Galaxy S4 mini: Automatischer Wechsel 2G/3G hängt


Verschoben & Betreff präzisiert.

Hallo,

ich habe seit kurzem ein Samsung Galaxy S4 mini mit einem Problem bei der Datenverbindung. Wenn das Handy bei der Auswahl des Netzbetreibers auf "automatisch" eingestellt ist, findet es nicht mehr zum 3G Netz zurück sobald es irgendwann im 2G Netz gelandet ist. Wenn ich den Betreiber manuell auf A1 setze, besteht das Problem bisher nicht.

Ich habe ähnliche Problembeschreibungen mit anderen Handymodellen und Betreibern gefunden (u.a. http://www.android-hilfe.de/samsung-galaxy-s3-i9300-forum/454333-falscher-bevorzugter-netzbetreiber.html, http://www.petitionen.com/p/internet-vverbindungsprobleme-bei-android-smartphones).

Ist dieses Problem bereits jemandem bekannt, bzw. kennt jemand hier eine Lösung dafür?

LG, Mimmo

11 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Hallo Mimmo,

willkommen in der Community!

Uns ist dieses Problem bisher noch nicht unter gekommen. Eine Beeinflussung durch andere Apps kannst du ausschließen? Hast du ein Custom ROM auf deinem Smartphone installiert? Einen Fehler der SIM Karte kannst du definitiv ausschließen?

Bitte um Info!

lg Wolfgang
Hallo Wolfgang,
 
- Apps kann ich ausschließen. Habe das Handy zwischenzeitlich auf Werkseinstellungen zurückgesetzt und das Problem bestand weiterhin.
- Habe kein Custom ROM drauf.
- Habe die SIM Karte in ein HTC Wildfire S gegeben und dort hatte ich das Problem nicht. Schätze also, das es nicht an der SIM liegt.
 
LG, Mimmo
Benutzerebene 2
ich kenn das auch von dem normalen S4. Wenn schlechter Empfang ist "bucht" sich das Gerät auf zB EDGE ein, und es dauert dann manchmal sehr lange bis man wieder eine 3G Verbindung bekommt, obwohl man zB schon 5 Minuten in einem Gebiet ist wo voller 3G Empfang möglich ist.
 
Bucht es sich bei dir gar nicht mehr zurück auf 3G, oder musst du einfach nur sehr lange warten?
Benutzerebene 1
Problem hatte ich mit meinem S4 auch. Abhilfe hat nur geschaffen edge zu deaktivieren dann ist es im hspa netz geblieben. Habe so ein problem jetzt auch mit dem iphone 5s und lte. Leider kann man beim iphone nur lte deaktivieren aber kein edge ... grml. und so passiert es häufig dass hspa verfügbar wäre aber das 5s im edge netz bei a verbleibt. oder die datenverbindung ganz abschaltet.
 
gprs/edge/hspa/lte switching scheint noch lange nicht bei a1 das gelbe vom ei zu sein... aber auch andere netzanbieter haben da so ihre probleme im grenzbereich.
Es kommt darauf an, wo ich bin. Unterwegs braucht es einfach nur lange. In der Wohnung springt es gar nicht mehr um... Habe das Problem auch schon mit Edge deaktivieren "behoben" und seither durchgehend 3G. Ist halt blöd, wenn man irgendwo wirklich nur Edge-Empfang hätte, dass man dann überhaupt keinen Empfang mehr hat.
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Hallo Mimmo,

die Frage die es jetzt noch gibt ist folgende: Ist das überall so? Oder nur an gewissen Standorten?

lg Wolfgang
vor allem bei mir in der Wohnung (Mitten in Wien). Habe es aber auch immer wieder unterwegs erlebt. Dort halt nicht ganz so lange, da man ja irgendwann bei einem anderen Sender eingebucht wird und es dabei wieder umspringt... 
Bekomme ich hier irgendwann noch eine sinnvolle Antwort von A1? Es kann doch nicht sein, dass ich mitten in Wien of stundenlang nur EDGE zur Verfügung habe!
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Hallo Mimmo2500,

ich würde am ehesten auf das Handy als Fehlerquelle tippen - du hast ja selbst geschrieben:
Mimmo2500 schrieb:- Habe die SIM Karte in ein HTC Wildfire S gegeben und dort hatte ich das Problem nicht. Schätze also, das es nicht an der SIM liegt.
Nimm' einmal mit dem Samsung Support Kontkat auf und erkundige dich, ob dort dieser Fehler bekannt ist.
lg Wolfgang
Lieber Mimmo, ich habe mit meinem SG4 das gleiche Problem. Das SG4 schaltet von EDGE nicht mehr ins HSDPA um. Von A1 bekam ich noch keine Antwort. Samsung empfahl mir den Tausch der SIM Karte, hat aber nichts gebracht. Unter Einstellungen habe ich dann auf nur WCDMA umgestellt. Danach findet das SG4 HSDPA und das G Netz. Ist dieses nicht vorhanden funktioniert dann weder die Datenverbindung noch das telefonieren im A1 Netz. Hast Du in der Zwischenzeit eine Lösung gefunden oder was hast Du gemacht?
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Vergeblich habe ich mit google versucht rauszubekommen, welche maximale Sendeleistung (Leistungsklasse) dieses Smartphone für UMTS hat. Generell waren auch für andere Modelle und Hersteller keine Daten zu finden.

Vielleicht gibt es jemand, der hier eine Quelle kennt? Diese Daten sind nämlich ein wesentliches Kriterium zusammen mit dem maximal verfügbaren Spreizfaktor für UMTS des Anbieters bezüglich dem Rückfall auf GPRS.

Antworten