Rechnung.

Das Konzept gibts es aber schon seit Anbeginn von GSM vor 30 Jahren und ist nichts Neues, nur daß es heute nicht mehr so oft angewendet wird.

Und eine Betreibersperre wirkt natürlich auch bei allen ausländischen SIM-Karten.

Antworten